GunCoreBrownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

KK-Varminter

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    KK-Varminter

    Moin gemeinde,

    mich hats nun auch angesteckt und hab Lust auf einen KK-Repetierer bekommen. Da ich eine Varmintbüchse haben will und kein Highend-Matchgewehr komm ich immer wieder auf die CZ 455 Varmint mit Daumenlochschaft, was an sich eine gute Wahl ist aber gibts da noch andere die interessant sind? Verwendungszweck soll einfach nur die jagd auf Ringe für mich selber sein, in aller Regel keine Wettkämpfe.
    Gibts für die CZ auch andere Schäfte und Abzüge?
    Bisher hab ich nur die Anschütz 64 gefunden aber über diese Waffe konnte ich bisher nur sehr wenig in erfahrung bringen.
    Preislich sollte es nicht über 1200€ ohne Optik gehen. Was habt ihr so auf euren KK`s für Zielfernrohre?
    Wie gesagt ist die CZ bis jetzt mein Favorit aber vielleicht kennt der ein oder andere ja was anderes was empfehlenswert ist. Aber bitte keine exoten wegen der Ersatzteilversorgung.

    Ach so, Preis für die reine Optik sollte 500€ nicht übersteigen, die Montage käme dann noch dazu
    Gruß Ole
    Zuletzt geändert von Ole; 03.10.2017, 17:53.

    #2
    Gehen tut alles, wenn man bereit ist, etwas zu warten...
    Ich habe vor kurzem beim bekannten fränkischen Waffenhändler einen CZ557 Sporter geordert, da es die Ausführung* die ich möchte im Standardlieferprogramm nicht gibt, bestellte ich die Waffe...
    6 Monate Lieferzeit..............
    nuja, im Winter macht's eh keinen sooo besonderen Spaß auf Pappscheiben anzusitzen ;-)

    * Modell ohne Visierung mit einfachem Schaft aus Buchenholz ohne Backe internes 5 Schuss Magazin
    Angeln im Karpfenteich ist wie Saujagd im Schweinestall.
    Ich schieße lieber auf wehrlose Scheiben mit: 5,6x15R, 8x57IS, 9x19, 9x29R, 9x33R
    -.. .--- ----. ..-. --.-

    Kommentar


      #3
      Hallo Sigrid,

      die 557 gibts aber nur in .243 win und .308 win oder hab ich was übersehen? Ich such aber was in .22lfb.

      Gruß Ole

      Kommentar


        #4
        Nein... ich meinte nur, es lohnt sich zu fragen...
        denn ein guter Händler kann vieles ordern, was es normal nicht im Laden gibt.

        Meine gab es hier in DL auch nicht, aber direkt bei CZ.
        Einfach auf die Seite von CZ gehen und umsehen und dann beim Händler der auch selbst importiert bestellen.
        Angeln im Karpfenteich ist wie Saujagd im Schweinestall.
        Ich schieße lieber auf wehrlose Scheiben mit: 5,6x15R, 8x57IS, 9x19, 9x29R, 9x33R
        -.. .--- ----. ..-. --.-

        Kommentar


          #5
          Die Savage Mark II passt nicht ? Ist sehr präzise und günstig und gibt von Mdt Schöne tacticoole Schäfte. Auf einem KK Repetierer reicht ein grosses Bushnell als Markenglas.

          Kommentar


            #6
            Die Savage sieht auf den ersten Blick interessant aus, schau ich mir morgen mal in Ruhe an.

            Gruß Ole

            Kommentar


              #7
              Mein ZF Tipp lautet: sightron s-tac 4-20x50
              Ist zwar minimal über 500€, aber es ist noch erträglich.
              Ich habe selbst ein ZF von sightron auf meiner KK-Büchse und bin sehr zufrieden damit.

              https://henke-online.de/de/1133/opti...sgt42050tp.htm

              Gruß Daniel

              Kommentar


                #8
                N´Abend,

                hier mal mein neues und eigentlich mein erstes WBK-Baby, eine CZ 455 Varmint Synthetic in 22 lr.! Den Ausschlag hat ein Internet-Review von Lassen-Sie-es-krachen.de über die CZ 455 gegeben. Die Präzision, die Optik und der prima Preis waren für mich ausschlaggebend... Hab lange 5 Monate darauf gewartet und habe sie nun vor 4 Woche erhalten und auch eingeschossen... Absoluter Suchtfaktor!! Alles wie erwartet an dem Gewehrchen, einzig der Abzug bricht ungewohnt aber glasklar eben relativ hart fast ohne Vorzugsweg! Das ist etwas ungewohnt wenn man nur die feinfühligen Anschützmatchabzüge gewohnt ist! Auf 50m konnte ich dann teils bei starken böigen Wind und Platzregen das ZF einschiessen. Habe 3 Munitionssorten ausprobiert und bin bei der CCI Standard Munition geblieben. Meine Erwartungen sind vollens erfüllt, alles ist hochwertig und sauber verarbeitet und die Zielgenauigkeit ist wie erwartet hervorragend. Ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis bietet zudem noch ein gewichtiges Kaufargument! Das Ganze versehen mit einem Harris Zweibein und einem 4-12x50 CI Zielfernrohr von Walther lassen sich so leicht Streukreise von deutllich unter der Größe von einem Euro erreichen!

                (Gewehr 380,- ; ZF 120,- ; ZB 150,-)...

                CZ 455 "Varmint Synthetic":
                Synthetic-Schaft, beidseitig verwendbar

                Einsteckmagazin 5 Schuss, gibt aber auch 10er und 25iger Magazine

                Gesamtlänge: 975 mm

                Lauflänge: 525 mm,

                Matchlauf mit Gewinde & Kompensator

                Gewicht: 3,4 kg + ZF + ZB


                Im Zubehörhandel gibt es noch zahlreiche Aufrüst-Kits wie z.B. MTD Scelett-Schaft (siehe letzte Bild) oder Flyweighttrigger usw....

                Eine wirklich schöne Büchse, das Warten von 5 Monaten hat sich redlich gelohnt!









                Kommentar


                  #9
                  Hab den von mir erstellten thread schon wieder komplett vergessen, danke fürs aus der Versenkung holen. Bei mir ist es letztlich damals letztlich auch eine CZ455 im braunen Schichtholzschaft geworden. Diese kam dann schon mit verbautem flyweight-trigger zu mir. Allerdings habe ich kurz danach eine recht seltene Sako P94s Finnfire Varmint aufgestöbert und trotz hohen Preises sofort zugeschlagen. Trefferbilder liefere ich nach soblad ich meine verliehene Spiegelreflex wiederhab aber ich bin nicht der absolute Topschütze, deshalb sehen sie in aller Regel nicht sooo perfekt aus. Auf der Sako ist mittlerweile das Leupold MK-AR 6-18 montiert, welches vorher auf der CZ war. Bei der bin ich mir noch nicht wirklich sicher was da draufkommt.
                  Der Abzug der Sako, bricht härter als der CZ aber dafür wie Glas. Seltsamerweise bringe ich bessere Trefferbilder zusammen als mit der 455.

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo,

                    ja die CZ 455 gibt es in relativ vielen Varianten, klassisch mit Holzschaft, sportlich mit Schichtholzslochschaft oder aus Plaste usw.. Die CZ 455 Varmint Synthetic hat zwar kein Hochglanz-Finish á la Schichtholzschaft aber mir gefällt da besonders die Kombination aus dicken Lauf und Mündungsfeuerbremse und alles in schwarz! ;-) Mit dem Abzug bin ich jetzt erst einmal zufrieden, klar besser geht immer aber möchte jetzt vorerst nix mehr gross investieren und einfach nur Spass haben und das Maximale raus holen. Hatte anfangs noch ein Walther 3-12x50 CI ZF drauf aber mit dem schwarzen Fadenkreuz auf schwarzer Scheibenmitte (DSB) fehlt der letzte Rest Genauigkeit. Heute die CZ mit dem neuen ZF von Simalux 3-9x44 mit Ringabsehen eingeschossen. Das klappt nun wesentlich besser. Das Ringabsehen vereinfacht das Zentrieren erheblich und das Bild ist viel klarer als beim Walther. Hab jetzt gut 500 Schuss mit der CZ geschossen und bin weiterhin hellauf begeistert! Tolles Gewehrchen aus dem man wirklich eine beachtliche Leistung rauskitzeln kann!
                    Zuletzt geändert von DerKönig; 31.03.2019, 22:49.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X