GunCoreHornerArms Auctronia
Auctronia

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anforderungen Matchpistole 9mm

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Anforderungen Matchpistole 9mm

    Ist jetzt hoffentlich nicht zu banal, aber für den anstehenden Kauf
    meiner 9mm Pistole habe ich mich mal durch die Sportordnungen gewühlt und
    die Anforderungen für die Disziplinen, die ich schießen möchte zusammengestellt.
    Vielleicht ist das ja auch für Andere interessant, deshalb stelle ich es mal hier rein.
    (Falls nicht, bitte bescheid sagen bzw.löschen)

    Disziplinen, für die die Waffe zugelassen sein sollte:

    BDS 25m Schießen (Präzision und Kombi), 1001 / 1101
    BDS Mehrdistanz, 1201
    BDS Fallscheibe, 1301
    BDS Speed, 1401
    DSB GK-Pistole, 2.53

    Anforderungen für die Zulassung in allen diesen Disziplienen:

    Gesamtgewicht: Kleiner 1300 g
    Visierlänge: Zwischen 145mm und 220mm
    Lauflänge: Zwischen 3 Zoll und 6 Zoll
    Abzugsgewicht: 1000 g

    Anmerkungen:

    Der BDS schreibt für 1001 und 1101 ein Gesamtgewicht von 1300g vor.
    Da man nicht davon ausgehen kann daß immer geeichte oder zumindest
    kalibrierte Waagen verwendet werden, ist man mit einem Gesamtgewicht
    von ca. 1250g auf der nervenschonenden Seite.
    Bei den anderen Wettkämpfen könnte man dann gfls. Zusatzgewichte anbringen.

    Außer den oben angegebene Maßen, gibt es keine zusätzlichen Einschränkungen
    bei den Abmessungen, Prüfkästen wie z.B. bei DSB-Sportpistole werden nicht verwendet.

    Kompensatoren / Mündungsbremsen sind in keiner der aufgeführten Disziplinen erlaubt.

    Bei allen Disziplinen ist eine verstellbare Visierung erlaubt.

    Wer Fehler findet, bitte korrigieren.
    Auch Ergänzungen für andere Disziplinen mit 9mm Pistolen sind willkommen.

  • #2
    Da Du die Kniffte in Präz einsetzen willst und da rausholen was geht(?), kannste Lauflänge ruhig auf 6" setzen.

    Gewicht mit 1300g, da fallen die 6" SigSauer´s (P226 X-Six) imho raus, außer mit dem Alugriffstück, aber von denen hört man immer mal wieder das sie Risse kriegen sollen.

    Wenn ich eine persönliche Empfehlung machen darf, dann schau Dir die CZ 75 Shadow Viper mal etwas genauer an.
    "Der Euro muss platzen, sonst bekommen wir ein sozialistisches Zwangssystem."
    (Prof. Max Otte)

    Kommentar


    • #3
      Ja bei den Vorgaben bleibt nicht mehr viel.
      Viper, X-Five Allround und mein Favorit Tanfoglio.

      Ich tendiere i.M. eher zu 5 Zoll und der Tanfoglio Limited Costum HC.
      Vorteile: (Erstmal nur die Theorie, muß sie noch anfassen und testen)

      + Hardverchromt.

      + Vielseitig, Wechselsysteme für 6 Zoll, KK, Kompensator/Racegun sind vorhanden.

      + Zwei Importeure und Direktbestellung beim Hersteller in Europa möglich.
      Ersatzteilversorgung/Tuningzubehör somit wohl gesichert.

      + Gefällt mir optisch.

      + Verstellbares Visier und SA Abzug 'out of the Box'.
      (Muß man nicht erst von Frankonia/Oschatz umbauen lassen)

      + Trotz 'Mehrwert' (Oberfläche, Visier) günstigste der drei Kandidaten.

      + Bewehrtes Browning System mit tiefer Laufachse. (Im Gegensatz zur Sig)

      Wegen der 5 Zoll:

      Das spart Gewicht und schont die Nerven wenn man nicht mit 1299,99g zur Waffenkontrolle muß.
      Die 25,4mm weniger Visierlinie sollten mich auch bei Präz. nicht übermäßig benachteiligen.
      Bei Interfall/Speed/Fallscheibe erhoffe ich mir sogar einen minimalen Vorteil.
      Die Geschwindigkeitseinbuße kann man glaube ich auch vernachlässigen,
      die MIPs werde ich wohl auch mit 5 Zoll halten können.

      Und wenn ich meine Meinung später ändere, kann ich mir immer noch ein 6 Zoll Wechselsystem besorgen.

      Ich bin auch kein Spitzenschütze, nach den Landesmeisterschaften ist bei mir Schluß.
      Ambitionen auf DM oder internationale Wettbewerbe habe ich erstmal nicht.

      Kommentar


      • #4
        Tscha, was soll man da noch sagen?

        Von den Tanfos hört man immer sehr viel unterschiedliches, keine klare Richtung.
        Ich kenne keine in meinem Umfeld, sind eher selten.
        Sowas hat oft nen Grund.
        Man "hört" immer wieder von Störanfälligkeit und Schäden, aber nix Belastbares halt.

        Aber wie gesagt, Du scheinst ja Deine Entscheidung schon getroffen zu haben, also ab dafür.

        Viel Glück!
        "Der Euro muss platzen, sonst bekommen wir ein sozialistisches Zwangssystem."
        (Prof. Max Otte)

        Kommentar


        • #5
          Na ja, die Tanfos scheinen mehr in der IPSC Scene verbreitet zu sein
          und da habe ich auch nicht viele Kontakte.

          Hier im Forum gab es auch nichts negatives über Tanfo zu hören und einige
          Störungen, von denen berichtet wurden bezogen sich auf eine bestimmte Munition
          oder mangelhafte Pflege.
          Es ist aber normal, daß eine Waffe mal mit einer bestimmten Munition
          nicht zurecht kommt.

          In Stein gemeißelt ist noch nichts, Freitag fahr ich mal zu BAWO und
          schau mir die Tanfos an, dann sehen wir weiter.
          Ein Kumpel von mir favorisiert die Viper, also werden wir uns die
          auch mal ansehen.

          Die X-Five Allround hat ein Schützenkamerad.
          Nach einigen Einsätzen war sie schon defekt.
          Auszieher? Schlagbolzen? irgendetwas in der Richtung, jedenfalls musste sie zum BüMa.

          Ansonsten sehr gut verarbeitet aber recht grauenhafter DA Abzug mit gefühlten
          1 km Vorzugsweg und natürlich mit selbsbewußter Sig-Preisgestaltung.
          Wenn man den Abzug tunen kann wär's als letzte Option auch eine Überlegung wert.
          Aber dazu müssten die beiden anderen mir schon sehr missfallen.

          Kommentar


          • #6
            Die Tanfoglio ist doch auch nur eine abgekupferte CZ. Was also bei der CZ funktioniert, tut dies auch bei einer Tanfoglio. Wenn sie dir zusagt, dann kaufe.

            Kommentar


            • #7
              Wie wäre es damit:

              http://www.rbf-customhandguns.com/in...d=50&Itemid=50

              Gruß

              MT

              Kommentar


              • #8
                @CAG:
                Abkupferungen können besser als das Original sein oder schlechter.
                Ich werd's morgen hoffentlich zumindest teilweise rausfinden.

                Und Tanfoglio schraubt ja keine CZ Teile zusammen sondern
                produziert selbst, da können Welten -im Positiven wie im Negativen- dazwischen liegen.

                Heute habe ich mir nochmal die CZs angeschaut und bin eigentlich
                nicht überzeugt.
                Sicher die treffen, aber Finish, Design und Verarbeitung ist
                irgendwie...hmm?...ordonanzwaffenmäßig?

                @MT80
                Merci für den Link, aber 1911er ist nicht so mein Ding.
                Trotzdem sehr schöne Teile.

                Kommentar


                • #9
                  RBF ist ein zweischneidiges Schwert. Hab mich vor Langem auch mal dafür interessiert. Positiv ist, dass RBF in den Tests die sie bisher hatten gut abgeschnitten haben. Was mich dann im Endeffekt abgeschreckt hat war, dass der Fischlein als Hersteller und Händler teilweise Wochen nicht erreichbar ist. Auf meine Emails hab ich erst nach zwei Wochen eine Antwort erhalten.
                  Und nachdem ich jemanden erreicht habe wurde mir lang und ausführlich erklärt warum alle anderen Pistolen schlechter sind als seine. Sicher, er möchte sein Produkt so gut wie möglich verkaufen aber seriöse Beratung sieht anders aus. Nichtsdesotrotz sind die RBF gute Waffen aber man geht halt ein gewisses Risiko in Sachen Kundenbetreung ein. Das sind zumindest meine und einiger anderer Leute Erfahrung aber es ist schon lang her und kann sein, dass es sich normalisiert hat.

                  Gruß Ole

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Tom_123 Beitrag anzeigen
                    aber Finish, Design und Verarbeitung ist irgendwie... ordonanzwaffenmäßig?
                    Naja, sie ist als eine Dienstwaffe konzipiert worden. Warum sollte sie nicht auch so aussehen ?

                    Kommentar


                    • #11
                      Entweder eine von Oschatz/Tschofen getunte CZ Viper:

                      http://www.waffen-oschatz.de/CZ_75_SP01_Viper.html

                      eine SIG 210 Supertarget:

                      http://www.sigsauer.de/deutsch/sport/p210.html#

                      oder eine X5-SUPERMATCH:

                      http://www.sigsauer.de/deutsch/x-ser...permatch.html#

                      Ich persönlich mag bei Mehrdistanz und Duell 5" Waffen lieber als 6", da such ich immer so lange nach dem Korn. Das ist aber Geschmackssache.

                      Kommentar


                      • #12
                        Update:

                        War am Freitag mal bei BAWO und konnte mir die Limited Custom
                        und die Goldmatch ausgiebig anschauen.
                        Irgendwie hatte ich dieses 'das ist es' Gefühl.

                        Somit wird es eine Tanfo Limited Custom HC,
                        hardverchromt und mit Holzgriffschalen.

                        Liegt wunderbar in der Hand, was auch durch den -ansonsten für mich nutzlosen-
                        Magazintrichter unterstützt wird.
                        Die Toleranzen halten sich in zumutbaren Grenzen.
                        Der Abzug hat allerdings noch Luft nach oben für Verbesserungen,
                        also habe ich gleich ein Abzugstuning mitbestellt.

                        Bei Zuverlässigkeit und Präzision muß ich mich erstmal
                        auf die Aussagen des Händlers verlassen, habe da aber
                        ein gutes Gefühl.

                        Bei Interesse kann ich dann ab Ende Oktober nochmal aus der Praxis berichten.
                        (sch... 2/6 Regel)

                        Kommentar


                        • #13
                          Braucht keinen Praxistest, wir wissen, daß Tanfo nicht taucht..........
                          MfG aus der schönen Pfalz

                          Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
                          Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

                          "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich frag mich warum Du den Fred hier gestartet hast, wenn Du von Anfang an wusstest welche Kniffte Du kaufen wirst?

                            Bestätigung?

                            Haste ja hier keine bekommen, aber trotzdem durchgezogen.

                            Nun gut, nochmals, viel Glück!
                            "Der Euro muss platzen, sonst bekommen wir ein sozialistisches Zwangssystem."
                            (Prof. Max Otte)

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Pfälzer Beitrag anzeigen
                              wir wissen, daß Tanfo nicht taucht.
                              Sagt wer ?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X