SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen

Forum wieder Online & Passwörter

Hallo liebe Waffen-Welt Nutzer,

wie sicher die Meisten mitbekommen haben dürften, war das Forum einige Zeit nicht erreichbar.
Der Auslöser hierfür war ein defektes Update. Ich musste hier einige Dinge per Hand korrigieren, wozu ich allerdings vor Weihnachten keine Zeit mehr hatte.

Des weiteren bitte ich darum, dass alle Nutzer ihr Passwort neu setzen, bzw. ändern.
Grund hierfür ist ein Hacker-Angriff welcher schon eine Zeit zurück liegt. Hier wurde eine Sicherheitslücke in der vBulletin Software ausgenutzt.
Betroffen davon waren so ziemlich alle existierenden vBulletin Foren weltweit.
Dank einiger Nutzer wurde mir mitgeteilt dass auch von uns hier EMail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter gestohlen wurden.
Um hier also auf Nummer sicher zu gehen, bitte ich darum eure Passwörter zu ändern.
Laut vBulletin sollen die Sicherheitslücken nun geschlossen sein.

Euer Passwort könnt ihr hier ändern: https://waffen-welt.de/settings/account

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Suhler 150 Standard

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Suhler 150 Standard

    Hallo Zusammen,

    möchte mir gern ein KK - Gewehr zulegen und bräuchte Eure Hilfe.
    Mir ist bei eGon das Suhler M 150 Standard aufgefallen, nur findet man im Web nicht wirklich viel über die Büchse.
    Also wer kann man mir bezüglich Präzision, Zuverlässigkeit und natürlich dem Preis weiter helfen?

    Schießen möchte ich die Büchse auf 50m oder 100m Bahn schießen, mit Diopter oder Zielfernrohr.
    Bezüglich der Präzision möchte ich gerne die 9 auf der DSB - Scheibe halten. :-)

    Ich freue mich über eure Hilfe

    #2
    Ich möchte mal behaupten, ein besseres KK Gewehr wird man für die üblichen Preise nicht finden. Das einzige Problem an der Sache, man muß eine wenig gebrauchte finden, denn die Dinger wurden zu GST Zeiten und der Gründung neuer Schützenvereine aus diesen Schießständen hart rangenommen und nicht pfleglich behandelt. Ein Großteil wurde eingeschmolzen.Durch meine Hände sind ca. 30 Stück gegangen,die schossen alle, verstellt war ein Großteil und von versoffenen Wichsgriffeln rostig.
    Was kann man noch kurz sagen, Läufe tip top und wenig munitionsfühlig,ein super schnelles Schloß, top Abzug und sehr lange ZF Schiene für perfekte Montage eines Glases. Schäfte gab es in verschiedenen Ausführungen. Ich würde ein 150-1 Modell nehmen,das hat den besten Schaft. Wenn es geht mit Q1 Stempel, das sind extra ausgesuchte Stücke in höchster Qualitätsstufe. Preise liegen so bei 150-500 Euro. Ersatzteilversorgung ist durch ein paar Fachhändler noch gesichert...
    Noch ne kleine Anekdote, beim letzten Wettkampf unterhielt ich mich mit nem Besitzer einer 150er, der hatte sie zur LM verborgt an so einen jungen Dachs. Der schoß doch promt nen neuen Landesrekord mit dem Ding.

    Kommentar


      #3
      @ fimbulwinter,
      vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort, gedacht hatte ich eine von denen zu kaufen:
      http://www.egun.de/market/item.php?id=4529708

      Ich kann nur nicht so viel mit den Fotos anfangen, z.B. ob die Abnutzungen am Schaft normal sind?!?

      Kommentar


        #4
        Die sieht ziemlich fertig aus, was nicht heißen soll das sie nicht schießt. Wenn das schon die beste für die Fotos ist, dann möcht ich nicht die anderen sehen... Preis ist für so ne Krücke ok. Aber ich würde an Deiner Stelle noch warten und ne -1 kaufen mit Zustand 1-2...Das sind die mit verstellbarer Wangenauflage und geändertem Vorderschaft. Wenn Du ZF Disziplinen aus der Schulter schießen willst, gibt es nix besseres...

        Kommentar


          #5
          Vielen dank für die Infos, es ist im Netz nicht viel über die Büchse zu finden.
          Dann werde ich auf jeden Fall auf eine 150 -1 warten!

          Kommentar


            #6
            Du musst nur an den richtigen Stellen suchen und einen Guru fragen.
            Zuletzt geändert von Fimbulwinter; 20.08.2013, 19:58.

            Kommentar


              #7
              Ich hab eine mit Diopter in meinem Schrank und werde sie behalten, denn mit so einem Gerät hab ich den Schiesssport begonnen vor vielen Jahren. (sogar erfolgreich)
              Es ist ein sehr robustes , schweres aber auch präzises Gerät.

              macht das bitte privat aus und nicht über das Forum. Danke. Es ist nicht erlaubt Waffen die eine Erwerbsberechtigung(EWB) vorraussetzen hier anzubieten! Angebote und Gesuche an sonsten über den Marktplatz abwickeln !

              Zitat von Fimbulwinter Beitrag anzeigen
              sehr lange ZF Schiene für perfekte Montage eines Glases
              kannst DU da was empfehlen ?
              Zuletzt geändert von Gunner; 21.08.2013, 16:41.

              Kommentar


                #8
                Ihr müßt euch nen Ostverein/Schießstand suchen, der früher die Ausbildung der GST durchgeführt hat und wo das Waffenlager war...Die verkaufen meist ihre Bestände. Sieht man auch bei dem egun Angebot, das der die Gurken dort aufgekauft hat.
                Wie kommt man dahinter ? Auf Wettkämpfen mal die Leute fragen, die im Osten schießen oder einen erwischen, der dort mal was gekauft hat. Die Füchse haben sich gleich nach der Wende die besten Büchsen gesichert. Die sieht man in der Regel bei den Landesmeisterschaften vorne. Ich weiß, daß mein ehemaliger Verein an andere Schützenvereine mehrere Waffen verkauft hat. Aber man kann auch durchaus Glück bei egun haben.

                Kommentar


                  #9
                  Moin,

                  ich habe auch so ein Teil mit Diopter.
                  Ist zwar kein Q1 aber noch voll in Ordnung. Was ich mit dem Teil mache weis ich auch noch nicht. Vieleicht ein ZF rauf . Mal sehen.

                  Gruß Micha
                  Angehängte Dateien
                  Zuletzt geändert von Gunner; 21.08.2013, 16:44. Grund: s.o.

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo,

                    Ich habe auch eins und bin sehr zufrieden damit. Beim Kauf konnte ich mir eins von einem fast Dutzend gebrauchten aussuchen.
                    Über die Schönheit des Schaftes brauchen wie nicht zu diskutieren. Die sind potthässlich mit der Farbe. Dafür die Zielscheiben sprechen für sich.
                    Wenn Du also die Möglichkeit hast dir die Gewehre selbst anzusehen, mach das und kauf dir eins. Bei diesem Geld, machst Du kein Fehler.
                    Bei mir im Verein hat noch einer den KK150. Wir teilen unter uns abwechseln den ersten und zweiten Platz

                    Grüße
                    Rafael
                    Angehängte Dateien

                    Kommentar


                      #11
                      Hier mal paar Gruppen die mit einem 150-1 hintereinander machbar sind. Geschossen vom Zweibein,Hinterschaft handunterstützt, mit 12xVergrößerung. Disziplin nennt sich ZG50. Bei der letzten Gruppe wurde der Geschoßdurchmesser schon abgezogen.




                      Die Waffe war genau so teuer, wie die hier verlinkten aus dem egun Angebot.
                      Was noch ein sehr wichtiger Punkt ist, den ich oben noch vergessen habe, die Waffe schießt auch nach der Reinigung dahin wo sie soll, das heißt, kein langes Einschießen nötig. 5 Schuß Probe und los geht`s.
                      Zuletzt geändert von Fimbulwinter; 26.08.2013, 16:20.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von erich74 Beitrag anzeigen
                        kannst DU da was empfehlen ?
                        Erich, ich hab`s eben erst gelesen, nachdem der Moderator editiert hat, mir ist die rote Farbe aufgefallen. Was meinst Du damit genau,Glas, Ringe usw. ?

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Fimbulwinter Beitrag anzeigen
                          Hier mal paar Gruppen die mit einem 150-1 hintereinander machbar sind.
                          Hut ab!!!

                          Kommentar


                            #14
                            @Fimbulwinter
                            ja
                            @Kuettl - hast ne PN

                            Kommentar


                              #15
                              Um Dir keine 08/15 Antwort zu geben, muß ich sagen, es kommt drauf an ! Welcher Einsatzbereich, sprich welche Scheiben sollen beschossen werden,Entfernung,Anschlagsarten,Gewichtsbegrenzun gen, Vergrößerungsbegrenzungen, irgendwelche Vorlieben bei Verstellung und Absehen, soll das Glas auch nochmal wo anders zum Einsatz kommen ?

                              Von der Montage her passen Blockmontagen oder auch einzelne Ringe, die eine sehr breite/lange Montage ermöglichen. Wenn ich mir nochmal sowas kaufen müßte, dann entweder die Blockmontage vom Henke oder einzelne Recknagel Ringe, weil es die in vernünftigen Bauhöhen gibt und verarbeitunsmäßig wie optisch top sind. Beim Glas kann man eins aus der Mittelklasse nehmen, Beispielsweise mal die neuen Meopta probieren oder die üblichen Leupold Kandidaten, Weaver Super Slam,Sightron SIIBSS,Minox, Bushnell 6500 oder die unteren Modelle aus Japanfertigung. Sowas kann man kaufen und auch später ohne Probleme auf anderen Waffen nutzen, wer das Geld nicht hat, guckt auf dem Gebrauchtmarkt nach, alles voll. Von Billigtröten hab ich leider keine Ahnung, kann aber ne Menge von anderen Experten erzählen...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X