Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Langwaffen > Schrotflinten

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19. May 2013, 16:58   #1
dreipunkt
Mitglied
 
Benutzerbild von dreipunkt
 
Registriert seit: 16.11.11
Ort: Dresden
Beiträge: 208
Standard Fabarm P.S.S. 10

Gerade bei mir eingezogen.
Man is das ein ewig langer Prügel, da werd ich noch den Stützarm trainieren müssen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P1070981.jpg (321.4 KB, 135x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1070985.jpg (332.8 KB, 159x aufgerufen)
dreipunkt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. March 2014, 15:40   #2
Dogma330i
Mitglied
 
Registriert seit: 23.05.13
Ort: Regenstauf
Beiträge: 27
Standard

top Flinte, konnte sie auch schon testen.
Letzte Woche wurde sie dann bestellt :-)

Preis Leistung TOP!!!
Dogma330i ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. May 2014, 17:02   #3
hogler
Mitglied
 
Registriert seit: 12.01.14
Beiträge: 1
Standard

vermutlich bin ich zu doof die zu suchen.

wir sprechen doch über eine slf?

aktuell gibt's da nur diese modelle...

http://www.fabarm.com/web_eng/microcategoria.asp?i=14

trotzdem tolle flinte! :-)

ahoi


hogler
hogler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. May 2014, 22:54   #4
dreipunkt
Mitglied
 
Benutzerbild von dreipunkt
 
Registriert seit: 16.11.11
Ort: Dresden
Beiträge: 208
Standard

Ja komisch, das www. spuckt wenig darüber aus.
Und seltsamerweise auch in deinem Link nur unter User Manuals http://www.fabarm.com/web_eng/manuali.asp (fast ganz unten) zu finden.
Aber isch schwöre- sie ist echt
dreipunkt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. May 2014, 23:00   #5
Motmeister23
Senior Member
 
Benutzerbild von Motmeister23
 
Registriert seit: 10.07.12
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 524
Standard

Zitat:
Zitat von dreipunkt Beitrag anzeigen
Aber isch schwöre- sie ist echt
jaja.....Soft-Air ! Wa ?

Aber im Ernst: Wie schwer ist denn das gute Stück ?
Motmeister23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. May 2014, 15:10   #6
dreipunkt
Mitglied
 
Benutzerbild von dreipunkt
 
Registriert seit: 16.11.11
Ort: Dresden
Beiträge: 208
Standard

Soft-Air! Hat er jetzt wirklich Soft-Air gesagt?

Gewicht (g) - 4025
so sagt zumindest die Suchmaschine - Fabarm-PSS10
dreipunkt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. May 2014, 21:49   #7
Dogma330i
Mitglied
 
Registriert seit: 23.05.13
Ort: Regenstauf
Beiträge: 27
Standard

ne frage an dich 3punkt,
war von deiner fabarm das piston bei auslieferung auch total eingefettet??
hatte bei meiner das problem bei 5 geladenen schuss das jeder 2-3 nicht in den löffel rutschte das alles vor lauter fett zugeklebt war und kein gasdruck durch gekommen ist.
Dogma330i ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. May 2014, 23:54   #8
dreipunkt
Mitglied
 
Benutzerbild von dreipunkt
 
Registriert seit: 16.11.11
Ort: Dresden
Beiträge: 208
Standard

total eingefettet?? nö könnt ich nicht sagen.
Hab aber von Anfang an ein ähnliches, wie von dir beschriebenes, Problem.
Bei dem Versuch schnelle Schußfolgen zu produzieren (z.B. Fallscheibe)-Verschluss zu aber keine Patrone nachgefördert.
Die Waffe ist bis ins kleinste Eck gereinigt, sicher nicht überfettet und das Piston "klappert" hin und her wenn ich die Flinte um 360° drehe. Trozdem die Aussetzer
Zu schlappe Muni, nicht richtig in die Schulter gezogen...? Obwohl- letzteres sollte lt. dem Video hier kein Thema sein
Bin jetzt dran verschiedenen Schrotsorten zu Testen und die Flinte (nach Tipps von Schützenkollegen) vor dem Einsatz min. 24 mit geöffnetem Verschluss stehen zu lassen.
dreipunkt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. May 2014, 13:05   #9
Jochen.
Mitglied
 
Benutzerbild von Jochen.
 
Registriert seit: 05.07.11
Beiträge: 134
Standard

Was für Muni schießt du?

Aber keine 24g Vorlagen oder?
Jochen. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. May 2014, 15:11   #10
dreipunkt
Mitglied
 
Benutzerbild von dreipunkt
 
Registriert seit: 16.11.11
Ort: Dresden
Beiträge: 208
Standard

Nein, nur 28g. Bisher meist die Winchester Silver und gelegentlich die Winchester Parcours.

Das mit den verschiedenen Munisorten testen gestaltet sich auch nicht so einfach wie gedacht. Hat sie einmal 10 bis 15 Schuß durch läuft sie wie ein Uhrwerk. (übrigens mit den Geco Slugs immer problemlos)
Es nervt langsam. Kann ja nicht bei jedem Wettkampf erst mal 15 Probeschüsse vordern. Oder zum jedem Training mehrere Schachteln verballern, mir dann aber das nächste mal trotzdem nicht sicher sein das alles störungsfrei funzt.

So langsam schiebe ich es auf eine zu straffe Verschlussfeder. Leider kann mir kein Händler eine verbindliche Aussage über die Verfügbarkeit dieses Teiles (G-043) liefern, sonnst hätt ich mich schon mal daran "vergriffen"
(Hab aber keinerlei Büchsenmacher Kenntnisse, kann also sein das ich mit meiner Vermutung total daneben liege)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg FabarmFeder.jpg (145.3 KB, 10x aufgerufen)
dreipunkt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. May 2014, 15:59   #11
Jochen.
Mitglied
 
Benutzerbild von Jochen.
 
Registriert seit: 05.07.11
Beiträge: 134
Standard

Kann gut sein mit der Feder.

Hast du mal alle Gleitflächen kontrolliert, ob die alle schön glatt und gratfrei sind?
Viel und zähes Fett wirkt sich auch auf die Funktionssicherheit aus, wenn dies zu sehr dämpft.
Nur einen sehr dünnen Film auf den Gleitflächen anbringen.

Kenne die Waffe jetzt nicht im Detail, aber bei meiner Molot 12 z.B. bringe ich gar kein Fett am Piston an. Das bewirkt nur, dass dieser mehr gedämpft wird und sich zudem schneller der Dreck ansammelt, welcher mit zunehmendem Verschmutzungsgrad auch noch mehr dämpft.

Was auch nie schadet ist wenn man den Piston poliert (samt Rohr indem er läuft). Reduziert die Reibung und Dreck setzt sich nicht mehr so fest an.
Jochen. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. May 2014, 22:54   #12
dreipunkt
Mitglied
 
Benutzerbild von dreipunkt
 
Registriert seit: 16.11.11
Ort: Dresden
Beiträge: 208
Standard

Danke für die Bestätigung. Ich hatte bei meiner Molot das Glück sie direkt von Dirk F. übergeben zu bekommen. Er hat mich da schon auf die, möglichst fettfreie, Pflege des Piston hingewiesen.
Polieren werd ich sicher demnächst mal in Angriff nehmen.
dreipunkt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. May 2014, 12:49   #13
Dogma330i
Mitglied
 
Registriert seit: 23.05.13
Ort: Regenstauf
Beiträge: 27
Smile

hab bei meiner das piston am freitag entfettet und nur einen tropfen ballistol drauf gemacht.
am samstag gings dann auf den stand zum testen.
geco slugs 0 problem
200 schuss 28g rottweil auf die fallscheibe ohne eine einzige störung!!!
zeiten waren zwischen 2,8 und 4 sekunden
Dogma330i ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. August 2014, 21:00   #14
Hesslonaut
Mitglied
 
Benutzerbild von Hesslonaut
 
Registriert seit: 02.08.14
Ort: Thüringen
Beiträge: 16
Standard

Das gleiche Problem mit der Zufuhr gab es anfänglich auch, konnte zum Glück bis zur DSU-Deutschen Meisterschaft behoben werden.
Das einzige was mir nur letzens bei der Ladesmeisterschaft SF1 passiert ist, dass ich beim Nachladen an den kleinen hässlichen Knubbel gekommen bin, der dann verhindert hat das nach dem nächsten Schuss die nächste Patrone zugeführt wird...der liegt meiner Meinung nach etwas ungünstig. Aber alles im allem ein geiles Teil, welches auch vom Schießverhalten ein Traum ist !
Hesslonaut ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:49 Uhr.