SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen

Forum wieder Online & Passwörter

Hallo liebe Waffen-Welt Nutzer,

wie sicher die Meisten mitbekommen haben dürften, war das Forum einige Zeit nicht erreichbar.
Der Auslöser hierfür war ein defektes Update. Ich musste hier einige Dinge per Hand korrigieren, wozu ich allerdings vor Weihnachten keine Zeit mehr hatte.

Des weiteren bitte ich darum, dass alle Nutzer ihr Passwort neu setzen, bzw. ändern.
Grund hierfür ist ein Hacker-Angriff welcher schon eine Zeit zurück liegt. Hier wurde eine Sicherheitslücke in der vBulletin Software ausgenutzt.
Betroffen davon waren so ziemlich alle existierenden vBulletin Foren weltweit.
Dank einiger Nutzer wurde mir mitgeteilt dass auch von uns hier EMail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter gestohlen wurden.
Um hier also auf Nummer sicher zu gehen, bitte ich darum eure Passwörter zu ändern.
Laut vBulletin sollen die Sicherheitslücken nun geschlossen sein.

Euer Passwort könnt ihr hier ändern: https://waffen-welt.de/settings/account

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Neues aus dem Revier

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Da kann mal sehn, was die Fellfarbe ausmacht. Das Junge hab ich erst gar ned gesehn. Vor dem richtigen Hintergrund wirkts wie ein Tarnanzug. Schon interessant, was Mutter Natur alles kann.
    MfG aus der schönen Pfalz

    Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
    Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

    "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

    Kommentar


      Oh ja! Dann schau Dir mal dieses Kitz an:

      208.jpg

      Kommentar


        Oder diesen Tiefflieger von gestern:

        209.jpg

        Kommentar


          Hallo zusammen,

          gestern war ich am Abend natürlich nochmals im Revier. Ab 20 Uhr saß ich diesmal an einer Kanzel an, von der aus ich näher am Waldrand war. Dies ist von Vorteil, wenn es langsam dunkel wird und man noch genauer sehen will (und muss!), auf was man da gerade zielt.

          Gegen 21.40 Uhr kam dann auch tatsächlich an der erwarteten Stelle wieder ein Bock lautlos aus dem Unterholz. Offensichtlich ist es schon ein älteres, sehr erfahrenes Stück, dessen Gehörn schon zurückgesetzt hat. (Erklärung für Nicht-Jäger: Das Bock-Geweih wird jährlich abgeworfen und wächst dann ab einem bestimmten Lebensalter nicht mehr so kräftig nach wie im vorhergehenden, wird also kleiner.)

          Auf rund 40 Meter war ein sicherer Treffer nun wahrlich kein Kunststück und der Bock "lag im Knall".

          Mit dem Bergen, Verbringen zur Wildkammer, Aufbrechen und der Rückfahrt war ich dann schon um 00.30 Uhr zuhause.

          Schönen Gruß,

          Bernhard




          2 Kleine Wiese 300521 2.JPG

          Kommentar


            Hmmm, lecker Rehragout, mit Knödel, Rotkraut und Preiselbeeren..............
            MfG aus der schönen Pfalz

            Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
            Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

            "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

            Kommentar


              Hab die Knödelfräse erwischt. Der zerlegt einen Meisenknödel innerhalb Sekunden. Specht.PNG

              Kommentar


                Nach dem Bock habe ich jetzt mal eine Ricke oder Schmalreh (da haben wir es wieder!) auf der Kamera.
                DSCF0012.jpg

                Und ein Fuchs lässt sich auch regelmäßig sehen:
                DSCF0008-1.jpg
                Angehängte Dateien

                Kommentar


                  Mama Geiss mit ihren zwei Kitzen beim Morgenspaziergang. Endlich habe ich sie mal auf der Kamera, in natura habe ich sie schon zwei Mal gesehen.


                  216.jpg

                  Kommentar


                    Zitat von Pfälzer Beitrag anzeigen
                    Da kann mal sehn, was die Fellfarbe ausmacht. Das Junge hab ich erst gar ned gesehn. Vor dem richtigen Hintergrund wirkts wie ein Tarnanzug. Schon interessant, was Mutter Natur alles kann.
                    Lieber Pfälzer

                    Da ist das geschulte Auge des Jägers gefragt!! Bin schon des Öfteren mit Freunden im Wald und auf der Heide unterwegs und habe denen Tiere gezeigt welche ich gesichtet
                    habe! Naja, bei einigen musste ich ziemlich viel Energie investieren, bis diese nach langen Erklärungen meinerseits (wo genau, was genau,) das Wild dann endlich auch erspähen konnten.

                    Bei meiner Frau das Selbe, doch heute ist sie so weit, dass sie Rehe, Hirsche, Fuchs und Dachs zum Teil bereits schon vor mir sichten kann

                    Gruss Othmar

                    Kommentar


                      Zitat von Pfälzer Beitrag anzeigen
                      Hmmm, lecker Rehragout, mit Knödel, Rotkraut und Preiselbeeren..............
                      Als allererstes kommt die Leber in die Pfanne, lecker, wenn man weiss wie zubereiten!

                      Also ich persönlich schneide die Leber in grosse dünne Scheiben ca. 3 mm dick!
                      Dan werden Zwiebeln und Knoblauch im Butter angedämpft und in der Zwischenzeit die Leber gewürzt. Wenn diese glasig sind die Temperatur auf hoch (heiss stellen) und die Leber wirklich kurz braten (ca zwei Minuten, darf sogar noch etwas rosa durchschimmern) und in der Pfanne schwenken, mit etwas Weisswein löschen und fertig!
                      So habe ich diese auf jenfall am liebsten.
                      Dazu eine gute Polenta, Risotto oder schweizer Roschti und als Getränk ein Glas fruchtigen italienischer Rotwein.
                      Den Salat darf meine Frau essen !!

                      Än Guete

                      Kommentar


                        N Abend Othmar, so ähnlich wäre das bei uns auch, mit der Zuteilung des Essens.............
                        MfG aus der schönen Pfalz

                        Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
                        Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

                        "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

                        Kommentar


                          Zitat von Pfälzer Beitrag anzeigen
                          N Abend Othmar, so ähnlich wäre das bei uns auch, mit der Zuteilung des Essens.............
                          Von der Leber kriegt sie selbstverständlich auch noch etwas ab, diese schmeckt ihr genauso wie mir.... leider

                          Kommentar


                            Zwiebeln und Äpfel glasig braten und auch selbst gemachtes Kartoffelpüree gehören dazu. Abends auf der Hütte allerdings reicht Leber mit Zwiebeln und Butterbrot.

                            Kommentar


                              Da sind sie wieder beim Sonntag-Spaziergang ...


                              219.jpg

                              Kommentar


                                Das ist doch schön. Sowas kriegen die wenigsten Leute in natura zu sehn.
                                MfG aus der schönen Pfalz

                                Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
                                Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

                                "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X