GunCoreHornerArms Auctronia

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Glock 17 vs. H&K SFP9

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Glock 17 vs. H&K SFP9

    Hi,

    ich habe mal eine Frage an die Runde. Ich plane derzeit die Anschaffung meiner ersten Pistole (hauptsächlich für das IPSC-Schießen) und bin in den letzten Zügen meiner Entscheidung.

    Allerdings kann ich mich nicht wirklich zwischen der Glock 17 und der SFP9 von H&K entscheiden. Beide Pistolen haben ihren Reiz und ihre Vorzüge. Geschossen habe ich bisher allerdings nur die Glock.

    Was wären eurer Meinung nach die klaren Vor- bzw. Nachteile der beiden Waffen und vielleicht hat ja auch noch jemand einen heißen Tipp für eine Alternative. Die CZ 75B kenne ich auch ganz gut und hatte sie in der engeren Wahl.

    Was meint ihr?

  • #2
    Willst Du die Waffe tunen, größere Magazine einsetzen, günstig und schnell Ersatzteile bekommen, vielleicht mal ein RONI drumbasteln, Dir ein Wechselsystem .22 anschaffen??? Wenn JA, dann nimm die GLOCK.

    Willst Du out of the box eine Waffe nach dem neuesten Stand der Technik, mit einem super knackigem Abzug (ab Druckpunkt ca. 1,3 kg) und anpassbarem ergonomischem Griff, dann nimm die SFP9.

    Was das reine, statische Präzisionsschiessen auf 25m angeht so gibt es besseres als GLOCK 17 oder SFP9.
    Habe selber eine SFP9 und war Anfangs sehr enttäuscht von meinem Trefferbild, das Problem hatte ich bei GLOCK aber auch.
    Musste und muss immer noch sehr viel üben um mein Trefferbild nach und nach zu verbessern, habe aber riesen Fortschritte gemacht. Der Abzug, der kurze Lauf, der breite Kimmenausschnitt und das leichte Gewicht sind gewöhnungsbedürftig, wenn man vorher SA oder DA/SA Ganzstahlpistolen geschossen hat.

    Zu CZ kann ich nicht viel sagen, ausser das sie gute Pistolen bauen. Wenn es wie bei den erstgenannten eine Polymer-Waffe sein soll würde ich zur CZ P-09 tendieren,
    bei einer CZ Stahl-Pistole und speziell für IPSC ganz klar zur CZ Shadow II.
    Zuletzt geändert von Portaner; 07.04.2017, 17:01.

    Kommentar


    • #3
      Hi,

      vielen Dank für die Antwort. Ich habe derzeit nicht vor an der Pistole zu tunen und sehe mich da eher bei den Production-Schützen. Statisch werde ich wohl eher weniger machen, da ich das IPSC-Schießen für mich entdeckt habe. liegt mir einfach mehr. Bin gerne in Bewegung.

      Die Shadow II ist ja auch wirklich eine sehr geile Sache, aber die Sprengt mir mein Budget ein wenig.

      Herzlichen Dank nochmal ich denke die SFP9 könnte es dann wirklich werden. Du kommst nicht zufällig aus der Nähe von Philippsburg und gehst da ab und an mal schießen?

      Kommentar


      • #4
        Ne, ich komme aus Porta Westfalica, das liegt zwischen Bielefeld und Hannover.
        Ich bin auch mittlerweile ganz zufrieden mit der SFP9 und inzwischen gibt es ja noch andere Versionen.
        Habe mir die Waffe speziell für die Dienstpistolen-Disziplinen im BDMP gekauft und es ist eine der wenigen "ehrlichen" Dienstpistolen in unserem Verein. Die meisten sind ohne Ende getunt und haben mit einer Dienstpistole eigentlich nicht mehr viel zu tun, wie ich finde.
        IPSC würde mich auch interessieren, es gibt zwar einen Verein in der Nähe aber leider ist die Schiessbahn weiter weg.

        Kommentar


        • #5
          Ich würde als alternative Polymer Waffe die Walther Q5 Match vorschlagen. Ist seit kurzem auf der Production List, hat nen klasse Abzug und lässt sich auch mit Point sehr nett schiessen.

          Seit dem sie bei uns im Schrank eingezogen ist hat die 17er Glock quasi nur noch Dienst in der Triarii.

          Kommentar


          • #6
            Oh die Q5 schaut ja auch nett aus. Muss sagen, dass die auch von den Beschreibungen und Test echt gut dasteht.

            Jetzt müsste man sie nur noch irgendwo mal testen können.

            Oh je...wer die Wahlt hat...

            Aber vielen Dank für den Tipp. Ich muss mich da mal noch drum kümmern.

            Kommentar


            • #7
              Die Porta Westfalica ist nun wirklich n Eckchen weg. Schade.

              Kommentar


              • #8
                Mach Dir nicht so'n Kopf. Schau Dir Tests an, stelle eine enge Auswahl an Favoriten zusammen und versuche, bei Händlern oder Vereinskameraden, so viele wie möglich davon in die Finger zu bekommen.
                Nur mit viel Glück wirst Du vielleicht den ein oder anderen Favoriten auch mal vorher schiessen können.
                Also bleibt nur das Bauchgefühl oder eine ewig lange Entscheidungsfindung.

                Ich stand vor dem gleichen Problem, dass ich fast nichts vorher zur Probe schießen konnte.
                Also habe ich meine Waffe nach Testbeurteilungen, nach Grifflage und nach Optik (schliesslich soll sie einem auch gefallen) ausgesucht und gekauft, fertig.

                Wichtig ist, dass sie in Hand passt, das man alle Bedienelemente erreicht und man die Kraft hat sie beim Abfeuern sicher zu halten. Schiessen und Treffen lernt man durchs häufige trainieren.
                Zuletzt geändert von Portaner; 09.04.2017, 22:09.

                Kommentar


                • #9
                  Hast wohl recht. Nachdem unsere Behörden sehr schnell gearbetet haben, konnte ich nur wenige Tage nach der Antragsstellung (gestern) einkaufen gehen.

                  Dann hat sich die SFP9 tatsächlich disqualifiziert. Ich hatte vor vielen Jahren mal einen Laborunfall und kann seither meinen rechten Daumen nicht mehr vollständig einklappen. Hierdurch komme ich bei der SFP9 leider nicht an den Magazinauswurf (auch nicht nach dem "Umbau" des Griffstücks).

                  Somit wurde es die Glock 17. Ich freu mich.

                  Euch vielen herzlichen Dank für die Mithilfe.

                  Kommentar


                  • #10
                    Glückwunsch zum Glöckchen.

                    Das Problem mit dem Magazinauswurf habe ich auch. Komme ohne umzufassen nicht mit dem Daumen an die Wippe. Ich glaube, dass schafft fast niemand ohne umzugreifen. Deswegen betätige ich den Magazinauswurf (Wippe) auf der rechten Seite mit dem Mittelfinger. Das funktioniert sehr schnell und sehr gut.

                    Kommentar


                    • #11
                      Vielen Dank.

                      Ja das hatte mir mein Büchsenmacher auch vorgeschlagen. Aber ich denke das ist vielleicht für den Anfang zu Fehleranfällig und ich möchte ja nicht gleich mit einem DQ im Wettkampf glänzen ;-)

                      Kommentar


                      • #12
                        Wieso dann nicht die Version mit Magazin-Knopf statt Wippe? Oder kommt man da auch schlecht ran? (Vielleicht doofe frage, aber ich konnte noch keine SFP9 schiessen. Ich sehe nur, dass es ja scheinbar beide Varianten gibt)...

                        Kommentar


                        • #13
                          Ja die mit Magazinknopf gibt es jetzt ganz neu. Wann im Handel verfügbar ist eine andere Frage. Aber der Kauf einer Glock ist ja jetzt eh schon abgeschlossen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von MrHornetShot Beitrag anzeigen
                            Hast wohl recht. Nachdem unsere Behörden sehr schnell gearbetet haben, konnte ich nur wenige Tage nach der Antragsstellung (gestern) einkaufen gehen.

                            Dann hat sich die SFP9 tatsächlich disqualifiziert. Ich hatte vor vielen Jahren mal einen Laborunfall und kann seither meinen rechten Daumen nicht mehr vollständig einklappen. Hierdurch komme ich bei der SFP9 leider nicht an den Magazinauswurf (auch nicht nach dem "Umbau" des Griffstücks).

                            Somit wurde es die Glock 17. Ich freu mich.

                            Euch vielen herzlichen Dank für die Mithilfe.
                            Wenn der Magazinauswurf wirklich der Grund dafür ist bzw. war, dass Du die SFP9 nicht genommen hast, dann warst Du etwas sehr Kurzsichtig.
                            Den Magazinauswurf kann man bei der SFP9 SEHR bequem mit dem Abzugsfinger betätigen!

                            Viele Grüße,
                            Heeg

                            Kommentar


                            • #15
                              zu spät gesehen, aber von mir auch Glückwunsch zur Glock 17.
                              Gute Entscheidung !!!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X