SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Filmempfehlungen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Filmempfehlungen

    Ich schau mir gerade No Country for old Men an - mittlerweile das vierte oder fünfte Mal.
    Okay, beim ersten Mal hab ich das Ende nicht ganz auf die Reihe bekommen: Der is tot?!
    Hab dann sogar noch zurückgespult, weil ich dachte, Travis, bis' eingepennt!
    War aber nich' so :boavolldoofopfa:

    Zwei Wochen später hab ich ihn mir dann aber doch nochmal angeguckt. Und diesmal (rein intuitiv )
    auf den Psychoheini* gesetzt. Was soll ich sagen, von da an gefiel er mir richtig gut

    *Texaco-Szene

    Habt ihr einen Lieblingsfilm? Welchen?
    Roman Grafe: "Man weicht eben nicht auf das nächste Tatmittel aus - zumal es schwerer ist, mit einem Messer zu morden als mit einer Pistole.", http://mobil.n-tv.de/politik/Der-Myt...e18287901.html

    Japan: Mann tötet bei Messerattacke 19 Menschen, http://www.zeit.de/gesellschaft/zeit...ass-behinderte

    2015: Polizei verzeichnet rund 2400 Messer-Angriffe in Berlin

    #2
    Ich muss gestehen, ich habe "No Country for old Men" noch nicht gesehen, habs aber schon lange vor. Die Frage nach einem Lieblingsfilm lässt sich für mich nicht so einfach beantworten, aber ich tu einfach mein bestes
    Die Alien Triologie ist ganz weit vorne dabei, genauso wie "Das Boot", "Planet terror", "28 Days Later", "The Expendables", "Ingloriuos Basterds" und "Ichi the Killer" sind die Ersten, die mir einfallen

    Gruß

    David
    "Informatioen sind Unterschiede, die einen Unterschied ausmachen."
    - Gregory Bateson (1904-1980)

    "Viele Zitate im Internet sind erstunken und erlogen!"
    - Karl Marx (1818-1883)

    Kommentar


      #3
      Hach! Konnteste gestern auch nicht schlafen

      Bis auf Alien und den Tarantino-Streifen kann ich die anderen so auf Anhieb jetzt nicht zuordnen. Inglorious Basterds ist auch klasse: Die Szene wo sich alle als Italiener ausgeben: "Gorlooomi ... Margheriti ...", "Dominick Decocco!" oder später das Gefluche, als Raine den Sack über den Kopf gezogen bekommt

      Kennst du Tarantinos Death Proof - mit Kurt Russell als durchgeknallten Stuntfahrer Mike?

      Viele Grüße

      Travis
      Zuletzt geändert von Travis; 11.10.2011, 10:02. Grund: L to the Russel ;)
      Roman Grafe: "Man weicht eben nicht auf das nächste Tatmittel aus - zumal es schwerer ist, mit einem Messer zu morden als mit einer Pistole.", http://mobil.n-tv.de/politik/Der-Myt...e18287901.html

      Japan: Mann tötet bei Messerattacke 19 Menschen, http://www.zeit.de/gesellschaft/zeit...ass-behinderte

      2015: Polizei verzeichnet rund 2400 Messer-Angriffe in Berlin

      Kommentar


        #4
        Ja, Death Proof kenn ich, finde die erste Hälfte auch ganz cool, aber die Frauen, die ihn nacher umbringen finde ich ziemlich unsympatisch un das versaut mir irgendwie den Film. Cool an der Sache ist aber die Überschneidungen zu Planet Terror
        "Informatioen sind Unterschiede, die einen Unterschied ausmachen."
        - Gregory Bateson (1904-1980)

        "Viele Zitate im Internet sind erstunken und erlogen!"
        - Karl Marx (1818-1883)

        Kommentar


          #5
          Zitat von Mondbär Beitrag anzeigen
          Ja, Death Proof kenn ich, finde die erste Hälfte auch ganz cool, aber die Frauen, die ihn nacher umbringen finde ich ziemlich unsympatisch ...
          Ja, und die sahen nicht mal gut aus Verdient hat er's aber. Hat mich total geschockt die Sache mit Jungle Julia am Ende der ersten Hälfte.

          Hab grad gegoogelt. Planet Terror kannte ich gar nicht. Ich werd mir zu Hause den Trailer auf youtube angucken. Hier ist grad der Empfang so schlecht. - Der is' aber nich' so wie Machete, oder? - Den fand ich nämlich total schlimm! Zumindest das, was ich gesehen habe. Hab da nicht lange durchgehalten.
          Roman Grafe: "Man weicht eben nicht auf das nächste Tatmittel aus - zumal es schwerer ist, mit einem Messer zu morden als mit einer Pistole.", http://mobil.n-tv.de/politik/Der-Myt...e18287901.html

          Japan: Mann tötet bei Messerattacke 19 Menschen, http://www.zeit.de/gesellschaft/zeit...ass-behinderte

          2015: Polizei verzeichnet rund 2400 Messer-Angriffe in Berlin

          Kommentar


            #6
            Ich mag vorallem modernere Kriegsfilme. wie etwa: Black Hawk Down, Jarhead, Tears of the sun, Three Kings und so weiter. Auch gegen Vietnam und Weltkriegsfilme bin ich nicht abgeneigt. Realistisch müssen sie nicht sein, hauptsache es kracht.
            An allererster Stelle liegt bei mir allerdings die Transformers-Reihe (Endgeile Action!) und Shooter (Liegt wohl an meiner Begeisterung zum Scharfschützentum) auch wenn sich einige Fehler eingeschlichen haben.

            Planet Terror und Death Proof habe ich noch nie gesehen. Bei Planet Terror hat mich immer die Frau mit der M16-Prothese abgeschreckt - so ein Film kann einfach nicht gut sein. Naja ich hab heute Abend nix zu tun und werde den mal ansehen, ein Versuch ist es wert. Von Death Proof habe ich bis heute noch nie etwas gehört. Mal gucken, vielleicht reicht es noch für einen zweiten Film.


            -------------

            Kann man vielleicht noch den Titel ändern? In Filmempfehlungen oder so?
            .22lr; 7,62x25; 9x19; .38 Special; .45ACP; 5,56x45; 7,5x53,5; 7,5x55; 7,62x39; 7,62x51; 7,62x54R; 12/70

            Kommentar


              #7
              Ich habe mir gestern WORLD INVASION: BATTLE L.A. reingezogen, hat mir gut gefallen, bereits viermal gesehen...mein Ami-Kumpel ist auch ausgeflippt dabei, er fand ihn auch "awesome"...

              Ok, auf AMAZON.DE nörgeln wieder viele hier rum, wäre US-Militärfilm, keine Handlung, dass übliche blabla hierzulande..alles kritisieren, wie üblich...ich will einfach Unterhaltung und nicht Gutmenschengelaber mit Aliens, die mich wegblasen wollen...

              Ich hatte zum Beispiel die Gelegenheit den ersten TRANSFORMERS Film in einem Militärkino in einer US-Base damals zu sehen....die Stimmung kann man sich hierzulande überhaupt nicht vorstellen, das war wie ein riesiges Barbecue, eine super Stimmung, die Amis hatten ihre Kids bei, da wurde voll mitgefiebert und gejohlt, grosses "Hallo" als die F22 (Starscream) auftauchte usw.........

              "FAST FIVE" war auch wirklich unterhaltsam...nachdem die letzten Teile der "FAST AND FURIOS" Reihe für mich nicht gerade so der Knaller waren..

              "PIRATEN DER KARIBIK 4" hat mich persönlich nimmer so vom Hocker gerissen...mal aus Videothek ausleihen und nochmal angucken...

              "X-MEN FIRST CLASS" fand ich auch echt gelungen, im englischen Original redet Kevin Bacon als "Nazi" Deutsch, (aber man merkt es ist einstudiert, fonetisch gelernt) auch bei den Szene, wenn Fassbender als Magneto die ganzen Nazi-Schergen auf Welt jagt, wird "Deutsch" gesprochen... denn Film hole ich mir auf jeden Fall aus dem Verleih...
              Zuletzt geändert von fraustoppwirkung71; 11.10.2011, 19:46.

              Kommentar


                #8
                Filmempfehlung oder so?

                Zitat von swizzly Beitrag anzeigen
                Realistisch müssen sie nicht sein, hauptsache es kracht.
                Welcome aboard, my friend :daumenhoch:

                Black Hawk Down ist auch klasse! Hat mich beim ersten Mal total in Rage gebracht.
                Überall Kugeln, Kugeln, Kugeln - die totale Hektik! Man kam gar nicht mehr zur Ruhe.

                Shooter gucke ich mir auch immer wieder gerne an. Habe ihn aber leider nur als US-Import
                mit englischer Tonspur. Und der Wahlberg nuschelt ganz schön. Na egal, mittlerweile kenn
                ich ihn ja auswendig

                Zitat von swizzly Beitrag anzeigen
                Bei Planet Terror hat mich immer die Frau mit der M16-Prothese abgeschreckt
                Eh, Mondbär?

                Zitat von swizzly Beitrag anzeigen
                Kann man vielleicht noch den Titel ändern? In Filmempfehlungen oder so?
                Lass mich kurz überlegen ... Hm ... Nein!
                Zuletzt geändert von Travis; 11.10.2011, 19:33.
                Roman Grafe: "Man weicht eben nicht auf das nächste Tatmittel aus - zumal es schwerer ist, mit einem Messer zu morden als mit einer Pistole.", http://mobil.n-tv.de/politik/Der-Myt...e18287901.html

                Japan: Mann tötet bei Messerattacke 19 Menschen, http://www.zeit.de/gesellschaft/zeit...ass-behinderte

                2015: Polizei verzeichnet rund 2400 Messer-Angriffe in Berlin

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von fraustoppwirkung71 Beitrag anzeigen
                  ... den ersten TRANSFORMERS Film ...
                  "X-MEN FIRST CLASS" fand ich auch echt gelungen ...
                  Endlich zu Hause! Unterwegs editieren ist der totale Graus! Von Transformers habe ich auch nur den
                  ersten Film gesehen. Hat mir aber gut gefallen. Außerdem mag ich Shia LaBeouf. - Hat einer
                  Das Geheimnis von Green Lake gesehen?

                  The Fast and the Furious komm ich irgendwie nicht rein. Bin aber auch absolut kein Automann. Den
                  Piratenkrempel hab ich mir auch gleich geschenkt - mochte da nur den ersten Teil. Aber X-Men First
                  Class werde ich mir auf jeden Fall ansehen! Auch wenn der neu besetzt ist. Alle drei Teile haben mir
                  gefallen (inklusive Wolverine). Meiner Meinung nach die bis jetzt beste Comic-Adaption überhaupt!
                  Zuletzt geändert von Travis; 11.10.2011, 21:06.
                  Roman Grafe: "Man weicht eben nicht auf das nächste Tatmittel aus - zumal es schwerer ist, mit einem Messer zu morden als mit einer Pistole.", http://mobil.n-tv.de/politik/Der-Myt...e18287901.html

                  Japan: Mann tötet bei Messerattacke 19 Menschen, http://www.zeit.de/gesellschaft/zeit...ass-behinderte

                  2015: Polizei verzeichnet rund 2400 Messer-Angriffe in Berlin

                  Kommentar


                    #10
                    Bei Transformers war der erste Teil echt episch. Der zweite Teil total mit Aktion überladen, im dritten Teil bin ich drin gewesen, habe mir teilweise gedacht, was soll das...bin ich in einer Comedy...warum wird Shia von seiner arroganten Filmfreundin wie´n Depp behandelt...warum hat NEST keine effektiven Waffen gegen die Robots, nach Jahren der Vorbereitung...man ballert auch nicht mit einer 5,56mm auf´n Panzer...usw.....technisch war der Film perfekt, dass muss man gestehen..

                    Ich habe vor kurzem auch einen Film auf SKY gesehen, von dem ich nie was zuvor gehört hatte und zwar "THE LOSERS" aus 2010. Der war wirklich eine positive Überraschung...

                    Gute Besetzung u.a. Chris Evans (Capt.America), Zoe Saldana, Jeffrey Dean Morgan.....

                    Kurzinfo:
                    Die Story dreht sich um ein Gruppe von Top-Soldaten, die von ihrer eigenen Regierung ausgemerzt werden sollen. Die Überlebenden planen einen Rachefeldzug.

                    Hier der Trailer mit der geilen Szene mit Chris Evans und seinen tödlichen telekinetischen Zeigefingern....

                    http://www.youtube.com/watch?v=r7GFs8q7L-w

                    Und natürlich THE EXPENDABLES mit Sly....das war schon Kult, die alten Recken aus den 80zigern zu sehen und die Aktion war stark....ich freue mich schon auf Part 2.
                    Zuletzt geändert von fraustoppwirkung71; 11.10.2011, 21:24.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von fraustoppwirkung71 Beitrag anzeigen
                      "THE LOSERS"
                      Hier der Trailer mit der geilen Szene mit Chris Evans und seinen tödlichen telekinetischen Zeigefingern....
                      Geili, geili, Superstar! Kannte ich auch noch nicht. Werd mir den gleich mal besorgen.
                      Adriano, Kasten Desperados per favore! Wochenende kann kommen

                      Thanks buddy, much appreciated!

                      Travis
                      Roman Grafe: "Man weicht eben nicht auf das nächste Tatmittel aus - zumal es schwerer ist, mit einem Messer zu morden als mit einer Pistole.", http://mobil.n-tv.de/politik/Der-Myt...e18287901.html

                      Japan: Mann tötet bei Messerattacke 19 Menschen, http://www.zeit.de/gesellschaft/zeit...ass-behinderte

                      2015: Polizei verzeichnet rund 2400 Messer-Angriffe in Berlin

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo Filmfreunde

                        Als Filmfan und Sammler zählen die erst genannten Filme von swizzly auch zu meinen Favoriten. Auch "Lord of War", "Greenzone" usw. sind absolut sehenswert. Aber was hier noch nicht genannt wurde sind Filme der Russen. Sehr gut gemacht und echt sehenswert. "Die neunte Kompanie", "Hölle ohne Ausweg", "War Fighter" usw. nicht Made in Hollywood und nicht, oder wenn nur ganz kurz in deutschen Kinos gelaufen ( jeder denke sich seinen Teil dazu ), einfach mal ansehen. Ansonsten wenn`s mal leichte Kost sein soll "Buffalo Soldiers". Zum Schluß meine absolute Nummer 1 "Apocalypse Now", aber auf jeden Fall die lange Version.

                        Gruß Carsten

                        Kommentar


                          #13
                          ich mag "city of god",sin city und das ende von "stalingrad"finde ich sehr packend,wie die beiden sich zurück schleppen,die kamera zurück zoomt und man sieht das die beiden mutterseelen allein in der riesigen eiswüste sind.
                          gruß

                          moin

                          Kommentar


                            #14
                            @Travis & swizzly:

                            ja, das ist der Film mit der Frau, die ein M16 als Bein hat, aber das erst am Ende ^^

                            Ich kann auch R.E.D. sehr empfehlen, ein super Actionfilm (auch eine Comicadaption und meiner meinung nach die beste, die ich kenne, allerdings ist der Comic nicht wirklich gut) mit Bruce Willis, Morgan Freeman und John Malkovich, um mal die bekanntesten zu nennen.

                            Lieblingszitat aus dem Film: "Ich hol´ jetzt das Schwein!"
                            "Informatioen sind Unterschiede, die einen Unterschied ausmachen."
                            - Gregory Bateson (1904-1980)

                            "Viele Zitate im Internet sind erstunken und erlogen!"
                            - Karl Marx (1818-1883)

                            Kommentar


                              #15
                              RED ist doch der Film mit der extrem geilen Szene in der Bruce Willis lockerflockig aus dem sich drehenden Auto aussteigt? Die beste Szene seit einiger Zeit in einem Film meiner Meinung nach.

                              Ah, hab's gefunden. Der Hammer!

                              http://www.youtube.com/watch?v=UYBM8VsxHEg

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X