SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Suche AR-15 - Höherer Preis der DAR gerechtfertigt?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Suche AR-15 - Höherer Preis der DAR gerechtfertigt?

    Hallo zusammen,

    ich suche eine Selbstladerbüchse in Kaliber 223 für das Präzisionsschießen und Zeitserien (aufgelegt), also nicht für das dynamische Schießen.
    Ich habe schon verstanden, dass Präzisionsschießen und Selbstladebüchse nicht gut zusammen gehen, aber es soll halt eine „möglichst präzise“ Selbstladebüchse werden.

    Leider habe ich nicht viel Ahnung und noch weniger Leute die ich persönlich fragen kann, aber vielleicht gibt es ja hier im Forum ein paar Sachverständige die mir weiterhelfen würden.
    Mein bisheriges „Stochern im Internet“ hat mich zur folgenden Wunschkonfiguration gebracht:
    • direktes Gasdruck Ladesystem (kein Piston System)
    • 20 Zoll Lauflänge,
    • 1/8 “ Drall, und
    • ein guter Abzug soll es sein.
    Wichtig ist mir außerdem eine gute Verarbeitung, und es ist auch klar, dass das sein Geld kostet.

    Ich bin nicht auf der Suche nach dem Schnäppchen das auch funktioniert, sondern nach einem schönen Gewehr, das schon Freude macht, wenn man es in die Hand nimmt.
    Ich denke ihr versteht mich…

    Ich fand die DAR 15 DMR Advanced, die ziemlich gut zu meinen Wünschen passt, die aber locker 1000 teurer ist als die Schmeisser STS Ultramatch und immer noch 600 Euro teurer als die OA 15 DMR. Ich hab das Geld gespart und bin gerne bereit es auch auszugeben, aber kriege ich denn mit der DAR auch etwas erkennbar besseres als mit der Schmeisser oder der OA?
    Oder ist die einfach nur teurer?

    Tja, - und wie soll ich das alleine herausfinden?
    Bisher kenne ich nur die Prospekte und hab mal mit einer kürzeren Schmeisser AR15 geschossen. Also wie schon erwähnt: Ich habe leider keine Ahnung!

    Aber das habt ihr bestimmt auch schon so gemerkt, oder?


    Vielen Dank in voraus
    Zorgi

    #2
    Wir haben im Unternehmen ein DAR15 LAW. Ist eine tolle Waffe, die ihr Geld sicher wert ist. Für den von dir angesprochenen Zweck sicher keine schlechte Wahl. Die Kinderkrankheiten scheinen ausgemerzt zu sein, kann man auf jeden Fall kaufen.

    Die Verarbeitung ist besser als bei OA oder Schmeißer.

    Kommentar


      #3
      Ich würde Hera -Arms zusätzlich noch in meiner Auswahl berücksichtigen . Preis-Leistung ist Top und Zuverlässigkeit und Präzision hervorragend .
      Zu DAR kann ich nichts sagen , da keinerlei Erfahrung oder Freunde mit dieser AR 15 .

      Kommentar


        #4
        Zitat von Zorgi Beitrag anzeigen
        Hallo zusammen,

        ich suche eine Selbstladerbüchse in Kaliber 223 für das Präzisionsschießen und Zeitserien (aufgelegt), also nicht für das dynamische Schießen.
        Ich habe schon verstanden, dass Präzisionsschießen und Selbstladebüchse nicht gut zusammen gehen, aber es soll halt eine „möglichst präzise“ Selbstladebüchse werden.

        Leider habe ich nicht viel Ahnung und noch weniger Leute die ich persönlich fragen kann, aber vielleicht gibt es ja hier im Forum ein paar Sachverständige die mir weiterhelfen würden.
        Mein bisheriges „Stochern im Internet“ hat mich zur folgenden Wunschkonfiguration gebracht:
        • direktes Gasdruck Ladesystem (kein Piston System)
        • 20 Zoll Lauflänge,
        • 1/8 “ Drall, und
        • ein guter Abzug soll es sein.
        Wichtig ist mir außerdem eine gute Verarbeitung, und es ist auch klar, dass das sein Geld kostet.

        Ich bin nicht auf der Suche nach dem Schnäppchen das auch funktioniert, sondern nach einem schönen Gewehr, das schon Freude macht, wenn man es in die Hand nimmt.
        Ich denke ihr versteht mich…

        Ich fand die DAR 15 DMR Advanced, die ziemlich gut zu meinen Wünschen passt, die aber locker 1000 teurer ist als die Schmeisser STS Ultramatch und immer noch 600 Euro teurer als die OA 15 DMR. Ich hab das Geld gespart und bin gerne bereit es auch auszugeben, aber kriege ich denn mit der DAR auch etwas erkennbar besseres als mit der Schmeisser oder der OA?
        Oder ist die einfach nur teurer?

        Tja, - und wie soll ich das alleine herausfinden?
        Bisher kenne ich nur die Prospekte und hab mal mit einer kürzeren Schmeisser AR15 geschossen. Also wie schon erwähnt: Ich habe leider keine Ahnung!

        Aber das habt ihr bestimmt auch schon so gemerkt, oder?


        Vielen Dank in voraus
        Zorgi
        Hi Zorgi,

        schau Dich ruhig mal auf der Homepage von DAR um! Die bieten regelmäßig Shooting Days an, wo Du die Möglichkeit hast sämtliche Waffen der Produktpalette probezuschießen. Ich selber habe eins seit reichlich 3 Jahren im Gebrauch und habe absolut nichts zu meckern. Es geht hauptsächlich auf 100 m aber gern auch mit Flipvisierung oder Rotpunkt. Schießt Loch in Loch, wenn ich das Glas nehme und auflege.Die Waffen sind komplett individualisierbar und mittlerweile sind viele Händler so überzeugt, dass sie DAR in ihr Programm aufgenommen haben. Also, probieren!
        Gruß Bullshark
        Zuletzt geändert von Bullshark; 04.12.2018, 16:47.

        Kommentar


          #5
          Für den Preis einer DAR kannst Du Dir auch eine Custom bauen lassen. In deinem Fall würde ich eine mit 20" Shilen Lauf nehmen.

          DAR gibt es jetzt auch über Helmut Hofmann:

          https://www.facebook.com/helmuthofmann.de/


          45041703_2040674226014711_1788848063398281216_o.jpg
          Entspricht fast der -> https://shop.dar-germany.com/ar-15/w...ademy-advanced
          Angehängte Dateien
          Zuletzt geändert von bigtaotao; 01.12.2018, 12:02.

          Kommentar


            #6
            Ich hätte gesagt, das ist exakt die gleiche.
            Aber offiziell hat Hofmann DAR gar nicht im Programm.
            Zuletzt geändert von elucius; 02.12.2018, 13:15.

            Kommentar


              #7
              Hallo,
              die DAR 15 ist den Aufpreis in jedem Fall wert. Inzwischen haben außer mir noch drei Leute im Verein sich diese Marke gegönnt. Und im Gegensatz zu den Besitzen von Hera und Co sind wir auch mehr als zufrieden.
              Im Preis bei den Waffen auf deren Seite sind neben einem Lothar Walther Lauf auch noch der UHL Matchabzug drin. Sachen die wenn ich sie wo anders mit bestelle, diese auch um einiges verteure. Die Verarbeitung ist über jeden Zweifel erhaben.

              Ich gebe für mein Hobby entsprechend Geld für Spitzenprodukte aus, denn hier gilt wie überall: kaufst du billig kaufst du zweimal.

              Kommentar


                #8
                Zitat von Ralph Beitrag anzeigen
                Hallo,

                Im Preis bei den Waffen auf deren Seite sind neben einem Lothar Walther Lauf auch noch der UHL Matchabzug drin. Sachen die wenn ich sie wo anders mit bestelle, diese auch um einiges verteure.
                Die Schmeisser STS hat den gleichen Lauf, und für den Mehrpreis der DAR kann ich mindestens 4 UHL Abzüge kaufen.

                Zitat von Ralph Beitrag anzeigen
                Die Verarbeitung ist über jeden Zweifel erhaben.
                Ich gebe für mein Hobby entsprechend Geld für Spitzenprodukte aus, denn hier gilt wie überall: kaufst du billig kaufst du zweimal.
                Damit hast du wirklich Recht !!! Wir gehen ja nicht Schießen um Geld zu sparen.
                Und ich bin ja wirklich versucht, ....


                Gibt es denn einen Händler in 200 km Umkreis um das Rhein Main Gebiet, bei dem ich so ein Ding mal anfassen kann?
                Bei den meisten Händlern auf der DAR Homepage habe ich das Gefühl, dass sie zwar irgendwann mal ein Gewehr für einen Kunden bestellt haben, aber dass die mit Sicherheit keine vorrätig haben.

                Kommentar


                  #9
                  Präzimäßig macht es keinen Unterschied, ob Schmeisser, Oberland, DAR, Hera hat die Probs mit den Läufen wohl auch in den Griff bekommen.
                  Zumindest Schmeisser und ich meine Oberland haben Lothar-Walther-Läufe drin, mit der richtigen Muni sind da locker Streukreise unter 20mm machbar.

                  Oberflächenfinish ist Oberland Letzter, dann Schmeisser, Hera und DAR.

                  Ansonsten würde ich nach Geschmack gehen, wo Hera und DAR halt etwas schöner / ausgefallener sind (meine Meinung).

                  Für das Geld einer ausgewachsenen DAR würde ich mir eine Custom-Büchse zulegen.

                  Waffen Burk fällt mir da ein, es gibt aber noch Weitere, vlt. kann Jemand welche benennen.

                  "Der Euro muss platzen, sonst bekommen wir ein sozialistisches Zwangssystem."
                  (Prof. Max Otte)

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Lichtgestalt Beitrag anzeigen
                    Für das Geld einer ausgewachsenen DAR würde ich mir eine Custom-Büchse zulegen.

                    Waffen Burk fällt mir da ein, es gibt aber noch Weitere, vlt. kann Jemand welche benennen.
                    Dem kann ich nur zustimmen! Neben Michael Burk wäre da noch Matthias Horner (Horner Arms), Vitali Grauer(Albert Arms) und Christian Grunewald (spartac).

                    Der Uhl-Abzug hat einen seeeeehr langen Vorzug. Besser wäre da ein Geissele- (Luxus) oder Triggertech (gut & günstig) Abzug. Als 1-Stage Trigger ist der Hiperfire 24C mein Favorit. Funktioniert auch in der BR10 (.308, von Michael Burk) perfekt.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Zorgi Beitrag anzeigen
                      Die Schmeisser STS hat den gleichen Lauf, und für den Mehrpreis der DAR kann ich mindestens 4 UHL Abzüge kaufen.
                      Uhl ist nicht gerade State of the Art. Wie der große Pandabär schrieb empfehlen sich da eher Geissele, Triggertech, Hiperfire.

                      Und Schmeisser und DAR mögen zwar den gleichen Lauf einkaufen (das weiß ich aber nicht), die Oberflächenbehandlung danach ist aber eine andere.
                      DAR: Tenifer-QPQ nitriert, auf Wunsch und gegen Aufpreis außerdem handgeläppt, geflutet / kannelliert

                      Die Verarbeitung ist bei DAR eine andere als bei Schmeisser; die Teile sind erkennbar hochwertiger. Außerdem sind dei DAR-Waffen bis ins Detail individuell customizebar. Wenn man das nicht braucht, auch ok. Ist aber einfach eine andere Klasse.

                      Wer plant, eine "rauere" Disziplin wie IPSC zu schießen, sollte im Hinterkopf behalten, daß die Waffe leiden und ihre Macken abgekommen wird. Das kann bei einer > 3k€-Waffe schon mal mehr wehtun als bei einer 1300 €-Waffe. Ich habe dafür erstmal die billigere Variante gewählt.


                      Zitat von Zorgi Beitrag anzeigen
                      Gibt es denn einen Händler in 200 km Umkreis um das Rhein Main Gebiet, bei dem ich so ein Ding mal anfassen kann?
                      Tim Rothe in Arnsberg und der Duke in Remscheid sollten was vorrätig haben; sind aber > 200 km. Du mußt halt mal rumtelefonieren.
                      Ansonsten würde ich Dir vorschlagen, mal zu einem Rifle-Turnier in Philippsburg zu kommen und Dir das Equipment der Leute anzuschauen.

                      Kommentar


                        #12
                        hallo zorgi - hast du bei DAR zugeschlagen? ich bin gerade dabei ein präzisions-ar 15 zu suchen... bg alex

                        Kommentar


                          #13
                          Hallo Alex,

                          Schön, daß Du diesen sehr alten Thread wieder hochholst, um Deine eigene Kaufentscheidung zu unterstützen.
                          Zwei Dinge gebe ich zu bedenken:
                          1) Die Letzte Aktivität von Zorgi war ende 2019. Das macht die Antwort eher unwahrscheinlich.
                          2) Schau, es ist eigentlich eher Hilfreich, wenn man sich neu anmeldet, etwas über sich zu schreiben im Vorstellthread. Das machen (fast) alle so. Und wenn Du dort reinschreibst, daß Dich die Suche nach Erfahrungen mit bestimmten Produkten hier hergebracht hat, dann findest Du bestimmt schnell Antworten.
                          Lieber Gruß
                          Kjell
                          Sippen sterben, Besitz vergeht, am Ende stirbst auch Du. Eines weiß ich, das nimmer stirbt: Der gute Ruf, den sich einer erwarb im Leben.

                          Verstand ist ein zweischneidig' Schwert!
                          Aus hartem Stahl, mit scharfem Schliff.
                          Charakter ist daran der Griff.
                          Und ohne Griff, ist es nichts Wert.
                          -Und tötet gar, den der es führt.-

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X