SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

1911 Gold Cup NM Demontage!?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    1911 Gold Cup NM Demontage!?

    Hiho!
    Ich habe am letzten Samstag meine 1911 bekommen und bin stolz wie Oscar. Das ding lässt die murmeln loch in loch fliegen!

    Allerdings habe ich ein Problem mit der Zerlegerei. Die gute hat kein bushing wie ich das von 1911ern so kenne siehe Bilder -> http://imgur.com/a/PZw87

    Auf dem letzten bild sieht man das demontierte laufgewicht und die "Gewindestange" die das ganze hält. Am ender der Gewindestange ist eine möglichkeit eine lange Nuss oder Schlüssel anzustezen.
    Leider kriege ich die Gewindestange mit einem Rohrschlüssel nicht gedreht, bzw ich will nicht zu fest dran rumwürgen...

    Hätte da jemand eine Hilfestellung für mich wie ich das gute Stück zerlegt kriege zum saubermachen und warten?


    Vielen danke schon mal im voraus!

    #2
    hi !

    kenne von meiner safari auch nur die klassische methode !

    aber viele hilfreiche videos gibt es aus usa-land !

    such doch mal bei



    nach deiner waffe und schreib noch

    Field-Strip, Take-down oder Disassembly dazu.

    vielleicht findest du was erleuchtendes ?!?! :-)

    beste grüsse !
    "Politik muß jedermanns Sache werden. Man darf sie nicht den Fachleuten überlassen."
    Gustav Heinemann



    www.prolegal.de
    www.german-rifle-association.de

    Kommentar


      #3
      yep. das hab ich schon probiert... aber es findet sich kein system auf youtube oder google oder ähnlichem welches in der art und weise aufgebaut ist...
      die haben meist nur die normalen bushings -.-

      Kommentar


        #4
        Contest Holder: http://www.youtube.com/user/noBuzzkillinShoutout: http://www.youtube.com/user/bam9451


        was treibt der da mit dem innensechskantschlüssel ?

        grüsse !
        "Politik muß jedermanns Sache werden. Man darf sie nicht den Fachleuten überlassen."
        Gustav Heinemann



        www.prolegal.de
        www.german-rifle-association.de

        Kommentar


          #5
          Zitat von P88 Beitrag anzeigen
          http://www.youtube.com/watch?v=AEZuf...eature=related

          was treibt der da mit dem innensechskantschlüssel ?

          grüsse !
          das ist wieder ein anderes system. ich hatte oben bilder gepostet (imgur link).
          morgen bei tageslicht mach ich noch mal ein zwei bilder... das bei mir ist irgendeine custom mod...

          Kommentar


            #6
            pfhhhhh ! :-)

            die bilder hab ich gesehen.....vielleicht hilft ja ein "wissender" !?

            viel glück !
            "Politik muß jedermanns Sache werden. Man darf sie nicht den Fachleuten überlassen."
            Gustav Heinemann



            www.prolegal.de
            www.german-rifle-association.de

            Kommentar


              #7
              Der Hebel ist verschraubt. Lässt sich auch lösen. Ich hab mir mal so nen Rohrschlüssel besorgt um den über die federführungsstange zu schieben. Passt, lässt sich aber nicht drehen (ich will auch nichts abreissen).
              Ich habe die bilder mal geupdatet und ein paar details hinzugefügt!

              Kommentar


                #8
                1911 NM

                Hallo
                warum ziehst du den Verschluß nicht nach vorne ab ?

                Mfg
                Peter

                Kommentar


                  #9
                  hab ich probiert...hängt/geht nicht -.- ich will nix kaputt machen

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X