SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

SKS Simonov

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    SKS Simonov

    Kleiner Bericht:
    Muss ab heute mit allen Vorurteilen gegen das SKS Simonov in 7,62mmx39 brechen.
    Hatte heute die Gelegenheit ein original SKS Simonov aus Russischen Depotbeständen schiessen zu können. Ich bin restlos begeistert von diesem Selbstladegewehr. Verarbeitung, Funktion und Präzision sind unglaublich für eine 1954 gebaute Waffe. Ferner liegt das SKS beim Schuss exakt im Ziel, springt oder steigt nicht. Eine Meisterleistung für eine knapp 60 Jahre alte Waffe. Würde ich sie hier im Originalzustand bekommen, würde ich mir sofort ein SKS zu legen. So weit ich informiert bin, fällt das SKS hier leider unter dieses unsägliche KWKG
    Interessanter Link zu diversen Waffen fast aller Epochen:
    Rifles and more
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von SUdR; 30.03.2013, 21:17.
    Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten.
    Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott!
    Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
    dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!
    (Theodor Körner 1791-1813)

    DIE GRÜNEN NEIN DANKE
    Direkte Demokratie
    Ich bin Tolerant

    #2
    hier ist übrigens ein extra Tread mit vielen Bildern.
    und ja, der SKS ist in der Tat ein interessanter und zugleich schöner Selbstlader!
    "The best way to improve the AR-15 is to unscrew the front sight, and put a new gun under it."
    Zitat von Kerkermeister
    Aber der Deutsche ist und bleibt ein Denunziant.

    Kommentar


      #3
      Zitat von SUdR Beitrag anzeigen
      Kleiner Bericht:
      Muss ab heute mit allen Vorurteilen gegen das SKS Simonov in 7,62mmx39 brechen.
      Hatte heute die Gelegenheit ein original SKS Simonov aus Russischen Depotbeständen schiessen zu können. Ich bin restlos begeistert von diesem Selbstladegewehr. Verarbeitung, Funktion und Präzision sind unglaublich für eine 1954 gebaute Waffe. Ferner liegt das SKS beim Schuss exakt im Ziel, springt oder steigt nicht. Eine Meisterleistung für eine knapp 60 Jahre alte Waffe. Würde ich sie hier im Originalzustand bekommen, würde ich mir sofort ein SKS zu legen. So weit ich informiert bin, fällt das SKS hier leider unter dieses unsägliche KWKG
      Interessanter Link zu diversen Waffen fast aller Epochen:
      Rifles and more



      Die SKS die in DE sind sind alle nach altem KWKG geändert und in DE legal zu er wer en.

      Tolle Waffen' ich hab davon auch welche

      Kommentar


        #4
        Auch für Sportschützen?
        .22LfB; .22 WMR; 9x19; 40S&W; .357 Magnum; 5,56x45; 7,5x55; 7,62x51; 7,62x54R; 30-06; 308 Norma Mag; 8x57IS; 8x68S; 16/70; 12/76

        Kommentar


          #5
          Warum nicht?

          Demilitarisierung durchgeführt, Waffe Anscheinsfreie

          Kommentar


            #6
            Zitat von HornerArms Beitrag anzeigen
            Warum nicht? Demilitarisierung durchgeführt
            Nein, gibt/geht (es) mW nicht mehr. Das Zauberwort ist hier "Hülsenlänge < 40 mm". Wer einen aus vor 2003 hat, darf ihn behalten mit BKA, jetzt noch kaufen, selbst gebraucht, ist nicht, außer mit BKA, JJS oder Roter WBK. Also für SpoSchü ein klares Njet. Zudem dürfen die alten auch NICHT umgeändert werden, sprich mal schnell das Visier entblockieren oder einen Tapco T6 montieren, ist auch nicht.

            Kommentar


              #7
              Wenn du keine Ahnung hast, poste nicht!

              BKA Ausnahmegenehmigung gibt nicht mehr!

              Sks steht u.a. auf der BDS Positivliste

              Kwkg Änderungen dürfen nicht zurückgebaut werden, und das ist Bajonett weg, 5schuss magazin und Visier blockiert.

              Schaft ist egal.

              Hülsenlänge gilt nur bei Anschein....

              Kommentar


                #8
                Zitat von HornerArms Beitrag anzeigen
                ... gut gebrüllt Löwe ...
                Alles klar... weiß ich doch Bescheid, woran ich hier bin. Wieder einer mehr.

                Kommentar


                  #9
                  Wo du bist?

                  In nem Forum, und mir geht es ganz massiv auf den Sack wenn man falsche Dinge postet!

                  Ich erwarte nicht das jeder alles weiss, das tue i h auch nicht, ganz klar!

                  Aber falsche info Posten, das muss nicht sein

                  Kommentar


                    #10
                    Noch schlimmer ist in meinen Augen, dass solche ... (selber zensiert) Werbung für die GRA in ihrem Profil stehen haben. Ist eine top Aussenwerbung.

                    In dem (Fach)Forum hier spielt die fachlich, sachliche Meinung schon eine geraume Weile nur noch an 2. Stelle. Allerdings bemerken das die Verantwortlichen augenscheinlich nicht. Oder wollen nicht. Ist ja so schön friedlich hier...

                    Kommentar


                      #11
                      Ja, leider hast du da recht!

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von HornerArms Beitrag anzeigen
                        mir geht es ganz massiv auf den Sack wenn man falsche Dinge postet!

                        Ich erwarte nicht das jeder alles weiss, das tue i h auch nicht, ganz klar!

                        Aber falsche info Posten, das muss nicht sein
                        1. Hast du ja deutlich zum Besten gegeben, bloß gut, dass das nicht nur dir so geht, nur ist es die Frage, wie man das entsprechend zum Ausdruck bringt. Fehler gefunden ? Mir egal, Korrektur angebracht, mir egal, aber auf diese Art ? Mir nicht egal. Dann mache das bei deinem nächsten "Ausrutscher" nämlich auch mal. Mal sehen wie du dann reagierst. Da dürfte das Geschrei groß werden.

                        2. Aha, dafür war der "Beitrag" aber an Selbstgefälligkeit kaum zu überbieten oder ist das dein normaler Umgangston ? Machst du das bei deinen Kunden auch ?

                        3. Stimmt und das kann man korrigieren, aber auch macht der Ton die Musik und dein angeschlagener Ton führt sicher nicht zu entspannter Foren-Stimmung.

                        PS: Und das natürlich auch gleich die Trittbrettfahrer, die bei jeder Gelegenheit dem Klassenclown zu jubeln, weil sie sich davon irgendwas erwarten, wieder aus ihren Löchern kommen, wen wundert es in D-Land.

                        PPS: Wenn euch die GRA-Werbung nicht passt, ist das erst einmal euer Problem, alternativ mache ich eben Werbung für die GRÜNEN und ihr generelles Waffenverbot, denn ich sage es mal so, um solchen "Sport-Kameraden" die Knarren zu retten, dafür vergeude ich nicht meine Zeit, dann setze ich meine Zeit eben dafür ein, das unser aller Metall im Schredder landet. Denn wer solche "Freunde" hat, der braucht echt keine Feinde mehr.

                        PPPS: Des LWB größter Feind ist der LWB, eine traurige Wahrheit und warum ? Weil eben so mancher (Nicht nur)-Foristi lieber seine kleinen Animositäten und persönlichen Befindlichkeiten und was auch immer pflegt und darüber dann das eigentliche Ziel aus den Augen verliert.

                        PPPPS: Nebenbei Hr. Horner, hast du denn schon für die GRA gespendet, die nur dafür sorgen möchte, dass deine Zielgruppe auch in Zukunft erhalten und damit dein Einkommen erhalten bleibt ?

                        Kommentar


                          #13
                          Anlage 2 (zu § 2 Abs. 2 bis 4)
                          Waffenliste
                          (Fundstelle: BGBl. I 2002, 3999 - 4002;
                          bzgl. der einzelnen Änderungen vgl. Fußnote)
                          Abschnitt 1:
                          Verbotene Waffen
                          Der Umgang mit folgenden Waffen und Munition ist verboten:
                          1.1
                          Waffen (§ 1 Abs. 2), mit Ausnahme halbautomatischer tragbarer Schusswaffen, die in der Anlage zum Gesetz über die Kontrolle von Kriegswaffen (Kriegswaffenliste) in der Fassung der Bekanntmachung vom 22. November 1990 (BGBl. I S. 2506) oder deren Änderungen aufgeführt sind, nach Verlust der Kriegswaffeneigenschaft; [...]

                          (Farbliche Hervorhebungen und Fettdruck durch mich)

                          Nun steht zwar der SKS auf der Kriegswaffenliste, da es aber Halbautomat war und ist, kann es nicht den Anschein einer vollautomatischen Kriegwaffe erwecken, denmach zieht das Gebot : Hülsenlänge > 40mm hier nicht.

                          Und wenn ich Anlage 2 1.1 zum WaffG richtig verstehe, so sind die Halbautomaten vom Verbot ausgenommen ?!?! Demnach sollte ein demilitarisierter SKS erwerbbar sein.
                          Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

                          Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

                          I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von CAG Beitrag anzeigen

                            PPPPS: Nebenbei Hr. Horner, hast du denn schon für die GRA gespendet, die nur dafür sorgen möchte, dass deine Zielgruppe auch in Zukunft erhalten und damit dein Einkommen erhalten bleibt ?

                            Ich setze genug Zeit und Geld für unsere Sache ein, da brauche ich nicht für jede neue Gruppe spenden..........

                            Kommentar


                              #15
                              Schön miteinander spielen..........






                              Es ist wie bei jedem Gesetz»,
                              «es wirkt nur bei jenen, die sich daran halten.»

                              "Das kann doch nicht sein, dass der Bürger, der sich gesetzmäßig verhält, sich wie ein Idiot vorkommen muss." (Roman Herzog)

                              „Die gefährlichsten Massenvernichtungswaffen sind die Massenmedien.Denn sie zerstören den Geist, die Kreativität und den Mut der Menschen, und ersetzen diese mit Angst, Misstrauen, Schuld und Selbstzweifel.“(M. A. Verick)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X