GunCoreHornerArms Auctronia
Auctronia

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

just right carbines 9mm

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Ich hab mir den BKA Freigabe angeschaut..auf Hera Seite ..Stimmt wirklich

    https://www.youtube.com/watch?v=5EtjcHe9bVM

    Kommentar


    • #17
      Zitat von Cop1963 Beitrag anzeigen
      HangMan: Nun auch in 10" Lauflänge mit BKA Freigabe für Sporties!!!

      Das kann ich mir jetzt nicht so ganz vorstellen!
      Wieso denn nicht? Da kein Anschein interessieren die 3 Kriterien unter §6 AwaffV nicht.

      Kommentar


      • #18
        Tatsächlich, ich nehm' alles zurück und behaupte das Gegenteil!
        Ich hätt' aber nicht gedacht, daß das Gerät bei dem Aussehen so durchgeht!

        Ich denk' mal, die 9ers C läßt sich gut verkaufen!

        Kommentar


        • #19
          Ich persönlich finde die 16'75 Zoll Lauflänge besser. Auf 50 und 100 meter mehr V0 und gestrecktere Flugbahn. Die 17cm mehr Gesamtlänge sind zu verkraften.

          Kommentar


          • #20
            Die Just right Carbines in 9 mm werden in USA für knapp 800 Dollar angeboten
            1. sind die preise IMMER ohne tax (Mwst.)
            2. Zoll, Versand, Exporerlaubnis, welche Menge nimmt der Exporteur ab?, Händler möchte auch noch etwas verdienen!!!

            diese "in den US of A kostet das aber nur nen fuffi" solltet ihr langsam begriffen haben, dass das ne "Milchmädchen-Rechnung" ist!!!

            Exportier das ding und biete es für den Preis hier an (handelslizens vorausgesetzt), und ich garantiere dir, dass es dir hier hunderte sofort abkaufen würden! nur legst du dann ordentich aus eigener tasche drauf!!!
            "H&K - Because you suck, and we hate you!!!" (I-Net Blog)

            "Anything you do can get you killed, including nothing!" (Murphy's Law)

            "Das Wort eines Mannes ist nur soviel wert wie seine Information" (Verfasser Unbekannt!)

            Kommentar


            • #21
              Zitat von erich74 Beitrag anzeigen
              Leider nichts, da Anschein...
              Als 22er HA Option sagtest du schon die Ruger.
              Da wären noch die Anschutz und die CZ.
              Zum Glück gibts etwas mehr
              Angehängte Dateien

              Kommentar


              • #22
                Worunter finde ich das ?
                Ist das auch als WS zu haben ?
                Kann der Samson ersetzt werden ?

                Ist es das ?
                https://shop.strato.de/WebRoot/Store...-15-22-SAM.jpg

                Was hat der Lauf für ein Drall ?
                Wie störanfällig ist das ?
                Zuletzt geändert von erich74; 23.03.2018, 20:01.

                Kommentar


                • #23
                  Das ist ein HAR-15-22 als komplett Waffe

                  Samson kann man ersetzen, wenn man es darf oder der andere Vorderschaft auch Anscheinsfrei ist

                  Lauf hat 1-16“

                  Letzten Samstag knapp 600 Schuss auf Fallplatten ohne Störung mit meiner Waffe

                  Kommentar


                  • #24
                    Was ist das Feuer ein System?
                    Anderer Schaft moeglich?
                    Gefällt mir gut, Praezission?

                    ...der Vorderschaft gefällt mir gut...

                    Kommentar


                    • #25
                      Möglich ist immer das was die EWB hergibt

                      Kommentar


                      • #26
                        Zitat von HangMan Beitrag anzeigen

                        diese "in den US of A kostet das aber nur nen fuffi" solltet ihr langsam begriffen haben, dass das ne "Milchmädchen-Rechnung" ist!!!
                        Deine Aussage stimmt einfach nicht. Ich rechne dir mal kurz vor.

                        Der besagte karabiner kostet in einem US Shop 618 US Dollar inkl. Steuer und Versand. Beim Wechselkurs 1 Euro :1,24 USD macht das 500 €.
                        Beim Import fallen ca 25% Steuer an( 19% Mwst & 5% Einführsteuer) das macht 625€, Beschuss kostet ca bei einer Waffe 17 € und an 150 Waffen ca 5€. Wenn wir den Papierkrieg Transport ect. pro Waffe großzügig hochrechnen werden es keine 700€. Bei UVP hier von 1450 € sind es das doppelte.

                        Übrigens kosten Sig Sauer & HK in den USA das gleiche wie hier oder sogar etwas günstiger. Warum ist das möglich? und umgekehrt nicht? ganz einfach weil der Deutsche was Waffen angeht nicht knausrig ist.

                        Kommentar


                        • #27
                          Sei mir bitte nicht böse, ich glaub' deine Rechung mußt du noch ein bißchen nach oben korrigieren.

                          Die 19% Mehrwertsteuer fallen, soweit ich mich erinnern kann, nicht nur auf das Produkt an, sondern auf das Produkt zusammen mit den Versandkosten. Wie hoch werden die wohl sein? Ich schätz mal 150 - 200 € doch bestimmt, oder?!

                          Dann kostet der Beschuss nur 17 €, aber die Flinte muß ja auch hin zum Beschuss - mit Versand sind das auch ungefähr 70 € (das weiß ich zufällig, weil ich für meine Glock 22 ein 9mm Wechselsystem von ZEV habe, das noch beschossen werden mußte).

                          Es ist auch schon passiert, daß Waffen aus den USA den Beschusstest nicht sofort bestehen (da müssen teilweise nur ein paar Kleinigkeiten vom Büchsenmacher nachgearbeitet werden) und dann hast du vielleicht 100 € für den BüMa und nochmal 70 € für den zweiten Beschuss.

                          Also ich denk' mal, du wirst bei mindestens 1000 € landen - wenn's reicht!

                          Was ist, wenn du irgendwelche technischen Probleme mit der Waffe hast? Ich hab' mir vom Matthias Horner einen 9mm HA gekauft. Wenn damit mal was war und ich hab' ihn per Mail angeschrieben, bekam ich innerhalb kürzester Zeit immer eine Antwort - sogar Sonntags!!!

                          Na, ja und die Waffen in den USA sind meiner Meinung nach oft günstiger, weil sie ein viel höheres Angebot von verschiedenen Herstellern haben.

                          Kommentar


                          • #28
                            Die 19% MWst fallen immer an egal was du importierst, dazu kommen noch je mach Warengruppe Einfuhr Steuer. Wir reden hier ja nicht von Einzelimport wo der Versand zum Produkt dazu gezählt wird. Der Importeur wird wenn dann einige Hundert Waffen per Kiste bzw Container einschiffen lassen und diese bringt er sicher nicht einzel zum Beschussamt.
                            Ich behaupte ja nicht das der Händler es leicht hat und einfach so das doppelte draufschlägt. Er muß ja alles kalkulieren und auch noch leben können davon. Dazu kommt noch die Investition die er vorab tätigt und die Ware liegt erstmal da bis er verkauft ist und dann noch versteuert werden muß ect.....

                            Aber zurück zum Thema: Der besagte Ami Karabiner ist ein einfacherFeder-Masse-Verschlus engl. blowback operation system ohne Schlittenfang. Bevor ich 1400€ und mehr hier ausgebe lege ich die 500 drauf und kauf ein Hera oder noch ein 500er drauf und einer von Horner mit Lother lauf und Timmy Abzug.

                            Kommentar


                            • #29
                              Sorry - ich dachte, du wolltest das Ding einzeln importieren

                              Kommentar


                              • #30
                                Klugscheissermodus an
                                Mehrwertsteuer ist da nix drauf , wenn Einfuhrumsatzsteuer.
                                Dann fehlt bei Deiner Rechnung der Zoll.
                                Das Department of State nimmt auch gut Kohle.
                                Versand hat er schon erwähnt, auch zum Beschuss.

                                Also Cop 1963 liegt da schon näher mit seiner Rechnung.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X