GunCoreHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der World of Tanks Panzerfetischisten thread - Königstiger Edition

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nachtrag von gestern.....war klar oder?

    Prestige a.jpg
    ECRA

    Patronensammlervereinigung

    Kommentar


    • Gestern war übrigends der Wurm drin. Ich hab nicht mitgezählt, aber es war oft ! Dein Balken steht einen Bruchteil eines Millimeters vor dem General und das Spiel ist vorbei. 7 mal? 8 mal? Irgendwie so um den Dreh. Ich bin zum Schluss echt wahnsinnig geworden!!
      ECRA

      Patronensammlervereinigung

      Kommentar


      • Ich lass mal ein paar Tipps für die nächste Frontlinewoche da, nachdem ich es am letzten Sonntag ganz gut steuern konnte und auf 10 Runden immerhin 8x den Generalsrang geschafft habe. Die Tipps sind unabhängig von Sieg oder Niederlage und gehen mit (fast) jedem Durchschnittsteam, mal abgesehen von den ganz argen Härtefällen. (Mein letztes Gefecht am Sonntag war nach knapp 10 Minuten mit einer krachenden Niederlage vorbei und mit nicht ganz 2,5k Schaden war ich unter den besten fünf Spielern …lol )

        Grundsätzlich muss man wissen, dass Base einnehmen und Base verteidigen, also Eroberungs- und Verteidigungspunkte weitaus mehr XP als alles andere geben. Schaden an Gegnerfahrzeugen, Aufklärungsschaden alles nettes Beiwerk, aber nicht zwingend nötig für den Generalsrang, auch der Schaden an den Geschütztürmen gibt lange nicht so viele XP, wie das Einnehmen einer Basis. Mein niedrigster Schaden beim Erreichen des Generals waren mal eben schlappe 1200 Punkte, dafür aber beim Einnehmen von 4 Basen maßgeblich beteiligt gewesen. So viel zur Punkteverteilung…

        Ich starte generell mit einem Heavy, man weiß ja nicht ob man Angreifer oder Verteidiger sein wird, nichts desto trotz ist der Heavy m.M.n. die beste Wahl. Welcher Heavy ist letztendlich Geschmackssache, für meinen Teil bevorzuge ich den IS-3A, weil das Gunhandling besser als beim Defender ist und man den Vorteil der Autoloadermechanik hat. Der Weg führt immer direkt zum Cap, egal ob Angreifer oder Verteidiger, als Angreifer wird auf Cappunkte gespielt als Verteidiger darauf spekuliert, dass man Verteidigungspunkte farmen kann. Dabei geht man absolut egoistisch vor und achtet gar nicht auf die Befindlichkeiten der Mitspieler, also als Verteidiger ruhig ungespotted bleiben, bis der Gegner cappt, dann erst rausfahren und resetten, danach wieder safe stellen. Als Angreifer keinen Suizidcap versuchen, wenn nicht möglich, dann raus und am Leben bleiben und erst mit der nächsten Welle des Teams in den Cap fahren. Als Zusatztipp: Der Cap C ist Gift für den Generalsrang, sowohl als Angreifer, als auch Verteidiger, da geht viel zu wenig und im Regelfall ist das nur verschwendete Zeit und es hat sich bewährt hier schnellstmöglich auf einen der anderen Frontabschnitte zu wechseln. Das Hin- und Herfahren zwischen den Abschnitten in einem Heavy dauert viel zu lange, das ist verschenkte Zeit, somit hat es sich bewährt entweder einen Suizidangriff zu fahren und den Panzer bewusst zu verlieren oder aber wenn gar nix los ist einfach die Taste „J“ für den Suizid gedrückt halten und auf einer anderen Flanke zu spawnen.

        Consumables und hochmobile Fahrzeuge sind der zweite wesentliche Schlüssel für den Generalsrang, ich nutze außer dem Startheavy nur Scouts, warum Scouts? Ganz einfach höchste Mobilität, als Nebeneffekt natürlich die ausgezeichnete Sichtweite und ganz wichtig ihr habt drei Slots für Consumables. Auch für die Scouts gilt absolut egoistische Spielweise! Von wegen den Panzer als Spotter wegwerfen für irgendwelche Gumbas in eurem Team, auf keinen Fall, es gilt möglichst lange am Leben zu bleiben um alle eure Consumables einsetzen zu können.

        Welche Consumables solltet ihr haben? Nachdem man nun ja nicht vorhersagen kann ob man Angreifer oder Verteidiger sein wird, habe ich mir in meiner Favoritenliste einfach einen Offensiv- und einen Defensivscout ausgerüstet. Wenn man mehrere Scouts hat, kann man sich natürlich auch mehrere Fahrzeuge entsprechend ausrüsten, ist letztendlich Geschmackssache, gut funktioniert haben bei mir der Lynx 6x6, der LP-432 und die Bundesdogge M41 90, ein ELC Even 90 kann aber auch ganz nett als Angreifer sein.

        Der Offensivscout bekommt Pionier, Inspiration und je nach persönlichem Geschmack den Aufklärungsflug oder die Nebelwand. Pionier lässt euch schneller cappen, Inspiration verbessert nicht nur euer Fahrzeug (quasi wie zusätzliche Rationen!) sondern auch die Teammitglieder in eurem Wirkungskreis und wenn die nun Schaden machen, bekommt ihr anteilig dafür Erfahrungspunkte. Die Nebelwand kann durchaus mal Sinn machen beim Capturen, um dem Gegner die Sicht auf den Cap zu verbauen.

        Der Defensivscout bekommt Luftangriff und Artillerieschlag, der letzte Slot ist wieder Geschmackssache, beide Varianten haben ihre Berechtigung. Entweder den Aufklärungsflug oder Inspiration. Im Defensivscout nutzt ihr eure Consumable ausschließlich (!) für Basisverteidigung und niemals für etwas anderes! Dabei gilt es auch stets über die Minimap die anderen Frontabschnitte im Auge zu behalten, der Nachbarsektor wird gerade gecappt? Wunderbar, dann wisst ihr schon wohin euer Luftangriff und der Artillerischlag gehen!

        Beim Aufklärungsflug müsst ihr folgendes wissen: Sind mehrere Aufklärungsflüge gleichzeitig aktiv, dann bekommt ihr nur anteilige XP, wenn überhaupt, also totale Verschwendung. Außerdem bekommt ihr nur XP für euren Aufklärungsflug, wenn sich die beschossenen Ziele auch in eurer persönlichen Funkreichweite befinden, es ist also komplett sinnfrei den Aufklärungsflug in irgendeinen Nachbarsektor zu schicken, ihre werdet keine XP dafür kriegen. Somit ist der einzige Einsatzzweck von diesem Consumable, wenn die Base in dem Abschnitt eingenommen wird, wo ihr gerade seid.

        Hier kommt auch die Alternative Inspiration zum Einsatz, sitzt ihr in einem Scout und eure Base wird gerade eingenommen, dann haut ihr Inspiration rein und kassiert die Bonus XP von euren Teammitgliedern, die hoffentlich mit euch am Reset arbeiten.

        Wenn man die Wichtigkeit von Cap und Decap verinnerlicht hat und diese absolut priorisiert, dann steht dem regelmäßigem General nichts mehr im Weg, es geht nicht immer, aber es ist doch recht oft steuerbar. Bei den Tipps hier geht es auch nur um den Generalsrang in Hinblick auf den schnellen Stufenaufstieg wegen der Belohnungspanzer, wenn ihr lieber das Maximum an XP für Grindfahrzeuge oder das Maximum an Credits haben wollt, dann seid ihr mit viel Schaden machen besser beraten.


        Gruß

        Michael


        P.S. Für die ganz Hartgesottenen: Man kann auch Arty fahren, zumindest im Verteidigermodus ist sie der leichteste und schnellste Weg um zum General zu kommen, einfach Decappunkte damit farmen. Es gibt Spieler die haben es mit der Arty in unter 5 Minuten zum General gebracht…
        sigpic

        “The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”

        Kommentar


        • Yo, thumbs up! Hab genau mit dieser Zielrichtung gespielt, und abgesehen von dieser brutalen Serie Mayor am Ende funktionierte es ganz gut.
          Zur Arti: Ich hatte mir schon gedacht das die einen massiven Decap Boost bekommen, weil über Schaden haben die Artis auch auf FL keine Chance mitzuhalten. Arti werd ich beim nächsten mal ausprobieren. Die einizige 8er Arti die ich allerdings noch habe ist die Lorraine. Sollte aber passen. Die kann ziemlich schnell verlegen, also eigentlich ideal für FL.

          Als Heavy hab ich einige ausprobiert und bin beim Somua SM hängen geblieben. Irgend ein Trottel fährt dir in den ersten Sekunden immer direkt vor´s Rohr, und nach 5x 300dmg am Cap ist man ziemlich sicher Seargent Danach mit viel Glück noch ein zweites Magazin zum Lieutanant, oder den frühen Tod nutzen um mit Mediums weiter zu machen.
          Mit den Lights hab ich´s probiert, aber die sind einfach nicht mein Ding.
          ECRA

          Patronensammlervereinigung

          Kommentar


          • Der Type 4 fängt ein wenig an zu nerven......auf dem Papier ein echt netter Panzer, auf dem Schlachtfeld Frust pur.

            - Du bist so langsam,groß und ohne Tarnwert, dass du auf 30% der Karten bereits bei der Anfahrt die Hälfte deiner HP verlierst bevor du auch nur den Gedanken an einen ersten Schuss hast
            - Wenn du irgendwann angekommen bist, stellst du fest, dass der einzig sichere Platz von dem aus man arbeiten könnte, bereits von einem knall roten Idioten im lowtier medium oder TD besetzt ist
            - Soltest du es irgendwann geschafft haben, die riesige Signalfakel auf deinem Kopf auszuschalten und halbwegs sicher zu stehen, läßt die Kanone es einfach nicht zu zu treffen. Haubitzen RNG gibts nur für Russen, nix Japaner.
            - Also fährst du näher ran, und stellst fest, dass dich wirklich JEDER durchschlägt, weil alle auf Gold wechseln und dich wie einen schweizer Käse perforieren. Da bringt auch kein winkeln was, die geraden Flächen des Type 4 bleiben XP Pinata für jeden der gerne möchte.
            - Dann hast du mal das Glück und bist in einem Team, dass nicht komplett bescheuert ist, und schwupps, bekommst du wieder nix ab, weil dir der Schaden schlicht davon fährt.

            Ehrlich, die Japan Heavy Reihe bringt mich an den Rand der Verzweiflung !!!
            ECRA

            Patronensammlervereinigung

            Kommentar


            • Type 4 ist dann doch ein bisschen Hassliebe geworden. Dabei sind es weniger die Spiele, sondern die wenigen kurzen Momente die dir das Grinsen ins Gesicht zaubern. Ich hatte heute einen solchen Moment auf Himmelsdorf [wo sonst]. Zuerst hatte ich mich durch die Metzgergasse durchgekämpft und dabei ein eher normales Match gehabt. Kaum am anderen Ende angekommen durfte ich dann feststellen, dass ich last man standing war. Nur ich und zwei Gegnerpanzer. Den ersten hab ich kurz vorm Cap mit knapp 1000 dmg entsorgt, nen 10er Progetto. War schon schön
              Dann durchgecapt bis 99%. Was soll man auch anderes machen mit der lahmen Karre. Bei 98% ist dann der verbliebene 4005 um die Ecke gekommen und platzte mit einer 1500er Highroll direkt in die Fresse !!!

              Cap mit 100%.

              DAS sind dann die kurzen Momente die echt geil sind
              ECRA

              Patronensammlervereinigung

              Kommentar


              • Wie hieß es damals noch von Wargaming? "Kein Premium Panzer darf besser sein als sein Gegenstück aus dem Forschungsbaum"


                "Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern........"




                PREMIUM KV-2.jpg
                ECRA

                Patronensammlervereinigung

                Kommentar


                • Hey Kessel,

                  also hab gerade nochmal nachgeschaut bei mir. Bei mir sind beide KV-2 vollkommen identisch!
                  Keinerlei abweichungen in den werten wie bei Dir.

                  Gruß
                  Olli

                  Kommentar


                  • Aua ! Kann es sein, dass hier bei den Angaben die technischen Daten durch Lüfter und Co. beeinflusst werden? Falls ja, ignoriert was ich oben geschrieben habe und ich geh mich ne Runde schämen !!
                    ECRA

                    Patronensammlervereinigung

                    Kommentar


                    • Jo Kessel. Das wird beeinflusst.

                      Kommentar


                      • Prestige 2 ist erreicht. Zeitlich okay,........(aber)

                        Frontline 1C.jpg

                        ..........vorweg, es macht mir immer noch riesig Spaß. Keine Frage. Aber........die Radpanzer kotzen mich sowas von an !!!!
                        Ich bin ein alter Sack, und einer der Gründe warum ich WOT Spiele ist der, dass es bisher nicht so hektisch zuging wie in den anderen online Shootern. WOT war das Spiel wo man auch mit weniger als 0,00000001 Millisekunden Reaktionszeit noch Spaß haben konnte. Und dann kamen die Radpanzer !!!
                        Das Spiel ist jetzt zum Teil einfach nur noch wahnsinnig hektisch. Überall herumwuselnde scheiß verdammte Radpanzer. Ich fühl mich an früher in Quake 3 Arena erinnert. Da sprang auch überall links und rechts von einem etwas herum. MIR GEFÄLLT DAS GAR NICHT !!!!

                        Ich hab das diesmal auch ganz massiv an den Ergebnissen gemerkt. War in Durchgang 1 noch etwa jedes zweite Spiel General, war es diesmal kein
                        einiziger !!!
                        Mayor zu geschätzt 70%, 30% Kaptain. 0% GENERAL.
                        Im einzelnen war es auch oft viel viel Pech und wenig Glück (bei 3 Sekunden vor kompletten Einzellcap holt einen die Arti raus etc.), aber im Großen und Ganzen waren es die Radpazer die mir "mein Spiel" unterbunden haben.

                        EDIT: In der "Nachspielzeit" viermal General in Folge. Geht doch


                        Btw: Hier mal zwei schöne Beispiele wie die Erfahrungswerte bzgl Cappen und Decappen gewichtet werden. Auf Screen 1 ein Spiel wo ich quasi nicht an den Cap kam und nur ´gekämpft´ habe. Most Damage, most XP, trotzdem nur Mayor. Darunter ein Herr General....... FRONTLINE 1A.jpg

                        Hier bereits als Kaptain in der Verteidigung an der Base. Gerade mal ~2250 Schaden plus Spotschaden, dafür aber fast komplett am Cappenden Gegner......



                        Frontline 1B.jpg
                        Zuletzt geändert von KESSELRING; 15.03.2019, 21:58.
                        ECRA

                        Patronensammlervereinigung

                        Kommentar


                        • Michael
                          Ich hab durch Zufall [ja, du wirst nicht gestalkt] gesehen dass du auf dem Objekt 279 unglaubliche 73,67 Prozent hast ! RESPEKT ! Mutierst du zum Überunicum oder ist das Teil sooooo toll balanced?
                          ECRA

                          Patronensammlervereinigung

                          Kommentar


                          • Mach ich halt den Alleinunterhalter......

                            Hab mir nach den Frontline Millionen mal was gegönnt. Das Objekt 268 4.
                            Zwar zu spät um es in voller Pracht zu erleben, aber es scheint nach dem Nerv noch immer brauchbar zu sein!

                            Hier ein Screen zu meinem ersten Spiel mit ihm. Eine Niederlage wie sie nicht heftiger ausfallen könnte. Was für ein Kack Team !! Bin von 5 Gegnerheavys gleichzeitig rausgenommen worden. Nicht weil ich mich zu weit vor gewagt hätte, nein, meine 10er Kollegen waren nach 3 Minuten bereits zu 2/3 tot. Unglaublich, was für Bots mittlerweile im 10er fahren..........


                            Aber egal, das Teil hat Potenzial !!

                            268 4 a.jpg268 4 b.jpg
                            ECRA

                            Patronensammlervereinigung

                            Kommentar


                            • Na ja Kessel, anscheinend ist das Spiel nur noch ein schlechter Witz. Bin jetzt gesperrt worden und habe dementsprechend deinstalliert. Hab im moment andere sorgen. Daher denke ich, da die anderen auch nicht spielen, das Du momentan echt Alleinunterhalter bist.
                              Bis irgendwann mal.
                              Cu

                              Kommentar


                              • Na toll. Jetzt hab ich mich durch die Japan Heavys durchgequält und bin praktisch beim Type 5 angekommen, und schwups, nervt WG den Type 5 dramatisch. Buisness as usual............
                                ECRA

                                Patronensammlervereinigung

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X