SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen

Forum wieder Online & Passwörter

Hallo liebe Waffen-Welt Nutzer,

wie sicher die Meisten mitbekommen haben dürften, war das Forum einige Zeit nicht erreichbar.
Der Auslöser hierfür war ein defektes Update. Ich musste hier einige Dinge per Hand korrigieren, wozu ich allerdings vor Weihnachten keine Zeit mehr hatte.

Des weiteren bitte ich darum, dass alle Nutzer ihr Passwort neu setzen, bzw. ändern.
Grund hierfür ist ein Hacker-Angriff welcher schon eine Zeit zurück liegt. Hier wurde eine Sicherheitslücke in der vBulletin Software ausgenutzt.
Betroffen davon waren so ziemlich alle existierenden vBulletin Foren weltweit.
Dank einiger Nutzer wurde mir mitgeteilt dass auch von uns hier EMail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter gestohlen wurden.
Um hier also auf Nummer sicher zu gehen, bitte ich darum eure Passwörter zu ändern.
Laut vBulletin sollen die Sicherheitslücken nun geschlossen sein.

Euer Passwort könnt ihr hier ändern: https://waffen-welt.de/settings/account

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Jagdschein

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der Sheriff
    antwortet
    Wenn man seine völlig unangebrachte Stellungnahme in dem Thread liest könnte man durchaus anderer Meinung sein. Das war wirklich "super"

    Bernhard

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfälzer
    antwortet
    Der "Super-Moderator" ist aus familiären Gründen nicht mehr hier, die man ihm auch nachsieht, wenn man in etwa weiß, was es ist/war. Es gibt wichtigere Sachen im Leben, als Moderator zu sein.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Der Sheriff
    antwortet
    Hallo WerniO,

    willkommen im Forum!

    Lies Dir mal diesen Thread durch. Der "Super-Moderator" stefan hat sich hier schon seit 7 Jahren (!) nicht mehr blicken lassen, keine Sorge ...

    https://waffen-welt.de/forum/jagd/al...dschein-machen

    Gruß,

    Bernhard

    Einen Kommentar schreiben:


  • Fips
    antwortet
    Zitat von Werrni0 Beitrag anzeigen
    Servus zusammen,
    ich bin seid geraumer Zeit relativ daran interessiert jagen zu gehen, hab von dem ganzen aber nicht so viel Ahnung. Ich hab schon viel gelesen und paar interessante Artikel gefunden z.B. den hier https://www.anwalt.org/jagdzeiten/? über alles rund ums Thema Jagd. Hab da aber nicht gefunden ob jeder einen Jagdschein machen darf, wie lange der dauert und was das preislich bedeutet für mich. Wie gesagt ist Neuland für mich also nicht allzu harsch sein bitte
    VG
    Guten Morgen WernIO,

    kennst Du den Jagdschulatlas: https://www.jagdschulatlas.de/
    Vielleicht eine Hilfe bei der Suche nach der passenden Jagdschule - es sind jedoch definitiv nicht alle Jagdschulen dort gelistet.

    Ich habe vor etwas über vier Jahren meinen Jagdschein in Bayern gemacht - die Ochsentour, um das grüne Abitur abzulegen. Wichtig war mir eine fundierte Ausbildung. Nun, die Realität war ziemlich ernüchternd. Die Ausbildung war über große Strecken mangelhaft. Da wurde eine Forstwirtschaftstudentin im 1. Semester vor das Auditorium gestellt, die den "Heintjes" vorlas. Bei den Praxisveranstaltungen lief es eigentlich darauf hinaus, das Revier des Jagdschulinhabers aufzuhübschen - meine Expertise im Kanzelbau würde für eine Habilitationsschrift ausreichen....
    Die Prüfungsvorbereitung war ebenfalls mangelhaft. Als Tierarzt und Reserveoffizier war ich bei vielen Prüfungsthemen im Vorteil, weil ichauf robuste Grundkenntnisse aufbauen konnte - nichts desto trotz habe ich alle 30d Urlaub für die Vorbereitung und Prüfung aufgewendet. Über ein Drittel der Gruppe fiel beim ersten Anlauf durch.

    Mein Bruder hat eine Schnellbleiche im Saarland absolviert - in drei Wochen zum Jagdschein. Hochprofessionell, die Themen waren didaktisch sauber aufbereitet, sämtliche Abläufe optimiert.

    Stünde ich nochmals vor der Entscheidung, so würde ich mich in Mecklenburg-Vorpommern oder im Saarland anmelden und dort das Prozedere durchlaufen. Bzgl. Zeit- und Kostenaufwand ist bei den Kompaktkursen alles sehr transparent. Themen für die man sich besonders interessiert, kann man im Nachgang noch vertiefen. Man hat mit der bestandenen Prüfung zwar den Jagdschein, aber Jäger wird man erst mit der Zeit. Den erfahrenen Lehrherrn an seiner Seite ersetzt niemanden, egal wo man das grüne Abitur abgelegt hat.

    Das ist im Übrigen meine persönliche Meinung.

    Schönen Sonntag
    Frederik

    Einen Kommentar schreiben:


  • HangMan
    antwortet
    Zitat von Werrni0 Beitrag anzeigen
    Hab da aber nicht gefunden ob jeder einen Jagdschein machen darf, wie lange der dauert und was das preislich bedeutet für mich.
    VG
    wende dich am besten an deine für dich zuständige kreisjägerschaft, da wird dir WIRKLICH geholfen!!!
    Zuletzt geändert von Gunner; 15.10.2021, 13:38. Grund: Zitat repariert ;-)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Othmar
    antwortet
    Zitat von Pfälzer Beitrag anzeigen

    Genau solche Leute mein ich ned. Es gibt auf YT durchaus auch Reportagen, die solche Bewerber begleiten. man muß nur suchen, dann findet man auch.
    Ich denke auch, dass man Youtubefilme nicht grundsätzlich schlechtreden darf, da es durchaus sehr seriöse imformative Berichte und Typs gibt und auch ich schon manchen guten Ratschlag über Funktion eines technischen Gerätes, auch über Waffenfunktion und kleinere Reparaturen gefunden habe!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfälzer
    antwortet
    Zitat von Kjell Beitrag anzeigen
    Was ein durchgepeitschter Youtuber raushaut ist ohne jede Qualitätssicherung.
    Genau solche Leute mein ich ned. Es gibt auf YT durchaus auch Reportagen, die solche Bewerber begleiten. man muß nur suchen, dann findet man auch.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kjell
    antwortet
    Zitat von Werrni0 Beitrag anzeigen
    Danke für die ausführlichen Antworten, werde mir mal paar Videos angucken und weiter informieren.
    neee, nix Youtube...
    Lesen, was die schreiben, die es wirklich wissen: https://www.jagdverband.de/rund-um-d...der-jagdschein

    Die machen bein den Regeln mit. Die werden von der Politik gehört. Was die schreiben, ist WAHR.
    Was ein durchgepeitschter Youtuber raushaut ist ohne jede Qualitätssicherung.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Werrni0
    antwortet
    Danke für die ausführlichen Antworten, werde mir mal paar Videos angucken und weiter informieren.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Othmar
    antwortet
    Zitat von Werrni0 Beitrag anzeigen
    Servus zusammen,
    ich bin seid geraumer Zeit relativ daran interessiert jagen zu gehen, hab von dem ganzen aber nicht so viel Ahnung. Ich hab schon viel gelesen und paar interessante Artikel gefunden z.B. den hier https://www.anwalt.org/jagdzeiten/? über alles rund ums Thema Jagd. Hab da aber nicht gefunden ob jeder einen Jagdschein machen darf, wie lange der dauert und was das preislich bedeutet für mich. Wie gesagt ist Neuland für mich also nicht allzu harsch sein bitte
    VG
    Hallo
    Habe meinen Jagdschein in der Schweiz gemacht und der ist auch in den meisten Bundesländern in Deutschland zugelassen, doch ich denke das es auf dasselbe ankommt!
    Sprich einmal mit einem Jäger, mit welchem du mit aufs Revier darfst um die ersten Eindrücke zu bekommen.
    Vielleicht mit zu einer Treibjagd, bei welcher du als Helfer fungieren kannst dir bereits ein Grundwissen durch Fragen aneignen kannst
    So kannst du Kontakte knüpfen und wirst automatisch in die gepflogenheiten der Jagd eingeführt.

    Ich persönlich bin absolut ein Gegner der jagdlichen Schnellbleiche wo man einen 2-Wöchigen Kurs besuchen und anschliessend die Jagdprüfung absolvieren kann.

    Bei uns muss man sich das jagdliche Handwerk in einem 2-Jährigen Lehrgang wie eine Berufslehre erwerben und anschliessend noch eine anspruchsvolle Prüfung bestehen.
    Vorgängig wird man einem Eignungstest unterzogen, in welchem man bereits mit einem fachlichen Grundwissen ausgestattet sein muss!
    Ich finde dieses Vorgehen gut, weil man sieht, ob der Bewerber sich mit der Materie bereits auseinandergesetzt hat und sich für die Fauna und Flora interessiert.

    Freundliche Grüsse
    Othmar

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfälzer
    antwortet
    Der Begriff "das grüne Abitur" für den JS ist Dir bekannt ? Man muß da viel lernen dafür. Gibt auf YT genug Reportagen darüber, klick mal hin.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Werrni0
    hat ein Thema erstellt Jagdschein.

    Jagdschein

    Servus zusammen,
    ich bin seid geraumer Zeit relativ daran interessiert jagen zu gehen, hab von dem ganzen aber nicht so viel Ahnung. Ich hab schon viel gelesen und paar interessante Artikel gefunden z.B. den hier https://www.anwalt.org/jagdzeiten/? über alles rund ums Thema Jagd. Hab da aber nicht gefunden ob jeder einen Jagdschein machen darf, wie lange der dauert und was das preislich bedeutet für mich. Wie gesagt ist Neuland für mich also nicht allzu harsch sein bitte
    VG
Lädt...
X