SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen

Forum wieder Online & Passwörter

Hallo liebe Waffen-Welt Nutzer,

wie sicher die Meisten mitbekommen haben dürften, war das Forum einige Zeit nicht erreichbar.
Der Auslöser hierfür war ein defektes Update. Ich musste hier einige Dinge per Hand korrigieren, wozu ich allerdings vor Weihnachten keine Zeit mehr hatte.

Des weiteren bitte ich darum, dass alle Nutzer ihr Passwort neu setzen, bzw. ändern.
Grund hierfür ist ein Hacker-Angriff welcher schon eine Zeit zurück liegt. Hier wurde eine Sicherheitslücke in der vBulletin Software ausgenutzt.
Betroffen davon waren so ziemlich alle existierenden vBulletin Foren weltweit.
Dank einiger Nutzer wurde mir mitgeteilt dass auch von uns hier EMail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter gestohlen wurden.
Um hier also auf Nummer sicher zu gehen, bitte ich darum eure Passwörter zu ändern.
Laut vBulletin sollen die Sicherheitslücken nun geschlossen sein.

Euer Passwort könnt ihr hier ändern: https://waffen-welt.de/settings/account

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Michail Kalaschnikow gestorben

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Michail Kalaschnikow gestorben

    Nach einem langen, wohl auch bewegten Leben ist Michail Kalaschnikow im Alter von 94 gestorben.

    http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-940744.html
    Don't eat yellow snow!!!

    #2
    Zur Zeit wird im Internet leider sehr viel über Michail Kalaschnikow hergezogen. Er hat diese Erfindung nicht zur persönlichen Bereicherung gemacht, sondern um seinem Land bei der Verteidigung gegen fremde Agressoren zu helfen, das sollte man niemals vergessen!

    Kommentar


      #3
      Die Medien wieder.
      Ich lese, höre und schaue diesen Propagandamüll schon lange nicht mehr...
      Es lebt sich leichter
      Rest in Peace MK!
      Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten.
      Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott!
      Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
      dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!
      (Theodor Körner 1791-1813)

      DIE GRÜNEN NEIN DANKE
      Direkte Demokratie
      Ich bin Tolerant

      Kommentar


        #4
        Ich hatte den Artikel zwar schon unter Russische Waffen eingestellt,aber was solls,die Welt ist um einen genialen Erfinder und Konstrukteur ärmer,RIP Michail Kalaschnikow.
        Nur Tote Fische schwimmen mit dem Strom : DSU & Kyffhäuser Kameradschaft Pro Legal Mitgl. German Rifle Association

        Kommentar


          #5
          Was die Medien sagen ist doch Schnuppe. Alles was ich weiß ist, dass Herr Kalaschnikow ein hervorragendes Gewehr konstruiert hat. Mag sein, dass es viele Menschen gibt, die seine Erfindung missbrauchen aber ist er für die Verwendung verantwortlich? Ich glaube nicht. Mir war er jedenfalls sehr sympathisch.

          Kommentar


            #6
            Zitat von mp40 Beitrag anzeigen
            genialen Erfinder und Konstrukteur ärmer,RIP Michail Kalaschnikow.
            Was hat er denn erfunden?
            gruß

            moin

            Kommentar


              #7
              Zitat von MOIN Beitrag anzeigen
              Was hat er denn erfunden?
              Nu sei doch nicht so kleinlich! :-)
              DSB-WSB,

              4mm;.177; .22lfb; 6,5 x 55; 7,62x54R; .308 WIN; 9mm; .38spec.; .357mag; 12/70

              Kommentar


                #8
                alles was im Kalaschnikow System vorhanden ist, gab es schon vorher bei anderen, unter anderem deutschen Gewehren aber das was er da zusammengebaut hat ist eine Innovation. Ob das jedoch Hugo Schmeißer zu verdanken ist, der wahrscheinlich an der Entwicklung beteiligt war....bleibt wohl im Unklaren.
                Zuletzt geändert von MrAK47; 26.12.2013, 01:02.

                Kommentar


                  #9
                  Die Wahrheit hat er mit ins Grab genommen.

                  Kommentar


                    #10
                    Ja er ist durch seine Entwicklung zur Legende geworden.
                    Aber er hatte immerhin ein sehr langes Leben, mit 94 war definitiv nicht mehr die Hebamme schuld.

                    Jeder normale Mensch sollte mindestens eine Kalaschnikow zu Hause haben.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von MrAK47 Beitrag anzeigen
                      alles was im Kalaschnikow System vorhanden ist, gab es schon vorher bei anderen, unter anderem deutschen Gewehren aber das was er da zusammengebaut hat ist eine Innovation.
                      Sorry was war daran die Innovation? Deutschland hat schon lange vor ihm "Sturmgewehre" eingesetzt. Und weshalb hat man in der Sowjetunion dann erst noch den SKS vor der AK eingeführt?

                      In meinen Augen ist es einfach peinlich, wieder besseren Wissens, in seinen Memoiren zu behaupten die MP44 sei lediglich eine Maschinenpistole und somit zu suggerieren das er der Erfinder des Waffentyps "Sturmgewehr" sei. Einfach schlechter Stil...
                      gruß

                      moin

                      Kommentar


                        #12
                        Natrovje Michail...

                        Die AK47 ist nach dem Stgw90 das beste sturmgewehr das ich jemals geschossen habe.
                        Hingegen ist die AK47 genügsamer in der Wartung, Pflege und leichter zu reparieren.


                        Grüsse Peppi

                        Kommentar


                          #13
                          jeder kennt die Vorzüge der AK und das ist auch der Grund warum zig Nationen die AK heute noch benutzen und nicht das STG44. Ich würde auch sagen, dass Deutschland das erste Sturmgewehr hatte! Finde die AK aber mit dem russischen Kaliber 7.62x39 viel besser weil vielseitiger.

                          Kommentar


                            #14
                            @MOIN
                            Der Mann ist tot und kann sich selber nicht mehr wehren, dazu bezweifle ich, dass Du ihm die Frage von Angesicht zu Angesicht stellen würdest... Muss es sein?

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von MOIN Beitrag anzeigen
                              Sorry was war daran die Innovation? Deutschland hat schon lange vor ihm "Sturmgewehre" eingesetzt. Und weshalb hat man in der Sowjetunion dann erst noch den SKS vor der AK eingeführt?

                              In meinen Augen ist es einfach peinlich, wieder besseren Wissens, in seinen Memoiren zu behaupten die MP44 sei lediglich eine Maschinenpistole und somit zu suggerieren das er der Erfinder des Waffentyps "Sturmgewehr" sei. Einfach schlechter Stil...
                              Hab die Memoiren im Original runtergeladen und komplett gelesen (kein sehr dickes Buch). Im ganzen Buch wird weder die MP44 noch StG44 auch nur ein einziges mal erwähnt! Darüber hinaus erhebt der Autor nirgendwo den Anspruch der Erfinder des "Strumgewehrs" zu sein (mal ganz davon abgesehen, dass es in der russischen Sprache als Begriff nicht existiert). Ganz im Gegenteil, schreibt er, dass er lediglich bereits vorhandene Konzepte der automatischen Infanteriewaffen weiterentwickelt hat.
                              Daher kann geschlussfolgert werden, dass es eher peinlich ist, wider besseres Wissen irgendwas über Bücher zu behaupten, die man noch nicht mal gelesen hat.
                              R.I.P. Kalaschnikov
                              Tein minulle annetun tehtävän niin hyvin kuin pystyin.
                              Simo Häyhä

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X