Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Kurzwaffen > Pistolen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11. April 2014, 21:12   #1
Lichtgestalt
Moderator
 
Benutzerbild von Lichtgestalt
 
Registriert seit: 16.04.11
Beiträge: 3,883
Standard P226 LDC?

Hat sie schon Jemand in den Händen gehabt, abgeschlagen, damit geschossen oder hat sogar Jemand hier eine?

Was ist dran, an der Werbung?
__________________
Es lebe das Zensurdurchsetzungsgesetz des Regimes Merkel!

"Wenn Wahlen etwas änderten, wären sie längst verboten." Kurt Tucholsky
Lichtgestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. April 2014, 18:53   #2
Cop1963
Mitglied
 
Registriert seit: 22.05.11
Ort: Bayern (Mittelfranken)
Beiträge: 217
Standard

Servus, Franz :-)!

Ich konnte die Pistole bei der IWA in die Hand nehmen.

Na, ja, ob Dir meine Meinung weiterhilft, weiß ich nicht, weil ich schon immer ein SIG-Fan bin, aber ich finde die Waffen sehr gut. Liegt mir persönlich prima in der Hand und den Abzug find ich super. Mit 1600 gr. Abzugsgewicht zwar kein Sportabzug, aber löst sauber und trocken aus und der Resetweg ist einsame Spitze - kaum hast Du den Druck vom Abzug genommen, rastet er auch schon wieder in die Schießposition ein.

Ich weiß nicht, für welche Disziplin Du die ins Auge gefaßt hast?!

Ich kenn mich jetzt beim IPSC-Reglement nicht so aus, aber wenn die Pistole erlaubt wäre - ich glaub' ich würd sie, zumindest in die engere Auswahl, nehmen.

Gruß Cop
Cop1963 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. April 2014, 21:16   #3
Lichtgestalt
Moderator
 
Benutzerbild von Lichtgestalt
 
Registriert seit: 16.04.11
Beiträge: 3,883
Standard

Hallo Willi!
(Sorry, aber ich heiße nicht Franz...)

Setup wäre wohl prädestiniert für die IPSC Production, auf der Liste ist sie jedenfalls.
Wenn der Resetweg wirklich dermaßen kurz ist, wäre sie ein echter Hit.

Aber ich bin momentan nicht auf der Suche, interessiert mich halt.
__________________
Es lebe das Zensurdurchsetzungsgesetz des Regimes Merkel!

"Wenn Wahlen etwas änderten, wären sie längst verboten." Kurt Tucholsky
Lichtgestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. April 2014, 12:28   #4
Maschinenmensch
Mitglied
 
Registriert seit: 12.03.12
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 228
Standard

Mir wird immer schlecht wenn man eine klassische Dienstwaffe wie die P226 zu einer Sportwaffe vergewaltigt. Dafür gibt es die auch zugelassene P226 X-5 Allround.
Maschinenmensch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. April 2014, 16:43   #5
Cop1963
Mitglied
 
Registriert seit: 22.05.11
Ort: Bayern (Mittelfranken)
Beiträge: 217
Standard

Da muß ich mich dann auch entschuldigen! Aber ich dachte die Lichtgestalt.....der Kaiser.......der Franz.........!

Der Resetweg ist wirklich superkurz. Ich hatte noch keine Pistole in der Hand, die so einen kurzen Resetweg hatte.

Gruß Cop
Cop1963 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. April 2014, 21:14   #6
Lichtgestalt
Moderator
 
Benutzerbild von Lichtgestalt
 
Registriert seit: 16.04.11
Beiträge: 3,883
Standard

Naja, Du darfst mich gerne mit "Seine Majestät" ansprechen, wennst magst.


Ja, gerade der Resetweg macht sie interessant.
Auf einer Stage mit 20 Schuss, je mehr je besser, jeweils 0,1sec. schneller, das wäre eine heftige Geschichte.

Wenns denn stimmt.
Müsste man direkt vergleichen können.
__________________
Es lebe das Zensurdurchsetzungsgesetz des Regimes Merkel!

"Wenn Wahlen etwas änderten, wären sie längst verboten." Kurt Tucholsky
Lichtgestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. April 2014, 21:16   #7
Lichtgestalt
Moderator
 
Benutzerbild von Lichtgestalt
 
Registriert seit: 16.04.11
Beiträge: 3,883
Standard

Zitat:
Zitat von Maschinenmensch Beitrag anzeigen
Mir wird immer schlecht wenn man eine klassische Dienstwaffe wie die P226 zu einer Sportwaffe vergewaltigt. Dafür gibt es die auch zugelassene P226 X-5 Allround.
Eher sinnfrei Dein Post will mir scheinen, oder hab ich etwas Wesentliches übersehen?
Was spricht dagegen eine gute Basis auch als Sportwaffe zu verwenden?
IPSC Production ist eine Dienstwaffendisziplin.

Willst Du das noch etwas ausführen oder ist das eher doch OT?
__________________
Es lebe das Zensurdurchsetzungsgesetz des Regimes Merkel!

"Wenn Wahlen etwas änderten, wären sie längst verboten." Kurt Tucholsky
Lichtgestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. April 2014, 10:08   #8
Maschinenmensch
Mitglied
 
Registriert seit: 12.03.12
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 228
Standard

- Ja
- Nichts, wenn man sich dabei nicht selbst behindert. Mit einer 4" Waffe antreten wenn das Regelwerk 5" erlaubt erscheint mir "eher sinnfrei".
- Nein, ist sie nicht. Schau Dir mal die Production List ( https://www.ipsc.org/rules/proddiv.php ) an, da steht z.B. global die P226 Xpress oder die P226 Gadsden. Waffen, die mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht dienstlich geführt werden. Mit dieser Waffe: http://www.sigsauer.de/deutsch/x-series/x-allround.html habe ich eine Basis für so gut wie jede Disziplin in jedem Verband und bin in der Production konkurrenzfähig. Ich kann die Waffe mit Wechselsystem 6" aufrüsten, eine optische Visierung montieren etc.

Ich würde nicht auf all das verzichten um mir eine LDC zu holen, bloß weil das Ding gut aussieht oder um mir ein paar Hunderter zu sparen. Gradeheraus: Ich halte die LDC für eine Waffe, die SIG lanciert hat um Bauernfängerei zu betreiben, für Leute die zu ungeduldig sind um so lange zu sparen bis sie sich die im Wortsinn preis"werteren" Modelle leisten können.

Am Ende ist das natürlich eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Ach ja: Ich schieße eine P226 Baujahr 1997 mit nachgerüstetem Stahlgriffstück. Feste Visierung und Fingerhaklerabzug inklusive.
Maschinenmensch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. April 2014, 22:02   #9
Lichtgestalt
Moderator
 
Benutzerbild von Lichtgestalt
 
Registriert seit: 16.04.11
Beiträge: 3,883
Standard

Nun ja, ich will nicht sagen, dass es keine Vorteile hat einen längeren Lauf und eine längere Visierlinie zu haben, aber es sind 4,4 zu 5 Zoll, also 0,6 Zoll mehr.

Sooooo groß ist der Unterschied also nicht.

Und nein, es sind nicht mehr nur Dienstwaffen dabei, aber es sind die Meisten und es war einmal die Idee die PD zu gründen.

Über Aussehen und Geschmack kann man nicht streiten.

Mich interessiert ob der Abzug der LDC wirklich so genial ist, mehr nicht.

Sehr viele Schützen sind "abzugsfühlig" und deshalb wäre das eine hochinteressante Info.

Wenn mich nicht alles täuscht hat die X-Five einen sehr langen Abzugsweg, oder hab ich das falsch in Erinnerung?
__________________
Es lebe das Zensurdurchsetzungsgesetz des Regimes Merkel!

"Wenn Wahlen etwas änderten, wären sie längst verboten." Kurt Tucholsky
Lichtgestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. April 2014, 10:36   #10
Maschinenmensch
Mitglied
 
Registriert seit: 12.03.12
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 228
Standard

Zitat:
Zitat von Lichtgestalt Beitrag anzeigen
Mich interessiert ob der Abzug der LDC wirklich so genial ist, mehr nicht.

Sehr viele Schützen sind "abzugsfühlig" und deshalb wäre das eine hochinteressante Info.

Wenn mich nicht alles täuscht hat die X-Five einen sehr langen Abzugsweg, oder hab ich das falsch in Erinnerung?
Diesen Abzug bekommst Du für jede Sig der "Classic" Ausführungen, man muss also keine LDC kaufen. Ich selber kann aus einem anderen Abzug keinen großen Vorteil ziehen, deshalb ist das für mich nicht von Interesse. Interessanter Weise heißt dieser Abzug in den USA "SRT" für "Short Reset Trigger", was dahinter wieder steckt weiß wohl nur die Werbeabteilung von SIG-Sauer.

Ich bin der Meinung, man sollte diesem Tanz um´s Goldene Kalb nicht zu viel Bedeutung beimessen und sich lieber auf sein Training konzentrieren, schließlich schießen die Revolverschützen beim IPSC teilweise Split-Zeiten von denen Ottonormalschütze nur träumen kann. In DA und mit dem mehrfachen "Resetweg" einer Pistole.

Mit ist beim Schießen mit der X-Five bisher nie etwas negatives aufgefallen.
Maschinenmensch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. April 2014, 22:00   #11
Lichtgestalt
Moderator
 
Benutzerbild von Lichtgestalt
 
Registriert seit: 16.04.11
Beiträge: 3,883
Standard

Ist ja toll das Du mit Deiner X-Five so gut zurecht kommst, trotzdem war dies hier nie die Frage.

Es wurde gezielt danach gefragt, ob Irgendjemand mit dem Abzug der LDC Erfahrung hat, und Du schreibst dann hier 40% der Beiträge, in dem Du über die Werbeverarsche von SigSauer herziehst und Deine X-Five lobst.

Dann noch einen kleinen Abstecher zu den Revolverschützen....

Gemerkt?
__________________
Es lebe das Zensurdurchsetzungsgesetz des Regimes Merkel!

"Wenn Wahlen etwas änderten, wären sie längst verboten." Kurt Tucholsky
Lichtgestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. April 2014, 18:19   #12
python1986
Mitglied
 
Benutzerbild von python1986
 
Registriert seit: 22.03.14
Ort: Zwiesel
Beiträge: 77
Standard

Zitat:
Zitat von Lichtgestalt Beitrag anzeigen
Ist ja toll das Du mit Deiner X-Five so gut zurecht kommst, trotzdem war dies hier nie die Frage.

Es wurde gezielt danach gefragt, ob Irgendjemand mit dem Abzug der LDC Erfahrung hat, und Du schreibst dann hier 40% der Beiträge, in dem Du über die Werbeverarsche von SigSauer herziehst und Deine X-Five lobst.

Dann noch einen kleinen Abstecher zu den Revolverschützen....

Gemerkt?
Seh ich auch so!!!


Ja ich hab mich das mit der LDC auch schon gefragt, diese Waffe war heuer das erste mal auf der IWA und ich kann mich dem Kollegen vom Anfang nur anschließen. Aber ich finde es sagt halt immer wenig aus, wenn man nicht einmal damit geschossen hat. Angepriesen wird die LDC ja als reines "schnellfeuerwunder"
python1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. February 2015, 22:54   #13
Heeg
Mitglied
 
Registriert seit: 11.01.14
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 12
Standard

Ich würde gerne den Thread mal wieder nach oben holen in der Hoffnung, dass es hier den einen oder anderen gibt, der mittlerweile eine P226 LDC sein eigen nennt.
Bin selber am spekulieren mir die Waffe zu kaufen und mich würde brennend interessieren, ob schon jemand ein passendes Holster gefunden hat.Weiterhin würde mich natürlich ebenso interessieren wie die Waffe So performt. Leider konnte ich bisher nur eine klassische 226 schießen.

Vielen Dank im Voraus.
Heeg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. February 2015, 00:41   #14
Pfälzer
Mitglied
 
Benutzerbild von Pfälzer
 
Registriert seit: 20.11.08
Ort: RP-Kreis
Beiträge: 2,714
Standard

Zitat:
Zitat von Lichtgestalt Beitrag anzeigen
Hat sie schon Jemand in den Händen gehabt, abgeschlagen, damit geschossen oder hat sogar Jemand hier eine?

Was ist dran, an der Werbung?
N Abend,

also Werbung hab ich außer in der VISIER noch keine gesehen.
Aber eine geschossen hab ich zwischen den Jahren. War von einer Schützenkollegin, die sie von ihrem Mann zu Weihnachten bekam. Jetzt streiten sie, wer damit schießen darf.
Warum ?
Weil sie gut ist, sehr gut sogar. Dafür gäb ich sogar meine P226 her.
Liegt sehr ruhig im Schuß, kaum Hochschlag und kaum Rückstoß. Kein Wunder, mit Stahlgriffstück und dem "LDC" liegt sie halt gut in der Hand. Dazu trägt aber auch viel die E2-Griffschale bei, die ist für kleinere bis mittlere Hände gemacht.
Was den Abzug betrifft, nun, der ist gut, der meiner 226 ist aber besser zum sportlichen Schießen. Klarerer Druckpunkt und Triggerstop machen halt was aus. Kann man aber nachrüsten. Der sehr kurze Rückstellweg............ naja, wer ihn braucht............
Was mir nicht gefallen hat, ist das rote Lichtsammlerkorn, das würd ich austauschen gegen ein normales.
__________________
MfG aus der schönsten Pfalz, die es gibt

Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

"Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."
Pfälzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. February 2015, 08:38   #15
blackys
Mitglied
 
Registriert seit: 18.09.12
Beiträge: 203
Standard

Ich konnte sie letztens beim Händler nur mal befingern und trocken abziehen. Handlage sehe wie Pfälzer, schönes, schweres Stück Eisen.

Zitat:
Zitat von Pfälzer Beitrag anzeigen
Klarerer Druckpunkt und Triggerstop machen halt was aus. Kann man aber nachrüsten. Der sehr kurze Rückstellweg............ naja, wer ihn braucht............
Richtigen Druckpunkt konnte ich auch nicht feststellen, kenne ich aber als hauptsächlich 1911er-Schütze eh nicht . Aussage zum Triggerstop kann ich nicht nachvollziehen, auch die LDC hat einen verstellbaren Triggerstop!? War bei meinem Exemplar auch korrekt eingestellt.
Der SRT ist interessant, Rückstellung erfolgt tatsächlich nach etwas über 1mm mit einem klar hör- und fühlbaren Klick. Habe es wie gesagt nur trocken ausprobiert, ob das in Praxis was bringt, keine Ahnung....

Zitat:
Zitat von Pfälzer Beitrag anzeigen
Was mir nicht gefallen hat, ist das rote Lichtsammlerkorn, das würd ich austauschen gegen ein normales.
Visierbild fand ich auch brauchbar, aber nicht überragend. Ich glaube die Lichtspalte waren etwas klein? Ist halt das kleinste LPA verbaut, also schon recht kleine Kimme. Lässt sich zudem immer schlecht beurteilen mit den Lichtsammelkörners. Es werden übrigens Stängelchen in Grün, Rot und Weiss mitgeliefert, kann man selber wechseln nach Vorliebe. Vor Kauf eines neuen Korns würde ich einfach erstmal etwas schwarzes Plastik einbauen oder so....

Holster gibt es direkt von SIG, auch im Paket als Range Pack, allerdings wohl derzeit schlecht lieferbar. Von anderen Herstellern gibt es auch Holster dafür, Google bemühen.


gruss
blackys
blackys ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:07 Uhr.