SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen

Forum wieder Online & Passwörter

Hallo liebe Waffen-Welt Nutzer,

wie sicher die Meisten mitbekommen haben dürften, war das Forum einige Zeit nicht erreichbar.
Der Auslöser hierfür war ein defektes Update. Ich musste hier einige Dinge per Hand korrigieren, wozu ich allerdings vor Weihnachten keine Zeit mehr hatte.

Des weiteren bitte ich darum, dass alle Nutzer ihr Passwort neu setzen, bzw. ändern.
Grund hierfür ist ein Hacker-Angriff welcher schon eine Zeit zurück liegt. Hier wurde eine Sicherheitslücke in der vBulletin Software ausgenutzt.
Betroffen davon waren so ziemlich alle existierenden vBulletin Foren weltweit.
Dank einiger Nutzer wurde mir mitgeteilt dass auch von uns hier EMail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter gestohlen wurden.
Um hier also auf Nummer sicher zu gehen, bitte ich darum eure Passwörter zu ändern.
Laut vBulletin sollen die Sicherheitslücken nun geschlossen sein.

Euer Passwort könnt ihr hier ändern: https://waffen-welt.de/settings/account

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

AK47 Semi Büchse bauen lassen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    AK47 Semi Büchse bauen lassen?

    Jetzt hab ich erstmal ein halbes Jahr pause, dann darf ich wieder 2 Sachen kaufen.

    Werde mir denke ich ne Flinte und was AK mäßiges holen.

    Hat wer schon Erfahrungen mit dem bau von AK gemacht?

    Gibt es einen der sowas macht?

    Einfach Gehäuse besorgen und LW Lauf rein ist denke ich mal nicht, da Gehäuse ja nur SEMI können darf und auch keine FA Verschlussträger aufnehmen darf sowie SEMI Trigger^^...

    Was wäre eigentlich wenn man sich ne Semi AK besorgt und eine Gasentnahme die zu ist, diese montieren lässt.

    Kann man das Teil dann als Repetierer auf die Gelbe eintragen? Oder wieder zu einfach gedacht.
    Zuletzt geändert von 5.56; 04.10.2012, 10:23.

    #2
    Zitat von 5.56 Beitrag anzeigen
    Jetzt hab ich erstmal ein halbes Jahr pause, dann darf ich wieder 2 Sachen kaufen.

    Werde mir denke ich ne Flinte und was AK mäßiges holen.

    Hat wer schon Erfahrungen mit dem bau von AK gemacht?

    Gibt es einen der sowas macht?

    Einfach Gehäuse besorgen und LW Lauf rein ist denke ich mal nicht, da Gehäuse ja nur SEMI können darf und auch keine FA Verschlussträger aufnehmen darf sowie SEMI Trigger^^...

    Was wäre eigentlich wenn man sich ne Semi AK besorgt und eine Gasentnahme die zu ist, diese montieren lässt.

    Kann man das Teil dann als Repetierer auf die Gelbe eintragen? Oder wieder zu einfach gedacht.
    Die AK Klone gibt es ja bereits, sowohl als HA, als auch als Geradzugrepetierer. Warum willst Du das Rad neu erfinden ?
    A Wise Man Once Said: "It Is Better To Have It And Not Need It, Than To Need It And Not Have It."

    Kommentar


      #3
      Zitat von MiWi Beitrag anzeigen
      Die AK Klone gibt es ja bereits, sowohl als HA, als auch als Geradzugrepetierer. Warum willst Du das Rad neu erfinden ?
      Servus !

      Das frage ich mich auch gerade...

      Aber wahrscheinlich soll es ein Präzisions-AK werden

      Jeder wie er´s mag ! Ich würde Wert auf möglichst hohe Originalität legen...

      Kommentar


        #4
        Naja,

        wer sagt denn wie nen Geradezugrep beschaffen sein muss?

        Wenn ich jetzt ne SEMI AK mit Gasbohrung nehme und da ne Gasentnahme drauf baue die zug ist, also nur noch Repetierfunktion, kann ich das Teil dann legal auf die Gelbe eintragen und die AK drauf im Originalkleid bleiben?

        Vielleicht gibts ja doch nen Weg, weil dieses Rumänien Ding für mittelerweile 659 € ist echt zu teuer für das was man geboten bekommt.

        Schöner wäre es wenn ne Suhler AK "wiederbeleben" könnte, dann eben als SEMI oder Rep...

        Kommentar


          #5
          Zitat von 5.56 Beitrag anzeigen


          Wenn ich jetzt ne SEMI AK mit Gasbohrung nehme und da ne Gasentnahme drauf baue die zug ist, also nur noch Repetierfunktion, kann ich das Teil dann legal auf die Gelbe eintragen und die AK drauf im Originalkleid bleiben?
          Nein, das geht nicht, hier greift der sogenannte "LEP-Paragraf" aus 2008:



          "Ist eine erlaubnispflichtige Feuerwaffe in eine Waffe umgearbeitet worden, deren Erwerb und Besitz unter erleichterten und wegfallenden Erlaubnisvoraussetzungen möglich wäre, so richtet sich die Erlaubnispflicht nach derjenigen für die ursprüngliche Waffe."


          Im Klartext bedeutet dies, dass ein Halbautomat waffenrechtlich ein Halbautomat bleibt, auch wenn man ihn technisch zum Repetierer macht.

          Nachzulesen im Waffengesetz unter 1.5.7:

          http://www.gesetze-im-internet.de/wa...lage_2_82.html

          Gruß

          Michael
          sigpic

          “The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”

          Kommentar


            #6
            Nein, Umbau/Rückbau ist nach neuem WaffG nicht mehr!
            Waffe MUSS als Geradezug gebaut sein, sonst gilt sie als halbauto.


            Ob dieses sich dann ein Büma antut und damit Ärger riskiert....glaube ich nicht.

            Bei Blendinger gibts die Cugir als Rep.

            Kommentar


              #7
              wie gerne ich ne AK von IHM (Jim Fuller):

              http://www.rifledynamics.com/

              hätte!

              Er baut mit die besten AK in der Welt, meiner Meinung nach!

              Habe ihn schonmal angeschrieben, aber dank ITAR, schwierig, er meinte würde das Teil nicht rentabel teuer machen und so.

              Evt. fahr ich zu dem mal im Januar hin, wenn wir wieder auf der Shot sind.

              ----------------
              A quote on the AK from a former Navy SEAL…

              "

              “The AK? Nothing wrong with it,

              Inaccurate? Step out to 300 yards and give me a mag.

              Complicated? I’ve seen 12 year olds on the 2-way range run it.

              This cheap, simple, easy to maintain gun has killed a lot of bad mother fuckers. I have a nice scar on my leg from some amateur who used this “cheap gun” to tattoo my”professional” ass.

              I prefer the M-4 but I have used the AK in combat. My enemy uses the AK so I have spent a lot of time learning to use it. Some guys far more experienced than I prefer the AK.

              Who makes a good one? Whoever follows Mr Kalashnikov's design, uses the right materials and processes and who won’t allow shit to bare their name.

              Rifle Dynamics builds the best AKs outside of Russia!”

              "

              Kommentar


                #8
                Dir ist aber schon klar, daß er sie nicht selber baut, sondern bestenfalls veredelt ?!?
                Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

                Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

                I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

                Kommentar


                  #9
                  wie dem auch sei, ich mag den.

                  Wie steht es mit 7,62x39 Lauf tauschen gegen 7,62x40? dann legal als Sportschütze, also als HA.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von 5.56 Beitrag anzeigen
                    1. wie dem auch sei, ich mag den.

                    2. tauschen gegen 7,62x40
                    "Habe das Originalzitat mit erstens und zweitens verändert !!!"


                    Erstens sticht auf jeden Fall.... nicht.

                    Jetzt mal unabhängig von den Kosten des Umbaus, woher bekommst Du die 40er Patrone und zu welchem Preis ? Rede dann doch lieber mit Deinem Verband, ob es eine Disziplin gibt, die man im Originalkaliber schießen darf. Es soll ja angeblich Ausnahmeregelungen geben. ODER nimm ein Kaliber, das keine logistische Utopie darstellt und erschwinglich bleibt, daher beipielsweise 5,56

                    Gruß
                    A Wise Man Once Said: "It Is Better To Have It And Not Need It, Than To Need It And Not Have It."

                    Kommentar


                      #11
                      würde mir dann ein anderes Repetiergewehr holen, damit kann ich die 7,62x39 kaufen.

                      und diese kann man wohl auch aus der 7,62,x40 verschießen.

                      Vorteil, ich kann ne AK im Originalkaliber und Originalgewand haben.

                      Kommentar


                        #12
                        @5.56 meinst Du den hier? http://wilsoncombat.com/new/762x40-project.asp

                        Wenn ja, dann lese Mal bitte die Beschreibung dafür genauer... Es ist ein gekürzte 5,56x45 Patrone. Es hat IMHO also nichts mit 7,62x39 zu tun:

                        "Cartridge Specifics

                        The 7.62x40 WT is based on the inexpensive and readily available 5.56x45 Nato cartridge case. The 5.56 case is shortened to 1.560” and then re-sized (single operation) in a standard 7.62x40 WT sizing die which results in a formed 7.62x40 WT case with a finished overall case length of 1.565”. The cartridge is designed for 110-150gr .308” diameter bullets loaded to supersonic velocities, but if chambered in a 1-8 twist barrel is also suitable for heavy bullet subsonic use also. Click here to download the Cartridge Case Spec Sheet."

                        Kommentar


                          #13
                          nein die meine ich nicht.

                          die Firma BWT hat wohl mal nen Modell verkauft BWT 47 oder so, die hatte 7,62x40 und damit kann man wohl auch die normale Russen Ammo nutzen.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von wozzi Beitrag anzeigen
                            Wenn ja, dann lese Mal bitte die Beschreibung dafür genauer... Es ist ein gekürzte 5,56x45 Patrone. Es hat IMHO also nichts mit 7,62x39 "
                            Das war's was ich sagen wollte
                            A Wise Man Once Said: "It Is Better To Have It And Not Need It, Than To Need It And Not Have It."

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von 5.56 Beitrag anzeigen
                              nein die meine ich nicht.

                              die Firma BWT hat wohl mal nen Modell verkauft BWT 47 oder so, die hatte 7,62x40 und damit kann man wohl auch die normale Russen Ammo nutzen.
                              Wie soll denn das gehen ? Die koennen sich die Kaliberbezeichnung doch nicht einfach ausdenken wie sie lustig sind, nur um es tauglich zum machen fuer's Gesetz. Bzw ne 40er Huelse in nem 39er Lager fuehrt meiner Meinung nach zum Huelsenbodenabriss, weil der Verschlussabstand nicht stimmen kann. Ich lasse mich da gern eines Besseren belehren.
                              A Wise Man Once Said: "It Is Better To Have It And Not Need It, Than To Need It And Not Have It."

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X