SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen

Forum wieder Online & Passwörter

Hallo liebe Waffen-Welt Nutzer,

wie sicher die Meisten mitbekommen haben dürften, war das Forum einige Zeit nicht erreichbar.
Der Auslöser hierfür war ein defektes Update. Ich musste hier einige Dinge per Hand korrigieren, wozu ich allerdings vor Weihnachten keine Zeit mehr hatte.

Des weiteren bitte ich darum, dass alle Nutzer ihr Passwort neu setzen, bzw. ändern.
Grund hierfür ist ein Hacker-Angriff welcher schon eine Zeit zurück liegt. Hier wurde eine Sicherheitslücke in der vBulletin Software ausgenutzt.
Betroffen davon waren so ziemlich alle existierenden vBulletin Foren weltweit.
Dank einiger Nutzer wurde mir mitgeteilt dass auch von uns hier EMail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter gestohlen wurden.
Um hier also auf Nummer sicher zu gehen, bitte ich darum eure Passwörter zu ändern.
Laut vBulletin sollen die Sicherheitslücken nun geschlossen sein.

Euer Passwort könnt ihr hier ändern: https://waffen-welt.de/settings/account

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Jagdbekleidung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Jagdbekleidung

    Hallo allerseits,

    ich hatte in diesem Winter bereits 2 Blasenentzündungen, da ich eine für den Ansitz offensichtlich nicht genügend wärmende Hose / Unterhose hatte, vor allem Nachts ist das natürlich ein Problem. Aber auch wenn man lange sitzt, wie ihr sicher wisst, wird es mitunter ziemlich frostig.

    Habe mir daher überlegt, eine Art Sitzsack oder Sitzunterlage für den Hochsitz zu besorgen. Nimmt das jemand regelmäßig und hilft es? Als Mann unter einer wiederholten Blasenentzündung zu leiden ist ein Zustand, den ich in den kommenden Wintern nicht hinnehmen möchte.

    Will jetzt hier keinen Haufen Werbelinks hervorrufen. Will mich nur mal austauschen, wie ihr anderen mit den noch kalten Nächten umgeht. Vielleicht muss ich auch einfach abgehärtet werden.

    #2
    Eine Sitzunterlage habe ich mir aus einer Baumarkt knieend Platte zugeschnitten, passgenau für die Rückentasche des Rucksacks. Ist abwaschbar, denn die Sitzbretter der Leitern sind ja im Winter eher angegammelt.

    Kommentar


      #3
      Baumarktzeug ist ein gutes Stichwort. Für den werten Popo würd ich eine etwas dickere Styrodurplatte zurechtschneiden und mit einem robusten, evtl wasserfesten Bezug versehen. Die Dinger halten richtig warm.
      MfG aus der schönen Pfalz

      Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
      Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

      "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

      Kommentar


        #4
        Lieber Martin,

        seit wann bist du Jäger? Ist das dein erster Winter auf dem Ansitz gewesen, und was für eine Hose hattest du bis jetzt? Lass dir eins gesagt sein: Dieser Winter war nichts im Vergleich zu dem was normalerweise in Deutschland auf uns Herren und Damen der Jagd zukommt!

        Ich für meinen Teil setze auf den Zwiebellook. Eine Unterhose und dann noch mindestens eine Hose drüber, manchmal auch zwei (Jagdhosen bieten ja meistens etwas mehr Platz).

        Außerdem nehme ich, nicht nur im Winter, auf längerer Jagd auf dem Ansitz eine Sitzunterlage mit. Die ist besser für meinen Rücken und eine Blasenentzündung habe ich so auch noch nie bekommen, was entweder an meiner Jagdhose oder an dem nützlichen Helfer liegt.

        Ist natürlich unschön, du scheinst anfällig dafür zu sein?

        Mein Online Shop des Vertrauens ist gerade in den letzten Wochen livingactive geworden: https://www.livingactive.de/jagdbekleidung/

        Der Jagd und Outdoor Laden um die Ecke hat coronabedingt erstmal geschlossen. Jedenfalls kannst du dir da mal die ein oder andere Hose zu Gemüte führen. Gibt sogar Thermounterwäsche, aber für mich reichen auch einfach mehrere Schichten. Dann erscheint auch die kälteste Winternacht nicht ganz so hart. Ob man sich dann für Pinewood oder Deerhunter entscheidet ist m.E. "Jacke wie Hose" (Wortspiel beabsichtigt).

        Da gibt es unzählige Angebote. Bei Pinewood hab ich meine letzte Winter Jagdhose gekauft und bei Deerhunter meine aktuelle Jacke, kann mich weder übers eine noch übers andere beschweren.


        Fakt ist, ich denke DIE richtige Jagdhose gibt es nicht und für die besonders harten Winter Nächte sollte man sich lieber für eine Schicht Hose mehr entscheiden, als eine Unterkühlung zu riskieren.

        Kommentar


          #5
          Zitat von Andi64 Beitrag anzeigen
          Lieber Martin,
          [...]
          Eine Unterhose und dann noch mindestens eine Hose drüber, manchmal auch zwei (Jagdhosen bieten ja meistens etwas mehr Platz).
          [...]
          Sorry, den kann ich mir nicht verkneifen:
          Wer bitteschön geht denn nur in Unterhose zur Jagd, da ist der Hinweis auf die Hose schon recht wichtig...

          Und zur Not gibts auch noch so etwas:
          klick mich
          Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

          Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

          I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

          Kommentar


            #6
            Lieber Gunner, mit der Aussage meinte ich natürlich, dass ich manchmal auch 2 Hosen über der Unterhose trage, und nicht nur eine. Die Vorstellung ist zugegebenermaßen zum Lachen :-D :-D :-D

            Kommentar

            Lädt...
            X