Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Kurzwaffen > Pistolen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 1. January 2015, 11:43   #1
pariser
Mitglied
 
Benutzerbild von pariser
 
Registriert seit: 14.10.14
Ort: Rhein-Nahe
Beiträge: 28
Question Freie Pistole

Diese Disziplin fristet hier ja ein Schattendasein bzw. ist garnicht vorhanden.
(Man kann aber auch bis zum umfallen GOOGELN und findet auch nichts)

Meine Frage wäre:
Welcher Hersteller hat in welchem Zeitraum, welche Modelle produziert.
Für welche Modelle gibt es noch Support und Ersatzeile vom Hersteller oder Fachhandel.

Jetzt würde man wissen, wovon man die Finger lassen sollte.
__________________
Bankraub: Eine Initiative von Dilettanten.
Wahre Profis gründen eine Bank.

Bertolt Brecht
pariser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. February 2015, 22:00   #2
pariser
Mitglied
 
Benutzerbild von pariser
 
Registriert seit: 14.10.14
Ort: Rhein-Nahe
Beiträge: 28
Standard

diese Frage gehört wohl nicht in ein Fachforum für Sportschützen ....
__________________
Bankraub: Eine Initiative von Dilettanten.
Wahre Profis gründen eine Bank.

Bertolt Brecht
pariser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. February 2015, 22:49   #3
Zwilling
Mitglied
 
Registriert seit: 21.08.13
Beiträge: 191
Standard

Zitat:
Zitat von pariser Beitrag anzeigen
diese Frage gehört wohl nicht in ein Fachforum für Sportschützen ....
Why not ?

Bei einem Weltjahresbedarf von ca 150 Einheiten /Jahr ist die entsprende Klientel zwar dünne gesäht aber sie giebt es noch.

Deine Eingangsfrage ist doch einfach zu beantworten:
Schau dir an, welcher Hersteller z.Zt. noch Einheiten anbietet. Diese werden auch noch Ersatzteile und Suppoert anbieten, beim Rest sind bereits die Lichter aus.

Sogar der Akergaul der Freien, die TOZ wird ja auch schon seit einigen Jahren nicht mehr produziert.
Dennoch ist gerade sie das Mass der Dinge.

Selber hab seit 25 Jahren eine (gebraucht gekaufte), die ohne "Tunig" auskommt.
Einzig den Griff hab ich etwas angepasst.

Meine TOP Leistungen in den letzten 25 Jahren mit der TOZ:
LM 555 Ringe
DM 552 Ringe
Bestleistung 573 Ringe (Birksmeisterschaft)

Seit ein paar Jahren hab ich die Freie beigegeben. Seitdem das Sportjahr anders strukturiert wurde fallen den VM in den Oktober, die KM in den November, die BZM in den Februar und die LM in den Juli..

Ich hab keine Lust mir auf der KM und BZM den Arsch abzufrieren
Freien Pistole bei Schneetreiben macht echt keinen Spass.
__________________
...wer Rechtschreibverbuchselungen findet darf sie im Klopapier einwickeln...
Zwilling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. October 2015, 00:56   #4
Olympia
Mitglied
 
Registriert seit: 06.01.13
Beiträge: 356
Standard Modelle

Hallo,

hier eine kleine Liste der mir bekannten Freien Pistolen, die teilweise noch produziert und fast alle noch bei Weltmeisterschaften geschossen werden.

Bühag Zentrum
Hämmerli 150
Hämmerli 152 (Modell 150 mit elektronischem Abzug)
Hämmerli 160
Hämmerli 162 (Modell 160 mit elektronischem Abzug)
Hämmerli FP60
IZH-1
Match Guns 5E (Hersteller Morini)
MC 55
Morini CM80
Morini CM84E
Pardini FPM
Pardini K22
Pfuff Match
Steyr Match FP
TOZ-35

Die Drulov 70 oder Hämmerli 120 könnten wohl als Freie Pistolen genutzt werden, sind aber nach meiner Einschätzung vorrangig als Einzelladerpistolen für Trainingszwecke konstruiert worden.

Sicherlich kann man auch eine FWB AW93 oder Hämmerli 208S, aber auch die Walther GSP mit langem Lauf auf 50m präzise einsetzen, aber auch diese Pistolen wurden für andere Disziplinen konstruiert und sind damit in Wettkämpfen nicht konkurrenzfähig.

Die Ersatzteilsituation ist bei den Modellen, die nicht mehr produziert werden, freundlich gesagt angespannt.
Hier sind begabte Büchsenmacher und andere begnadete Bastler gefragt.
Und bei Freien Pistolen sind der Phantasie naturgemäß nur durch das Waffengesetz Grenzen gesetzt.
Die wenigen Eingriffe die Büchsenmachern und Waffenherstellern vorbehalten bleiben, bilden auch nicht die vorrangigen Gestaltungsmöglichkeiten an diesen Pistolen

Geändert von Olympia (10. October 2015 um 09:30 Uhr).
Olympia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. October 2015, 10:31   #5
Olympia
Mitglied
 
Registriert seit: 06.01.13
Beiträge: 356
Standard Nachtrag

noch ein paar ergänzende Infos und Änderungen, die ich eigentlich in meiner vorherigen Antwort eintragen wollte, das funktioniert aber nicht (mehr?).
Also ein neuer post...

1. Spalte: wird noch produziert
2. Spalte: Ersatzteile erhältlich
3. Spalte: in den letzten 5 Jahren bei WM oder Olympia eingesetzt


--- Bühag Zentrum
-?+ Hämmerli 150
-?? Hämmerli 152 (elektronischer Abzug)
-?+ Hämmerli 160
-?? Hämmerli 162 (elektronischer Abzug)
--- IZH-1
++? Matchguns MG5 (Entwurf von Morini)
+++ Matchguns MG5E (elektronischer Abzug)
--+ MC 55
-?- Morini CM80
+++ Morini CM84E (elektronischer Abzug)
+++ Pardini FPM
-?+ Pardini K22
-?- Pfuff Match
??? Steyr Match FP
-?+ TOZ-35
+++ Walther FP60 (Hämmerli FP60)

Information zu Freien Pistolen sind im Netz zwar nicht unbedingt üppig, aber insbesondere in englischsprachigen Foren doch sehr fundiert.
Wer russisch versteht, dem stehen neben aktuellen auch die vielen sowjetischen Forschungsergebnisse zum Schießen mit der Freien Pistole zur Verfügung.
Olympia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. October 2015, 10:59   #6
Olympia
Mitglied
 
Registriert seit: 06.01.13
Beiträge: 356
Standard Griffe

Der Griff ist sehr entscheidend.
Die gibt es in hinnehmbarer Paßgenauigkeit beim Hersteller.
Naturgemäß passen wenige Standardgrößen nicht für alle Schützen, da es viele individuelle Handformen gibt.
Da bieten die Standardgriffe von Rink mehr Variationen (schau hier http://www.formgriffe.de/shpSR.php?p...=Freie-Pistole).
Am besten ist aber ein speziell angepaßter Griff.
Unter http://toz35.blogspot.de/search/label/tuning?m=0 finden sich einige Tips was bei Griffen möglich ist.
Olympia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. October 2015, 11:35   #7
Götterbote
Super Moderator
 
Benutzerbild von Götterbote
 
Registriert seit: 06.07.08
Ort: Landkreis Erding
Beiträge: 4,413
Standard

Vielen Dank für deine sehr interessanten Beiträge.
__________________
"Wenn man sieht, was der liebe Gott auf der Erde alles zulässt, hat man das Gefühl, dass er immer noch experimentiert."
Peter Ustinov
Götterbote ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 9. January 2017, 12:28   #8
icp-ms
Mitglied
 
Registriert seit: 29.08.16
Beiträge: 27
Standard

ich muss das Thema hier mal highjacken.
ich finde die Disziplin Freie Pistole total toll und anspruchsvoll
Die Auswahl an Modellen die zum Schiessen geeignet sind, ist ja sehr überschaubar.

Wo schaue ich am besten, wenn ich eine Hämmerli 160 suche?
Bei egun z.B. war ewig keine mehr drin.
Google spuckt auch nix aus
icp-ms ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. January 2017, 19:09   #9
Olympia
Mitglied
 
Registriert seit: 06.01.13
Beiträge: 356
Standard

Ich denke egun ist schon die richtige Adresse. Kommt Zeit kommt Angebot.

Vereine und Verbände (Leistungszentren) sind auch eine interessante Quelle.
Vielleicht führt also eine Suchanzeige bei Vereinen am dortigen schwarzen Brett oder dem Verband zum Ziel.

Probier es doch mal mit dem Marktplatz im www.meisterschuetzen.org Forum.

Erfahrungen mit Suchanzeigen bei egun fehlen mir.

Die Abzugsmechanik der letzten Version der 150 erinnert mich an die der 160 die unter http://www.pilkguns.com/tenp/sph160.htm abgebildet ist.
Der Abzug selber ist bei der letzten 150 aber anders konstruiert und die Kraftübertragung auf den Auslösehebel wirkt dort eher improvisiert.
Ein unerfahrener Schütze kann bei der letzten 150 die dünne Stange zur Kraftübertragung problemlos verbiegen, wenn er z.B. beim Trockentraining, wo sich kein Schuss löst, nach unbemerktem auslösen des Abzugs immer weiter am Abzug zieht. Das sieht dann nicht schön aus und da schießt dann erstmal nix mehr aber es lässt sich wieder hinbiegen.

Vielleicht macht ein eventuell baugleiche Abzugsmechanik auch die letzte Baureihe des älteren Modells interessant? Ich komme damit bei 100g Abzugsgewicht gut zurecht.

Kleiner Tip am Rande: Tips und Tricks aus englischsprachigen Foren findet man wenn man Umlaute vermeidet -> Hammerli statt Hämmerli bringt es.
Olympia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:35 Uhr.