SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

G3 und Clone

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #76
    Moin Leuts,
    jeder mag für seinen Blickwinkel recht haben...
    Hier ging es nur draum das der Golf mit Klimaanlage und 90 Ps jetzt einen Hunni mehr kostet. Macht immer noch genau so viel Golf man halt einen Hunni weniger in der Kriegskasse. Ist doch gar nicht so schwer...

    Kommentar


      #77
      Ich bin hier nur als Leser unterwegs, frage mich aber, weil ich selbst noch einen möglichst originalgetreuen BW-G3 Nachbau suche, welcher Nachbau meinem Wunsch gerecht wird?

      Wenn ich das richtig sehe, gibt es momentan vier neue Nachbauten auf dem Markt, oder?

      -Firma Schwaben Arms mit seinem SAR M41
      -Firma Schumacher mit seiner LuxDefTec HSG-41
      -Firma MAK Kilic mit der MKE T41
      -Firma Blued Guns mit dem BG Standard

      Gibt es weitere neue Alternativen?

      Grüße
      Horner

      Kommentar


        #78
        Zitat von horner Beitrag anzeigen
        Ich bin hier nur als Leser unterwegs, frage mich aber, weil ich selbst noch einen möglichst originalgetreuen BW-G3 Nachbau suche, welcher Nachbau meinem Wunsch gerecht wird?

        -Firma Schumacher mit seiner LuxDefTec HSG-41
        Grüße
        Horner
        Und hier gibt es wirklich keine Dualaccounts ?

        Am nahesten dran sein dürfte das HSG. Da stimmen Form, Laufkontur und Befestigung des Griffstuecks. Mit ein paar gebrauchten Anbauteilen hast Du dann Deine alte Dienstwaffe, bis auf die "F" Funktion. Aber irgendwas ist ja immer.
        A Wise Man Once Said: "It Is Better To Have It And Not Need It, Than To Need It And Not Have It."

        Kommentar


          #79
          Hallo Leute!
          Mittlerweile habe ich bei meinem HSG 41 ca. 120 Schuss durch. (Mun. Surplus von PPU)

          Streukreise sind Stehend aufgelegt so zwischen 5cm und 1cm auf 100m. Liegt aber an mir mit den 5cm. Ist einfach zu kalt im moment.

          Was mir eben beim reinigen auf gefallen ist: Der VTA ist jetzt nach 120 Schuss von ursprünglich (Neuwaffe) 0,33mm auf 0,31mm gesunken.

          Ist das normal??
          Mitglied: BDMP, DSB und natürlisch Pro Legal

          Kommentar


            #80
            Zitat von MiWi Beitrag anzeigen
            Und hier gibt es wirklich keine Dualaccounts ?
            Was willst du damit behaupten?
            Ich habe hier nur einen Account, nicht mehr und nicht weniger. Wenn du andere Tatsachen darüber belegen kannst, dann her damit.
            Ansonsten würde ich an deiner Stelle die Finger still halten.

            Danke für deine sonstige Antwort.

            Hat das HSG immer ein Stahlgriffstück mit zwei Positionen (S und E)?
            Ich mag diese um ihr F kastrierten Griffstücke, egal ob Kunststoff oder Stahl, nicht wirklich.

            Gibt es eigentlich bei einem der Hersteller/Importeure die Möglichkeit Läufe und Verschlüsse zu erwerben?

            Danke

            Grüße
            Horner

            Kommentar


              #81
              Zitat von horner Beitrag anzeigen
              Was willst du damit behaupten?
              Ich habe hier nur einen Account, nicht mehr und nicht weniger. Wenn du andere Tatsachen darüber belegen kannst, dann her damit.
              Ansonsten würde ich an deiner Stelle die Finger still halten.

              Danke für deine sonstige Antwort.

              Hat das HSG immer ein Stahlgriffstück mit zwei Positionen (S und E)?
              Ich mag diese um ihr F kastrierten Griffstücke, egal ob Kunststoff oder Stahl, nicht wirklich.

              Gibt es eigentlich bei einem der Hersteller/Importeure die Möglichkeit Läufe und Verschlüsse zu erwerben?

              Danke

              Grüße
              Horner
              Hallo Horner, dass mit dem Dualaccount war wohl eher ein Scherz denke ich, da es ja auch noch Hornerarms gibbet.

              Das Griffstück wirst du ganz sicher nur als "S" und "E" Griffstück Serienmäßig bekommen!
              Da die "SEF" Griffstücke nicht in die Klone passen. Siehe BKA- Bescheide der Hersteller.
              Ob du Verschlüsse und Läufe einzeln erwerben kannst, weiß ich net.
              Da musst du mal beim Büxer nachfragen.Einbauen darfst du sie selber nicht, da beim Tausch von Lauf oder Verschluss (Wesendliche Teile) zwangsläufig ein Neubeschuss erforderlich ist.
              Zuletzt geändert von Flintenjazz; 27.01.2013, 19:29.
              Mitglied: BDMP, DSB und natürlisch Pro Legal

              Kommentar


                #82
                Gibt es eigentlich bei einem der Hersteller/Importeure die Möglichkeit Läufe und Verschlüsse zu erwerben?

                Danke

                Grüße
                Horner[/QUOTE]

                Was willst du denn eigendlich mit nem einzelnen Lauf oder Verschluss?
                Falls du das vor hast was ich denke , klappt das eh nicht, da die Teile nicht passen.
                Zudem ist es Verboten und Strafbar!!!!
                Zuletzt geändert von Flintenjazz; 27.01.2013, 20:16.
                Mitglied: BDMP, DSB und natürlisch Pro Legal

                Kommentar


                  #83
                  Selbst wenn er Läufe und Verschlüsse bekommen könnte und, wie du annimmst, er damit Verbotenes vorhätte:

                  Ich würde gerne mal sehen, wie einer in seiner Hobbywerkstatt OHNE Fachkenntnis und OHNE entsprechende Werkzeuge, Maschienenpark und Messgerät einen Lauf in ein G3-Gehäuse baut, ohne dass ihm die gesamte Waffe gleich beim ersten Schuss um die Ohren fliegt.

                  Ein G3(-Klon) kann man sich nicht so auf die schnelle zusammenbasteln, wie ein AR-15.

                  Kommentar


                    #84
                    Zitat von Vincent Beitrag anzeigen
                    Selbst wenn er Läufe und Verschlüsse bekommen könnte und, wie du annimmst, er damit Verbotenes vorhätte:

                    Ich würde gerne mal sehen, wie einer in seiner Hobbywerkstatt OHNE Fachkenntnis und OHNE entsprechende Werkzeuge, Maschienenpark und Messgerät einen Lauf in ein G3-Gehäuse baut, ohne dass ihm die gesamte Waffe gleich beim ersten Schuss um die Ohren fliegt.

                    Ein G3(-Klon) kann man sich nicht so auf die schnelle zusammenbasteln, wie ein AR-15.
                    Mich wundert es nur, warum sollte man sonst Lauf oder Verschluss für einen LW- HA kaufen wollen??? WOZU???
                    Mitglied: BDMP, DSB und natürlisch Pro Legal

                    Kommentar


                      #85
                      Für das G3, bzw. Klone ist die Frage mehr als berechtigt, denn da kann man, wie gesagt, selber gar nix austauschen. Beim AR wollte ich selber mal einen "Wechsellauf" haben, den alten hätte ich dann aber auch eingetauscht, damit die Seriennummer gleich bleibt und ich nicht wieder zum SB hätte rennen müssen.

                      Kommentar


                        #86
                        Leute, wo seht ihr da ein Problem?

                        Als ich damals in den 90iger Jahren bei einer Firma im Ruhrgebiet einen port.
                        G3 FMP Nachbau gekauft hatte, ging einige Zeit später der gesamte Verschlußkopf durch einen Härtefehler zu Bruch. Leider gab es zu diesem Zeitpunkt die Firma des Verkäufers nicht mehr. Das war damals wirklich super.
                        Man besitzt ein defektes Gewehr und keiner konnte/wollte es mir reparieren.

                        Heckler & Koch z.B. repariert keine Fremdfabrikate....

                        Besitzer von Waffen des "ersten" schwäbischen G3 Nachbauers standen auch
                        mal vor verschlossenen Türen usw....

                        Wo bekomme ich für ein XR41 einen Ersatzverschluß vom Hersteller/Importeur?

                        Bestellt doch mal ein wesentliches Waffenteil für eine evtl. Reperatur einen G3 Nachbaus.

                        Und bevor so manche Unterstellung hier noch geglaubt wird, ich will nix basteln. Ich will für den Fall der Fälle, das mein Hofbüxer Ersatzteile erwerben kann. Und zwar nicht zu Mondpreisen aus Mangel an Möglichkeiten. Nicht mehr und nicht weniger. Ich hoffe das beruhigt eure Nerven wieder. Nicht das noch einer zum Lehrer rennt.

                        Ich will auch keine Vollautogriffstücke an meinem G3 Nachbau. Was ich will, ist ein reines 2-Positionen Stahlgriffstück. Kein ehemaliges 3-Positionen Griffstück mit ausgefrästem F oder gespachteltem und überlackiertem F.

                        Grüße
                        Horner
                        (Hat nix mit dem guten Horner Arms zu tun. Hat bei mir was mit dem geringen Aufwand zu tun. Hat was mit Rechnen zu tun)

                        Kommentar


                          #87
                          Wende Dich an Bluedguns.
                          Dort wird Dir sicher geholfen.
                          Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten.
                          Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott!
                          Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
                          dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!
                          (Theodor Körner 1791-1813)

                          DIE GRÜNEN NEIN DANKE
                          Direkte Demokratie
                          Ich bin Tolerant

                          Kommentar


                            #88
                            ...hat hier zufällig jemand ein BG308?

                            Evtl. darf ja der Hersteller hier etwas zu Ersatzteilen mitteilen, oder?

                            Grüße
                            Horner

                            Kommentar


                              #89
                              Hallo horner,
                              Sorry das ich dir gleich was unterstellt habe. Jetzt verstehe ich warum du Lauf oder Verschluss evtl. kaufen möchtest!
                              Sorry!!!!
                              Mitglied: BDMP, DSB und natürlisch Pro Legal

                              Kommentar


                                #90
                                Mmmmh! Irgendwie verstehe ich die Diskussion der letzten Threads nicht...

                                1) Wenn jemand (wie in einer Antwort angedeutet) einen Klon auf "F"reundlich umbauen wollte, hat das absolut GAR NIX mit dem Lauf zu tun, sondern mit anderen Änderungen innerhalb der Mechanik

                                2) Wenn ein Klon defekt geht, geht man zum Büxer und der richtets, bzw. besorgt das benötigte Ersatzteil. Verschlussträger, Steuerstücke, teile des Griffstücks sollte der beschaffen können. Ich gehe davon aus, daß dieser auch bei Lothar Walther, Heym oder HK einen Lauf für einen Klon anfertigen lassen könnte... Ausserdem passen ALLE G3 Ersatzteile, also Schlagbolzen, Steuerstück, Verschlussrollen... somit ist die Ersatzteilversorgung gesichert.

                                Ich kann mir nicht vorstellen, daß es für die weltweit am meisten genutzte Waffe keine Ersatzteile gibt. (eigentlich genau so wenig daß ein massives Bestandteil wie Verschlußträger oder Gehäuse durch den Gebrauch eines Sportschützen kaputt geht)

                                Aber für den Fall daß ich komplett verkehrt liege (nobody iss bärfect). Welche Ersatzteile könnte man sich denn legal auf Seite legen? Sprich kaufen für den Fall des Falles? Lauf und Verschlusskopf sind bei den Dekowaffen allesamt unbrauchbar zu machen. Das würde bedeuten, daß man sich eben alles bis auf diese beiden Teile ersatzbeschaffen und als E-Teile zur späteren Instandsetzung einlagern könnte...

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X