SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen

Forum wieder Online & Passwörter

Hallo liebe Waffen-Welt Nutzer,

wie sicher die Meisten mitbekommen haben dürften, war das Forum einige Zeit nicht erreichbar.
Der Auslöser hierfür war ein defektes Update. Ich musste hier einige Dinge per Hand korrigieren, wozu ich allerdings vor Weihnachten keine Zeit mehr hatte.

Des weiteren bitte ich darum, dass alle Nutzer ihr Passwort neu setzen, bzw. ändern.
Grund hierfür ist ein Hacker-Angriff welcher schon eine Zeit zurück liegt. Hier wurde eine Sicherheitslücke in der vBulletin Software ausgenutzt.
Betroffen davon waren so ziemlich alle existierenden vBulletin Foren weltweit.
Dank einiger Nutzer wurde mir mitgeteilt dass auch von uns hier EMail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter gestohlen wurden.
Um hier also auf Nummer sicher zu gehen, bitte ich darum eure Passwörter zu ändern.
Laut vBulletin sollen die Sicherheitslücken nun geschlossen sein.

Euer Passwort könnt ihr hier ändern: https://waffen-welt.de/settings/account

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Hurraaaaa, die Grünen in Deutschland scheinen ihren Zenyt überschritten zu haben

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Zitat von Pfälzer Beitrag anzeigen
    Ja, der Begriff erhellt mein Gemüt etwas. Der Nebel verzieht sich am 26. September so zwischen 2200 und 2400 Uhr. Dann sehn wir wieder klar.
    Freut mich Pfälzer, dass ich dein Gemüt etwas erhellen konnte mit meinem Begriff (Regenbogennazis) für die möchtegern Weltverbesserer oder Gesellschafts-Umstrukturierer!!

    Kommentar


      #32
      Regenbogennazis ?
      Da fällt mir was ein, s. Anhang!

      Kjell, ich halte es derzeit mit eher mit Heine

      "Denk ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht, kann nicht mehr meine Augenschließen, und die heißen Tränen fließen."

      Und sicher hast Du recht, es ist allzeit besser, das kleinere Übel zu wählen (wählen ist in diesem Zusammenhang ja fast schon ein Wortspiel), als garnichts zu tun und andere machen zu lassen.
      Wer so handelt, hat hinterher keinerlei Anspruch, sich auch nur über das kleinste Übel zu beschweren.

      Schlaflose Grüße
      vom Gunner
      Angehängte Dateien
      Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

      Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

      I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

      Kommentar


        #33
        Zitat von Gunner Beitrag anzeigen
        Wer so handelt, hat hinterher keinerlei Anspruch, sich auch nur über das kleinste Übel zu beschweren.
        Wer diese Typen aber aktiv wählt, der macht sich in meinen Augen sogar für die Zustände mitverantwortlich, über die er sich beschweren will. Das lasse ich mir zumindest nicht nachsagen.

        Wie komme ich dazu jemandem die Führung des Landes an zu vertrauen, der mir mit meinen Waffen nicht vertraut?

        Nicht in diesem Leben!

        Kommentar


          #34
          Zitat von Der Sheriff Beitrag anzeigen

          Wer diese Typen aber aktiv wählt, der macht sich in meinen Augen sogar für die Zustände mitverantwortlich, über die er sich beschweren will. Das lasse ich mir zumindest nicht nachsagen.

          Wie komme ich dazu jemandem die Führung des Landes an zu vertrauen, der mir mit meinen Waffen nicht vertraut?

          Nicht in diesem Leben!
          Und genau das ist der Zwiespalt, in den sich unsere Konkurrenzdemokratie manöviert hat.
          Gäbe es eine Möglichkeit, "keine Partei von allen" anzukreuzen zu dem Ausgang, daß, wenn dieses Mistrauensvotum die stärkste "Fraktion" ist, die gewählte Regierung nur sehr eingeschränkte Rechte hat (z.B. keine Rechte einschränken, nur begrenztes Haushaltsrecht...), dann wüsste ich schnell, wie meine Wahl fällt.

          Zitat von Der Sheriff Beitrag anzeigen
          Wie komme ich dazu jemandem die Führung des Landes an zu vertrauen, der mir mit meinen Waffen nicht vertraut?
          Speziell dieser Zusammenhang entspricht sehr meiner Auffassung. Ein Land, um Heinemann zu zitieren, ist eben nur so frei wie sein Waffengesetz. Womit sich der Kreis wieder schließt zu dem grünen Adler des vierten Reiches.
          Sippen sterben, Besitz vergeht, am Ende stirbst auch Du. Eines weiß ich, das nimmer stirbt: Der gute Ruf, den sich einer erwarb im Leben.

          Verstand ist ein zweischneidig' Schwert!
          Aus hartem Stahl, mit scharfem Schliff.
          Charakter ist daran der Griff.
          Und ohne Griff, ist es nichts Wert.
          -Und tötet gar, den der es führt.-

          Kommentar


            #35
            Alles schön und gut, aber ich bin da eher mit unserm Gunner im Bunde. Gar kein Kreuz machen, ist auch keine Alternative. Das stärkt nur die, die die allermeisten hier als uns am wenigsten freundlich gesinnt ansehen.

            Von daher lieber nur zu 80% zufrieden als zu 100% gearscht.
            MfG aus der schönen Pfalz

            Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
            Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

            "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

            Kommentar


              #36
              Zitat von Pfälzer Beitrag anzeigen
              Alles schön und gut, aber ich bin da eher mit unserm Gunner im Bunde. Gar kein Kreuz machen, ist auch keine Alternative. Das stärkt nur die, die die allermeisten hier als uns am wenigsten freundlich gesinnt ansehen.

              Von daher lieber nur zu 80% zufrieden als zu 100% gearscht.
              Sogar: Lieber nur 40% zufrieden als zu 100% dem Regenbogen Untertan zu sein.

              Sippen sterben, Besitz vergeht, am Ende stirbst auch Du. Eines weiß ich, das nimmer stirbt: Der gute Ruf, den sich einer erwarb im Leben.

              Verstand ist ein zweischneidig' Schwert!
              Aus hartem Stahl, mit scharfem Schliff.
              Charakter ist daran der Griff.
              Und ohne Griff, ist es nichts Wert.
              -Und tötet gar, den der es führt.-

              Kommentar


                #37
                Nun, vor der Wahl gibts ja wieder den Wahl-o-mat. Spaßeshalber werd ich den mal nutzen, mal sehn, was der mir als Wahlvorschlag ausspuckt.
                MfG aus der schönen Pfalz

                Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
                Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

                "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

                Kommentar


                  #38
                  Zitat von Gunner Beitrag anzeigen
                  Regenbogennazis ?
                  Da fällt mir was ein, s. Anhang!

                  Kjell, ich halte es derzeit mit eher mit Heine

                  "Denk ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht, kann nicht mehr meine Augenschließen, und die heißen Tränen fließen."

                  Und sicher hast Du recht, es ist allzeit besser, das kleinere Übel zu wählen (wählen ist in diesem Zusammenhang ja fast schon ein Wortspiel), als garnichts zu tun und andere machen zu lassen.
                  Wer so handelt, hat hinterher keinerlei Anspruch, sich auch nur über das kleinste Übel zu beschweren.

                  Schlaflose Grüße
                  vom Gunner
                  Kann ich nur bestätigen

                  Kommentar


                    #39
                    Zitat von Der Sheriff Beitrag anzeigen

                    Wer diese Typen aber aktiv wählt, der macht sich in meinen Augen sogar für die Zustände mitverantwortlich, über die er sich beschweren will. Das lasse ich mir zumindest nicht nachsagen.

                    Wie komme ich dazu jemandem die Führung des Landes an zu vertrauen, der mir mit meinen Waffen nicht vertraut?

                    Nicht in diesem Leben!
                    Man kann auch den Kopf tief in den Sand stecken und abwarten, bis einem jemand einen Tritt in den Allerwertesten gibt, dass einem das Sehen und Hören vergeht... schade... dan ist es definitiv entgültig zu spät!!

                    Kommentar


                      #40
                      Zitat von Pfälzer Beitrag anzeigen
                      Nun, vor der Wahl gibts ja wieder den Wahl-o-mat. Spaßeshalber werd ich den mal nutzen, mal sehn, was der mir als Wahlvorschlag ausspuckt.
                      Sicher ein Versuch wert ob darunter etwas Brauchbares rauskommt, lass es mich wissen!

                      Kommentar


                        #41
                        Also ich sag mal nur soviel, ich bin kein Neonazi und auch kein Altnazi. Ich bin konservativ, mit den Jahren immer etwas mehr, weil ich sehe, was unsere Politiker aus unserem Land machen. Das ist nicht das, was ich mir wünsche und für das ich Steuern zahle, jeden Monat ziemlich viel. Die hocken immer mehr und immer höher in ihren Elfenbeintürmen und entscheiden über unsere Köpfe hinweg.
                        Waren die schonmal in den Brennpunkten im Ruhrgebiet, in FFm oder Berlin, Bremen etc. ? Ich glaubs ned.
                        Oder wissen die, wies einem Arbeitnehmer nach 40, 45 oder 50 Jahren Berufstätigkeit geht ?
                        Bis ich in Rente gehen "darf", hab ich über 53 Jahre gemacht, ja leck mich doch am ........... sonstwo. Jeder Schwarzaff...... rikaner, der übers Mittelmeer geschippert kommt und von Carola Dingsbums illegal in die EU geschippert wird, kriegt bei uns in D in einem Monat mehr, als er daheim in seinem Land in 3 Jahren verdienen würde. Die Gründe dafür mal außen vor gelassen, das ändern wir weder in einer Legislaturperiode, geschweige denn in einer Dekade oder länger. Und wir alleine schon gar ned, so wie das unsere linksgrünrotroten Ökofaschisten und Regenbogennazis so gerne hätten.

                        Wenn jeder von den Politnaivlingen eine Patenschaft mit all ihren Kosten für je 3-5 "Flüchtlinge/Wirtschaftsmigranten" übernehmen müßte, wäre der Spuk spätestens im Oktober vorbei..
                        MfG aus der schönen Pfalz

                        Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
                        Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

                        "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

                        Kommentar


                          #42
                          Zitat von Pfälzer Beitrag anzeigen
                          Also ich sag mal nur soviel, ich bin kein Neonazi und auch kein Altnazi. Ich bin konservativ, mit den Jahren immer etwas mehr, weil ich sehe, was unsere Politiker aus unserem Land machen. Das ist nicht das, was ich mir wünsche und für das ich Steuern zahle, jeden Monat ziemlich viel. Die hocken immer mehr und immer höher in ihren Elfenbeintürmen und entscheiden über unsere Köpfe hinweg.
                          Waren die schonmal in den Brennpunkten im Ruhrgebiet, in FFm oder Berlin, Bremen etc. ? Ich glaubs ned.
                          Oder wissen die, wies einem Arbeitnehmer nach 40, 45 oder 50 Jahren Berufstätigkeit geht ?
                          Bis ich in Rente gehen "darf", hab ich über 53 Jahre gemacht, ja leck mich doch am ........... sonstwo. Jeder Schwarzaff...... rikaner, der übers Mittelmeer geschippert kommt und von Carola Dingsbums illegal in die EU geschippert wird, kriegt bei uns in D in einem Monat mehr, als er daheim in seinem Land in 3 Jahren verdienen würde. Die Gründe dafür mal außen vor gelassen, das ändern wir weder in einer Legislaturperiode, geschweige denn in einer Dekade oder länger. Und wir alleine schon gar ned, so wie das unsere linksgrünrotroten Ökofaschisten und Regenbogennazis so gerne hätten.

                          Wenn jeder von den Politnaivlingen eine Patenschaft mit all ihren Kosten für je 3-5 "Flüchtlinge/Wirtschaftsmigranten" übernehmen müßte, wäre der Spuk spätestens im Oktober vorbei..
                          Ganz Deiner Meinung Pfälzer!!!

                          Kommentar


                            #43
                            Zitat von Pfälzer Beitrag anzeigen
                            Die Gründe dafür mal außen vor gelassen, das ändern wir weder in einer Legislaturperiode, geschweige denn in einer Dekade oder länger. Und wir alleine schon gar ned, so wie das unsere linksgrünrotroten Ökofaschisten und Regenbogennazis so gerne hätten.
                            Doch: Das Konzept dahinter ist altbekannt: "Am deutschen Wesen soll die Welt genesen!" Die Idee dahinter ist: "Heute erobern wir den Reichstag, und morgen die ganze Welt!"

                            Und wenn dann die Regenbogenfahne vor unseren ruhmreichen Aktivist*Innen im Winde flattert, ein Land nach dem anderen unterworfen wird unter das Diktat der Hochmoral, dann.... (*Ich höre irgendwie gerade eine sehr markante Stimme in ein Mikrophon schmettern*)

                            Jaaa, und allen Voran auf einem strahlen weißen Pferd unsere Göötin, Führerin, Der Ausbund von Lebenserfahrung und Weisheit! Der Kumulationspunkt aller Nachhaltigkeit! Die eine! Die Wahre! Die Strahlende! Hebt Eure Arme, Jubelt ihr zu! Greeeetaaaaa! Ja!!!! Greta! Segne uns! Führe uns! Sei Bei uns! Befiehl, wir folgen Dir!

                            Und wenn der Letzte Verbrenner stillgelegt, der letzte Waffenbesitzer enteignet, das letzte Enfamilienhaus verstaatlich ist, dann werden unsere Kinder Fragen: Papa, hast Du das nicht kommen sehen? Wie konnte es soweit kommen?

                            We don't need no dark sarcasm, we don't need no thought control! Hey! Greta! leave us kids alone!

                            Sippen sterben, Besitz vergeht, am Ende stirbst auch Du. Eines weiß ich, das nimmer stirbt: Der gute Ruf, den sich einer erwarb im Leben.

                            Verstand ist ein zweischneidig' Schwert!
                            Aus hartem Stahl, mit scharfem Schliff.
                            Charakter ist daran der Griff.
                            Und ohne Griff, ist es nichts Wert.
                            -Und tötet gar, den der es führt.-

                            Kommentar


                              #44
                              Zitat von Kjell Beitrag anzeigen

                              Und wenn der Letzte Verbrenner stillgelegt, der letzte Waffenbesitzer enteignet, das letzte Enfamilienhaus verstaatlich ist, dann werden unsere Kinder Fragen: Papa, hast Du das nicht kommen sehen? Wie konnte es soweit kommen?

                              We don't need no dark sarcasm, we don't need no thought control! Hey! Greta! leave us kids alone!
                              Sehe ich genau so!!
                              Zuletzt geändert von Gunner; 14.07.2021, 06:57. Grund: Zitat repariert ;-)

                              Kommentar


                                #45
                                Zitat von Kjell Beitrag anzeigen

                                Ein Land, um Heinemann zu zitieren, ist eben nur so frei wie sein Waffengesetz. Womit sich der Kreis wieder schließt zu dem grünen Adler des vierten Reiches.
                                Wo und in welchem Zusammenhang hat eigentlich der Altbundespräsident diese Aussage getroffen?

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X