SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neues aus dem Revier

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Neues aus dem Revier

    Hallo zusammen,

    seit einigen Wochen habe ich drei SECACAM Raptor Wildkameras im Revier hängen, welche mir "in Echtzeit" Bilder schicken. Vielleicht interessiert sich hier auch jemand dafür, insbesonders diejenigen, welche nicht so oft mit Wildtieren zu tun haben. Wenn es sich ergibt, schreibe ich ab und zu eine kurze Jagd - / Erlegergeschichte.

    Andere Jäger sind natürlich gerne gehalten, hier auch Beiträge einzustellen, das braucht keine "One-man-show" zu werden.

    Waidmannsheil!

    Bernhard

    130720 Anpflanzung.jpg20200817085140_868276031005504_hveu1182.jpg20200818075355_868276031009241_raeu5951.jpg

    #2
    Schön, daß es sowas in unserem hochindustrialisiertem, eng bebautem Land noch gibt.
    MfG aus der schönen Pfalz

    Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
    Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

    "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

    Kommentar


      #3
      Ich weiß ja nicht, wie Du so wohnst...

      ich muß jeden Morgen erst drei Bäume fällen, bevor ich die Garage auf bekomme!
      Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

      Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

      I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

      Kommentar


        #4
        Hab jetzt eine einfach Wildkamera (Aldi) bei mir im Garten. Das erste, was mir vor die Linse kam war ein Fuchs. Und dann Marder, Katzen und jede Menge Igel.

        Kommentar


          #5
          Zitat von Gunner Beitrag anzeigen
          Ich weiß ja nicht, wie Du so wohnst...

          ich muß jeden Morgen erst drei Bäume fällen, bevor ich die Garage auf bekomme!
          Na aber, mein lieber Gunner, Du weißt doch, wo ich herkomm. Der Pfälzer kommt aus der Pfalz, genauer: aus der nördlichen Vorderpfalz, genauer: Nähe Frankenthal ( 6 km ), Ludwigshafen/Mannheim ( 10-12 km ) auch bekannt als Metropolregion Rhein-Neckar. Da siehst Du sowas ( Rehe, Hasen ( echte ), sonstiges Kleinvieh im Feld ) alle Karfreitag mal im Feld rumspringen.

          In die entgegengesetzte Richtung, Bad Dürkheim, Grünstadt und der angrenzende Haardtrand/ Pfälzer Wald, auch nur 12-15 km weg, da rennen Dir auf dem Weg zum SV Rehe und Schwarzkittel über die Straße, und das andere Kleinvieh können wir aus nächster Nähe über die Wiese hüpfen sehn.

          MfG aus der schönen Pfalz

          Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
          Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

          "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

          Kommentar


            #6
            Na siehst Du , bist doch auch ein Naturbursche mit lebendem Inventar.
            Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

            Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

            I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

            Kommentar


              #7
              Naja, das stimmt schon, in eine Stadt hats mich nie gezogen, höchstens zum Einkaufen. Früher, als ich noch klein war, hat man bei uns im Feld halt noch viel mehr Tiere gesehen. Hasen gabs en masse, Rehe zogen in größerer Stückzahl über die Felder, und man sah noch Füchse und Vögel sowieso.

              Dann kam in den 70ern die Flurbereinigung, Buschreihen und Hecken verschwanden, auch die Bäume mußten dabei weichen. Und mit dem ganzen Grünzeug wurden auch die Tiere immer weniger. Sehr sehr schade, heute sehen das auch die Bauern so, aber rückgängig machen wills auch von denen keiner.
              MfG aus der schönen Pfalz

              Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
              Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

              "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

              Kommentar


                #8
                Bei uns vom Küchenfenster aus aufgenommen. Davor ist keine Rosenknospe mehr sicher. Rehbock 17.7.19.jpg

                Kommentar


                  #9
                  Hier macht er gerade Männchen. STC_0066.JPG

                  Kommentar


                    #10
                    Gibt aber auch schöne Momente. DSC_0027.JPG

                    Kommentar


                      #11
                      image_51577.jpg Bin gerade im Revier und sitze auf Sauen an.
                      Zuletzt geändert von Der Sheriff; 22.08.2020, 19:32.

                      Kommentar


                        #12
                        Zweibein auf harter Unterlage? Klappt das bei dir? Bei mir öffnen sich die Streukreise dramatisch.

                        Kommentar


                          #13
                          Ist in der Kanzel nur darauf abgestellt. Ansonsten schießt sich das SLG95 aber auch vom Zweibein aus sehr zufriedenstellend. Welche Waffe schießt Du?

                          Bernhard

                          Kommentar


                            #14
                            Na, meine M1A, habs mal von einem Anschußtisch am Stand probiert und ging gar nicht. Sobald das Zweibein auf dem Erdboden steht paßt es wieder. Hab mal ein SlowMo Video gesehen was beim Schuß alles so passiert. Da wackelt und springt aber auch alles.

                            Kommentar


                              #15
                              Der Fuchs ist wieder da ...
                              20200824074144_868276031005504_hveu1277.jpg

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X