SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen

Forum wieder Online & Passwörter

Hallo liebe Waffen-Welt Nutzer,

wie sicher die Meisten mitbekommen haben dürften, war das Forum einige Zeit nicht erreichbar.
Der Auslöser hierfür war ein defektes Update. Ich musste hier einige Dinge per Hand korrigieren, wozu ich allerdings vor Weihnachten keine Zeit mehr hatte.

Des weiteren bitte ich darum, dass alle Nutzer ihr Passwort neu setzen, bzw. ändern.
Grund hierfür ist ein Hacker-Angriff welcher schon eine Zeit zurück liegt. Hier wurde eine Sicherheitslücke in der vBulletin Software ausgenutzt.
Betroffen davon waren so ziemlich alle existierenden vBulletin Foren weltweit.
Dank einiger Nutzer wurde mir mitgeteilt dass auch von uns hier EMail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter gestohlen wurden.
Um hier also auf Nummer sicher zu gehen, bitte ich darum eure Passwörter zu ändern.
Laut vBulletin sollen die Sicherheitslücken nun geschlossen sein.

Euer Passwort könnt ihr hier ändern: https://waffen-welt.de/settings/account

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

ARD Mediathek Film ü. Waffen Aktionsbündnis Winnenden

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    ARD Mediathek Film ü. Waffen Aktionsbündnis Winnenden

    Es läuft gerade ein Film in der ARD Mediathek zum o.g. Thema (unter Dokus).

    Im Vortext heißt es, dass Waffenbefürworter und Waffengegner zu Wort kommen.

    Den Film kann jeder bewerten.
    Ansehen oder reinsehen und bewerten.

    cu ves

    #2
    http://www.ardmediathek.de/swr-ferns...entId=18059402
    A Wise Man Once Said: "It Is Better To Have It And Not Need It, Than To Need It And Not Have It."

    Kommentar


      #3
      Ich persönlich, fand den Beitrag sehr bewegend.
      Ohne Kommentar aus dem "Off".

      Da kann sich jeder seine eigene Meinung machen. (Auch wenn sie leider bei den Kontrollen des Ordnungsamtes nur "grenzwertige" Waffenbesitzer gezeigt haben)

      Kommentar


        #4
        Es ist wohl einer der neutraleren Beiträge zu diesem Thema, in dem beide Seiten zu Wort kommen.

        Allerdings, und das sage ich auch als jemand, der Kontrollen durchführt, halte ich die Änderungen 2009 für wenig zielführend und das, was noch gefordert wird, vor allem ja auch vom Aktionsbündnis und den Grünen, also ein Verbot der Großkalibrigen Kurzwaffen, für überhaupt nicht zielführend.

        Ich möchte keines meiner Kinder zu Grabe tragen müssen und ich möchte mir noch nicht einmal den Schmerz dieser Leute vorstellen, aber man muss auch die Kirche im Dorf lassen. Die Leute vom Aktionsbündnis sehen aus ihrem persönlichen Schmerz heraus in dem privaten Waffenbesitz eine riesige Gefahr für die Allgemeinheit, die so schlicht nicht besteht, wenn man sich einmal die nüchternen Zahlen anschaut.

        Kommentar


          #5
          Zitat von dakota Beitrag anzeigen
          Allerdings, und das sage ich auch als jemand, der Kontrollen durchführt,
          Du machst auch Kontrollen? Als ich DEN Bericht gesehen habe, dachte ich: Warum tragen die keine Schutzwesten? Bei den Typen, der nicht rauskommen wollte...

          Kommentar


            #6
            Hi,
            das ist wirklich ein extremer Fall. Habe ich so noch nicht erlebt, zum Glück. Aber der Kollege im Film ist irgendwie schräg drauf.
            Das ist aber eine schöne Waffe! Darf ich mal nachschauen, ob sie entladen ist?
            HALLOO??? Das ist der ERSTE Handgriff, wenn ich eine Waffe übergeben bekomme. Egal ob bei einer Kontrolle oder auf dem Stand. Aber wem erzähle ich das, Ihr wisst es ja. Grundsätzlich muss ich eine Lanze für die Sportschützen und Jäger brechen. Dort sind nur ganz wenige Einzelfälle auffällig, meistens läuft es sehr freundlich und kooperativ ab. Probleme gibt es idR (hier sind die guten Fälle leider die Ausnahme) bei den sog. Altbesitzern und, etwas besser, den Erben.

            Gruß,
            dakota
            Zuletzt geändert von dakota; 13.11.2013, 10:14.

            Kommentar


              #7
              Zitat von dakota Beitrag anzeigen
              Aber der Kollege im Film ist irgendwie schräg drauf.
              Schräg umschreibt das nicht wirklich. Wenn der bei mir über den Zaun geklettert wäre, hätte ich dem bestimmt auch keinen Keks angeboten
              Roman Grafe: "Man weicht eben nicht auf das nächste Tatmittel aus - zumal es schwerer ist, mit einem Messer zu morden als mit einer Pistole.", http://mobil.n-tv.de/politik/Der-Myt...e18287901.html

              Japan: Mann tötet bei Messerattacke 19 Menschen, http://www.zeit.de/gesellschaft/zeit...ass-behinderte

              2015: Polizei verzeichnet rund 2400 Messer-Angriffe in Berlin

              Kommentar


                #8
                Tach auch !

                Irgendwie funktioniert der Link nicht und wenn ich so in der Mediathek
                gucke kommt auch nix !

                Gruß Hercules

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Hercules Beitrag anzeigen
                  Tach auch !

                  Irgendwie funktioniert der Link nicht und wenn ich so in der Mediathek
                  gucke kommt auch nix !

                  Gruß Hercules
                  ...also ich hab nur den Trailer gefunden, keine komplette Doku

                  http://www.ardmediathek.de/swr-ferns...entId=18011828

                  Hat Jemand einen anderen Link zur Doku ?

                  Wenn man schon mal ín der Mediathek ist kann kann man sich gleich noch den Beitrag über Polizeischüler + Waffenlehre reinzieh´n
                  http://www.ardmediathek.de/br-fernse...entId=17992508

                  Grüße

                  .

                  - Lernen Sie schießen - treffen Sie Freunde (u.a. Eberhard Cohrs)
                  - Nicht wer zuerst die Waffe ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt (Niccoló Machiavelli)
                  - Die gefährlichste Waffe sind die Menschen kleinen Kalibers (Wieslaw Brudzinski)

                  http://www.legalwaffenbesitzer.de/
                  http://www.keine-waffen.de/
                  http://www.meinungsterror.de/
                  http://www.pro-legal.de/
                  http://www.liberales-waffenrecht.de/
                  http://www.all4shooters.com/de/Home/

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Schütze01 Beitrag anzeigen
                    Wenn man schon mal ín der Mediathek ist kann kann man sich gleich noch den Beitrag über Polizeischüler + Waffenlehre reinzieh´n
                    http://www.ardmediathek.de/br-fernse...entId=17992508

                    Grüße

                    .
                    Deswegen: Alles in Deckung, wenn die Damen und Herren in Grün entholstern.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Hercules Beitrag anzeigen
                      Tach auch !

                      Irgendwie funktioniert der Link nicht und wenn ich so in der Mediathek
                      gucke kommt auch nix !

                      Gruß Hercules
                      hm, scheint raus zu sein, gestern ging es noch perfekt...
                      A Wise Man Once Said: "It Is Better To Have It And Not Need It, Than To Need It And Not Have It."

                      Kommentar


                        #12
                        Ohne Hochladen auf Youtube ist sowas nichts wert, spätestens nach einer Woche isses weg.
                        Wie der Margarine-Konsum die Scheidungsrate beeinflusst, oder andere Scheinkorrelationen

                        Kommentar


                          #13
                          Gibt es mittlerweile auf youtube, hochgeladen vom AAW.
                          Gruß aus dem Kraichgau

                          Kommentar


                            #14
                            Henning, dann pack den Link doch bitte auch direkt hier rein. Die Youtube-Suche ist total K@cke! Die Sendung hieß: Von Menschen und Waffen
                            Roman Grafe: "Man weicht eben nicht auf das nächste Tatmittel aus - zumal es schwerer ist, mit einem Messer zu morden als mit einer Pistole.", http://mobil.n-tv.de/politik/Der-Myt...e18287901.html

                            Japan: Mann tötet bei Messerattacke 19 Menschen, http://www.zeit.de/gesellschaft/zeit...ass-behinderte

                            2015: Polizei verzeichnet rund 2400 Messer-Angriffe in Berlin

                            Kommentar


                              #15
                              Interessant finde ich bei 0:50:
                              "Dramaturgische Beratung" hat bei einem Dokumentarfilm einen faden Beigeschmack (bzw. wenns auch generell in Dokumentarfilmen nötig ist, so hier anscheinend sehr ausgeprägt)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X