GunCoreBrownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Glock 17 - Gen. 3 vs Gen. 4 vs Gen. 5

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Glock 17 - Gen. 3 vs Gen. 4 vs Gen. 5

    Hallo an alle.
    Ich bin am überlegen welche Gen. ich mir nun holen soll.
    In diversen Foren gibt es keine einschlägige Meinung, und vielleicht gibt es tatsächlich in der Handhabe eines Sportschützen keinen bis zu einem sehr marginalem Unterschied.

    Was für 3 spricht ist die stabilere Verarbeitung des Schlittens. Bei 4 lässt er sich eindrücken.
    Was für 4 spricht ist die zwei gleichachsigen Federn gegenüber der Flachdrahtfeder.

    Was sind eure Erfahrungen im Hinblick auf pro/contras?

    #2
    Schlitten eindrücken? Wie das? Wüsste nicht, dass sich neben der Nitrierung was geändert hat.
    Bin mit meiner absolut und 100% zufrieden. Ca. 10000 Schuss durch, mit SD und ohne und hatte nie Probleme damit.

    Kommentar


      #3
      Es lässt sich bei der Gen4 die Führung des Schlittens vorne am Rahmen/Griffstück eindrücken. Der Schlitten selbst natürlich nicht. Es soll wohl schon öfters vorgekommen sein, dass die Gen4 an dieser Stelle gebrochen sind.
      Außer den genannten Unterschieden kann ich leider nicht viel zu sagen, außer dass es bessere Polymerpistolen als die Glock gibt.

      Kommentar


        #4
        beide schiessen scheixxe wenn ich sie vergleiche mit meiner CZ 97 Sport bzw. X-Six Supermatch Club 30

        Kommentar


          #5
          "Standard" Glocks sind nunmal auch keine Sport Waffen für taktisches bzw SV schießen aber großartig! Und beim IPSC ja auch Klassiker!

          Günstig, einfach, kriegste nicht kaputt!

          Habe übrigens auch gen3..bin total zufrieden und wüsste nicht warum ich gen4 brauchen sollte..
          K.I.S.S. - Keep it simple, stupid

          Kommentar


            #6
            Ich habe die Glock 19 Gen. 4 und bin sehr zufrieden mit der Waffe.

            Das Griffstück kann man vorne etwas zusammendrücken, aber von diesem Bereich wird nicht der Schlitten direkt geführt. Im Bezug zur Stabilität sehe ich kein Problem, dennoch nervt es mich und zwar aus folgendem Grund:
            Fast jeder der sich eine Glock kaufen möchte, hat davon gehört und dann wird mit Gewalt das Griffstück zusammengedrückt um es zu testen. Wurde auch schon bei meiner versucht...

            Am besten schaust Du dir beide Waffen an und nimmst sie in die Hand, möglichst probeschiessen. Entscheide dich für die Ausführung, mit der Du am besten zurechtkommst.

            @sportschütze007
            Meine Trapflinte taugt auch nichts wenn ich sie mit meinem Long Range Repetierer vergleiche.

            Kommentar


              #7
              Ich würde das neuere Modell nehmen, also eine Gen4.

              Kommentar


                #8
                Zitat von sportschütze007 Beitrag anzeigen
                beide schiessen scheixxe wenn ich sie vergleiche mit meiner CZ 97 Sport bzw. X-Six Supermatch Club 30
                was für ein vergleich!

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Dogma330i Beitrag anzeigen
                  was für ein vergleich!
                  Naja, ist ja nur ein Unterschied von 2500 Euro zwischen X-Six Supermatch Club 30 und Glock.

                  Kommentar


                    #10
                    Wieso nicht gleich Gen 5? Sieht gut aus!

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Mastermind Beitrag anzeigen
                      Wieso nicht gleich Gen 5? Sieht gut aus!
                      Sobald diese da ist, wieso denn nicht?

                      Kommentar


                        #12
                        Angeblich nun ab Ende September lieferbar.
                        Angehängte Dateien

                        Kommentar


                          #13
                          Muss ich wohl meine 17er und 19er auswechseln.

                          Kommentar


                            #14
                            Mist..hatte ja gehofft, dass die gen5 auch die rillen vorne am Verschluss hat wie diese FBI Version..so bleibe ich glaub ich bei gen3..
                            K.I.S.S. - Keep it simple, stupid

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Matthias Horner Beitrag anzeigen
                              Angeblich nun ab Ende September lieferbar.
                              Anscheinend KW39, wie es mir mitgeteilt worden ist. Somit kommt in den Thread eine neue Generation ins Rennen!

                              Und, es soll wohl eine deutliche Aufwertung sein:
                              "Erneuertes Innenleben

                              Doch nicht nur äußerlich sichtbar modifizierten die Glock-Konstrukteure ihre Gen5-Waffen. Die neue Generation trägt am Lauf und am Verschluss eine verbesserte Oberflächenbeschichtung. Dieses neue und exklusiv an der Gen5 vorhandene nDLC-Finish soll die Waffen besser vor Witterungseinflüssen, Korrosion und Kratzern schützen sowie ihre Funktionssicherheit auch bei widrigen Umgebungen erhöhen. Im Innenleben gibt es ebenfalls Veränderungengen. Die Glock Gen5-Model le haben den neuen Glock Marksman Barrel. Er weist ein neues, hexagonales Laufprofil mit einem Rechtsdrall auf. Die Dralllänge beträgt 250mm. Geblieben wiederum sind die bewährten, drei unabhängig voneinander arbeitenden Sicherungen: Fallsicherung, Schlagbolzensicherung und Abzugssicherung."


                              Quelle: http://www.esut.de/esut/archiv/news-...-generation-5/

                              Also für mich ganz klare Entscheidung für Gen. 5 - oder sind Kinderkrankheiten vorgesehen?
                              Zuletzt geändert von misanthrop; 28.08.2017, 22:21. Grund: Erweiterung

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X