GunCoreHornerArms Auctronia

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der World of Tanks Panzerfetischisten thread - Königstiger Edition

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Amöben...
    Angehängte Dateien

    Kommentar


    • So ein launisches Teil.
      Wenigstens kann ich sie, nachdem ich den Nachfolger freigespielt habe, sorgenlos verkaufen.
      Angehängte Dateien

      Kommentar


      • @Adre, die meinten es nur gut mit Dir. Du solltest alle Gegner weg pusten. Die wollten nicht stören...

        Kommentar


        • Mal wieder ein Ass.
          Diesmal in der Franzmannkröte.
          Ganz besonderen Anteil am Ass hatte der leicht depperte T95 aus dem Gegnerteam, der mir freundlicherweise am Ende seinen vollen HP-Pool zur Verfügung stellte...

          Cleverer Weise wurde zum Rundenende der Server neugestartet, sodaß keine Endabrechnung angezeigt wurde und ich mir anderweitig behelfen musste...
          Angehängte Dateien
          Zuletzt geändert von André1; 08.04.2014, 06:31.

          Kommentar


          • Ich habe das Wochenende mit der 2x Besatzungserfahrung genutzt und konsequent den FV183 gefahren, Ziel ist es, hier so schnell wie möglich die 4. Besatzungsfähigkeit zu bekommen, damit ich beim Kommandanten die „Weitsicht“ Fähigkeit lernen kann. Das auch als Tipp für jeden potentiellen 183iger Interessenten: Ihr braucht definitiv eine gute Crew! Es führt absolut kein Weg an den Waffenbrüdern vorbei, genau so braucht man den 6. Sinn, die ruhige Hand und Fahren wie auf Schienen, das sind Pflichtskills, ich würde Niemandem raten, den Panzer freizuschalten, bevor man nicht mindestens 3 Fähigkeiten bei der Crew hat. Problem ist hier die horrende Einzielzeit von der Kiste, deshalb kann man sich Luxusartikel wie Tarnnetz oder Scherenfernrohr definitiv nicht erlauben, das Setup für den 183 lautet: Ansetzer, Richtantrieb und verbesserte Lüftung, alles andere macht keinen Sinn, es sei denn ihr wollt den 3. Reihe Sniper spielen und euch darüber „freuen“, dass die Kanone teilweise auf 300 – 400m ganze Panzer verfehlt, bei 25 Sekunden Nachladezeit und einem Munitionsvorrat von nur 12 Schuss brauchen wir uns über die Konsequenzen sicher nicht unterhalten…

            Ich habe die Crew nach etwa 100 Runden noch mal umgeskillt, nachdem ich noch vom Tortoise her, mit Reparatur, statt Tarnung unterwegs war. Problem ist, dass ihr eben nicht nur auf Stadtkarten landet und auf allen offenen Karten wird Tarnung absolut lebensnotwendig und glaubt mir, der Tarnskill ist definitiv spürbar, sobald es euch auf Malinovka, Murovanka, Prokhorovka und Co. verschlägt, er ermöglich euch im Falle eines Falles den zweiten oder auch dritten Schuss, was ihr ohne Tarnung vergessen könnt und somit entscheidet diese Fähigkeit auf den offenen Karten des Öfteren über Sieg oder Niederlage.


            Aktuell also:

            Kommandant: Waffenbrüder, 6. Sinn, Tarnung
            Richtschütze: Waffenbrüder, Ruhige Hand, Tarnung
            Fahrer: Waffenbrüder, Fahren wie auf Schienen, Tarnung
            Ladeschütze Nr. 1: Waffenbrüder, Tarnung, Reparatur
            Ladeschütze Nr. 2: Waffenbrüder, Tarnung, Reparatur


            Dank extrem vielen Runden auf dem FV in den vergangenen Tagen, bin ich nun bei 96% im dritten Skill angelangt, es ist ja kein Geheimnis, dass die letzten paar Prozente immer am Zähesten sind, aktuell trennen mich noch 142.000 Erfahrungspunkte vom Beginn der 4. Fähigkeit, schon ein Hammer für die lumpigen 4 Prozentpunkte, aber da muss ich jetzt durch. Letztendlich hilft nur „Augen zu und durch“, nach Möglichkeit jeden Tag 10 Runden oder mehr darauf abreißen, dann sollte die Geschichte binnen der nächsten beiden Wochen erledigt sein.

            Die Tarnung hat danach 100% erreicht, mehr geht nicht, weil für ein Tarnnetz eben kein Platz auf dem FV ist, genau so wenig für entspiegelte Optiken oder das Scherenfernrohr. Nächste Fähigkeit wird also „Weitsicht“ beim Kommandanten werden, Richtschütze und Fahrer werden Reparatur lernen, bei den beiden Ladeschützen bin ich unschlüssig, denn da gibt es eigentlich nichts mehr Sinnvolles. Zur Auswahl bleiben hier „Brandbekämpfung“, „Sichere Lagerung“, „Intuition“ und „Adrenalinrausch“, braucht man m.M.n. alles nicht so wirklich, Intuition ist völlig nutzlos, weil ich nur eine Munitionssorte (12 x HESH) dabei habe, einen Blowup hatte ich in 404 Runden noch nicht, keine Ahnung ob ich nun „Sichere Lagerung“ lernen soll, wenn wäre es ja eh nur auf einem Ladeschützen relevant. Mit dem „Adrenalinrausch“ verhält es sich ähnlich, wirkt auch erst bei 100% und auch nur dann, wenn die Fahrzeugstruktur unter 10% gefallen ist, also wenn man mit 200 HP Reststruktur durch die Gegend fährt, lädt man 2,5 Sekunden schneller nach, tolle Wurst. Bin schon fast am Überlegen, ob ich nicht einfach „Brandbekämpfung“ nehme, auch wenn dieser Skill genau so nutzlos ist, so wirkt er wenigstens von Anfang an, wobei er ja dank Goldfeuerlöscher auch weitestgehend nutzlos ist…


            Um noch mal in Zahlen zu sprechen:

            FV Grundtarnwert = 9,98 stehend, 5,99 während der Fahrt und 1,86 nach dem Schuss

            FV Sichtweite = 400m

            FV mit Premiumtarnfarbe, Lüftung, Waffenbrüdern und 100% Tarnskill = 22,87 stehend, 15,33 während der Fahrt und 4,26 nach dem Schuss

            Sichtweite = 417,14m

            Mit dem „Weitsicht“ Skill lässt sich die Sichtweite bei 100% auf 432,29m steigern, sollte man so verrückt sein und es tatsächlich auch schaffen, dass man irgendwann noch den „Späher“ Skill ebenfalls auf 100% bekommt, wären es sogar 441,80m Sichtweite, allerdings muss man dazu „nur“ mal eben 5 voll ausgebildete Fähigkeiten beim Kommandanten haben. Natürlich eine heftige Geschichte, aber ich finde dennoch, dass der FV ein wirklich gutes Beispiel dafür ist, wie wichtig eine gute Crew auf einem Tier 10 Panzer sein kann!


            Was nach mittlerweile 404 Gefechten auffällt:

            Je mehr Tier 10 ich fahre und ich fahre sehr viel Solo, um so mehr fällt auf, dass man die Gefechte auf dieser hohen Tierstufe kaum noch alleine beeinflussen kann. Meine FV 183 Winrate liegt aktuell bei 52,97%, mehr ist einfach nicht drin, auch wenn mein Durchschnittsschaden pro Runde mittlerweile die 3000er Marke überschritten hat. Auf Tier 10 sind die HP-Verhältnisse so drastisch anders, dass man es einfach nicht mehr kompensieren kann, wenn im eigenen Team z.B. mehrere Panzer keinen Schaden oder nur wenig Schaden gemacht haben. Die Anzahl meiner Niederlagen, in denen ich zwischen 3500 und 7500 Schaden mache, ist wirklich gewaltig, so kommen dann auch so krasse Tagesergebnisse zusammen, wie z.B. 45% Winrate bei einem WN8 Rating von 2500 – 3000. Theoretisch könnte man es bei genügend Runden mit diesem Fahrzeug sogar schaffen, dass man auf Unicum-Level aufsteigt und die Winrate trotzdem nur im unteren 50% Bereich herumdümpelt, ist irgendwo schon lustig! Ich tu ich aber schon gar nicht mehr ab, ich spiele den FV, weil er mir einen Heidenspaß macht und die Winrate geht mir grad am Allerwertesten vorbei, der Schadensoutput zählt für mich und der ist mehr als in Ordnung!

            Gruß

            Michael
            sigpic

            “The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”

            Kommentar


            • Zum Glück bin ich schon auf Tier 6 in der zweiten Fähigkeit, somit sollte das mit 3/4 bis Tier 10 klappen.

              Das man auf Tier 10 nicht mehr so viel kompensieren kann liegt halt auch daran, dass das Verhältnis Schaden/HP völlig anders ist als auf den anderen Tierstufen. Fallen da 1-3 Spieler mit unter 500 Schaden raus, der Gegner hat aber Panzer mit jeweils 1.800-2.200 HP, wird es schwer, das zu kompensieren. Jeder 10er der seine eigene Struktur (sagen wir mal 2.000 HP) nicht an Schaden in die Waagschale wirft, muss erstmal kompensiert werden. Da die meisten Spieler auf Tier 10 (wie überall auch) aber eher durchschnittlich oder gar schlecht sind, bleibts an einem selber und wenigen anderen im Team hängen. Selbst zu dritt wird es schwer, totale Fails zu kompensieren, wenn man nicht gerade ein Unicum-Platoon dabei hat. Wenn man dann noch in einem teamabhängigen Fahrzeug sitzt, wird es mit kompensieren extrem schwer. Deswegen spiele ich auch Tier 10 nicht so gerne wie z.B. Tier 7 oder 8.


              Grüße

              Thomas
              Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit. - Benjamin Franklin (11. November 1755)

              Kommentar


              • vBAddictn.net - Tolle Statsseite!

                Nachdem WOT Statistics nicht mehr fortgeführt wird, war ich auf der Suche nach einer Alternative, um meinen Fortschritt im Spiel zu überwachen und mein Spielverhalten analysieren zu können. Ich habe diverse Statsseiten probiert, aber was mir letztendlich am meisten zusagte war www.vbaddict.net, zumal Phalynx, der das betreut, auch ein netter und kompetenter Kerl ist.

                Dort kann man sich ganz einfach mit seinem WoT-Account einloggen bzw. den damit verknüpfen. Anschließend kann man seine Dossier-Datei manuell über die Webseite hochladen, um die Stats des Account zu generieren. Da mir das manuelle hochladen aber zu umständlich ist, nutze ich das ADU-Programm (Automatic Dossier Upload) von vBAddict. Das ADU startet man im Hintergrund und es lädt dann in vorbestimmten Intervallen (bei mir 15 Minuten) die Gefechtsresultate auf vBAddict hoch und aktualisiert damit mein Profil. Man kann auch automatisch die Repalys da hochladen lassen (mache ich auch). Dann hat man alle Replays, plus nachträgliche Gefechtsauswertung und sogar den ingame-Chat (!) dort jederzeit abrufbar. Damit nicht jeder Honk sieht, was man so geschrieben hat, kann man solche Infos in seinem Profil auf "nur für Clanmitglieder" oder ganz "unsichtbar" schalten. Dann sieht man Replays nur selber und kann - falls man die einem Kumpel zeigen will - notfalls den Link dazu manuell verschicken. Aber andere Leute können, wenn sie z.B. mein vBAddict-Profil öffnen, keins meiner Replays in der Liste sehen.

                Ist ja alles schön und gut, aber wie sieht das aus und welche Infos gibt es da auf der Seite?

                Kurz gesagt: fast alles. Sogar die Crewfähigkeiten auf den aktuellen Panzern!

                Anbei mal einige Bilder (speziell vom "geheimen Zeug", das nur ich sehe, weil ich es auf "Nicht öffentlich" gestellt habe.

                Hier erstmal der Link zu meinem Profil, wo man einen guten ersten Eindruck über die Informationen, die man erhält, gewinnen kann.

                Nun einige der nicht öffentlichen Daten:

                Bild 1 (Crew): Die aktuelle Crewkonfiguration im Spiel samt aller Skills/Perks. Dahinter steht, wie viele Spiele und XP man noch ca. braucht, um die aktuelle Fähigkeit auf 100% zu bringen. Mehr als 600.000 beim Jagdpanzer E-100 für die restlichen 10% *schluck*.

                Bild 2 (Replays): Eine Liste meiner (nicht öffentlichen) Replays. Mit Klick auf die Lupe mit dem + kommt man zu dne Details, siehe folgendes Bild.

                Bild 4 (Replay Statistik): Da die Infos nicht auf einen Screenshot passten, musste ich die ganze Seite Photoshoppen. Alles was man zu dem Gefecht wissen muss, auf einer Seite.

                Bild 5 (Battle Chat): Eine Liste des gesamten Chats. Toll, um wichtige Ereignisse nochmal nachzuvollziehen oder die lustigsten Flames nachzulesen (wer drauf steht). Auch die Infos von Mods werden angezeigt (siehe "First Blood!" aus dem UT Announcer). Auch was Mods filtern (Battle Chat Filter) taucht glaube ich gar nicht auf. Bin da aber noch nicht 100%ig sicher. Ich wurde gestern scheinbar nicht geflamet.

                Bild 6 (Battle Log): Zeigt eine kleine Statsseite samt "Heatmap" der letzten Gefechte. Auf der Heatmap sieht man in grün und rot die Fahrtwege des eigenen und feindlichen Teams, sowie einem selbst (blau). Über die Detail-Buttons, kommt man wieder zu den Replay-Stats bzw. zu den Stats des im Replay gespielten Panzers, samt dessen Modulverwendung, gewählten Ausrüstungsgegenständen, Crewskills, Wertungen, Daten, etc.

                Bild 6 (Credits): Eine Liste des bisherigen Einkommens und der Ausgaben und für was. Wer regelmäßig das ADU im Hintergrund laufne hat bzw. seine Reports regelmäßig hochlädt, kann wunderbar seine "Wirtschaftlichkeit" anzeigen.

                Bild 7 (Account settings): Einige der Privatssphäre-Einstellungen (meine Settings) der vBAddict-Homepage. Wer jedem VBA-Nutzer die Replays etc. zugänglich machen will, kann da ja was anderes eisntellen. Ich ebvorzuge aber, selbst zu entscheiden, was ich wann wem zugänglich mache. Außerdem sieht so nicht jeder, wenn ich mal in einem Replay flame wie Sau.

                Bild 8+9 (ADU Settings 1+2): Meine Settings im ADU. Ich lade Replays, Battle Reports und Dossier automatisch hoch. Dadurch hat man amximalen Statswahnsinn auf der Homepage. Damit das alles auch funktioniert, muss man in den Optionen von ADU einige Zusatzmodule/Mods wie BTT und ATS manuell aktivieren.

                Ich bin bisher damit sehr zufrieden und habe endlich alle Details, die mich jemals interessieren könnten, an einem Ort gebündelt. So kann ich auch ohne WoT-Client mal nachschauen, was für Crewskills ich so drauf hab, welche Module verbaut sind. AUch habe ich endlich Stats darüber, wie mein Crediteinkommen die letzte Zeit so war.


                Grüße

                Thomas
                Angehängte Dateien
                Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit. - Benjamin Franklin (11. November 1755)

                Kommentar


                • Hehe, was willst du mit so vielen Infos, wo du doch aktuell eh nur alle paar Jubeltage mal spielst!

                  Denk dran, am Wochenende vom 18.04. – 21.04. hättest du locker Zeit mal eben die britischen TDs hochzuziehen -> Arschbacken zusammenkneifen und durch! Am Karfreitag um 06.00 angefangen und am Ostermontag um 00.00 Uhr wieder aufgehört, da kommst du locker und leicht bis zum Tortoise! Dann rentiert sich auch mal der Blick auf die vbaddict Seite bei dir…

                  Gestern lief es übrigens gar nicht so schlecht, nachdem ihr beiden euch ins Bett verzogen hattet, hab noch bis kurz nach Mitternacht den FV183 und die China Scouts im Wechsel gefahren, wobei die Scouts erwartungsgemäß wieder schwach waren, viel zu teamabhängig! Ist schon irgendwo schizophren, wenn man im 6er Scout den drittmeisten Schaden des Teams in einem 10er Match macht, ich hatte mit 1700 Schadenspunkten mehr Damage an den Mann gebracht, als drei Tier 10 Panzer meines Teams… Da kann man sich eigentlich nur noch an den Kopf langen, ich habe keine Panzerung und ne Popelkanone, die nur 100 Schadenspunkte macht und schaffe es dennoch 17 Schadenstreffer an den Mann zu bringen! Währenddessen schaffen 10er Heavies keine 4 - 5 Schadenstreffer mit ihren Tier 10 Kanonen, alter Verwalter!

                  Ansonsten bin ich aktuell gar nicht so versessen auf die Stats, seit ich so viele Solorunden auf Tier 10 gefahren bin, weiß ich, dass ich die Winrate alleine eh nicht halten kann, stattdessen freue ich mich über einen 3000er Durchschnittsschaden auf dem FV183 und die steigenden Crew XP auf dem Teil. Das neue WN8 Rating kommt mir da sehr entgegen, mit dem 183iger bist du quasi grundsätzlich im Unicum-Bereich unterwegs, also muss ich mir da keine Gedanken machen. Ansonsten schaue ich täglich mal auf die Noobmeter-Seite, das reicht mir eigentlich soweit als Informationsquelle. Kostendeckend fahre ich zur Zeit eh nicht -> FV307, Chi-Ri, T54E1 (noch mit kleiner Kanone) und der FV183, sind alles Gold-Ammo Only, da kann kein Creditsplus hängenbleiben, beim besten Willen nicht!

                  Apropos, aktueller Projektstatus:

                  Der T69 ist durch und der T54E1 in der Garage, noch mit der kleinen Kanone vom Vorgänger, sehe es nicht ein, hier 45K Free XP zu investieren. Dem Chi-Ri fehlen noch 22K Erfahrungspunkte, danach kommt der STA-1 in die Garage. Affenträger auf Panzer IV hat aktuell irgendwo die ersten 40K XP drauf, also noch ein längerer Weg, zudem juckt mich der Waffenträger E-100 mal gar nicht, läuft also nur nebenher mit sehr niedriger Priorität.

                  Ich konnte neulich nicht widerstehen und habe mir den russischen A-44 in die Garage gestellt, weil mich das Objekt 416 interessiert. Nun ja, brauchbarer Medium mit durchschnittlicher Kanone samt grässlicher Einzielzeit von über 3 Sekunden, nichts desto trotz liegen 63% Winrate nach 19 Runden an, woran das liegt, weiß ich selber nicht so genau. Insgesamt kein Fahrzeug, wo man etwas verpassen würde, wenn man es nicht fahren würde. Nach meinem Wutverkauf von neulich, habe ich mir die M53/55 doch wieder in die Garage gestellt, sehe es nicht ein, hier meine Free-XP reinzustecken, jetzt sterbe ich das Ding halt stur durch, allerdings ohne Goldmunition und ohne Kiste Cola, sehe ich absolut nicht mehr ein, bei dem Ding, ein Scheißhaus! Es fehlen aktuell noch 80K Erfahrungspunkte auf die T92, hoffe, dass ich die Winrate bis dahin wieder auf 50% kriege, ansonsten sieht es bescheiden im Wehrpass aus… Die FV307 steht auch kurz vor Halbzeit, fehlen irgendwo noch 125K auf den Conqueror Guncarrier.

                  Apropos Wehrpass: Gestern den Pz.38 t dank Hilfe von Olli und Thomas auf 52% Winrate gebracht und direkt verkauft, nun steht der Panzer 38 n.A. als nächstes „Bereinigungsprojekt“ in der Garage, auch hier gibt es einige miese Anfangsleistungen zum ausbügeln.

                  Gruß

                  Michael
                  Angehängte Dateien
                  sigpic

                  “The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”

                  Kommentar


                  • Noch ohne News (außer bei FTR), aber wer sein WoT-Passwort ändert, bekommt dafür 300 Gold. Gerade getestet: funktioniert!

                    Denk dran, am Wochenende vom 18.04. – 21.04. hättest du locker Zeit mal eben die britischen TDs hochzuziehen
                    Nicht wirklich, ich habe vom 19.-21. Besuch. Die Woche drauf (30.4.-5.1.) kann ich auch nicht. Da bin ich mal wieder im "Ländle" unterwegs und gar nicht zu Hause.

                    Briten- und Russen-TDs sind für mich jetzt keine Hetzprojekte, wo ich schnell den 10er brauche. Ich stresse mich jetzt mit Grinds nicht mehr. 5+ Projekte gleichzeitig ist mehr Arbeit als Vergnügen und entsprechend schlägt das auf Lust und Stimmung. Man kriegt ja fast ein schlechtes Gewissen, wenn man während einem 3x XP Event mal keinen Nerv mehr hat, den Tagessieg auf Panzer XYZ einzufahren. Das ist mir mittlerweile zu blöd. VK 45.02 Ausf. B ist in c.a 30.000 XP durch. Der Foch braucht noch 60.000. Das sind meine zwei "To-Do" Projekte mit Priorität. Der T-62A läuft schon nebenher mit niedriger Priorität, da ich den eh nicht sofort kaufen will, weil ich schon das Object 140 habe. AT 8 und SU-100 laufen gemütlich nebenher. Den ganzen Tag WoT Zocken, um Panzer zu grinden, will ich mir nicht mehr antun. Wenn ich Lust habe, spiele ich einen Panzer und wenn nicht, dann eben nicht. Seither (und seit ich allgemein weniger spiele), bin ich schon viel entspannter und hab wieder deutlich mehr Spaß und weniger Frust. Das Gefühl hatte ich im letzten Jahr doch sehr vermisst mit dem ganzen XP- und Crew-gegrinde.


                    Grüße

                    Thomas
                    Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit. - Benjamin Franklin (11. November 1755)

                    Kommentar


                    • Definitiv eines der kuriosesten Spiele meiner WoT-Karriere...

                      Was macht ein FV183, der keine Munition mehr hat, weil er seine letzten 5 Granaten zum Kompensieren des Teamfails gegen Low-HP Ziele verbraucht hat, wenn nun der verbleibende dunkelrote Löwepilot des Gegners das Cappen anfängt und der eigene T95 sich gerade 3 Minuten (T95 Fahrtzeit) entfernt befindet?

                      Richtig, der FV rammt den 20 Tonnen schwereren Löwen immer dann mit Schwung, wenn es kritisch beim Cap wird, zwischendrin winkelt er an und bounced den Löwen, bzw. fährt vor- und zurück, so dass der Löwe ständig an ihm vorbeischießt.

                      Kein Scheiß, 3 Minuten lang, es war eine Minute übrig, als unser T95 endlich eingetroffen ist, zwischenzeitlich habe ich mich dann mit dem letzten Rammstoß selbst an dem Löwen getötet! *rofl*

                      Unser T95 bounced dann noch den ersten Schuss in die Seite vom Löwen und ich dachte nur noch: "Oh mein Gott, der wird das jetzt doch nicht noch versemmeln?"

                      Als der Counter bei 11 Sekunden stand, hat er es dann doch noch mit dem Fangschuss geregelt bekommen, in der Tat eines der wenigen Matches, bei denen ich bereue, dass ich die Replay Funktion nicht angeschaltet habe!

                      Gruß

                      Michael
                      Angehängte Dateien
                      sigpic

                      “The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”

                      Kommentar


                      • 5x XP für den ersten Tagessieg und Missionen mit Gold als Belohnung, sowie diverse Discounts...

                        http://worldoftanks.eu/de/news/44/sp...-3anniversary/

                        Freut euch auf unkompensierbare Deppenteams und Fail ohne Ende!

                        Gruß

                        Michael
                        sigpic

                        “The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”

                        Kommentar


                        • Ohje. Na aber hilft nix, werde dann halt stur jeden Tag die Grindprojekte für den 5x fahren, damit die fertig werden. Auch wenn es viele Nerven kostet, dafür habe ich dann so Kröten wie den VK-B schneller durch.

                          Werde auch wieder Ausrüstung und einige Verbrauchsgüter aufs Lager legen. 50% Rabatt gibt es ja nicht mehr so extrem oft. Außerdem gehen mir schon wieder die Ansetzer aus und für den AT 8 und AT-15A musste ich die zum vollen Preis kaufen!
                          Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit. - Benjamin Franklin (11. November 1755)

                          Kommentar


                          • Wieder nur ein Idiotenteam nach dem anderen - und ich Idiot habe vor ein paar Tagen noch den Premaccount verlängert...

                            Kommentar


                            • Lief eigentlich irgendein Update, daß sich mein Spiel neuerdings nach jedem Rundenende aufhängt??
                              Liegt wohl an diversen vbaddict- Funktionen im Mod-Ordner
                              Zuletzt geändert von André1; 11.04.2014, 23:28.

                              Kommentar


                              • Nachdem mich Thomas nun zum Einschalten der Replay-Funktion gezwungen hat, nutze ich sie auch gleich einmal:

                                http://wotreplays.com/site/764595#ai...nke-fv215b_183

                                Wiederholung Panzerass im FV183 auf Flugplatz, welche ja nicht gerade zu den Liebligsmaps des FV gehört! Sehr aggressiv und riskant gespielt, frei nach dem Motto: "Entweder klappt es oder eben nicht!"

                                Das Ass im KV1S habe ich gerade ebenfalls noch mal abgelegt, war m.M.n. aber ziemlich lächerlich, kein Wunder, dass so viele Noobs die Kiste ständig fahren...

                                Gruß

                                Michael
                                Angehängte Dateien
                                sigpic

                                “The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X