GunCoreBrownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der World of Tanks Panzerfetischisten thread - Königstiger Edition

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Gestern war mal wieder so ein Abend für mich, da habe ich nach gut 1,5 Stunden aufgehört, weil es solo einfach überhaupt keinen Sinn hatte. Mit dem IS-4 auf Ensk stand ich alleine im Gefecht mit einem T110, einem Ferdinand und einem KV-3. Was das restliche Team angestellt hat, war mir völlig unklar, denn bevor auch nur 5 Minuten vergangen waren, sah ich mich auf einmal alleine mit dem kompletten Gegnerteam konfrontiert, weil von meinem Mitspielern keiner mehr übrig geblieben ist. Nachdem ich nun von allen Seiten bedrängt wurde, war auch ich in Sekunden Geschichte. Das Gefecht ging 15:0 aus und ich konnte mich darüber „freuen“, dass ich 5 Fahrzeuge beschädigt hatte. Meine ersten drei Gegner wären mittlerweile alle Oneshots gewesen, es tröstet auch nicht, dass ich dabei kein Credit-Minus gemacht habe, die Statistik versaut es einem trotzdem…

    Darauf in den IS-7 eingestiegen und auf Bergpass gelandet, Tier 8 – 10 Match mit 5 Tier 10 pro Seite, selbes Resultat -> Lemming Trail zur berühmten Peek-a-Boo Ecke im oberen Bereich der Map, also habe ich mich für die untere Route entschieden. Dort wurde ich einfach überrannt, von 2 T110, einem IS-7 und einem IS-4, witzigerweise war schon wieder kaum noch ein Lemming übrig, obwohl die fast alle auf die andere Seite gefahren sind, wo nur ein 10er und die 9er des Gegners kamen.

    Nächste Runde im IS-7 hatte ich dann eine „goldige“ Erfahrung mit 2 Hyper-Skill- IS-7 Platoon Spielern: Die sind nicht mal stehen geblieben, als sie mich gesehen haben, die haben mich aus voller Fahrt ohne zu zielen mit jedem Schuss durchschlagen und ich stand perfekt ausgerichtet zu denen – Super!

    Zur Abwechslung also zweimal Scout gespielt – Himmelsdorf und Ruinberg, einmal sogar ohne Ari -> Danke für´s Gespräch…

    Zweimal BatChat, zweimal 3 Kills gemacht und verloren, in beiden Fällen noch am Leben gewesen, als der Gegner unsere Base eingenommen hat. Einmal noch den Verteidiger bekommen, ist aber auch relativ uninteressant, da hilft auch kein BatChat, wenn vom Gegner noch 5 – 8 Panzer übrig sind und von deinem Team so gut wie gar nichts mehr…

    Eigentlich hatte ich nun schon gewaltig die Schnauze voll, wollte aber noch unbedingt den Doppelbonus auf dem GWPanther haben – Drachenkamm mit Noob-Team, trotz 4 Kills verloren. Danach direkt wieder in Himmelsdorf gelandet und erneut verloren -> Schnauze voll, Rechner aus, dafür ist mir meine Freizeit zu schade!

    Interessanterweise ist meine Effizienz gestern dennoch auf 1440 Punkte dabei gestiegen, prinzipiell sollte das bedeuten, dass ich gar nicht so verkehrt gespielt haben kann.

    Gruß

    Michael
    sigpic

    “The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”

    Kommentar


      So unterschiedlich können Spieltage sein. Ich bin gestern quer Beet First Wins gefahren und es lief Top. 47 Gefechte 31 Siege, 2 Unentschieden. 66% Winrate. Die Abschussrate relativ gering bei 1,68.

      Der E-100 liegt nach 15 Gefechten bei 60% Winrate. Auch damit bin ich mehr als zufrieden! Nach allem was ich über den E-100 und die neuen T10er gelesen hab, hatte ich mich im E-100 eher auf den totalen Untergang eingestellt. Das es so gut läuft überrascht mich selber ein wenig.

      Was mich aber am meisten freut ist die Entwicklung im Jagdtiger. ENDLICH scheine ich mit ihm zurecht zu kommen. Zur Zeit steht er bei 48% mit Tendenz steigend. Wenn man bedenkt aus welchen Kellerloch ich ihn ziehen musste ist der derzeitige Stand mehr als zufriedenstellend.
      Seit ich aufgehört hab ihn aus Übermut an der Front zu verheizen steigt auch der E-75 stetig. Der liegt jetzt bei 52,6 %, Tendenz ebenfalls stark steigend. Hier bestätigt sich was ich schon mal gesagt hab, der E-75 ist einfach ein Klasse Panzer.

      Spitzenreiter in der Winrate ist derzeit nach 24 Spielen mit 79,17% der T49. Das dürfte aber aufgrund der geringen Zahl von Matches nicht representativ sein. Hier schon eher interessant der Valentine. Der kleine liegt nach
      82 Spielen bei 71,95% Winrate
      ECRA

      Patronensammlervereinigung

      Kommentar


        Warum muss es heute eigentlich genau so weiter gehen wie gestern?

        Drei Anläufe mit dem Type, mein niedrigstes Ergebnis waren 68.000 Credits - 2x Loss, an mir lag´s sicher nicht. 3. Runde gewonnen, aber auch nur, weil ich 5 Kills und 4 Beschädigungen ausgeteilt habe, ansonsten wäre auch diese Runde wieder verloren worden.

        IS-4, gerade das dritte Mal in Folge verloren, nur Lemmingtrail, nur Vollpfosten, das ist doch armseelig. Gerade in der letzten Runde zerlege ich den gegnerischen T110, einen E-50 und einen AMX13/90, weiters beschädige ich einen Type 2x und hatte den gegnerischen Jagpanther nach zwei Treffern auf 19HP runter. Ich stehe an der Gegnerbase, zusammen mit zwei Mediums, das komplette, restliche Team, inklusive einem T110, einem IS-8 und einem M103 waren auf der anderen Flanke... Was soll so etwas? Ich begreife es langsam nicht mehr, ehrlich! Wir waren zu dritt und hatten 8 oder 9 Gegner, das restliche Team raucht auf der anderen Flanke ab, obwohl sie klar in der Überzahl waren! So geht´s mir aktuell dauernd...
        sigpic

        “The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”

        Kommentar


          Und wieder ne Runde mit dem IS-4 verloren, mit dem IS-8 konnte ich die Geschichte noch gerade so drehen, dafür waren aber 5 Kills + etliche Beschädigungen nötig. Sprechen wir es mal klar an, man landet mittlerweile in Tier 8 - 10 Gefechten mit Leuten in einem Team, die teilweise schon ernste Probleme hätten, wenn sie etwas größeres als einen Hetzer oder T34 mit ihrem Tier 8/9/10 Tank bekämpfen müssten und genau so, entstehen solche Schwachsinnsgefechte andauernd. Ich habe in der IS-8 Runde dreimal (!) die Flanke gewechselt, wenn ich auf der einen Seite klären konnte, war die andere platt und umgekehrt. Traurig, aber wahr!
          Angehängte Dateien
          sigpic

          “The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”

          Kommentar


            Ich hab da mal was vorbereitet....eine kleine Bildergeschichte

            Titel dieser Bildergeschichte:
            Wie man für noobs das Spiel gewinnt und die es noch nicht einmal merken.

            Das ist die Startaufstellung. Prokhorowka Südseite. 3 Types und ein Panther II im Gegnerteam. Was kommt kann man sich eigentlich denken. Das die es sich nehmen lassen den Hügel zu nehmen ist kaum zu erwarten.
            Wenn man weiß das ein dortiger Durchbruch oder Type Rush ein verlorenes Match ist, sollte man darauf reagieren. Beide Meds mit Unterstützung durch die low Tier Heavys ab zum Hügel.




            Das passiert natürlich nicht. Ist ja auch sooooo schwer zu erkennen die taktische Situation

            Nur der Type und der KV-1S gehen auf den Berg. Derweil nimmt der Panther II unseren Scouts den Job weg um sich in der Mitte verheizen zu lassen. Siehe Minimap F4

            Ich im E-75 als Toptier krieche also den Berg hoch. Lieber fehle ich an der Front, wo ich eigentlich hingehöre, als das dass Spiel schon nach 2 Minuten verloren ist.

            "I go support Hill. Panther II failed."


            Das Gemotze nach meiner Ankündigung geht auch gleich los. Ausgerechnet vom Panther II !

            "no E-75 at Hill"
            Angehängte Dateien
            Zuletzt geändert von KESSELRING; 23.05.2012, 23:42.
            ECRA

            Patronensammlervereinigung

            Kommentar


              Nachdem ich da wegen solchen noobs den Berg hochkriechen muss bin ich ein wenig sauer und nehme mir die Zeit zum antworten.

              "That was your Job"


              "You !! Failed to do it"


              Und auch der Rest mischt sich ein. Unterstützung kommt aber selbstverständlich keine....

              "You are failed"
              Angehängte Dateien
              ECRA

              Patronensammlervereinigung

              Kommentar


                Mittlerweile beginnt oben auf dem Berg das große Schlachten. Der KV-1S ist schneller Tod als er gucken kann, der Type explodiert kurz nachdem ich oben ankomme und ist dementsprechend angepisst.

                "thx for help Assholes"


                Da sie anfänglich noch ein wenig zögern kann ich noch Treffer austeilen bevor sie rushen. Den Panther II erwischte es als erstes mit Brand, da hatte ich noch versucht unseren Type zu retten, zwei Type und der T32 erhalten jeweils Volltreffer in die Front.
                Danach beginnen die Types und der T32 den rush in meine Richtung. Der Panther II ist so gut wie tod und zieht sich zurück.

                Ich zieh mich auch zurück bis zur Engstelle. Dort gelingt es mir die Klammer der Types zu brechen und 2 Types und den T32 abzuschiessen. Den 3. Type kann ich nicht erwischen, der hatte sich nach einem Volltreffer schon oben auf dem Hügel zurück gezogen.



                Mir gelingt es den Hügel zu nehmen und von dort Abschuss Nummer 4 zu tätigen, den flüchtenden Type. Den VK45 kann ich ebenfalls zwei gute Treffer reindrücken, einer Tracked ihn für die Arti die ihm auf oneshot Niveau runterdrückt.

                Nachdem die gröbste Schlacht vorbei ist geht das "Resteficken" los. Zeit für die Helden das üblich "GG" (Good Game) heraus zu Possaunen......

                Angehängte Dateien
                Zuletzt geändert von KESSELRING; 23.05.2012, 23:55.
                ECRA

                Patronensammlervereinigung

                Kommentar


                  Ausgerechnet der Panther II, dessen Job ich übernehmen musste meint dann quaken zu müssen. Er selbst ist nach seinem Ausflug in der Mitte und an der Front zu nichts mehr zu gebrauchen und fährt mit 20HP durch die Gegend.
                  Begriffen hat er es deshalb aber augenscheinlich doch nicht, anders kann ich mir das "Ja und?!" nicht erklären



                  Meine Antwort dementsprechend....


                  Die Wahrheit verträgt augenscheinlich nicht jeder....



                  The End




                  Ich kann absolut nicht verstehen, wieso diese Noobs so etwas auch noch als gutes Spiel bezeichnen. Das war absolut scheisse !!! Ich hab auf dem Hügel einfach nur riesen Schwein gehabt! Wegen der Dämlichkeit war das eigentlich ein vorgeplant verlorenes Match!!!

                  Ich bin echt drauf und dran solche Spiele demnächst verlieren gehen zu lassen.....
                  Angehängte Dateien
                  Zuletzt geändert von KESSELRING; 23.05.2012, 23:40.
                  ECRA

                  Patronensammlervereinigung

                  Kommentar


                    Ja, wem sagst du das! Ich bin gerade so angenervt von dem Spiel ich kann es mal wieder gar nicht sagen, habe mich dreimal dabei ertappt, wie ich dem sogenannten Team schon ein paar entsprechende Kommentare eingetippt hatte, diese aber dann doch wieder gelöscht und nicht abgeschickt habe.

                    Es ist genau dieses fehlende Gespür für taktische Situationen, dass ca. 80% der Spieler fehlt, wie oft muss ich nur die Startaufstellung sehen und kann mit erschreckend hoher Wahrscheinlichkeit vorher sagen, wohin welcher Panzer gehen wird und was in den ersten Minuten passieren wird. Nachdem die Typen dann losgefahren sind, kann ich dir zusätzlich mit ebenfalls erschreckender Genauigkeit sagen, ob wir gewinnen oder verlieren werden.

                    Zunehmend fällt mir auf, dass immer mehr Spieler versuchen ihren extrem schlechten Skill durch absolut lames Eckengecampe ausgleichen zu wollen, hatte vorhin so eine Runde da habe ich mir echt überlegt ob ich nicht einfach zwischendrin eine Rauchen gehe, weil eh nichts passieren wird. Und mal im Ernst, ich bin doch nicht bescheuert, ich stehe als IS-4 alleine (!) auf meiner Seite des Hügels, durch einen kurzen Spot weiß ich, dass auf der Gegenseite ein IS-4, ein E-75, ein KV-4 und ein Panther II auf mich lauern. Ich meine, da müsste es mir doch gewaltig am Kopf fehlen, wenn ich nun um die Ecke fahre und auf der anderen Seite auch noch dem Feuer von den drei gegnerischen Hightier-Artys ausgesetzt bin...

                    Ich hatte da aber auch kein "schlechtes" Gewissen dabei, denn immerhin konnte ich starke Feindkräfte alleine durch meine Anwesenheit fast das halbe Gefecht lang, davon abhalten irgendetwas gegen mein Team zu unternehmen. Es passiert genau das, was ich mir durch mein "Gegencampen" versprochen hatte -> Auf den anderen Flanken kann mein eigenes Team gut aufräumen, denn außer einem weiteren 9er ist sind dort nur noch schwächere Gegner unterwegs. Somit habe ich in dem Fall meinen "Job" erledigt, ohne irgendetwas zu tun!

                    Nachdem auf den anderen Flanken so langsam von unseren Leuten aufgeräumt war, konnte ich sie alle nacheinander genüßlich rund machen, Michael = 4 Kills, 4 Gegner = 0 Kills, einfache Rechnung. Nur ein wenig langweilig war das Gefecht letztendlich für mich, aber da muss man bei so einer Vorlage einfach mal durch. Denn genau so skillfrei, wie die hinter ihren Ecken gehockt sind, haben sie sich danach auch angestellt. Immer schön gegenseitig geblockt und sich die Schußlinien versperrt, so mussten alle 4 darauf warten, bis sie an der Reihe waren.

                    Aber am meisten gehen mir aktuell die Kill-Klauer auf den Sack, da sind auch wieder ganz viele von diesen Spezialisten unterwegs. Da wird sich ein gutes Stück hinter einem gehalten, man darf den ganzen Schaden fressen und den Gegner runter arbeiten und sobald der Gegner nur noch auf Oneshot-Niveau liegt, legen die eine Aktivität an den Tage, das glaubt man nicht!

                    Ich wurde heute sogar schon geblockt um den Gegner nicht mehr abschießen zu können, in dem mir dann einfach direkt in Querfahrt in die Feuerlinie gefahren wurde, hammerhart! Der Typ war die ganze Zeit hinter mir und hat sich nicht beteiligt und dann so eine Aktion.

                    Beste Aktion aller Zeiten war aber heute ein dunkelroter E-100 Pilot, der sich mit etwas Sicherheitsabstand hinter meinen BatChat stellte, als ich einen Scouthalt in einem Gebüsch gemacht hatte. Irgendwann fragte er mich im Chat, warum ich nicht weiter fahre, ich nehme an, er wollte mich als Deckung benutzen...lol!

                    Naja, was soll´s, ich habe vorhin wieder früher aufgehört, mein Tagesziel hatte ich erreicht, der Chaffee steht nun in der Garage, ich hatte keinen Geist mehr um meine ganzen anderen Baustellen weiter zu bearbeiten, echt nicht, noch nicht mal meinen Panther II wollte ich mehr ausführen.

                    Gruß

                    Michael
                    sigpic

                    “The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”

                    Kommentar


                      Mein Gefühl hat mich gestern übrigens nicht getäuscht und es war sicherlich keine schlechte Entscheidung, dass ich erneut früher aufgehört habe. Von 21 Gefechten, habe ich nur 10 gewonnen. Ich war mit einer Killqoute von 1,86 Kills pro Gefecht unterwegs, meine Durchschnittsdamage lag bei 1904 Schadenspunkten. Ist eigentlich schon ziemlich schade, dass ein Spiel, welches eigentlich als reiner Freizeitspaß und Zeitvertreib gedacht ist, so dermaßen frusten kann. Mittlerweile sind auch schon an Wochentagen über 60.000 Spieler unterwegs und damit steigt die Zahl der gelben und roten Spieler prozentual gehörig an und damit auch das Risiko, dass man andauernd in solchen Fail-Teams landet. Hinzu kommt einfach der Faktor, dass man sich in jeden Panzer hoch- bzw. sich durchsterben kann. Gestern sind mir wieder so viele Piloten aufgefallen, die in Panzern der Stufen 8 – 10 unterwegs waren und tatsächlich weder die Grundbegriffe des Spiels, noch die Spielweise und Rollen ihrer Panzer annähernd begriffen hatten. Damit meine ich noch nicht mal den Pz38nA oder den Luchs-Fahrer, die als Scout in Hightier-Gefechten landen und sich in der hintersten Ecke verstecken, die Leute bin ich ja längst gewohnt und darüber rege ich mich eigentlich (fast) nicht mehr auf. Ich meine auch nicht zwingend den Löwe-Piloten / KV-5 Fahrer, die irgendeine Medium-Route nehmen, ich meine, das sind Noobs mit gekauften Panzern, die wissen es teilweise wirklich noch nicht besser.

                      Viel mehr meine ich so Geschichten, wie den E-100, der meinem BatChat auf einer Light/Medium-Route hinterher zockelt und dann immer stehen bleibt, wenn ich es tue. Oder die vielen Medium-Fahrer auf reinen Heavy-Routen, die sich dann zum einzigen Peek-A-Boo-Eck der Map aufmachen in einem Tier 9 Medium (!), obwohl es auf der Map schier endlose Möglichkeiten gäbe um ihren Hightier-Med auch mal sinnvoll einzusetzen. Oder die Geschichte, wo ich gestern auf Karelien mit dem AMX 13/90 in einer Hightier-Runde mit 4 Artys pro Team lande, dank XVM sehe ich, dass beim Gegner ein Spieler mit 63% Winrate vom Pirates-Clan in einer Tier 8 Ari sitzt – Ich schreibe meinen Kollegen zum Mapstart, dass sie versuchen sollen die T92 Ari zu countern, weil da ein guter Spieler drin sitzt. Als Antwort bekomme ich von einer unserer „roten“ Artilleristen in einer Tier 7 Arty: „Counter is for noobs!“ Solche Typen in Verbindung mit den dauernden Lemmingtrails und Matchmaker-Fails sind die Geschichten, die mich wirklich so nerven, dass ich solo mittlerweile nur noch wenig Lust habe und auch meine Frustgrenze sehr niedrig angesiedelt ist. Was bedeutet: Merke ich nach ein paar Gefechten, dass es wieder mal überhaupt nicht läuft -> Schalte ich ab, aufregen kann ich mich z.B. auf der Arbeit genug, das muss ich nicht auch noch andauernd bei einem Freizeit-Spiel haben!

                      Gruß

                      Michael
                      sigpic

                      “The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”

                      Kommentar


                        Kenn ich alles was du aufzählst. Wenn ich den XVM an hab und sehe das ich der einzige Grüne im Spiel bin vergeht mir auch immer die Lust. Dazu noch ein 43% E-100 als Toptier und man ist bedient.
                        Meine Winrate zieht es trotzdem nicht so den Bach runter wie meine Laune. Die Winrate bleibt stabil mit Tendenz steigend. Da auch die Gegnerteams oft absolut grottig spielen kann man viel kompensieren. Es ist schon erstaunlich wenn man dann im replay ein Spiel analysiert, zu sehen wie viel Last man im Spiel getragen hat. Teilweise sind beide Teams so unfähig das sich der Spielschwerpunkt nur um einen selbst gestaltet. "Da wo ich bin ist Krieg"........

                        Mich frustet es allerdings selbst bei gewonnenen Spielen. Diese absolute Unfähigkeit nervt einfach. Wenn es dann noch belehrungsresistente oder möchtegern Besserwisser sind wird´s ganz hart.

                        Ich glaube für "Fun im Spiel" sind wir mittlerweile zu gut
                        Man weiß wie es geht und erwartet einfach viel mehr als die noob Teams einen geben können. Trotzdem ist man abhängig von denen. Böse Kombination.

                        Als absolut verpflichtendes MUSS um halbwegs nervenschoned durch das Spiel zu kommen hab ich Regel Nr. 1 aufgestellt:
                        1. Wenn man selber Tod ist, SOFORT das Spiel verlassen. Auf keinen Fall weiter zuschauen

                        1. Versuche nie einen Lemming Trail umzustimmen. Sie werden dich 100% ignorieren. Bluthochdruck Gefahr! Nimm es hin und seh dich als Einmannarmee
                        Zuletzt geändert von KESSELRING; 24.05.2012, 08:25.
                        ECRA

                        Patronensammlervereinigung

                        Kommentar


                          Ich kann dir das auch nicht genau erklären warum die Masse der Spieler so eingeschränkt in ihren Denk- und Spielweisen ist, man muss doch kein „strahlender Held“ sein, nur um mal seinen Kopf zu benutzen? Nimm die IS-8 Runde von Gestern, die ich alleine drehen konnte: Rundenstart = Lemmingtrail zum Gebirgspass hoch, eben die gewohnte Ecke, einige, wenige, Tapfere fahren noch zum Wasserfall bzw. zur unteren Flanke, die Brücke interessiert keinen, zumindest fährt da keiner hin. Ich fahre also logischerweise zur Brücke und treffe dort einen Type 59 an, dem ich natürlich sofort ein Ding verpasse, bevor ich wieder in Deckung gehe. Beim nächsten Vortasten hinter dem Stein / Gebüsch, sehe ich, dass nun der gegnerische Turnschuh gegenüber Stellung bezogen hat und der Type abgehauen ist – Dann muss man reagieren, hier habe ich mit meinem IS-8 einfach keinen Auftritt und muss mir einen anderen Weg suchen, das ist doch nicht so schwer! Ein Fernduell mit einem komplett gewinkelten VK4502 kann man sich in einem Heavy / Medium – Hybrid Panzer ganz einfach sparen.

                          Also verlege ich zur mittlerweile komplett aufgeriebenen, unteren Flanke, ja welche Flanke eigentlich? Da war ja eh nur ein kleiner Panzer von uns, der mutterseelenallein in den Tod ging – dort fallen mir 2 Jagdpanther zum Opfer, einen kille ich, den anderen beschädige ich, bevor ihn mir die Hummel wegschnappt und die Situation ist erst mal geklärt. Weiter vorstoßen tue ich auf dieser Flanke nicht, denn im Gegnerteam gibt es einen Ferdie und einen T28, welche ich beide dort vermute, denn gemäß der Minimap sind sie noch nirgendwo anders aufgetaucht. Also drehe ich wieder, checke die Durchfahrt zum Wasserfall, dort ist nichts. Ich mache einen kurzen Spot an der Brücke, dort steht immer noch der Vogel mit seinem Turnschuh im Hull-Down, das passt mir gut, denn mittlerweile ist (fast) unser ganzer Lemmingtrail tot und ich kann mich der Base-Verteidigung widmen. Also düse ich zur Base und zerlege dort den gegnerischen IS-3, einen IS und den Tiger P, wobei mir der IS und der Tiger P dann in bester Kill-Steal-Manier von unseren beiden Types „geklaut“ werden. Solange der IS-3 noch da war, wollten sie nicht mitspielen, als dieser tot war und ich den anderen beiden entsprechende Wirkungstreffer gesetzt hatte, sind sie beide plötzlich ganz aktiv geworden, dabei haben sie sich aber so doof angestellt, dass sie beide ordentlich was vom Gegner eingefangen haben und sich dabei so „geschickt“ hingestellt haben, dass ich ihnen nicht mal helfen konnte.

                          Unsere beiden Types, beide nun auf Oneshot-Niveau, düsen wie blöde in Richtung Brücke und werden beide vom Turnschuh abgeraucht, ich bin mittlerweile Last Man Standing, zusammen mit unserer mäßig erfolgreichen Hummel. Ich biege vom Bergpass in Richtung Brücke / Wasserfall ab und fahre auf der Gegenseite in der Mitte hoch, beim hoch fahren kassiere ich den T28 ein und lasse mich danach sofort wieder zurück fallen und fahre auf unserer Seite der Mitte wieder hoch. Mein Gedankengang funktioniert, denn sowohl Ferdie, als auch Turnschuh sind nun auf dem Weg zu der Position, wo ich den T28 gekillt habe. Ich komme also über die untere Flanke und kann den Ferdie die Ketten zerschießen, blocke ihn und zerlege ihn danach ohne Schaden zu nehmen, zeitgleich dient er mir als Deckung gegen den VK4502. Nun ist nur noch der Turnschuh übrig und ich habe immer noch fast volle Struktur (!), der VK will sein ich „winkel mich hinter einem Stein-Spielchen“ mit mir spielen, dafür habe ich aber keine Zeit, also rushe ich ihn. Eine aus der Vorbeifahrt in die Seite, er kann mit meinem Speed nicht mitdrehen und er fängt sich einen weiteren Hecktreffer und einen erneuten Seitentreffer ein, bevor er mich das erste Mal beschädigen kann. Ich bleibe danach gemütlich stehen und ziele sauber und ruhig ein, da mir bewusst ist, dass ich vor ihm nachgeladen habe, Schuss und Feierabend für ihn – Runde gewonnen.

                          Ich verlange ja nicht von den Spielern, dass sie so eine extreme Wuseltaktik wie ich fahren, aber ein wenig denken, ab- und an auch mal auf die Minimap schauen, das kann doch echt nicht so schwer sein und nur dieses Minimum an Denken würde die Leistungen mancher Spieler in Dimensionen steigern, die sie sich selber nie zutrauen würden! Einfach das Grundprinzip begreifen: Was für einen Panzer fahre ich und wie spielt man diesen, gepaart mit ein paar Mapkenntnissen, dazu ab- und an mal ein Blick auf die Minimap, mehr braucht es doch gar nicht. Die „Feinheiten“ kommen mit der Zeit von selber. Genau so, dass man mal anfängt sich für die Schwachstellen von Panzern zu interessieren, das kam bei mir ganz von alleine, spätestens nachdem ich das zweite oder dritte Mal von bestimmten Panzern gekillt wurde, ohne dass ich etwas ausrichten konnte, habe ich angefangen mal nachzulesen und mir die Schwachstellen von bestimmten Panzern anzusehen. Mittlerweile finde ich es nicht mehr zum Lachen, du glaubst gar nicht wie oft mir z.B. in meinen Tier 10 die Kanone zerschossen wird und bei ~40% Gegnern, bezweifele ich ganz einfach, dass die bewusst mit HE auf meine Kanone schießen. Ich behaupte hingegen, dass es sich hier um ganz klare Auto-Aim-Treffer handelt und ich staune manchmal echt darüber, wie viele Treffer der Turm von meinem IS-4 / IS-7 in so einem Schlagabtausch abkriegen, ohne (!!!) dass ich nun Hull Down gestanden bin! Und wenn sie am Turm 2 -3 mal abgeprallt sind, wird auf Gold gewechselt und schwupps sind wieder Richtschütze, Kommandant und Co. bei mir tot, woher kommt das wohl?

                          Und ebenfalls ja, ich habe auch genügend „Siege“, wo ich mich maßlos darüber aufregen könnte. Ging mir gestern z.B. im IS-7 wieder so, dass ich mit den dicken Brummern des Gegners zu kämpfen habe, während sich der Lemmingtrail auf der ganz leichten Flanke durch die LowTiers rusht. Nun wird aber fleißig gecappt, ohne Rücksicht auf Verluste, der blöde IS-7 Fahrer, der die ganze Arbeit gemacht hat, der braucht keine Punkte für die Runde haben. Ich bin dann mit 0 Kills, aber 2.400 XP Doppelbonus aus der Runde gegangen, das freut meine Statistik. Ich meine mal ernsthaft, scheiß auf die „No-Cap-Schreier“ die man mittlerweile andauernd trifft, aber in so einer gefahrlosen Situation muss man das Spiel nicht zwangsweise mit einem Rush-Cap vorzeitig beenden. Alle dicken Brummer waren bei mir und alle heftigst angeschlagen, wären nur noch zum „Abkassieren“ bereit gewesen. Aber nein, wir cappen stur und dann machen wir wieder im WoT-Forum einen Thread auf, wo wir darüber jammern, dass wir immer nur so wenig XP und Credits in den Gefechten bekommen…

                          Genau so pfeife ich auf sämtliche „Lucky Wins“, eben die Gefechte, welche verloren gehen müssten aber nur durch die Tatsache gewonnen werden, dass die gegnerischen Trolle noch schlechter sind, auf so etwas kann ich total verzichten, ehrlich! Und wenn dann noch das Good Game Geschreibe los geht, muss ich mich regelmäßig zusammenreißen, dass ich nichts im Chat schreibe…

                          Gruß

                          Michael
                          sigpic

                          “The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”

                          Kommentar


                            Wenn ich einen Panzer im Spiel habe, der schnell genug ist um zügig zu verlegen fahre ich auch die Wuseltaktik. Mit dem M6 Heavy geht das z.B. recht gut, der mach knapp 38Km/h Spitze. Mit der T-25AT muss ich mir das überlegen...

                            Wenn es als Scout auf den Maps nix zu tun gibt, fahre ich überall und nirgends auf der Map. Vollgas rein und ab... Hauptsache ich kann die Gegner kurze Zeit Aufdecken und evtl. binden. Ist natürlich bitter, wenn Dir der erste Treffer sofort die Kette zerhaut

                            Den MarderII hab ich gegen den Hetzer getauscht. Ohne Ketten und den großen Motor ist das Teil dermaßen grauenhaft... Die wurden bereits getauscht und jetzt kommt der ganz gut. Die 7.5cm Stock Gun war so lala... Richtig was reissen kann man damit nicht.

                            Seit gestern fahre ich mit der 10,5 cm Bordkanone im Hetzer und hab ein fettes Grinsen im Gesicht

                            Wenn ich meinem Hassgegner PzIV "mal eben" Frontal per OneShot auf 14% HP bringe oder die LowTiers nacheinander Entsorge geht die Sonne auf! Gestern 2 Runden damit gefahren, einmal 5 Gegner Entsorgt einmal 4... Nur der sehr begrenzte Munitionsvorrat (20Stk.) und die lahme Geschwindigkeit trüben das ganze etwas
                            Verbietet Hartschalenfrüchte! Jedes Jahr werden weltweit 150 Menschen von Kokosnüssen erschlagen!

                            Mitglied im Komitee gegen die Entführung von Kühen durch Ausserirdische.

                            Kommentar


                              DIE Alternative: "TANKI Online"

                              http://www.youtube.com/watch?v=WXNlkHvt_qM

                              "Du fährst keinen Panzer, du bist der Panzer selbst"
                              ECRA

                              Patronensammlervereinigung

                              Kommentar


                                Zitat von MrSheepy Beitrag anzeigen
                                Wenn ich einen Panzer im Spiel habe, der schnell genug ist um zügig zu verlegen fahre ich auch die Wuseltaktik. Mit dem M6 Heavy geht das z.B. recht gut, der mach knapp 38Km/h Spitze.
                                ECRA

                                Patronensammlervereinigung

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X