SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen

Forum wieder Online & Passwörter

Hallo liebe Waffen-Welt Nutzer,

wie sicher die Meisten mitbekommen haben dürften, war das Forum einige Zeit nicht erreichbar.
Der Auslöser hierfür war ein defektes Update. Ich musste hier einige Dinge per Hand korrigieren, wozu ich allerdings vor Weihnachten keine Zeit mehr hatte.

Des weiteren bitte ich darum, dass alle Nutzer ihr Passwort neu setzen, bzw. ändern.
Grund hierfür ist ein Hacker-Angriff welcher schon eine Zeit zurück liegt. Hier wurde eine Sicherheitslücke in der vBulletin Software ausgenutzt.
Betroffen davon waren so ziemlich alle existierenden vBulletin Foren weltweit.
Dank einiger Nutzer wurde mir mitgeteilt dass auch von uns hier EMail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter gestohlen wurden.
Um hier also auf Nummer sicher zu gehen, bitte ich darum eure Passwörter zu ändern.
Laut vBulletin sollen die Sicherheitslücken nun geschlossen sein.

Euer Passwort könnt ihr hier ändern: https://waffen-welt.de/settings/account

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Fragen zum Scharfschützengewehre und mehr :=)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fragen zum Scharfschützengewehre und mehr :=)

    Hallo Zusammen
    ich bin der Tim 21 J und komme aus dem Kreis Kleve.


    Ich habe jetzt ein paar Fragen.

    Ich War früher Luftgewehr schießen und Kurzwaffen, doch Gewehr fande ich schon immer interessant.

    Jetzt wollte ich fragen kann man mit einem Scharfschützengewehr z.b ssg 3000 (vom aussehen )
    auf 50 Meter schießen, oder muss man dann auf 300 m? Schießen oder liegt das an der Munition ?


    Wo gibt es so Plätze im Kreis Kleve? Oder in der nähe?

    Und welche Waffe könnt ihr empfehlen ? Oder doch Luftgewehr und dann lieber 50 M?

    Preis mit Waffe + ZF (Einzellader / Einzelschuss) so 4500 Euro ausgeben

    ( Natürlich will ich erst im Verein schießen und später Waffe kaufen :=))
    Kennt jemand guten Verein, sollten Nette Leute sein und natürlich Sport, aber eher locker und lustig drauf sein.


    Für Nette antworten und Tipps würde ich mich sehr freuen


    bitte nicht mit mir schimpfen danke :=)


    Ps Remington 700 Gut ?


    Danke schon mal an alle leuten Wünsche euch einen schönen Tag

    #2
    Hallo,

    da du noch unter 25 bist, brauchst du, um Großkaliber-Schusswaffen erwerben zu können, zunächst einmal ein fachpsychologisches Gutachten, das dir die nötige "geistige Reife" attestiert und welches vom TÜV ausgestellt wird. Dann natürlich noch Vereinsmitgliedschaft, 1 Jahr Mitglied sein, Waffenschrank, etc. pp.

    So viel zum rechtlichen.

    Was das Scharfschützengewehr angeht, so wäre für 50m alles über Kaliber .22lfb (Kleinkaliber) sinnlos. Auf einem 100m Stand kann man ja nicht einmal das Potenzial einer .223 Remington voll ausschöpfen.

    ZWINGEND musst du mit dem besagten Gewehr (SSG 3000 als Beispiel) natürlich nicht auf 300m schießen, aber es wäre sinnvoller, als es auf 50m oder 100m zu tun. Leider sind 300m Stände in Deutschland etwas rar gesäht.

    Letzten Endes ist die Wahl der Waffen auch alles eine Frage des Haben-Wollens und des Geldbeutels.

    Bzgl. eines Vereins muss dir jemand anderes aus dem Forum hier weiterhelfen, der in deiner Region wohnt.

    Gruß

    Vincent

    Kommentar


      #3
      Tim, da googelst du am besten selber mal nach Vereinen im Raum Kleve. Außer natürlich es meldet sich hier noch jemand aus der Ecke (?) Die meisten deiner Fragen klären sich dann auch vor Ort. Sofern der Stand für das Kaliber ausgelegt ist, kannst du auch auf 50 Meter schießen. Mit Zielfernrohr ist das auf die Distanz allerdings keine Herausforderung und wird daher schnell langweilig.
      Stände jenseits der 100 Meter Marke sind - je nach Region - dann aber eher selten zu finden. Du solltest also schon mobil sein. Bis zur eigenen WBK ist es allerdings noch ein weiter Weg. Mindestens ein Jahr Vereinszugehörigkeit und ein psychologisches Gutachten (da du unter 25 bist) wären die ersten Hürden, die du nehmen müsstest.
      Roman Grafe: "Man weicht eben nicht auf das nächste Tatmittel aus - zumal es schwerer ist, mit einem Messer zu morden als mit einer Pistole.", http://mobil.n-tv.de/politik/Der-Myt...e18287901.html

      Japan: Mann tötet bei Messerattacke 19 Menschen, http://www.zeit.de/gesellschaft/zeit...ass-behinderte

      2015: Polizei verzeichnet rund 2400 Messer-Angriffe in Berlin

      Kommentar


        #4
        ja das weiß ich alles :=)

        das Rechtliche.

        ok also es würde gehen wäre aber sinnlos so eine gewehr dafür zu kaufen.
        echt schade.

        Kommentar


          #5
          Zitat von tim92 Beitrag anzeigen
          Ps Remington 700 Gut ?
          Ich kann dir zu diesem Gewehr nur schreiben , es erfüllt seinen Zweck sehr Gut .
          Neues Spielzeug eine M175 ;-)

          Kommentar


            #6
            Zitat von tim92 Beitrag anzeigen
            ja das weiß ich alles :=)

            das Rechtliche.

            ok also es würde gehen wäre aber sinnlos so eine gewehr dafür zu kaufen.
            echt schade.
            Klar kannst Du anspruchsvoll auch auf einer 50m Bahn mit einer anderen als einer 22er Waffe schießen. Es kommt nur auf die Scheibengröße an. (Verkleinertes Zielfeld).

            Mike
            Ich suche alte mil. Waffenreinigungsutensilien, neue & alte Patronenmunition aller Art und Epochen, einschließlich Flintenmunition sowie Schachteln, gern auch ganze Sammlungen & Restposten (MES f. Munition aller Art vorhanden)

            Kommentar


              #7
              Hallo tim...
              Eine 300m Büchse auf 50m, alternativ eine Luftpumpe auf gleiche Distanz...

              Deinen extremen Schleuderkurs, führe ich mal auf deine Jugend zurück, meine liegt soooo weit zurück,
              da erinnere ich mich gar nicht mehr daran...

              50m Stände sind meistens für 22 l.f.B. ausgelegt und für stärkere Kaliber nicht zugelassen,
              selbst wenn der Stand es ab kann/zugelassen ist, wirst du dort durch die Geräuschentwicklung
              deiner Artillerie sehr bald zur unerwünschten Person...

              Normale Druckluftwaffen (7,5 J) sind für 10-20m ausgelegt, in der Halle, ohne Wetter mag es bis 30m
              gehen, danach wird es mühsam.

              Wäre denn eine 22er Matchwaffe keine Alternative...

              Gruß Wolf...

              Kommentar


                #8
                Wenns denn mit .22lr anfangen sollte, guck Dir mal die Ruger 10/22, Remington 597 oder die HA von Voere und Anschütz an. Die letzten 2 sind zwar schon eine ganze Ecke älter als die ersten 2, dafür kosten sie aber nur einen Bruchteil von denen. Das Restgeld kannst Du dann in Schießsportzubehör und Munition investieren.

                Wär doch ein guter Start ins Schützenleben. Fang nicht gleich mit GK an. Kann man schnell den Spaß verlieren, wenns ned gleich hinhaut.
                MfG aus der schönen Pfalz

                Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
                Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

                "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

                Kommentar


                  #9
                  Tim, wenn ich das richtig lese geht es dir erstmal um das Schießen, also mal Ausprobieren und sehen ob das was für dich wäre.

                  Leider wohnst du nicht in meiner Gegend, hätte gerne versucht dir weiterzuhelfen.

                  Kommentar


                    #10
                    Zu den Vereinen in Deiner Nähe kann ich wenig sagen.
                    Einziger Tip, google mal die größeren Schießsportverbände,
                    wie BDS, BdMP, DSB, und such Dir Deine Landesverbände raus,
                    dort findest Du dann meist eine Liste der angeschlossenen Vereine.

                    Zu den Gewehren.
                    Ich gehe mal davon aus, daß Du noch keinen Verein hast, folglich mußt Du sowieso
                    erst mal einem beitreten und mindestesn ein Jahr warten bis Du Schußwaffen erwerben darfst.
                    Nutze Die Zeit um mit möglichst vielel Waffen zu schießen, dann bekommst Du am besten eine
                    Vorstellung davon was Dir den meisten Spaß macht.

                    Zu den einzelnen Waffen.
                    Für GK-Gewehre mit Zielfernrohr gibt es im DSB keine Disziplinen,
                    dort wird GK-Gewehr fast ausschließlich mit Diopter geschossen.
                    Falls Du unbedingt mit Zielfernrohr schießen willst, wäre also ein anderer Verband die bessere Wahl.

                    SSG auf 50m schießen kann man (wenn es der Standbetreiber zuläßt)
                    macht aber auf Dauer nicht viel Spaß, da die Herausforderung fehlt und es kaum Disziplinen dafür gibt.
                    100m sollten es da schon sein und ich denke mal daß es auch in Deiner Gegend einen Verein mit
                    100m Stand geben wird.

                    Ausnahme ist hier KK-Gewehr, das wird beim BDS ausschließlich auf 50m geschossen
                    (Z.B. die Diziplin L 2.01.13, Zielfernrohrgewehr Kleinkaliber (ZG 50))
                    und beim DSB, mit Diopter, auf 50m und 100m.

                    Weiterer Vorteil, ein gutes gebrauchtes KK-Matchgewehr kostet nicht viel.
                    Ab ca. 500€ bekommt man schon etwas ordentliches und die Munition ist auch günstig.

                    Zu den Remingtons.
                    Die 700er gibt es in einer unüberschaubaren Anzahl von Varianten, von gut bis 'na ja'.
                    Pauschal gesagt sind sie wahrscheinlich nicht besser oder schlechter als andere Varminter von
                    CZ, Howa, Savage und wie sie alle heißen.
                    Vieles dabei hängt vom persönlichen Geschmack ab, also auch hier möglichst viel ausprobieren
                    und anfassen bevor man sich entscheidet.

                    Ich persönlich denke, daß ein Varminter -welcher auch immer- ein guter und günstiger
                    Einstieg in's Gk-Schießen ist.
                    Denn mehr Präzision als ein Varminter kostet richtig Geld und Wiederladen ist dann fast Pflicht.
                    Allerdings reden wir dann mehr in Richtung Custom-Gewehr als SSG.

                    Ob ein Scharfschützengewehr, wie das SSG auf 100m oder 300m nun viel präziser ist als eine gute Varmint,
                    weiß ich nicht, bezweifle es aber erst mal.

                    Hoffe das hilft irgendwie.

                    Kommentar


                      #11
                      Zu bedenken wäre noch, dass ein SSG nicht für Dauerbelastung ausgelegt ist, weil ein Scharfschütze besser keine 20 Schuss aus derselben Position abgeben sollte... Er wird es auch nicht nett finden, ein extra Gewicht in Form von einem dicken Lauft durch die Gegend tragen zu müssen. Nutzt man aber ein Gewehr sportlich, so sind auch größere Serien als 20 Schuss nicht selten. Ist der Lauf dick, so erwärmt er sich nicht so schnell und streut deshalb weniger. Einem Sportschützen stört das "bisschen" an Gewicht nicht wirklich, weil der Vorteil hier überwiegt und er mit dem Gewehr (meistens) nicht durch die Gegend rennt...

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von wozzi Beitrag anzeigen
                        Zu bedenken wäre noch, dass ein SSG nicht für Dauerbelastung ausgelegt ist, weil ein Scharfschütze besser keine 20 Schuss aus derselben Position abgeben sollte... Er wird es auch nicht nett finden, ein extra Gewicht in Form von einem dicken Lauft durch die Gegend tragen zu müssen. Nutzt man aber ein Gewehr sportlich, so sind auch größere Serien als 20 Schuss nicht selten. Ist der Lauf dick, so erwärmt er sich nicht so schnell und streut deshalb weniger. Einem Sportschützen stört das "bisschen" an Gewicht nicht wirklich, weil der Vorteil hier überwiegt und er mit dem Gewehr (meistens) nicht durch die Gegend rennt...

                        Man lernt immer was dazu !
                        Ich suche alte mil. Waffenreinigungsutensilien, neue & alte Patronenmunition aller Art und Epochen, einschließlich Flintenmunition sowie Schachteln, gern auch ganze Sammlungen & Restposten (MES f. Munition aller Art vorhanden)

                        Kommentar


                          #13
                          Ich glaube wozzi verwechselt gerade Scharfschützen mit Jägern.
                          .22lr; 7,62x25; 9x19; .38 Special; .45ACP; 5,56x45; 7,5x53,5; 7,5x55; 7,62x39; 7,62x51; 7,62x54R; 12/70

                          Kommentar


                            #14
                            Wollt ihr mir wirklich erzählen, dass die Scharfschützen liebend gerne sich abknallen lassen, weil sie na 3-4 Schuss aus der selber Position entdeckt werden, oder eher, dass sie liebend gerne paar Kilogramm mehr zu tragen haben? Ich verstehe unter Scharfschützen Jungs, die zumindest unter anderem außerhalb der Einheit arbeiten und auf sich gestellt sind. Tragen sie wirklich gerne Bullbarrels?

                            Kommentar


                              #15
                              Wer auf 1200 Meter etwas treffen will, muss Bullbarells tragen. Alle modernen Scharfschützengewehre die ich bis jetzt gesehen habe, hatten einen fetten Lauf. Evtl noch mit kannellierung, aber dick und lang waren alle.

                              Die Scharfschützen die unabhängig von anderen Einheiten operieren gibt es fast nicht mehr und hat es auch fast nie gegeben. Natürlich ist das Ziel immer eine möglichst leichte Waffe zu haben, aber irgendwann ist das Limit einfach erreicht.

                              Scharfschützen sind keine Attentäter die tagelang in der gleichen Stellung rumliegen und nach ihrem einen tödlichen Schuss die Fliege machen. Sie sind ein Unterstützungselement für die restliche Infanterie, selbst bei Spezialkräften sind die meist nur ein Unterstützungselement.
                              .22lr; 7,62x25; 9x19; .38 Special; .45ACP; 5,56x45; 7,5x53,5; 7,5x55; 7,62x39; 7,62x51; 7,62x54R; 12/70

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X