SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Springfield M1a National Match

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • sasch3006
    antwortet
    Hallo,

    ist es erlaubt am M305 den Lauf gegen nen LW-Lauf zu tauschen?
    Wenn ja,muss dann der alte geschlossene Mfd wieder drauf,oder
    darf man den offenen drauf machen?

    Gruß
    Sasch

    Einen Kommentar schreiben:


  • imi-uzi
    antwortet
    nun, immerhin mit MFD
    naja, vielleicht wirds ja mal was, wo die herkommen hats sicher noch mehr
    da müsste ich nur noch einen finden, der mir das exportiert

    Einen Kommentar schreiben:


  • Matthias Horner
    antwortet
    Neufertigung---> MFD ist dran.

    Also, wer ein M1A sucht......sollte da nun s zuschlagen.
    Preis/Leistung ist unschlagbar, andere bieten bei Egun die Loaded Version für teurer an...................
    Zuletzt geändert von Matthias Horner; 10.10.2011, 22:03.

    Einen Kommentar schreiben:


  • imi-uzi
    antwortet
    kein Export
    ist an dem Teil eigentlich der MFD dran, oder
    ist der generell als kastriert anzusehen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Matthias Horner
    antwortet
    http://www.egun.de/market/item.php?id=3521361

    Einen Kommentar schreiben:


  • sasch3006
    antwortet
    Hallo Matthias und Michael,

    Danke für die Antwort!Habe ein Norinco M305 der zwar schön klappert
    aber trotzdem gut schiesst! Werde dem Teil mal einen M14 Schaft
    spendieren wenn mir einer über den Weg läuft,der Originale ist ein graus

    Gruß
    Sasch

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kerkermeister
    antwortet
    Zitat von Michael Beitrag anzeigen
    ...ich bin auch schon das eine oder andere Mal an völlig beratungsresistente Leute geraten...
    Zitat von HornerArms Beitrag anzeigen
    ..ich habe es aufgegeben, entsprechende Anbieter bei Egun anzuschreiben und die Sachlage zu erläutern.
    Na dann sind wir in dieser Sache ja schon zu dritt....

    Ich habe auch gedacht, Mensch schreib dem mal, der muss ja nicht auf die Schnauze fallen. Pustekuchen !

    Ich habe meinen Ljungmann und meinen VZ 52/57 die entsprechen der Gesetzeslage und der Rest bei egun muss selber schlau werden...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Michael
    antwortet
    Zitat von HornerArms Beitrag anzeigen
    das sind die einen.....die anderen, die glauben es aber auch trotz mehrfacher Belehrung nicht........ich habe es aufgegeben, entsprechende Anbieter bei Egun anzuschreiben und die Sachlage zu erläutern.....in der Regel kommt eh nur Müll zurück.
    In der Hinsicht gebe ich dir volkommen Recht, ich bin auch schon das eine oder andere Mal an völlig beratungsresistente Leute geraten. Und ich spiele mich weiß Gott nicht auf, oder mache den "Dicken", wenn ich Jemanden auf solche Dinge hinweise. Ich will den Leuten ja nichts Böses, ganz im Gegenteil!

    Gruß

    Michael

    Einen Kommentar schreiben:


  • Michael
    antwortet
    Zitat von Kerkermeister Beitrag anzeigen
    Tja, der allgemeine Schütze denkt: 10 Schuss Magazin, Pistolengriff, Kornschutz, Schaftdurchbruch und MFD sind ja jetzt erlaubt und damit auch bei den genannten Waffen.

    Es ist ja auch Blödsinn und nicht logisch

    Unser WaffG ist aber nicht logisch....
    Problem ist einfach, dass die Geschichte oftmals komplexer ist, als man allgemein denkt! Manch einer ist sich nicht einmal bewusst, dass es beispielsweise die Allgemeine Waffengesetz Verordnung gibt und diese entsprechend anzuwenden ist. Hinzu kommt, dass man an manchen Ex-KWKG Waffen bestimmte Änderungen durchführen darf, an anderen wieder nicht. An meinem M1A könnte ich jederzeit einen anderen Schaft anbauen, bei Bedarf dürfte ich diesen auch in "wilden" Tarnfarben lackieren, ein offener MFD oder ein Bajonetthalter hingegen sind ein absolutes NoGo und würden die Kriegswaffeneigenschaft wieder erwecken!

    Gruß

    Michael

    Einen Kommentar schreiben:


  • Matthias Horner
    antwortet
    das sind die einen.....die anderen, die glauben es aber auch trotz mehrfacher Belehrung nicht........ich habe es aufgegeben, entsprechende Anbieter bei Egun anzuschreiben und die Sachlage zu erläutern.....in der Regel kommt eh nur Müll zurück.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Michael
    antwortet
    In der Hinsicht sieht man manchmal Dinge, die gibt es gar nicht...

    Egal ob auf dem dörflichen Schießstand, bei egun oder im Ladengeschäft von Händlern...

    Ich kann jedem nur empfehlen, der sich für so ein Ex-KWKG Schätzchen interessiert und daran Basteln möchte, entsprechende Umbauten vorab beim BKA schriftlich (Oldschool in Briefform) anzufragen. Ich war wirklich angenehm überrascht, wie schnell meine Anfragen beantwortet wurden!

    Gruß

    Michael

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kerkermeister
    antwortet
    Zitat von HornerArms Beitrag anzeigen
    ..."Manche mögens heiss!"
    Tja, der allgemeine Schütze denkt: 10 Schuss Magazin, Pistolengriff, Kornschutz, Schaftdurchbruch und MFD sind ja jetzt erlaubt und damit auch bei den genannten Waffen.

    Es ist ja auch Blödsinn und nicht logisch

    Unser WaffG ist aber nicht logisch....

    Einen Kommentar schreiben:


  • Matthias Horner
    antwortet
    Tja, bei Egun gibts auch Regelmässig SLG95/SLG97 mit MFD und Norinco M305 mit MFD........nach dem Motto: "Manche mögens heiss!"

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kerkermeister
    antwortet
    Zitat von Michael Beitrag anzeigen
    ...sonst würde die Kriegswaffeneigenschaft wieder "aufleben" und das wäre überhaupt nicht gut...:
    Das gilt übrigens auch für den Ljungmann, SAFN, SKS und VZ 52/57.

    Ich wundere mich immer das bei EGUN die VZ mit montiertem Bajonett, 10 Schuss Magazin und entfernter Visiersperre angeboten werden und auch die entsprechenden Fotos drin sind.

    Da könnte man schneller Besuch bekommen als erwartet....

    Gruss
    Rainer
    Zuletzt geändert von Kerkermeister; 08.10.2011, 21:25. Grund: RS

    Einen Kommentar schreiben:


  • Michael
    antwortet
    Zitat von sasch3006 Beitrag anzeigen
    Hallo Michael,
    warum darfst du keine 10 Schuss Magazine in deiner Waffe verwenden?
    Ist das wegen dem alten ' Anschein' oder was?
    Erleuchte mich bitte einmal....

    Gruß

    Sasch
    Hallo Sasch,

    der Matthias hat es schon geschrieben, bei meiner Waffe handelt es sich um eine ehemalige Kriegswaffe, welche demilitarisiert wurde, das ging nach dem alten Waffenrecht noch, heute ist das (leider) nicht mehr möglich. Daher muss ich die geforderten Abänderungen beibehalten, sonst würde die Kriegswaffeneigenschaft wieder "aufleben" und das wäre überhaupt nicht gut...

    Gruß

    Michael

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X