SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen

Forum wieder Online & Passwörter

Hallo liebe Waffen-Welt Nutzer,

wie sicher die Meisten mitbekommen haben dürften, war das Forum einige Zeit nicht erreichbar.
Der Auslöser hierfür war ein defektes Update. Ich musste hier einige Dinge per Hand korrigieren, wozu ich allerdings vor Weihnachten keine Zeit mehr hatte.

Des weiteren bitte ich darum, dass alle Nutzer ihr Passwort neu setzen, bzw. ändern.
Grund hierfür ist ein Hacker-Angriff welcher schon eine Zeit zurück liegt. Hier wurde eine Sicherheitslücke in der vBulletin Software ausgenutzt.
Betroffen davon waren so ziemlich alle existierenden vBulletin Foren weltweit.
Dank einiger Nutzer wurde mir mitgeteilt dass auch von uns hier EMail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter gestohlen wurden.
Um hier also auf Nummer sicher zu gehen, bitte ich darum eure Passwörter zu ändern.
Laut vBulletin sollen die Sicherheitslücken nun geschlossen sein.

Euer Passwort könnt ihr hier ändern: https://waffen-welt.de/settings/account

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Glock falsch zusammen gebaut☹️

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Glock falsch zusammen gebaut☹️

    Hallo zusammen

    Ich habe mir meine erste Glock gekauft. Eine Glock 19x um genau zusein. Ich besitze bereits mehrere Langwaffen & Pistolen von SigSauer/B&T usw.

    Jedoch bin ich ein neuling au der Glock.

    Nun zum Problem...

    Ich habe die Glock nach dem Waffenplatz besuch gereinigt und wieder zusammen gebaut. Jedoch habe ich die Feder & den Lauf vergessen
    Jetzt bekomme ich den verdammten Lauf nicht mehr von der Pistole auf.

    hat von euch auch schon jemand so ein Problem bekommen ?

    Danke für die Hilfe schonmal
    You do not have permission to view this gallery.
    This gallery has 1 photos.

    #2
    Zitat von Paulchen Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen

    Ich habe mir meine erste Glock gekauft. Eine Glock 19x um genau zusein. Ich besitze bereits mehrere Langwaffen & Pistolen von SigSauer/B&T usw.

    Jedoch bin ich ein neuling au der Glock.

    Nun zum Problem...

    Ich habe die Glock nach dem Waffenplatz besuch gereinigt und wieder zusammen gebaut. Jedoch habe ich die Feder & den Lauf vergessen
    Jetzt bekomme ich den verdammten Lauf nicht mehr von der Pistole auf.

    hat von euch auch schon jemand so ein Problem bekommen ?

    Danke für die Hilfe schonmal
    Plaste entfernen, Rest in Alteisenmulde entsorgen

    Kommentar


      #3
      Zitat von Othmar Beitrag anzeigen

      Plaste entfernen, Rest in Alteisenmulde entsorgen
      Das Forum ein Garant für gnadenlosen Humor.

      Jetzt bekomme ich den verdammten Lauf nicht mehr von der Pistole auf.
      Der Lauf sollte schon am Stück bleiben. Ich vermute mal,Du hast den Verschluss verkantet aufgesetzt, bei einer so wagen Beschreibung würde ich den Besuch eines Büchsenmachers anraten.

      Kommentar


        #4
        Zitat von Othmar Beitrag anzeigen

        Plaste entfernen, Rest in Alteisenmulde entsorgen
        Das war nicht lieb! Wirklich!

        Zur Sache: Ich kann mir Vorstellen, daß ein gewiefter Glockianer weiterhelfen kann, wenn er mehr Detailaufnahmen bekommt. Beispielsweise um zu sehen, ob die Verkantung wirklich vorliegt. So ist die Datenlage etwas schmal, um verantwortungsvollen Rat geben zu können.

        PS: Ich bin kein Glockianer... Ist nur rein generell gesagt.
        Sippen sterben, Besitz vergeht, am Ende stirbst auch Du. Eines weiß ich, das nimmer stirbt: Der gute Ruf, den sich einer erwarb im Leben.

        Verstand ist ein zweischneidig' Schwert!
        Aus hartem Stahl, mit scharfem Schliff.
        Charakter ist daran der Griff.
        Und ohne Griff, ist es nichts Wert.
        -Und tötet gar, den der es führt.-

        Kommentar


          #5
          Zitat von Kjell Beitrag anzeigen
          Das war nicht lieb! Wirklich!

          Zur Sache: Ich kann mir Vorstellen, daß ein gewiefter Glockianer weiterhelfen kann, wenn er mehr Detailaufnahmen bekommt. Beispielsweise um zu sehen, ob die Verkantung wirklich vorliegt. So ist die Datenlage etwas schmal, um verantwortungsvollen Rat geben zu können.

          PS: Ich bin kein Glockianer... Ist nur rein generell gesagt.
          Da hast du recht!! Konnte letzte Woche, bevor ich an der Reihe war im Stand mit einem Schützen, welcher sich eine Glock neu angeschaft hatte noch etwas fachsimpeln und er hat mir angeboten noch ein paar Schuss zu versuchen.

          Habe mit den ersten drei Murmeln nicht einmal die Scheibe getroffen
          Das Ding war am Abzug dermassen kratzig und ich konnte feststellen, dass es sich bei diesem Sportgerät im gegensatz zu meinem gewohnten Material
          wie ein Traktor anfühlte.... einfach unmöglich dieses Teil.

          Er hat mir auch bestätigt, dass er dieses Gefühl am Anfang auch hatte und sich gewaltig umstellen musste um ein ansprechbares Resultat hinzukriegen.

          Im Schützenverein habe ich schon erlebt, dass eine junge Polizistin mit diesem Teil (Dienstpistole) auf fünfzig Meter das Kranzabzeichen geschossen hat.
          Bei regelmässiger Übung ist auch mit einer Glock alles möglich, doch ich persönlich kann mich mit diesen Dingern überhaupt nicht anfreunden.
          Obwohl ich eigentlich die Idee hatte mir als Spassgerät eine solche zuzulegen, doch als ich diese in meiner Hand spürte und das Abzugverhalten testete musste ich sagen, nein, nein, nein, die kommt mir nicht in den Waffenschrank und das letzte Testschiessen hat mich in meiner Meinung bestätigt!

          Wenn schon eine Plaste, dann Walter, H&K oder Sig Sauer!
          Zuletzt geändert von Othmar; 27.08.2021, 22:23.

          Kommentar


            #6
            Dank für die Inputs.

            Und Nein, die waffe geht nicht auf den schrottplatz zum Alteisen, war n bissle zu teuer dafür

            Nun es ist keine Verkantung. Ich kann den Verschluss nach vorne und hinten dahren. Dieser ist mobil. Ich bekomm aber den Verschluss nicht mehr von der Waffe.
            ich weiss nicht ob es eine art „Sicherung“ gibt welche ich noch drücken müsste wo normalerweise ja Feder&lauf drücken oder wie ich den Verschluss da weg bekomme.

            Kommentar


              #7
              Schon mal YT bemüht? ich könnte mir vorstellen, daß Du mit der entsprechenden Eingabe dort fündig wirst, da gibts nämlich nix, was es ned gibt.............
              MfG aus der schönen Pfalz

              Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
              Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

              "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

              Kommentar


                #8
                Zitat von Paulchen Beitrag anzeigen
                Dank für die Inputs.

                Und Nein, die waffe geht nicht auf den schrottplatz zum Alteisen, war n bissle zu teuer dafür

                Nun es ist keine Verkantung. Ich kann den Verschluss nach vorne und hinten dahren. Dieser ist mobil. Ich bekomm aber den Verschluss nicht mehr von der Waffe.
                ich weiss nicht ob es eine art „Sicherung“ gibt welche ich noch drücken müsste wo normalerweise ja Feder&lauf drücken oder wie ich den Verschluss da weg bekomme.
                Hängt das Teil nicht am Schlittenfanghebel?

                Kommentar


                  #9
                  Das wird dir sicher weiterhelfen

                  https://www.bing.com/videos/search?q...5353&FORM=VIRE

                  Kommentar


                    #10
                    Zieh den Verschluss leicht nach hinten und drück den Abzug ab, und halte dabei den Zerlegehebel nach unten und dabei nochmal den Abzug abdrücken.

                    Kommentar


                      #11
                      Paulchen, habe meine Glock gerade mal auseinander gebaut und ohne Lauf und Feder wieder zusammengesetzt kein Problem. Vorausgesetzt der Verschluss sitzt richtig in der Griffstückführung den Verschluss zurück ziehen und bis zum Anschlag nach vorne schieben, Abzug ziehen und der Verschluss bewegt sich nach vorne, Verschluss abnehmen. Außer einem abgebrochenen Fingernagel alles ok.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X