GunCoreHornerArms Auctronia

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der World of Tanks Panzerfetischisten thread - Königstiger Edition

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Das letzte Spiel des Abends! Gutes Betthupfer, Herr General l!!

    Gespielt in der Verteidigung. Mittlerweile hab ich mich auf drei Panzer eingestellt die ich benutze. Den Somua SM, toller Panzer btw., den Progetto 35 und den Centurion 5/1. Das passt irgendwie am besten find ich.
    Schön ist, dass man fast komplett ohne Premium Mun spielen kann. Ich hab eigentlich nur welche für die ekeligen Defender an Bord. Das Spiel unten war dann auch mal eben 234k Reingewinn

    Ich bleib dabei, Frontline macht riesig Spaß !!! Kann mich gar nicht satt spielen!

    General 1.jpg
    Zuletzt geändert von KESSELRING; 14.02.2019, 06:12.
    ECRA

    Patronensammlervereinigung

    Kommentar


    • Zitat von Michael Beitrag anzeigen
      Das waren 20k kombinierter Schaden, weil ich im Alleingang noch zwei Geschütztürme platt gemacht habe, den Schaden von den Türmen zeigt es aber in der Endabrechnung nicht an. Immerhin fast 500k Reingewinn, waren gestern in 3h Frontline insgesamt ca. 1,6 Millionen, die hängengeblieben sind.
      Sach mal Michael, was machst du eigentlich für Screenshots? Fotografierst du die mit dem Handy vom Monitor ab? Sieht grausam aus !!!
      ECRA

      Patronensammlervereinigung

      Kommentar


      • Montag und Dienstag waren super im Frontlinemodus, vorgestern z.B.4x General auf 6 Runden, gestern war dann komplett der Wurm drin und schnell wurden bei mir Erinnerungen wach, warum mich der Modus bereits das letzte Mal so dermaßen angelascht hat. Während der ersten Tage ist Bewegung im Spiel drin (genau wie beim letzten Mal) und binnen kurzer Zeit campen alle nur noch und es werden die hinterletzten Cavemantactics ausgepackt, sprich der Gegner kommt überall nur noch im Lemmingblob, du verlierst jeden Zweikampf, weil dich 4 – 5 Panzer gleichzeitig jodeln. Ansonsten natürlich die üblichen Gumbas, die dich eisern verfolgen und gnadenlos ausschalten und jederzeit gerne ihren Full HP Panzer dafür wegwerfen, das macht stellenweise einfach nur noch fassungslos.

        Situationen häufen sich mit Mitspielern, die in einem Full HP Heavy sitzen, während du in deinem Med oder Light Oneshot bist, die können aber keinen Treffer für dich fangen und lassen es natürlich zu, dass der Gegner dich killt, als kleines Dankeschön dafür, dass du zuvor deren Zweikampf unterstützt hast und ihnen den Ar… gerettet hast. Dann bist du Angreifer stehst im Cap, hast über 90% auf dem Timer, der Gegner kann in den Cap reinfahren und dich killen, gar kein Problem, weil der Großteil deiner „Mitangreifer“ an der Redline steht und snipert, aber natürlich so, dass sie nix treffen können… Mal die Flanken links und rechts pushen? Mal den Cap aktiv unterstützen? Mal den Capper mit den meisten Cappunkten shielden? Fehlanzeige, ganz einfach Fehlanzeige, im Gegenteil, die fahren eher noch mit Full HP zurück und lassen dich draufgehen, weil es ihnen komplett egal ist!

        WG hatte ja angekündigt die Karte zu überarbeiten, aber Pustekuchen, das exzessive Spawncamping durch die Verteidiger ist natürlich nach- wie vor problemlos möglich, Reparaturpunkte, die nicht genutzt werden können, weil der Angreifer in Spotreichweite des Reparaturkreises hulldown stehen kann. Capkreise in denen immer noch Lights unbeschießbar stehen können und nicht mal gespotted werden können in Verbindung mit „Verteidigerpositionen“, die nutzlos sind, weil sich Scouts oder Meds einfach darunter stellen können und dich so im Proxyspot halten können. Bist du dann mal rechtzeitig in so einer Verteidigerposition und ohne gegnerischen Scout unter dir, dann ist es trotzdem völlig sinnlos, weil du ja dank Luftaufklärerspam sowieso permanent offen bist und du das aber nicht angezeigt bekommst, wie lange es der Fall ist. Dann klickt sich selbstverständlich die Artillerie permanent auf dich ein und weil das ja noch nicht reicht, hat jeder Gumba seine persönliche Artillerie und Luftangriffe als auswählbare Reserve direkt am Mann.

        Bist du selber Verteidiger dann drücken auf einmal 4-6 Defender gleichzeitig in deinen Cap rein, bist du aber Angreifer dann kriegst die „Teamkollegen“, die im Scout oder Rheinmetall an der Redline snipern möchten. Wenn das mal passiert, kann ich mit leben, wenn ich das aber dann in 5 von 6 Runden habe, dann werde ich auch irgendwann fuchsteufelswild, war gestern kurz vor´m Ragequit und musste mich schon sehr zusammenreißen um überhaupt noch eine letzte Runde zu spielen. Ich bin jetzt auf Stufe 20 von 30 und bin WG jetzt schon „unendlich dankbar“ dafür, dass man den Modus ja nun laufend spielen „muss“, sofern man die neuen Rewardpanzer haben möchte…

        Habe ich den RNG eigentlich erwähnt? Typen, die in Heavies aus Fahrt und Turmdrehung einen Radpanzer snapshotten, der gerade mit 80km/h und Haken schlagend in 500m Entfernung durch die Gegend rast und selbstverständlich dabei einen Highroll fabrizieren und die Karre in Brand stecken… Mein lieber Mann, Hut ab vor so viel Können! Oder Progettos und Lorraines, die jeden Schuss aus der Fahrt treffen können, während du selber in deinem Progetto (mit Rationen, mit Bond Equipment, mit 5 Fähigkeiten) kurz zuvor drei von drei Schuss auf ein stehendes (!) Ziel versemmelt hast.

        Last but not least geht es nun nach ein paar Tagen nun auch wieder mit den AFKlern und Bots los, ist doch schön wenn man in jeder Runde 1- 2 Typen pro Frontabschnitt dabei hat, die einfach nicht mitspielen, eben genau wie beim letzten Mal.

        Jetzt kannst dir ungefähr vorstellen, wo mein Ragelevel nach dem gestrigen Abend war… Hab dann noch zwei Runden normales Random gespielt, Tundra im Radpanzer (lol) und danach Siegfriedlinie, wo mich natürlich ein Type 5 Heavy mit seiner Derpgun in voller Fahrt, erneut auf roundabout 500m mittels Oneshot gekillt hat. Dann hatte ich die Schnauze so gestrichen voll und hab einfach den Rechner ausgeschaltet…

        Gruß

        Michael
        sigpic

        “The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”

        Kommentar


        • Zitat von KESSELRING Beitrag anzeigen

          Sach mal Michael, was machst du eigentlich für Screenshots? Fotografierst du die mit dem Handy vom Monitor ab? Sieht grausam aus !!!
          Korrekt, hab keine Zeit für normale Screenshots + Nachbearbeitung + am Rechner für´s Forum hochladen, die Zeit nutze ich lieber zum Spielen.
          sigpic

          “The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”

          Kommentar


          • Zitat von Michael Beitrag anzeigen
            Montag und Dienstag waren super im Frontlinemodus, vorgestern.................................

            Jetzt kannst dir ungefähr vorstellen, wo mein Ragelevel nach dem gestrigen Abend war… Hab dann noch zwei Runden normales Random gespielt, Tundra im Radpanzer (lol) und danach Siegfriedlinie, wo mich natürlich ein Type 5 Heavy mit seiner Derpgun in voller Fahrt, erneut auf roundabout 500m mittels Oneshot gekillt hat. Dann hatte ich die Schnauze so gestrichen voll und hab einfach den Rechner ausgeschaltet…

            Gruß

            Michael
            Ging bisher komplett an mir vorbei. Ich spiele "Solo" für mich, ganz ohne Stress und gewinnen wollen. ´ Fehlverhalten´ meines Teams konnte ich bisher erfolgreich ausblenden. Persönlicher Ragelevel bei null. Das einzige was mir tierisch auf den Sack geht, sind die bescheuerten extra Artillerieschläge/Luftangriffe. Kaum hast du dich mal ´ in DIE Position´ vorgekämpft und willst dich gerade häuslich einrichten, kommt aus dem nichts dein Todesurteil. Ebenso frustrierend, wenn du dir im Heavy ein Weltklasse Duel gegen mehrer Gegner lieferst, und gerade anfängst dich wie Guderian auf den Weg Richtung Osten zu fühlen, und plötzlich bei dir die Welt untergeht.
            Das macht aus einem Skill basierten Spiel auf einmal eine Nullnummer. DAS hätten sie sich echt sparen können. Aufklärung und Nebel finde ich z.B. echt okay, den Tod von oben leider nicht so.........

            Btw: Keine RNG Auffälligkeiten ! Und ich fluch diesbezüglich wirklich gerne.......
            ECRA

            Patronensammlervereinigung

            Kommentar


            • Zitat von KESSELRING Beitrag anzeigen

              Ging bisher komplett an mir vorbei. Ich spiele "Solo" für mich, ganz ohne Stress und gewinnen wollen. ´ Fehlverhalten´ meines Teams konnte ich bisher erfolgreich ausblenden. Persönlicher Ragelevel bei null. Das einzige was mir tierisch auf den Sack geht, sind die bescheuerten extra Artillerieschläge/Luftangriffe. Kaum hast du dich mal ´ in DIE Position´ vorgekämpft und willst dich gerade häuslich einrichten, kommt aus dem nichts dein Todesurteil. Ebenso frustrierend, wenn du dir im Heavy ein Weltklasse Duel gegen mehrer Gegner lieferst, und gerade anfängst dich wie Guderian auf den Weg Richtung Osten zu fühlen, und plötzlich bei dir die Welt untergeht.
              Das macht aus einem Skill basierten Spiel auf einmal eine Nullnummer. DAS hätten sie sich echt sparen können. Aufklärung und Nebel finde ich z.B. echt okay, den Tod von oben leider nicht so.........

              Btw: Keine RNG Auffälligkeiten ! Und ich fluch diesbezüglich wirklich gerne.......

              Generell geh ich schon konform mit dem „für mich spielen“ und nicht zwanghaft versuchen das jeweilige Angriffs- oder Verteidigunsziel zu erreichen, Problem ist nur, „für dich spielen“ funktioniert nicht, wenn deine Teams so abartig schlecht sind, dass du nicht mal mehr aus der Spawnzone rauskommst, weil du spawnst und direkt die ersten Treffer kassierst. Wenn eine Runde dann nicht mal mehr 15 Minuten geht wegen deiner Mitspieler, dann ist Sense mit „Schaden machen wollen“ und wenn du zweimal kurz hintereinander wegen den Deppen rausgejodelt wirst, dann schaust halt mal drei Minuten zu, weil deine Panzer noch gesperrt sind. So waren meine Spiele gestern, bzw. so war die Qualität meiner Mitspieler…

              Man muss sich halt auch bewusst machen, dass man in den kommenden 10 Frontlinewochen täglich 2h -– 2,5h spielen muss und dabei stets den Major zu erreichen hat, wenn man den 8er Emil und den geheimen 9er schaffen möchte. Wenn du dann solche Teams bekommst, wie ich gestern hatte, dann ist halt nix mit General und auch der Major wird zur Seltenheit, mit Rang Leutnant oder Sergeant haut das mit der Kalkulation aber nicht mehr hin. Dann steigt natürlich die benötigte Zeit bzw. die Anzahl der notwendigen Spiele. Wenn dir das einen Abend passiert OK, lass das an ein paar Abenden sein, dann wird es interessant.

              Ich bin generell nicht so auf den Sieg versessen, wenn ich am Ende meine 150 - – 250k Credits Reinverdienst habe, mein Rang passt und ich in den Stufen ansteige. Wenn ich aber 20 Minuten und mehr investiere, am Ende keinen spürbaren Stufenfortschritt habe und dann nur schlappe 60k Credits verdient habe, dann werde ich sauer, vor allem (!) wenn das 3 Stunden am Stück so läuft.

              Ich verstehe WG halt nicht, warum man nun aus dem spaßigen und zwanglosen Funmodus mit dem guten Crediteinkommen des letzten Jahres auf einmal wieder so eine Marathonnummer konstruieren muss, wo die Spieler zur Hardcore-Teilnahme gezwungen werden, wenn sie denn die neuen Fahrzeuge haben möchten. Ich habe letztes Jahr viel Frontline gespielt, dennoch hatte ich zwischendrin Phasen, wo es mir auf den Keks ging und dann habe ich halt zwischendrin einen Abend normales Random gespielt, somit war das OK. Jetzt kann man sich das aber nicht mehr erlauben, weil man muss ja 10 Prestigestufen in 10 Wochen grinden, also nix mehr mit Funmodus, der ist nun ganz offiziell abgeschafft worden.

              Heute ist bereits Donnerstag und ich bin gerade mal auf Stufe 20 von 30 für den ersten Prestigepunkt, obwohl ich jeden Abend meine 6 Runden gefahren habe und dafür roundabout 3h jeden Abend investiert habe. Da wird einem die Dimension der ganzen Nummer erst mal so richtig bewusst, zumal man nicht vergessen darf, dass die ersten Stufen wesentlich weniger XP benötigen als die letzten Stufen. Prinzipiell weiß ich jetzt schon, dass ich am Wochenende mal 1 - – 2 Nachtschichten einlegen muss, wenn ich zumindest noch etwas mehr als Prestigestufe 1 in der 1. Frontlinewoche schaffen möchte.
              sigpic

              “The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”

              Kommentar


              • Ich bin jetzt, wenn ich mich nicht irre, auch bei 20 Punkten. Gespielt hab ich ungefähr 7 Std. Maximal 8.

                Ich versteh genau was du meinst, ich kann mich aber nur wiederholen, ich hatte bisher ausnahmslos ausgeglichene Teams, wo Sieg und Niederlage jedes mal sehr knapp waren.
                Okay, nicht ganz. Einmal haben wir als Verteidiger C bis zum Schluss gehalten. Das war's aber auch schon.

                Ich bin gespannt wie es heut Abend wird. 3 Std setze ich an, ich hoffe es bleibt wie bisher........
                ECRA

                Patronensammlervereinigung

                Kommentar


                • Im WoT-Forum hat sich ein Spieler die Mühe gemacht und mal die Fakten ausgerechnet:

                  Ausgangslage:
                  • FL 2019 hat 10 Episoden, die jeweils 7 Tage dauern. Man hat also 70 Spieltage.
                  • Für einen Prestige-Rang braucht man 30'500 Punkte
                  • Ein FL-Gefecht dauert 20-30 Minuten (ich rechne deshalb mal mit dem Schnitt von 25 Minuten)
                  • Pro FL-Gefecht kann man die folgenden Punkte erspielen
                    • Private: 0
                    • Sergeant: 150
                    • Lieutenant: 350
                    • Captain: 600
                    • Major: 900
                    • General: 1200



                  Angenommen, man spielt eingermassen konstant und erreicht jedes FL-Gefecht ungefähr den gleichen Rang (mal ist man vielleicht einen Rang besser, mal einen Rang schlechter), dann muss man mit der folgenden Spielzeit rechnen.



                  Rechnung (alles gerundet):
                  • General: 254 Gefechte à 25 Minuten = 105 Stunden (1,5 Stunden pro Spieltag)
                  • Major: 338 Gefechte à 25 Minuten = 140 Stunden (2 Stunden pro Spieltag)
                  • Captain: 508 Gefechte à 25 Minuten = 211 Stunden (3 Stunden pro Spieltag)
                  • Lieutenant: 871 Gefechte à 25 Minuten = 362 Stunden (5 Stunden pro Spieltag)
                  • Sergeant: 2033 Gefechte à 25 Minuten = 847 Stunden (12 Stunden pro Spieltag)



                  Diese Rechnung gilt wohlgemerkt nur, wenn man an jedem einzelnen FL-Spieltag auch spielen kann.


                  Quelle: http://forum.worldoftanks.eu/index.p...t__480#topmost
                  sigpic

                  “The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”

                  Kommentar


                  • Keine Frage, zeitlich nicht ohne. Ich werde auch Schwierigkeiten haben das umzusetzen. Das ändert aber nichts daran, dass mir dieser Spielmodus viel Spaß macht und ich mich derzeit über jedes Spiel das ich machen kann freue
                    ECRA

                    Patronensammlervereinigung

                    Kommentar


                    • Warte bis Du die richtigen Teams hast...
                      Ich habe bisher noch nicht einmal den Generalrang erreichen können weil keines der Spiele für mich lange genug lief. Entweder waren die eigenen zu schlecht oder die Gegner. Von Ausgeglichenheit keine Spur. Tendenziell natürlich ersteres, was für meine Motivation ins Gefecht zu klicken absolutes Gift ist... Alleine fahre ich den Modus nicht mehr, d.h. wenn mein Zugkollege nicht auftaucht wird nicht gezockt.

                      Kommentar


                      • Zug? Was ist das?

                        Zu den Zeiten wo ich endlich spielen darf, ist praktisch niemand mehr online den ich kenne
                        Ich würd FL gerne mal Zug fahren, mir fehlt da nämlich noch die Auszeichnung für die 20 Abschüsse
                        ECRA

                        Patronensammlervereinigung

                        Kommentar


                        • Heute war es besser, hab wegen Valentinstag nur 4 Runden gemacht, immerhin 2x General und auch ein paar Credits verdient.

                          Eine Runde hatte ich die absoluten Tryhards als Gegner alter Verwalter, Frontline quasi Goldammo-only, da muss man schon sehr verzweifelt sein. Ich hab keinen einzigen Schuss Gold auf meinen Autos...
                          Angehängte Dateien
                          sigpic

                          “The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”

                          Kommentar


                          • Ein paar Deppen sind aber immer unterwegs.

                            Kaufen sich nen Level 8 Panzer haben aber keine Ahnung und gehen in Deckung oder verpissen sich gleich, anstatt zu supporten, die Linie zu halten oder zu pushen.

                            Ich fahr, egal ob Verteidigung oder Angriff, am Anfang immer einen Heavy, wie z.B. den Löwen, den Action X oder den Defender und pushe in die Mitte, zur Base hin, um entweder den Angriff des Gegners zu stoppen oder aber um möglichst die Base zu nehmen und den Gegner zurück zu drängen.

                            Während dessen fahren 90% des Teams auf die Flanken, mit Medium oder TDs und campen sich dort zu Tode um dann ab und an mal zu snipen, wenn dies gefahrlos geht natürlich.
                            Und die zwei bis drei Deppen, die versuchen in der Mitte zu pushen, werden aufgeraucht.

                            Aus lauter Frust hab ich dann auch nen TD oder sogar ne Arti geschnappt und aus der 3. Reihe gespielt.

                            Wär schon toll mal in einem Team aus drei oder mehr Panzern zu spielen, aber ich hab mit festen Uhrzeiten so ein Problem.
                            "Der Euro muss platzen, sonst bekommen wir ein sozialistisches Zwangssystem."
                            (Prof. Max Otte)

                            Kommentar


                            • Zitat von Lichtgestalt Beitrag anzeigen
                              Ein paar Deppen sind aber immer unterwegs.

                              Kaufen sich nen Level 8 Panzer haben aber keine Ahnung und gehen in Deckung oder verpissen sich gleich, anstatt zu supporten, die Linie zu halten oder zu pushen.
                              Ja, die "FL" Panzer sind meistens ziemlich brauchbar.......nicht.

                              Während dessen fahren 90% des Teams auf die Flanken, mit Medium oder TDs und campen sich dort zu Tode um dann ab und an mal zu snipen, wenn dies gefahrlos geht natürlich.
                              Und die zwei bis drei Deppen, die versuchen in der Mitte zu pushen, werden aufgeraucht.

                              Ohne starke Panzer an der Flanke sind z.B. Base C schlicht nicht zu erobern. Wenn man dem Gegner die Flanken überlässt geht gar nix mehr! Das Problem ist, dass viele Spieler leider nicht in der Lage sind aus der Flankenposition was zu machen.....

                              Aus lauter Frust hab ich dann auch nen TD oder sogar ne Arti geschnappt und aus der 3. Reihe gespielt.
                              Spricht nichts gegen TD´s im FL. Es gibt wirklich einige gute Stellen wo man als guter TD Spieler viel reißen kann. Ich bin in der Verteidigung einmal mit dem Kanonenjagdpanzer in der "E" Zone mit über 6000dmg an einer einizigen Position rausgegangen, bevor mich der Artischlag ins Jenseits kickte.



                              Wär schon toll mal in einem Team aus drei oder mehr Panzern zu spielen, aber ich hab mit festen Uhrzeiten so ein Problem.
                              Kommt mir bekannt vor. Gerade in FL wäre ein Zug aus drei Medium mit Sicherheit ein Spaßfaktor!!!



                              Btw: Gestern ging auch bei mir gar nichts. Lag aber auch an mir, hab teilweise nur schlecht gespielt. In 4 1/2 Stunden nur einmal General und ganze zwei Siege. Ob meine Zeitplanung jetzt noch so klappt weiß ich nicht. Heute ging kein einziges Spiel, jetzt Nachtdienst. Morgen ist der Tag praktisch auch schon wieder verplant. Wird eng....
                              Zuletzt geändert von KESSELRING; 15.02.2019, 18:31.
                              ECRA

                              Patronensammlervereinigung

                              Kommentar


                              • Vollbracht. Prestige.jpg
                                ECRA

                                Patronensammlervereinigung

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X