GunCoreBrownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Blockmontage für Repertierer

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Blockmontage für Repertierer

    Kann mir jemand eine Blockmontage für Picatinny empfehlen die halbwegs bezahlbar ist? Soll auf ein Repetierer in 308. Die Preise von ERA TAC sind ja echt der Wahnsinn. Was ist mit Leupold? Haben die Blockmontagen?

    Gruß
    Zuletzt geändert von babbi; 09.05.2019, 11:01.

    #2
    Von Leupold gibts zum Beispiel die Mk II Montagen wenn du sowas meinst:

    Integrales Montagesystem für Zielfernrohre mit 30 mm Tubusdurchmesser zur Montage auf einer Picatinnyschiene.

    Kommentar


      #3
      Zitat von Ole Beitrag anzeigen
      Von Leupold gibts zum Beispiel die Mk II Montagen wenn du sowas meinst:
      Das ist eine Montage für ein AR15, erkennbar daran, daß die vordere Halterung wie ein Ärmchen nach vorne reicht und nicht gerade über der Montageschiene sitzt.
      Das paßt nicht für einen Repetierer; das ZF säße zu weit vorne.

      Kommentar


        #4
        Das wäre meine nächste Frage gewesen, ob die AR Basen auf normale Repetierer passen

        Kommentar


          #5
          Ich fürchte, die Anforderungen gute Blockmontage und billig ist schwierig zu kombinieren.
          Selbst die fragwürdigen China-Dinger unter historischem deutschen Namen kosten ja eine Stange Geld.

          Ringe sind bei Repetierern eher gängig und die Blockmontagen dann eher im oberen Bereich angesiedelt.
          Die Eratac-Blockmontagen sind insoweit durchaus preis-wert.

          Kommentar


            #6
            Weyland
            was hältst du von Leupold Montageringe aus Stahl?

            Kommentar


              #7
              Sorry, keine Ahnung zu Leupold.
              Ich habe noch nie Einzelringe verbaut, und wenn, würde ich Eratac oder Burris XTR Signature nehmen.
              Bei einer Montage spare ich nicht, vor allem, da ich ein Vielfaches für Munition raushaue.

              Kommentar


                #8
                Ich kenne jetzt deine Kombination von Waffe und ZF nicht, aber ich kenne den ein oder anderen, der sich ne .308 für knapp 2.000 und dazu ein ZF für ca. 1500 Öcken gekauft hat. Anschließend wurde das ganze mit 50 € Ringen auf die gute Büchse montiert und man wunderte sich, warum's dann mit den Streukreisen nicht so klappte. Deshalb mein Tipp: wenn du dir gute Einzelkomponenten gekauft hast, dann nimm auch was Gutes um die guten Einzelkomponenten gut zu verbinden (ich weiß....Was für ein Geschwafel). Aber jetzt im Ernst.... Wenn es was Ordentliches sein soll, nimm z. B. 'ne Eratac Blockmontage, auch wenn sie einiges kostet! Es lohnt sich! Aber das ist "nur" meine Meinung!

                Kommentar

                Lädt...
                X