Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
SagNEIN

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Kurzwaffen > Pistolen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 6. January 2017, 19:06   #1
icp-ms
Mitglied
 
Registriert seit: 29.08.16
Beiträge: 21
Standard Größere Magazin Knöpfe GSP

Ich habe mir jetzt für meine GSP größere Magazinknöpfe für meine GSP bestellt. Damit der Verschluss nach dem letzten Schuss offen bleibt.
Trocken funktioniert es also Magazin rein, Verschluss zurück bleibt er offen.

Beim schießen jedoch bleibt der Verschluss nach dem letzten Schuss nicht offen.

Funktioniert das bei wem von euch?

Danke euch

Gruß
Sascha
icp-ms ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. January 2017, 19:49   #2
Olympia
Mitglied
 
Registriert seit: 06.01.13
Beiträge: 257
Standard

In meiner GSP nutze ich solche Knöpfe nicht, da mir von Walther gesagt wurde, dass sich dadurch der Verschlußfanghebel erheblich abnutzen kann, aber ein Schützenkamerad nutzt solche Magazine erfolgreich.

Eventuell liegt es an der Munition und der Verschluss gleitet nicht weit genug nach hinten um gefangen werden zu können?
Olympia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. January 2017, 20:17   #3
icp-ms
Mitglied
 
Registriert seit: 29.08.16
Beiträge: 21
Standard

Hm
Die Munition ist CCI SV
Vllt haben die Knöpfe auch nicht die richtige Größe
icp-ms ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. January 2017, 20:56   #4
Olympia
Mitglied
 
Registriert seit: 06.01.13
Beiträge: 257
Standard

Ich nehme an, dass die Größe der Knöpfe schon in Ordnung ist, sonst dürfte der Verschluss ja auch nicht beim nach hinten ziehen gefangen werden.

CCI SV läuft auch mit meiner GSP einwandfrei, ist für Deinen Zweck aber anscheinend zu langsam.

Kannst Du eventuell etwas schnellere Munition testen? Die RWS Target Pistol (nutze ich), RWS Pistol Match oder insbesondere die SK Pistol Match sind sehr präzise und etwas schneller als die CCI Standardpatrone.

Welche Munition mein Schützenkamerad regelmäßig nutzt weiss ich nicht, er hatte aber auch schon CCI SV und auch mal alte Schönebeck aus der DDR am Start. Ich habe aber nicht darauf geachtet, ob er da den automatischen Verschlußfang nutzen konnte.

Vielleicht hilft in Deinem Fall auch Ölen des Verschlusses und aller Lauf- / Kontaktflächen?
Olympia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. January 2017, 00:49   #5
Robberot
Mitglied
 
Registriert seit: 04.10.12
Beiträge: 57
Standard

wenn die GSP verschmutzt ist kann es den Verschluss auch behindern , oder zähes Oel ,Fett , kalte Temperaturen , kann viele Ursachen haben .
Robberot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. January 2017, 11:08   #6
icp-ms
Mitglied
 
Registriert seit: 29.08.16
Beiträge: 21
Standard

Die GSP ist brandneu.
Das waren die ersten 20 Schuss, bei ca 0 Grad
icp-ms ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. January 2017, 13:15   #7
Fieli
Mitglied
 
Benutzerbild von Fieli
 
Registriert seit: 19.12.15
Ort: Hessen
Beiträge: 192
Standard

Ich habe meine GSP erst mal auf die Munition abgestimmt. Ich benutze SK Pistol match. Habe Hahnfeder und Verschlussfeder getauscht und verändert bis die Waffe sicher, beim Repetieren, hinten anschlägt, ohne so stark zu schlagen das das Korn stark hochspringt. Wen du das erreicht hast verbessert sich nicht nur dein Ergebnis beim Schießen, sondern das Magazin bleibt auch offen. Magazinfeder muss natürlich stark genug sein, Waffe und Mag sauber. Aber die Abstimmung Hahnfeder-Verschlussferder-Munition-Magazinfeder muss stimmen. Dann wird auch der Verschlussfanghebel nicht über stark verschlissen

Gruß

Dieter
__________________
Jeden Tag ne GRÜNE Tat-
verbieten was ein anderer mag
Fieli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. January 2017, 14:12   #8
melsto
Mitglied
 
Registriert seit: 28.01.11
Ort: 93474 Haibühl / Bayern
Beiträge: 129
Standard

Mach erst mal ein paar hundert Schuß , wenn brandneu wie du sagst , muß sich wahrscheinlich erst noch einlaufen . Wenn dann noch immer Störungen sind geh ans eingemachte wie Fieli geschrieben hat . Habe eine Erma hatte das selbe Problem damit ,nach 200-300 Schuß war es vorbei, seitdem ohne jegliche Störung .
melsto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. January 2017, 08:03   #9
icp-ms
Mitglied
 
Registriert seit: 29.08.16
Beiträge: 21
Standard

Danke für die Tipps, dann werde ich sie erstmal bisschen einschiessen

Nur interesse halber, wo bekommt man die verschiedenen Federn zum abstimmen?
icp-ms ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. January 2017, 10:25   #10
Fieli
Mitglied
 
Benutzerbild von Fieli
 
Registriert seit: 19.12.15
Ort: Hessen
Beiträge: 192
Standard

Ersatzteile bekommst du bei scheisssport Billharz, dort findest du auch EX Zeichnungen der Waffe und der Abzugseinheiten. Die Federn für die alte GSP waren härter. Federn in allen Varianten gibt es auch bei ebääh. Sonst Federn unter legen mit U-Scheiben oder kürzen. Aber erst mal Waffe einschießen, dann Munition testen.
Beispiel:
SK Rifle match = Hart geladen
SK Pistol match spezial = mittel geladen
SK Pistol match = weich geladen

Schieß die mal hintereinander, ist ein deutlicher Unterschied.

Ähnliches gibt es bei anderen Herstellern etwa RWS
Ersten Aufschluss über die Ladung gibt die V0, es gibt aber noch Unterschiede im Abbrandverhalten.
Mach aber einen Schritt nach dem anderen.

Gruß

Fieli
__________________
Jeden Tag ne GRÜNE Tat-
verbieten was ein anderer mag
Fieli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. January 2017, 12:01   #11
Olympia
Mitglied
 
Registriert seit: 06.01.13
Beiträge: 257
Standard

Zwei Munitionstests die ich mir immer mal wieder gerne ansehe:

1. welche Muni bewährt sich in der GSP
http://hem.bredband.net/nfdt/22lr/index.html

2. welche Präzision und Geschwindigkeiten ergeben sich bei welcher Lauflänge (dort wurde keine GSP getestet)
http://hem.bredband.net/nfdt/22lr/09/index.html
Olympia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. January 2017, 13:29   #12
Zwilling
Mitglied
 
Registriert seit: 21.08.13
Beiträge: 179
Standard

Zitat:
Zitat von Olympia Beitrag anzeigen
Zwei Munitionstests die ich mir immer mal wieder gerne ansehe:

1. welche Muni bewährt sich in der GSP
http://hem.bredband.net/nfdt/22lr/index.html

2. welche Präzision und Geschwindigkeiten ergeben sich bei welcher Lauflänge (dort wurde keine GSP getestet)
http://hem.bredband.net/nfdt/22lr/09/index.html
Und was sagen die Teste aus?
Wie die jeweilige (nichtgenante) Losnummer aus der Individuellen Waffe schiesst.

Du kanst eine Kifte nehmen und schiesst von einem Hersteller verschiedene Losnummern.
Von einem Los zum andern gibt es z.T. gravierende Abweichungen.

Eine Losnummer bei RWS/Lapua/SK sind 25.000 Schuss.

Ich habe diese Munteste einige Jahre lang beruflich gemacht, da geht viel Zeit bei drauf
__________________
...wer Rechtschreibverbuchselungen findet darf sie im Klopapier einwickeln...
Zwilling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. January 2017, 20:22   #13
Olympia
Mitglied
 
Registriert seit: 06.01.13
Beiträge: 257
Standard

Schade, dass Munitionstests kein allgemeingültiger Wert zugemessen werden kann, aber zum Glück hat es in Bezug auf meine Waffen tendenziell gestimmt
Olympia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:55 Uhr.