GunCore Auctronia

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

.22er Wechselsystem für 1911

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • .22er Wechselsystem für 1911

    Hallo Waffenfreunde,
    ich plane derzeit die Anschaffung einer 1911. Dabei habe ich mich für die Kimber TLE II entschieden. Um keinen weiteren Platz auf der WBK zu "verschwenden", möchte ich dafür ein .22er Wechselsystem, um die KK-Disziplinen beim BSSB mit ab zu decken.

    Kimber hat ein .22-System im Angebot, hat damit jemand Erfahrungen?
    Es gibt ja noch einen Haufen anderer Systeme (GSG, Ciener, Colt ACE,..). Wäre ein anderes System, sofern jemand Erfahrungen hat, besser/sinnvoller/haltbarer?

    Dass ich damit keine Deutsche Meisterschaft schiessen werde, ist mir klar.. ist aber auch nicht mein Anspruch.
    Wer Freiheiten aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit. - Benjamin Franklin

  • #2
    Kauf Dir lieber eine gebrauchte 22 Pistole, die verbraucht wie das Wechselsystem auch nur eine Zeile in der WBK.

    Johann

    Kommentar


    • #3
      Damit kann ich dann aber keine .45 ACP schiessen, nä?

      Problem ist einfach, dass ich dann schon zwei Kurzwaffen habe und eine dritte vermutlich (noch) nicht genehmigt wird. Wie oben geschrieben, bin ich nicht auf irgendwelche Medaillen oder Pokale aus... ich möchte einfach Spaß an meinem Hobby haben und wenn ich zufrieden nach Hause gehe, reicht mir das.
      Also die Kimber kommt auf jeden Fall, ist eben nur die Frage, welches Wechselsystem am sinnvollsten ist.
      Zuletzt geändert von Adamant; 29.10.2014, 19:04.
      Wer Freiheiten aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit. - Benjamin Franklin

      Kommentar


      • #4
        Ich verwende auf meiner 1911 er (Gold Cup) ein KART 6" System aus den frühen 80er Jahren.
        Hat Micro Grove Züge.
        Von der Eigenpräzision schlägt es die GSP (an die FAS kommt es nicht ganz ran).
        Benutze es für die jagdliche Disziplinen.
        Hab aber auch schon mal öfters Spopi DSB damit geschossen (568 Ringe waren Max )

        Tipp:
        z.Zt steht ein 5" bei eGun.
        Der Preis dafür lohnt sich, das ist es Wert.
        ...wer Rechtschreibverbuchselungen findet darf sie im Klopapier einwickeln...

        Kommentar


        • #5
          Danke für die Antwort! Das Kart System war mir bisher noch nicht bekannt. Sieht aber wirklich top aus und vor allem ein Ganzstahlsystem. Ich schau's mir mal genauer an.

          Edit: Wie sieht's bei dem Kart mit Magazinen aus? Ist es mit Magazinen anderer Hersteller kompatibel?
          Wer Freiheiten aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit. - Benjamin Franklin

          Kommentar


          • #6
            Wechselsystem 1911 Sig Sauer

            Ich möchte dieses Thema gerne nach oben schieben, weil ich nicht wirklich eine Antwort gefunden haben.

            Ich habe eine STP TM 1500 in 9 mm, und möchte mir ein Wechselsystem von SigSauer in .22lr kaufen. Habe ich es richtig verstanden, dass „theoretisch“
            jedes 1911er Wechselsystem auf eine 1911er Pistole passt.

            Bei einigen Angeboten habe ich gelesen, dass ggf. Anpassungen vorgenommen werden müssen. Diese Anpassungen, sollte dies jeder Büchsenmacher machen können?

            Vielen Dank für eure Antworten.

            Kommentar


            • #7
              Habe eine Colt 1911 Gold Cup Trophy und mir dazu das 22er Wechselsystem von Kimber geholt.
              https://www.theduke.de/produkt/kurzw...hselsystem-22/
              Läuft prima auf der Waffe wenn man die richtige Munition gefunden hat.
              Die Munition sollte schon etwas stärker geladen sein.
              CCI Velocitor, Winchester superX und American Eagle suppressor laufen gut bei mir.
              Treffe mit dem Wechselsystem besser als mit der Hauptwaffe.
              Der Schlitten vom Wechselsystem ist silber lackiert und aus Alu oder Druckguß.
              Die Hülse für die Federführungsstange ist aus Kunststoff.
              Visier lässt sich gut einstellen.
              Bin sehr zufrieden mit dem Teil. Nutze es hauptsächlich für KK Disziplinen bei Vereinsmeisterschaften.
              Zum Spass haben absolut OK, für Olympia wohl eher nicht.
              Zuletzt geändert von Portaner; 29.08.2018, 16:23.

              Kommentar


              • #8
                Danke für deine Antwort. Ich habe dieses https://www.theduke.de/produkt/waffe...wechselsystem/ angefragt. Als Antwort bekam ich, dass es passt da Prommersberger dieses auch verwendet. Was mich stutzig macht ist, dass die Fa Prommersberger auf ihrer Preisliste knapp 250€ zum Anpassen eines Wechselsystem verlangt.

                Kommentar


                • #9
                  @Portaner Hat denn das Kimber Wechselsystem problemlos gepasst?

                  Kommentar


                  • #10
                    Also ich mußte nichts großartig anpassen. Habe ein bisschen Lack aus der Führungsnut vom Schlitten rausgekratzt
                    und die Hauptfeder um 10mm gekürzt.
                    Die Aussage von "The Duke" war von Anfang an "es passt ohne Nacharbeiten" und so war es auch, bis auf ein bisschen Lack abkratzen.
                    Zuletzt geändert von Portaner; 30.08.2018, 07:27.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X