SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen

Forum wieder Online & Passwörter

Hallo liebe Waffen-Welt Nutzer,

wie sicher die Meisten mitbekommen haben dürften, war das Forum einige Zeit nicht erreichbar.
Der Auslöser hierfür war ein defektes Update. Ich musste hier einige Dinge per Hand korrigieren, wozu ich allerdings vor Weihnachten keine Zeit mehr hatte.

Des weiteren bitte ich darum, dass alle Nutzer ihr Passwort neu setzen, bzw. ändern.
Grund hierfür ist ein Hacker-Angriff welcher schon eine Zeit zurück liegt. Hier wurde eine Sicherheitslücke in der vBulletin Software ausgenutzt.
Betroffen davon waren so ziemlich alle existierenden vBulletin Foren weltweit.
Dank einiger Nutzer wurde mir mitgeteilt dass auch von uns hier EMail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter gestohlen wurden.
Um hier also auf Nummer sicher zu gehen, bitte ich darum eure Passwörter zu ändern.
Laut vBulletin sollen die Sicherheitslücken nun geschlossen sein.

Euer Passwort könnt ihr hier ändern: https://waffen-welt.de/settings/account

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

"LongRange" - SLB oder Repetierer?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    "LongRange" - SLB oder Repetierer?

    Hallo,
    Zu allererst einmal ein paar Info's zu meiner Person.
    Ich komme aus Ostthüringen(5Auto-min. von Plauen entfernt) und bin seit knapp einem Jahr Anwärter auf eine Vollmitgliedschaft im Schützenverein zu Neumark/Sachsen, d.h. ich bin sozusagen "absoluter Neuling" bei den Sportschützen. Für den Bereich der Langwaffen bin ich bis jetzt noch unschlüssig, was es denn in absehbarer Zukunft "mal werden soll". Bei uns im Verein haben wir 4 Bahnen, die variabel von 10/15/25 und 50m verstellt werden können, sowie 2 100m Bahnen. Ausserdem gibt es einen Schützenverein im direkten Umland von Plauen, welcher auch mind. 1 300m hat.
    D.h., es lohnt sich, etwas größeres wie ein Kleinkaliber auf der "Wunschliste" zu haben.

    Aus genau diesem Grund habe ich diesen Thread gestartet, da ich wie schon gesagt noch unschlüssig bezüglich einer LongRange Waffe und dem Kaliber bin.
    Das cal. .50bmg und ähnliche Großkaliber sind für mich nicht interessant, ich orientiere mich so im Bereich .308win. und ähnliche Kaliber(.300wm, 6.5grendel, 6.8SPC, .338lm, ...)
    Welche Waffen/Kaliber habt Ihr schon geschossen und welche Erfahrungen habt Ihr dabei/damit gemacht? Könntet Ihr mir eventuell andere, aber bezahlbare! Kaliber empfehlen?

    ps: Es ist mir bekannt, das das Kaliber 6.5grendel starken Einschränkungen in Deutschland unterliegt, allerdings schiessen auch einige bei uns im Verein das Kaliber 7,62x39mm, weswegen ich einen Bedarf beim zuständigen Amt nachprüfen werde.

    #2
    Ich habe schon mehrfach die Meinung gehört, dass die neuen SLBs genauso genau schießen, wie die Repetierer... Bin selber anderer Meinung, oder zumindest der Meinung, dass ein SLB, was das schaffen sollte, nicht unbedingt aus der Portokasse zu bezahlen ist... Da Du auch das Thema "bezahlbar" angesprochen hast, sollte auch gesagt werden, dass einige SLBs die Hülsen so verunstalten, dass die sich nicht mehr zum Wiederladen eignen.

    Was die Kaliber selber betrifft, so bist Du mit .308 Win bis 800m gut aufgestellt. Du findest hier jede Menge Munition, Wiederladekomponenten und der Preis ist vergleichsweise in Ordnung.
    Ezero ~ 3500J

    Kaliber 6,5x55se ist preislich vergleichbar mit .308 Win, aber eine Sportwaffe in diesem Kaliber ist etwas schwerer zu finden. Dafür bist Du bis 1200m mit dabei.
    Ezero ~ 3400J

    Das .300 Win Mag Kaliber ist schon etwas teurer, sowohl was die Waffe, wie auch die Munitionskosten betrifft. Für das Zubehör muss man auch ev. etwas mehr ausgeben, weil z.B. eine Montage, die bei .308 Win noch schußsicher ist, bei .300 Win Mag es nicht unbedingt sein muss...
    Ezero ~ 5000J

    Bei .338LM sind wir wieder eine Stufe höher und müssen noch tiefer in die Tasche greifen. Die "operative Reichweite" von .338LM ist mir im Moment entflohen, aber Du kommst eher selten in den Genuss den auszunutzen, es sei den, Du fliegst gerne in die Staaten, oder wo auch immer...
    Ezero ~ 6600J

    Da die Stände jeweils eine Energiebegrenzung haben, habe ich die Ezero zu den Kaliber dazu geschrieben.

    Kommentar


      #3
      Wenn du nur maximal eine 300 M bahn hast und das ganze bezahlbar sein soll wäre alles andere als .308 win schwachsinnig. Die Vorteile der teuren Kaliber wirst du eh nicht ausnutzen können da IMO 300 m nicht wirklich als longrange zu bezeichnen ist. Eine gut erhaltene Remington 700 in .308 Win wäre hier meine Wahl gewesen. Oder eine OA-10 wenns ein SL sein soll. Ist dann halt ein bissl teurer.
      Smooth is fast but slow is just fucking slow.

      As accurate as needed, as fast as possible, as many times as it takes.

      Kommentar


        #4
        Bis 300m ist selbst 5,56x45 noch eine Alternative.

        Kommentar

        Lädt...
        X