SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen

Forum wieder Online & Passwörter

Hallo liebe Waffen-Welt Nutzer,

wie sicher die Meisten mitbekommen haben dürften, war das Forum einige Zeit nicht erreichbar.
Der Auslöser hierfür war ein defektes Update. Ich musste hier einige Dinge per Hand korrigieren, wozu ich allerdings vor Weihnachten keine Zeit mehr hatte.

Des weiteren bitte ich darum, dass alle Nutzer ihr Passwort neu setzen, bzw. ändern.
Grund hierfür ist ein Hacker-Angriff welcher schon eine Zeit zurück liegt. Hier wurde eine Sicherheitslücke in der vBulletin Software ausgenutzt.
Betroffen davon waren so ziemlich alle existierenden vBulletin Foren weltweit.
Dank einiger Nutzer wurde mir mitgeteilt dass auch von uns hier EMail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter gestohlen wurden.
Um hier also auf Nummer sicher zu gehen, bitte ich darum eure Passwörter zu ändern.
Laut vBulletin sollen die Sicherheitslücken nun geschlossen sein.

Euer Passwort könnt ihr hier ändern: https://waffen-welt.de/settings/account

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Neues aus dem Revier

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Othmar
    antwortet
    Zitat von Der Sheriff Beitrag anzeigen
    31 Dreieckkanzel 200821 2.JPG



    31 Dreieckkanzel 200821 1.JPG

    Hallo zusammen,

    gestern Abend hatte ich mal wieder "Waidmannsheil". Auf 107m konnte ich diesen doch ganz ansehnlichen Bock erlegen. ​​

    Schönes Wochenende,

    Bernhard
    Waidmannheil
    Schöner sechser und auch nicht mehr der jüngste!!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Der Sheriff
    antwortet
    31 Dreieckkanzel 200821 2.JPG



    31 Dreieckkanzel 200821 1.JPG

    Hallo zusammen,

    gestern Abend hatte ich mal wieder "Waidmannsheil". Auf 107m konnte ich diesen doch ganz ansehnlichen Bock erlegen. ​​

    Schönes Wochenende,

    Bernhard
    Zuletzt geändert von Der Sheriff; 21.08.2021, 06:52.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Othmar
    antwortet
    Zitat von Der Sheriff Beitrag anzeigen
    Hallo,

    sehe ich ebenso, graues Gesicht und deutlich über 20kg. Jung war der nicht mehr, aber ich betreibe die Altersbestimmung mit Zahnabschliff usw nicht als Wissenschaft. Momentan geht es nur darum, die Böcke im Revier zu reduzieren. Die Kriterien lauten lediglich: Gehörn, in Schußweite und steht breit.

    Gruß,

    Bernhard
    Naja, dass mit dem Zahnabschliff ist so eine Sache mit der Altersbestimmung. Kommt sehr auf die Äsung des jeweiligen Lebensraumes an wie zB nähe von Strassen, kann dementsprechend der Zahnabschliff auch in jungen Jahren stark sein, da die Äsung stark mit Staubpartikel (feiner Sand) angereichert ist.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cody
    antwortet
    Danke für den Link mit solar wäre es echt interessant.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Der Sheriff
    antwortet
    Hallo,

    beim Verbrauch kommt es natürlich darauf an, wie viele Bilder geschossen werden. Die SECACAM gibt es auch mit einem Solar-Panel.

    https://www.secacam.com/de/zubehoer/...lar-ladegeraet

    Gruß,

    Bernhard

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cannonball
    antwortet
    Betr.: Wildkamera, gibt es ein Modell das nicht so schnelle Batterien frißt? 8 Stück AA halten bei mir max 2 Monate. Oder gibt es welche, die eine externe Stromversorgung haben?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Der Sheriff
    antwortet
    Hallo,

    sehe ich ebenso, graues Gesicht und deutlich über 20kg. Jung war der nicht mehr, aber ich betreibe die Altersbestimmung mit Zahnabschliff usw nicht als Wissenschaft. Momentan geht es nur darum, die Böcke im Revier zu reduzieren. Die Kriterien lauten lediglich: Gehörn, in Schußweite und steht breit.

    Gruß,

    Bernhard

    Einen Kommentar schreiben:


  • Othmar
    antwortet
    Zitat von Der Sheriff Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    gestern Abend gegen 21.00 Uhr hatte ich mal wieder Jagdglück. Auf 84m konnte ich im Revier diesen Bock erlegen.

    Gruß,

    Bernhard


    30 Lange Wiese 280621 1.JPG

    30 Lange Wiese 280621 2.JPG
    Ich denke, der Gabler ist nicht mehr so jung, da die Rosenstöcke relativ tief (rückläufig) sind, oder täusche ich mich

    Einen Kommentar schreiben:


  • Der Sheriff
    antwortet
    Hallo zusammen,

    gestern Nacht hatte ich nach längerer Zeit mal wieder einen erfolgreichen Sauenansitz !

    Am Nachmittag rief mich mein Jagdherr an, ob ich mich nicht mal in einem anderen Teil des Reviers ansitzen wolle, denn dort hätten sie jetzt mehrmals hintereinander auf der Kamera Sauen gehabt. In der Nähe der sog. "Dreieckkanzel" , dort wo ich vor einigen Jahren eine meiner ersten Sauen geschossen habe, würden sie sich wieder bei der dortigen Kirrung herumtreiben.

    Natürlich wollte ich!

    Am Abend packe ich also meine Mauser samt Wärmebild-Vorsatzgerät (TV MAU V3) , meine neue Hochleistungstaschenlampe und eine Thermoskanne heissen Tee und fahre dorthin. Um 20.00 Uhr baume ich auf und richte mich auf der Kanzel erstmal ein. Da Sauen ja sehr gut "winden", d.h. riechen, verblende ich sie in Schußrichtung mit einem abgetarnten Jutesack. Sicher ist sicher, auch wenn heute West-Wind herrscht, d.h. der Wind kommt von der Kirrung zu mir her. Die Kirrung ist ca 50m von der Kanzel entfernt.

    Jetzt heist es warten. Die Kirrung liegt am Rand eines großen Rapsfeldes, das schon ca 1m hoch steht.

    Gegen 21 Uhr erkenne ich in 350m einen starken Bock beim Äsen auf einer Wiese, etwas später gesellt sich dort auch noch ein sog. "Schmalreh" (ca 1 Jahr alt) dazu. Gegen 22 Uhr wird es dämmrig und ich setze das Vorsatzgerät auf´s 1,5-6x42 Zielfernrohr.

    Gegen 22.30 Uhr höre ich in der Nähe einen Bock bellen, d.h. irgendetwas ist los was ihm nicht gefällt, also entweder noch ein Bock oder eben Sauen. Ich schütte mir erstmal einen heissen Tee über die Jagdhose ( ) und richte dann meine Büchse grob auf die Kirrung aus. Es dauert auch nicht lange, und ich höre, dass sich durch das Rapsfeld etwas nähert ...

    Es knackst ein paar mal und mir ist klar: Das kann nur eine Sau sein, Rehe sind sog. "Schlüpfer", d.h. sie gehen vorsichtig zwischen den Pflanzen durch und verhalten sich ausgesprochen leise. Einer Sau ist das egal. Mittlerweile scheint nur mehr ein schwacher Mond und ich sehe mit den Augen allein nichts mehr. Dafür hört man jetzt, wie die Sau den Raps frisst. Mit dem Wärmebild-Vorsatzgerät schwenke ich den Bereich um die Kirrung ab - nichts. Also warte ich weiter und höre der Sau beim Fressen zu. Nach weiteren 5 Minuten ist sie offenbar ein ganzes Stück näher gekommen und ich schalte das Vorsatzgerät wieder an: Ach nee - da ist sie ja! An der Kirrung steht ein Überläufer-Keiler, also ein männliches junges Wildschwein mit ca 50kg. Der dort ausgestreute Mais scheint ihm zu schmecken.

    Ich entsichere die Mauser und steche ein. Jetzt muss ich nur noch warten, bis der Keiler breit steht. Kurz danach ist es so weit und ich nutze meine Chance. Da ich sicher gehen will, dass er nach dem Schuß auch sofort liegt und ich im Raps keine Nachsuche habe, ziele ich aufs Haupt. Dann schieße ich.

    Durch das Vorsatzgerät sehe ich, dass ich gut getroffen habe und der Keiler sofort liegt. Noch ein leichtes "Schlegeln", dann war´s das.

    Ich packe meine Sachen zusammen und baume ab. Mit der Taschenlampe und der SigSauer P226 nähere ich mich der Kirrung - alles gut. Mein Jagdherr ist trotz der Uhrzeit sehr erfreut und kommt sofort ins Revier. Er übernimmt auch gleich das Aufbrechen und man sieht, dass er darin Übung hat. Bei mir dauert das schon länger, bis ich ein Tier geöffnet und von seinen Innereien befreit habe.

    Um 00.30 Uhr bin ich wieder zuhause. Ich denke, dort werde ich in diesem Jagdjahr noch ein paar mal ansitzen, denn in meinen Revierteil trauen sich die Sauen offenbar nicht mehr. Aus gutem Grund ...

    Schönen Gruß,

    Bernhard


    berläuferkeiler 010721 Dreieckkanzel.JPG

    Einen Kommentar schreiben:


  • Der Sheriff
    antwortet
    Heute im Studio der Präparatorin. Dieser Wolf "hat den Zug genommen" ...


    225.jpeg

    Einen Kommentar schreiben:


  • Der Sheriff
    antwortet
    Die Geiss ist mit ihren beiden Kitzen wieder unterwegs ...


    224.jpeg

    Einen Kommentar schreiben:


  • Der Sheriff
    antwortet
    Hallo zusammen,

    gestern Abend gegen 21.00 Uhr hatte ich mal wieder Jagdglück. Auf 84m konnte ich im Revier diesen Bock erlegen.

    Gruß,

    Bernhard


    30 Lange Wiese 280621 1.JPG

    30 Lange Wiese 280621 2.JPG

    Einen Kommentar schreiben:


  • Der Sheriff
    antwortet
    Hallo Pfälzer,

    ich habe diese Kameras im Revier:

    https://www.ebay.de/itm/174690421031...8AAOSwnL1gUkQj

    Funktionieren proplemlos und lassen sich einfach einrichten. Ich habe die Version mit 52°-Aufnahmebereich.

    Hier noch ein Bericht auf YouTube:

    https://www.youtube.com/watch?v=jzAdhAx7nzw Gibt dort auch noch weitere Berichte.

    Ich bin sehr zufrieden mit den Kameras.

    Gruß,

    Bernhard

    P.S.: Mach den Jagdschein! Habe ihn mit 44 gemacht - überhaupt kein Problem! Es gibt nichts Spannenderes als im Revier "auf der Lauer" zu liegen.
    Heute Nachmittag bin ich wieder draussen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfälzer
    antwortet
    Hej Bernhard, schön. Wirklich. 15 Jahre jünger und ich würd das grüne Abitur auch noch machen.
    Aber was Anderes.............. Deine Wildkameras.............. was für ein Modell ist das, wie funktioniert das in etwa, was kostet es............. wir haben ein Problem in unserem Garten mit unserem Teich und den darin lebenden Fischen. Seit wir die "Grenzen" unseres Teiches wieder aufgemacht haben, sprich die Fremdtierabwehranlagen weg sind, werden besagte Fische wieder weniger. Reiher sollten wir ausschließen können, der hat keine freie Sicht auf den Teich und keine "Einflugschneise" mehr. Und Reiher sind eigentlich "Schreitvögel", d.h., er bräuchte Plätz zum Landen, den hat er nicht in unserm Garten. Außer, er hätte eine Hubschrauberlandefunktion in seinem Repertoire.

    Jetzt würden wir gerne erst mal sehn, was uns die Kiemenschnaufer aus dem Wasser holt, bevor wir iwie dagegen vorgehen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Der Sheriff
    antwortet
    Ein Steinmarder?

    Gerade habe ich ein neues Bild bekommen: Geiss mit Kitz!


    220.jpg

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X