SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen

Forum wieder Online & Passwörter

Hallo liebe Waffen-Welt Nutzer,

wie sicher die Meisten mitbekommen haben dürften, war das Forum einige Zeit nicht erreichbar.
Der Auslöser hierfür war ein defektes Update. Ich musste hier einige Dinge per Hand korrigieren, wozu ich allerdings vor Weihnachten keine Zeit mehr hatte.

Des weiteren bitte ich darum, dass alle Nutzer ihr Passwort neu setzen, bzw. ändern.
Grund hierfür ist ein Hacker-Angriff welcher schon eine Zeit zurück liegt. Hier wurde eine Sicherheitslücke in der vBulletin Software ausgenutzt.
Betroffen davon waren so ziemlich alle existierenden vBulletin Foren weltweit.
Dank einiger Nutzer wurde mir mitgeteilt dass auch von uns hier EMail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter gestohlen wurden.
Um hier also auf Nummer sicher zu gehen, bitte ich darum eure Passwörter zu ändern.
Laut vBulletin sollen die Sicherheitslücken nun geschlossen sein.

Euer Passwort könnt ihr hier ändern: https://waffen-welt.de/settings/account

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Hurraaaaa, die Grünen in Deutschland scheinen ihren Zenyt überschritten zu haben

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von johann Beitrag anzeigen

    Die Realität passt halt gelegentlich überhaupt nicht mit den eigenen Vorstellungen zusammen.
    Auf was beziehst Du das? Darauf, daß "keiner gedacht" hat (meine Vorstellung) daß so viele Kiddies nicht Rot oder Grün ankreuzen, oder darauf, daß die Grünen glauben, bei den Kiddies hoch im Kurs zu stehen?
    Oder auf die Vorstellungen der Kiddies, die wirklich oder vermeintlich nicht mit der realen FDP zusammenpassen?
    Sippen sterben, Besitz vergeht, am Ende stirbst auch Du. Eines weiß ich, das nimmer stirbt: Der gute Ruf, den sich einer erwarb im Leben.

    Verstand ist ein zweischneidig' Schwert!
    Aus hartem Stahl, mit scharfem Schliff.
    Charakter ist daran der Griff.
    Und ohne Griff, ist es nichts Wert.
    -Und tötet gar, den der es führt.-

    Kommentar


      Was würdest Du zu dem zitierten Text sagen??

      Kommentar


        Zitat von Kjell Beitrag anzeigen
        Ja, das ist der Eindruck, den ich auch habe.
        Das fühlt sich schon ähnlich an, wie die Marie Antoinette zugeschriebene Aussage "das Volk begehrt auf, es hat kein Brot!...Dann sollen sie doch Kuchen essen!"
        Diese Grün*Innen leben in einer Wirklichkeit, in der man sich lediglich in seiner kleinen Wohnung mit "DIYs" auf Kindergartenniveau und mit dem Konsum von Medien beschäftigt.
        Außerhalb der Stadt man in den Wald spazieren zu gehen wird allen Ernstes als "Microadventure" bezeichnet und damit robust aussehende Kleidung einen Markt findet, orientiert sich ein so namhaftes Outdoorgeschäft wie "Globetrotter" expressis verbis um in Richtung "Urban Adventure".
        Aber dann haben die Ideen, die eindeutig aufs Großstadtleben zurückzuführen sind: Wieso soll hier im Umland Nahrung angebaut werden? Wir können doch das ganze Rhein-Main-Gebiet zum "Urwald" erklären und mit strengen Nutzungs-, Jagd-, und Betretungsverboten belegen.
        Ja, es leuchtet ein: Nahrung kommt aus dem Supermarkt. Und wir können Naturschutz betreiben, wenn der Supermarkt seine Lieferungen aus Spanien, Frankreich und NL bezieht. Ist dem Stadtmenschen egal, in einer globalisierten Welt. Sein Handy und Tablet und all das andere Yuppie-Spielzeug kommt ja auch aus aller Herren Länder.
        Und natürlich haben diese Gelangweilten Stadtkreaturen Zeit und Muse, sich in die Politik zu drängen.
        Uns fehlt eindeutig eine paritätische Ständekammer.
        Aber anstatt zuzusehen, daß aus allen Lebenswelten der Republik Leute in den Parteien ganz oben mitmachen, wird darauf geachtet, daß alle sexuellen Orientierungen und ethnischen Herkünfte vertreten sind.
        Wobei ich nichts gegen ein paar bodenständige Herero oder Nama im Bundestag hätte. Aber nicht diese Einwanderer-Elite, die schon immer in einer Blase gelebt hat und sich von Berufs wegen diskriminiert zieht und zum Opfer stilisiert.
        Der Ali, der beim Opel am Band schafft, kommt dort ebensowenig vor, wie der Fritz, der in der Werkskantine am Großherd steht.

        Kommentar


          Habe gerade einen Bericht gelesen, bei welchem laut Umfrage bei Jugentlichen in der Schweiz die FDP (eher Konservativ mitte) wählen würden, was mich eigentlich auch sehr überrascht hat!!

          Der Grund dafür sei, dass Umweltschutz nicht über grüne Seifenblasen ensteht, sondern nur im Zusammenhang mit der Wirtschaft einhergehen und gelöst werden kann!

          Die FDP war eigentlich die Altherrenpartei, welche sich dank ihrer neuen Struktur und Programme auch bei den jungen besser positionieren konnte.

          Natürlich sind die grünen Seifenblasen mit 7.1 Prozent nach den Parlamentswahlen 2015, jetzt ca 12 Prozent immer noch relativ stark vertreten und dies vorallem in der städtischen Bevölkerung.

          Dann kommen noch die grünliberalen (wirtschaftsfreundliche Grünlinge) welche die ökologischen Probleme lösen wollen, ohne die Wirtschaft zu
          zerstören.
          Sind für mich ein wenig wie die Wölfe im Schafspelz und ich persönlich kann dieser Partei nicht so richtig trauen!

          Diese grünliberalen werden, wenn sich die Wirtschaftspartei FDP mit dem Umweltschutzproblemen auf einer vernünftigen Basis positionieren können in der Senke verschwinden.
          Zuletzt geändert von Othmar; 08.10.2021, 18:58.

          Kommentar


            Zitat von johann Beitrag anzeigen
            Was würdest Du zu dem zitierten Text sagen??
            Da würden eben all meine Interpretationsmöglichkeiten passen. Deswegen frage ich zurück.
            Wenn ich zurückfrage, dann nie, um irgendwas "hintenrum" zu versuchen. Neee, es interessiert mich einfach nur Dein Standpunkt. Meinen Kenne ich, der ist mir langweilig :-)
            Sippen sterben, Besitz vergeht, am Ende stirbst auch Du. Eines weiß ich, das nimmer stirbt: Der gute Ruf, den sich einer erwarb im Leben.

            Verstand ist ein zweischneidig' Schwert!
            Aus hartem Stahl, mit scharfem Schliff.
            Charakter ist daran der Griff.
            Und ohne Griff, ist es nichts Wert.
            -Und tötet gar, den der es führt.-

            Kommentar


              Zitat von Othmar Beitrag anzeigen
              Der Grund dafür sei, dass Umweltschutz nicht über grüne Seifenblasen ensteht, sondern nur im Zusammenhang mit der Wirtschaft einhergehen und gelöst werden kann!

              ...

              Natürlich sind die grünen Seifenblasen mit 7.1 Prozent nach den Parlamentswahlen 2015, jetzt ca 12 Prozent immer noch relativ stark vertreten und dies vorallem in der städtischen Bevölkerung.

              Dann kommen noch die grünliberalen (wirtschaftsfreundliche Grünlinge) welche die ökologischen Probleme lösen wollen, ohne die Wirtschaft zu
              zerstören.
              Sind für mich ein wenig wie die Wölfe im Schafspelz und ich persönlich kann dieser Partei nicht so richtig trauen!

              Diese grünliberalen werden, wenn sich die Wirtschaftspartei FDP mit dem Umweltschutzproblemen auf einer vernünftigen Basis positionieren können in der Senke verschwinden.
              Was immer sich "grün" nennt, ist aus meiner Sicht verbrannt. Das ist einfach, weil diese Symbolik "GRÜN" bislang immer nur mit "Verbieten, Verteuern und Verschärfen" daherkam.

              So: Ich fürchte die Danaer, auch wenn sie Geschenke bringen. (Soll einer beim Anblick des Trojanischen Pferdes gesagt haben...)

              Wir brauchen "im alten Europa", also in den Germanisch-keltischen Siedlungsgebieten eine politische Strömung, die Bürgerrechte und Bürgerpflichten wieder im Ausgleich ansieht.

              Beispiel: Wenn wir CO2 reduzieren müssen, was unsere Wissenschaftler ja sagen: Warum zum Teufel soll der Staat vorgeben wie?
              Warum kriegt nicht jeder soundsoviel CO2-Punkte auf ein Konto, und davon wird abgebucht.
              Ich heize mit holz, warum soll ich meinen geliebten Bulli verschrotten?
              Ein Kumpel liebt seinen Hummer, fährt ihn aber nur 2000km pro Jahr. Warum muß der sich anfeinden lassen?
              Andere fliegen nach Malle, würden lieber auf Ökostrom umsteigen als darauf verzichten.

              Wieso gibt es nicht "Jeder Bürger muß CO2 Sparen, Sucht es Euch aus, wo es jedem einzelnen am wenigsten Weh tut!"
              Die Rechenleistung dafür sollte es geben.
              Sippen sterben, Besitz vergeht, am Ende stirbst auch Du. Eines weiß ich, das nimmer stirbt: Der gute Ruf, den sich einer erwarb im Leben.

              Verstand ist ein zweischneidig' Schwert!
              Aus hartem Stahl, mit scharfem Schliff.
              Charakter ist daran der Griff.
              Und ohne Griff, ist es nichts Wert.
              -Und tötet gar, den der es führt.-

              Kommentar


                Zitat von Kjell Beitrag anzeigen


                Wieso gibt es nicht "Jeder Bürger muß CO2 Sparen, Sucht es Euch aus, wo es jedem einzelnen am wenigsten Weh tut!"
                Die Rechenleistung dafür sollte es geben.
                Wo und wann hat das mal funktioniert?

                Kommentar


                  Meine Heizung läuft mit 50 % Biogas und in unserem Haus wird mehrheitlich mit unserem Cheminéeofen beheizt und sobald der Ofen die Wärme in den Raum abgibt, stellt die Zentralheizung automatisch ab!!

                  Unsere Haus ist hervorragend isoliert und der Gasverbrauch demzufolge ist beinahe lächerlich, nicht rentabel für das Gaswerk!
                  Unsere Zimmer werden so beheizt, dass es höchstens fünfzehn grad warm ist und das erreichen wir durch die gute Isolation ohne dass wir diese beheitzen müssen.

                  Sämtliche Lampen und Leuchten wurden auf LED umgerüstet, was den Stromverbrauch auch noch zusätzlich reduziert.

                  Die Welt haben ich und meine Frau eigentlich zu genüge gesehen und wir verzichten seit ca fünfzehn Jahren gänzlich auf die Fliegerei und verbringen
                  unsere Urlaube lieber in den Bergen, im nahen Tessin, Österreich oder angrenzenden Norditalien!

                  Trotzdem Brauchen wir noch einen mobilen Untersatz welchen wir nutzen und damit einige Kilometer (so ca 8000 km Jahr) fahren.

                  Wenn ich so meinen Fussabdruck gegenüber einer dieser laut schreienden Jugentlichen vergleiche, naja, lebte zwanzig Jahre lang in einem dreihundertjährigen Bauernhaus mit einem Wasserhahn (nur kalt) in der Küche. Gewaschen haben wir uns in der Waschküche im Trog, welcher durch eine eigene Quelle gespiesen wurde und das Wasser gedrosselt immer durchlief und mit diesem wurde auch das Vieh im Stall getränkt.
                  Toilette, naja, das war das buchstäbliche Plumpsklo bei welchem man auf drei zählen konnte bis die Scheisse unten ankam, je nach Nahrungsaufnahme.
                  Beheizt wurde durch unseren Kachelofen von der Küche her lediglich unsere Stube und das war es.
                  In unseren Schlafzimmern (Kammern) war es im Winter knapp über der nullgradgrenze so um die 5 grad plus und an den Fenstern im Innenbereich hatte es im Winter immer Eis, welches man mit einem Holzschaber abkratzen musste damit man freie Sicht nach draussen hatte!
                  Kühlschrank im Haus war purer Luxus und den ersten habe ich mit fünfzehn in unserem Haus gesehen, da unsere Nahrungsmittel bis anhin im Winter draussen zwischen den Ballen und Fenster und im Sommer im Wassertrog in der Waschküche gekühlt wurden.
                  Fernseher, naja, da gab es einen im Dorf in einem Landgasthof und dort durften wir am Sonntag im Hinterzimmer für zwanzig Rappen bei schlechtem Wetter den ganzen Nachmittag fernschauen.... toll!!

                  Mein erstes Fahrrad (Rahmen um welche wir uns noch prügelten) holte ich mir auf einer Abfalldeponie und wurde laufend mit zusammengewürfelten Teilen aus dieser ergänzt, bis das es einigermassen fahrbar war.

                  Klopapier wurde mit alten Zeitungen hergestellt und wurde meistens durch uns Kinder mit einem Küchenmesser in die richtige Grösse zugeschnitten.
                  Doch diese Methode hatte auch seine Vorteile, den man hatte auf dem Klo immer eine Lektüre zur Hand. In den kalten Wintermonaten (nicht selten zehn bis fünfzehn grad minus) musste man sich etwas beeilen, ansonsten lief man Gefahr, dass der Arsch auf dem blanken und gefrohrenen Holz angefrohren war!

                  Jetzt soll mir eine / er von diesen idiotischen Extinction Klimaschützern welche in Zürich den Verkehr lamlegen wollten erklären, was Nachhaltigkeit bedeutet!!!












                  Zuletzt geändert von Othmar; 09.10.2021, 20:47.

                  Kommentar


                    Zitat von johann Beitrag anzeigen

                    Wo und wann hat das mal funktioniert?
                    Wo und wann hat um 1830 ein Verbrennungsmotor funktioniert? Bis einer kam und ihn gebaut hat. Heute fahren alle damit rum.

                    Und wenn Du eine Kontokarte hast, mit der Du bezahlst, was ist dann anders zu meiner Idee?
                    Nur, daß jeder Bürger ein Guthaben von x kg CO2 jedes Jahr draufgebucht bekommt. An der Tanke, beim Flugbuchen, bei der Stromrechnung etc wird dann davon abgebucht. Wenn nix mehr drauf ist, mußt Du kaufen, wenn du am Jahresende übrig hast, kannst Du verkaufen oder behalten.
                    Das würde dazu führen, daß ein Grundbedarf KOSTENLOS ist und nur excessiver Mehrverbrauch (Gut, über "Was ist excessiv?" kann man streiten). teuer wird.
                    Was die GrünInnen vorhaben ist: Es wird erstmal teuer, und auf Antrag bekommt der Bürger, der sich entlang der grünen Umerziehungsprogramme "richtig" benimmt, was zurück.
                    Ein riesiges, ideologiegetriebenes Umverteilungssystem.

                    Also: Was ist besser: Über neue Wege nachdenken, oder sich grünisieren lassen?
                    Sippen sterben, Besitz vergeht, am Ende stirbst auch Du. Eines weiß ich, das nimmer stirbt: Der gute Ruf, den sich einer erwarb im Leben.

                    Verstand ist ein zweischneidig' Schwert!
                    Aus hartem Stahl, mit scharfem Schliff.
                    Charakter ist daran der Griff.
                    Und ohne Griff, ist es nichts Wert.
                    -Und tötet gar, den der es führt.-

                    Kommentar


                      Zitat von Othmar Beitrag anzeigen

                      Beheizt wurde durch unseren Kachelofen von der Küche her lediglich unsere Stube und das war es.
                      In unseren Schlafzimmern (Kammern) war es im Winter knapp über der nullgradgrenze so um die 5 grad plus
                      Mein neu gebautes Holzhaus (2002) haben meine Frau und ich genau auf diese Heizung umgerüstet.
                      Nur ist ein Finnische Holzhaus so, daß alle Zimmer warm werden, wenn wir die Türen offen lassen.



                      Zitat von Othmar Beitrag anzeigen
                      Mein erstes Fahrrad (Rahmen um welche wir uns noch prügelten) holte ich mir auf einer Abfalldeponie und wurde laufend mit zusammengewürfelten Teilen aus dieser ergänzt, bis das es einigermassen fahrbar war.
                      Kenn ich auch noch aus meiner Kindheit.

                      Zitat von Othmar Beitrag anzeigen
                      Klopapier wurde mit alten Zeitungen hergestellt und wurde meistens durch uns Kinder mit einem Küchenmesser in die richtige Grösse zugeschnitten.
                      Echt jetzt? Kinder mit MESSERN!!!!!! Wahnisnn! Sofort die Polizei, das Jugendamt und Psychologen rufen!


                      Zitat von Othmar Beitrag anzeigen
                      Jetzt soll mir eine / er von diesen idiotischen Extinction Klimaschützern welche in Zürich den Verkehr lamlegen wollten erklären, was Nachhaltigkeit bedeutet!!!
                      Die tun so, als hätten sie das kalte Wasser erfunden. Die sollen erstmal selbst mit ihren scheiß Handy mehr als 5 Jahre klarkommen und sich nicht jedes Jahr neue Klamotten kaufen.

                      Meine Älteste trägt nur selbstgenähtes und 2nd-Hand-Klamotten. Jetzt hat sie sich mit Stoffen aus der Aussteuerkiste meiner Großmutter (!!) eingedeckt.
                      Aber die labert nicht über Nachhaltigkeit. Die labert garnicht. Die lebt einfach glücklich.

                      Ich habe Handtücher, auf die meine Ur-Urgroßmutter noch die Initialen gestickt hat, Hat meiner Mutter gerade letzte Woche gefunden. Jetzt werden die wieder benutzt.

                      Diese Fridays for Fun - Kiddies haben einfach zu viel Geschichtsunterricht geschwänzt. Sonst wüssten sie, was für alte Hüte sie für neu verkaufen wollen.
                      Meine Jüngste meinte nur "Sie sollen mal nicht "fridays for future" machen sondern "Sunday for Brain!". Aber eben Sonntags, damit sie nichts in der Schule verpassen..."
                      Wenn eine 15-Jährige sowas sagt...

                      Sippen sterben, Besitz vergeht, am Ende stirbst auch Du. Eines weiß ich, das nimmer stirbt: Der gute Ruf, den sich einer erwarb im Leben.

                      Verstand ist ein zweischneidig' Schwert!
                      Aus hartem Stahl, mit scharfem Schliff.
                      Charakter ist daran der Griff.
                      Und ohne Griff, ist es nichts Wert.
                      -Und tötet gar, den der es führt.-

                      Kommentar


                        Damit die das in der Schule mitkriegen, müßte es erstmal auf dem Lehrplan stehn..............

                        Wie bei unserm Großen auf dem Gymi vor e10 Jahren. Da war sonstwas dran in Geschichte, aber nicht die jüngere deutsche Vergangenheit. Traurig traurig sowas...............
                        MfG aus der schönen Pfalz

                        Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
                        Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

                        "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

                        Kommentar






                          Echt jetzt? Kinder mit MESSERN!!!!!! Wahnisnn! Sofort die Polizei, das Jugendamt und Psychologen rufen!

                          Bei uns die KESB (Kinder Erwachsenen Schutz Behärde) sehe ich genau so .... grins!!





                          [/QUOTE]

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X