GunCoreHornerArms Auctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Spezialisten vom LKA Berlin !

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • H&K Schütze
    hat ein Thema erstellt Spezialisten vom LKA Berlin !.

    Spezialisten vom LKA Berlin !

    Und diese Spezialisten helfen uns gern wenn es um den Umgang mit Waffen geht !http://rtlnext.rtl.de/cms/schuss-in-...h-4123850.html

  • johann
    antwortet
    Zitat von Andreas Hack Beitrag anzeigen
    Guten Morgen, johann,

    von Jägern war, wenn ich richtig lese, nicht die Rede...
    ... und dass beim Training auf zugelassenen Ständen nicht jeder Schuss
    in der Zehn landet, weiß man im Allgemeinen.
    Da hast Du natürlich recht.
    Aber eine gewisse Toleranz sollte man schon ins Spiel bringen, da gebe ich
    Dir Recht...
    Wie tollerant.

    Ich meinte auch mehr wie oben schon geschrieben die Schüsse in Decke und sonstwohin, z.B. in den Rücken (unten wo es zensiert wird) eines Gastes im Vereinsheim.

    Einen Kommentar schreiben:


  • erich74
    antwortet
    Zitat von Andreas Hack Beitrag anzeigen
    Guten Morgen, johann,

    von Jägern war, wenn ich richtig lese, nicht die Rede...
    ... und dass beim Training auf zugelassenen Ständen nicht jeder Schuss
    in der Zehn landet, weiß man im Allgemeinen.
    Nur war das bei dem guten Mann kein Trainingstermin.
    Aber eine gewisse Toleranz sollte man schon ins Spiel bringen, da gebe ich
    Dir Recht...
    Er meint ja auch die Löcher in der Decke. ..

    Einen Kommentar schreiben:


  • Andreas Hack
    antwortet
    Guten Morgen, johann,

    von Jägern war, wenn ich richtig lese, nicht die Rede...
    ... und dass beim Training auf zugelassenen Ständen nicht jeder Schuss
    in der Zehn landet, weiß man im Allgemeinen.
    Nur war das bei dem guten Mann kein Trainingstermin.
    Aber eine gewisse Toleranz sollte man schon ins Spiel bringen, da gebe ich
    Dir Recht...

    Einen Kommentar schreiben:


  • johann
    antwortet
    Zitat von Andreas Hack Beitrag anzeigen
    Moin zusammen,

    ich weiß nicht, was diesem Menschen jetzt widerfährt,
    Einiges an Schreibkram, sicher Umbettung auf eine andere Tätigkeit, evtl. Disziplinarstrafe und Schadensersatz.
    kann mir jedoch lebhaft vorstellen, was einem zur Zuverlässigkeit und Sachkunde verpflichteten Sportschützen alles entgegenrauschen würde.
    Was träumt wohl der rechtschaffende paranoide Waffenbesitzer?

    Kennst Du keine Stände bei denen sich dort wo sie nicht hingehören Einschußlöcher befinden>?

    Schon mal gehört das Jäger ihre Autos gelocht haben?

    In den wenigsten Fällen ohne Folgen, außer dem Spott der Kollegen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Andreas Hack
    antwortet
    Moin zusammen,

    ich weiß nicht, was diesem Menschen jetzt widerfährt, kann mir jedoch lebhaft vorstellen, was einem zur Zuverlässigkeit und Sachkunde verpflichteten Sportschützen alles entgegenrauschen würde.

    Schönen Gruß
    Andreas

    Einen Kommentar schreiben:


  • H&K Schütze
    antwortet
    Nein so etwas darf nicht passieren ! Schon gar nicht einem Personenschützer eines LKA die neben vielen anderen Dingen, vor allem den 100 % sicheren Umgang mit der Schusswaffe gelehrt bekommt. Ich habe dafür absolut kein Verständnis und als Dienstwaffenträger in den letzten 25 Jahren keine Erfahrung gemacht oder ein Projektil auf den Weg geschickt ohne es zu wollen.

    Mike

    Einen Kommentar schreiben:


  • ernst55
    antwortet
    Ich denke, dass dieser und andere Polizisten weniger zu denjenigen gehören, die einem das Leben unnötig erschweren - die wissen, dass der Großteil der WBK-Inhaber keine Probleme macht.[/QUOTE]

    Stimmt , solange nicht bis der WBK-Inhaber auf der Fluggastbrücke entlädt und die ungeladene Waffe dem Kapitän übergibt .

    Aber nun im Ernst . Wie definierst Du Großteil der WBK Inhaber ? 99.999 % dieser machen
    überhaupt keine Probleme .

    Einen Kommentar schreiben:


  • Olympia
    antwortet
    Sowas sollte zwar nicht, kann aber passieren.
    Und ja klar, es war Glück, dass es keinen getroffen hat.

    Ich denke, dass dieser und andere Polizisten weniger zu denjenigen gehören, die einem das Leben unnötig erschweren - die wissen, dass der Großteil der WBK-Inhaber keine Probleme macht.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X