GunCoreHornerArms Auctronia

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Umarex Hämmerli Tac R1 .22lr

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Umarex Hämmerli Tac R1 .22lr

    Guten Tag,

    Die Umarex Hämmerli Tac R1 .22lr ist recht neu und noch sehr unbekannt, hat jemand schon Erfahrungen mit dieser Waffe gesammelt?

    Danke
    MfG

  • #2
    Nein, ich nicht, aber es ist, so wie ich das verstanden habe, eine Waffe bei der wohl mehr auf Schein als Sein gesetzt wird.

    Es scheint der englischsprachige Markt zu sein, für den das Gerät seitens des Herstellers vorrangig gedacht ist. Kaum anders kann ich mir erklären, dass Umarex die eigentlich neue aber zugkräftige Marke „Hammerli“ kreiert hat die natürlich wie bei Dir zur Assoziation mit „Hämmerli“ führt. Den Umlaut sehe ich weder auf der Waffe noch in der deutschen Produktbeschreibung beim Hersteller.
    https://www.umarex.de/produkte/klein...576.06.00.html

    Auch der Tester im verlinkten Artikel denkt durchaus an die frühere schweizer Firma.
    https://www.gunmart.net/gun-reviews/...ammerli-tacr21
    Interessant ist da aber vorrangig die Beurteilung der Waffe/Technik, die insgesamt als gut funktionierend beschrieben wird.

    Einige Gussteile, ein schwergängiger Abzug, ein dünner, ummantelter Lauf, ein großes Magazingehäuse mit einem Einsatz für Kleinkaliber, als das und die weiteren Details lassen den Schluss zu, dass dies eine hübsch gemachte, schießende Dekorationswaffe ist.

    Kommentar


    • #3
      Danke für die ausführliche Antwort.

      Dieses kleine Detail von „a“ und „ä“ ändert manches. Sie haben mir ein paar Scheine erspart, die ich ihn eine bessere Waffe investieren werde. Danke nochmals

      Kommentar


      • #4
        Was soll denn das gewehrchen kosten?
        inzwischen gibt es ja auch von schmeisser ein ar15 clone als repetierer die ba15 im kaliber 22. Soll so um die 500 euro kosten...

        Kommentar

        Lädt...
        X