Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Kurzwaffen > Pistolen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14. December 2016, 19:08   #16
G-Force
Mitglied
 
Benutzerbild von G-Force
 
Registriert seit: 20.11.16
Ort: Switzerland
Beiträge: 114
Standard

Zitat:
Zitat von Das.Flaigsi Beitrag anzeigen
Genau das habe ich doch geschrieben?!:
Macht doch nichts......
G-Force ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. December 2016, 05:46   #17
misanthrop
Mitglied
 
Registriert seit: 11.09.16
Beiträge: 16
Standard

Vielen Dank für die vielen Ratschläge!
Ihr habt mir bei meiner Entscheidung gut geholfen.
Ich werde mir mit dem Antrag zunächst die Glock 17 und zugleich die Shadow 2 kaufen.
Nachdem ich dann im ersten halben Jahr Erfahrung sammle und an mehreren Turnieren teilnehme, werde ich zum zum gegebenen Zeitpunkt genauer abwägen, welche Sig es dann wird. Wobei ich als dritte Waffe schon ein anderes Kaliber nehmen möchte, was u.a. auch ein Argument für die Begründung des Bedürfnisses darstellt.

Danke nochmals!
misanthrop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. December 2016, 18:15   #18
Essener
Mitglied
 
Registriert seit: 02.09.14
Beiträge: 17
Standard

Beim ersten Antag zwei Waffen im selben Kaliber zu bekommen, könnte je nach Verband schwierig werden.
Essener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. December 2016, 19:55   #19
gekko101
Mitglied
 
Registriert seit: 27.01.16
Ort: München-Land
Beiträge: 41
Standard

Ich finde es immer so süss wenn ein (fast)Neueinsteiger mit vor Selbstbewusstsein geschwellter Brust verkündet, er wolle ja dann auch bald IPSC schiessen *lol*
Leute, lernt doch erstmal schiessen!
Und lest nochmal Eure Sachkundeunterlagen und die verschiedenen Verordnungen zum Waffenerwerb durch.
gekko101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. January 2017, 21:28   #20
misanthrop
Mitglied
 
Registriert seit: 11.09.16
Beiträge: 16
Standard

Zitat:
Zitat von gekko101 Beitrag anzeigen
Ich finde es immer so süss wenn ein (fast)Neueinsteiger mit vor Selbstbewusstsein geschwellter Brust verkündet, er wolle ja dann auch bald IPSC schiessen *lol*
Leute, lernt doch erstmal schiessen!
Und lest nochmal Eure Sachkundeunterlagen und die verschiedenen Verordnungen zum Waffenerwerb durch.
Deine herablassende Antwort verwundert mich etwas, da es sich aus meiner anfänglichen Frage nicht erschließen lässt, wie fern ich den Eindruck hinterlassen habe mit geschwellter Brust bald IPSC schießen zu wollen.
Um dir jedoch ein klares Bild meiner Situation zu verschaffen, möchte ich sie dir wie folgt darlegen:
Im ersten Jahr habe ich einige Kurzwaffen probiert, um erst einmal die Erfahrung zu sammeln, wie sie funktionieren, und vor allem, wie ich dabei funktioniere. Beides in Einklang zu bringen hielt ich für das erste Jahr als die einzig signifikante Beschäftigung.
Im Laufe des Jahres merkte ich erste Ergebnisse zunächst auf 10m, dann auf 25m und letztlich bei PP1 und NPA. Als ich dann bei PP1 auf durchschnittlich 280 kam, habe ich mich bereit erklärt die Sachkundeprüfung abzulegen.
Anschliessend wollte ich mich und meine Schiesstechnik verbessern, die jedoch auf Grund verschiedener Leihwaffen des gleichen Models zu unterschiedlichen Ergebnissen führten, so dass ich entsprechend mich auf jede Leihwaffe, durch die Seriennummer erkennbar, darauf einstellen musste.
Da die Anschaffung der Waffen einerseits eine kostspielige und nicht zuletzt quantitative Angelegenheit ausmacht, möchte ich dem Umstand eines möglichen Fehlkaufs unterbinden. Deshalb stellte ich hier meine anfängliche Frage ein.
Wenn es dann soweit ist, und die WBK inkl. Pistole mein Eigen nennen kann, beginnt das Lernen des Schiessens erst. Denn erst ab diesem Zeitpunkt kann ich mich und die Pistole auf mich einstellen. Sollte ich hier Sicherheit im Schiessen und Erfolg in der Punktwertung erzielen, wären die Turniere in der Region das nächste Ziel. Sollte sich erneut auch bei der Turnieren ein deutliches Ergebnis bessern, so wäre der Versuch einer Meisterschaft das nächst höhere Ziel. Und wenn dann ein paar Jahre verstrichen sind, und die Erfahrung dem Ergebnis förderlich wirkt, erst dann (für dich hieß es ja "bald") würde ich mich gerne im IPSC versuchen.
Das nur in Konzis zur Klärung.

In deiner Antwort richtest du dich auch wohl an die Gruppe von Neueinsteigern, indem du dich so äusserst: "Leute, lernt doch erstmal schiessen!"
Ich kann zwar nicht für "die" Gruppe antworten, aber für mich schon: Ja!, das möchte ich, deshalb stelle ich ja die Anfangsfrage, um eine Vorauswahl der ersten Pistole treffen zu können anhand von Erfahrungen bereits zahlreicher Berichte der Schützen hier.
Des Weiteren sollen "wir" - ich beziehe es wieder auf mich die Sachkundeunterlagen hinsichtlich der Verordnungen zum Waffenerwerb durchlesen. Implizierst du damit, dass zwei 9mm-Pistolen gleichzeitig als Bedürfnis nicht angenommen werden, oder unterstellst du damit, dass mir eine Unkenntnis vorliegt bzw. ich nicht sachkundig bin?

Na ja, dessen ungeachtet, was wäre denn deine Empfehlung als erste Pistole:
Glock 17,
CZ Shadow 2,
Sig P226 LDC.

Über eine kurze Antwort wäre ich dir, und auch den anderen hier dankbar.
misanthrop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. January 2017, 23:52   #21
Pfälzer
Mitglied
 
Benutzerbild von Pfälzer
 
Registriert seit: 20.11.08
Ort: RP-Kreis
Beiträge: 2,654
Standard

Kurze Antwort, wolltest Du haben

also, ich würd sagen, guck Dir mal sowas an

http://www.egun.de/market/item.php?id=6264759
oder
http://www.egun.de/market/item.php?id=6265005
oder
http://www.egun.de/market/item.php?id=6106362

zur ersten, die hat ein Vereinskollege, sehr empfehlenswert
zur zweiten, die hat auch ein Vereinskollege sehr empfehlenswert, in dieser Kombi ( 45 ACP + 9mm WS ) absolut empfehlenswert ( 2 Fliegen mit einer Klappe, absolut genial )
zur dritten, ebenfalls sehr empfehlenswert, kannst Du Präzi und dynamisch abdecken. Dazu schneller Wechsel von offene Visierung ( Präzi ) auf Optik ( Rotpunkt, für Fallscheibe oder Mehrdistanz ).
__________________
MfG aus der schönsten Pfalz, die es gibt



Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

"Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....."
Pfälzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. January 2017, 09:35   #22
blackys
Mitglied
 
Registriert seit: 18.09.12
Beiträge: 198
Standard

Zitat:
Zitat von misanthrop Beitrag anzeigen
Na ja, dessen ungeachtet, was wäre denn deine Empfehlung als erste Pistole:
Glock 17,
CZ Shadow 2,
Sig P226 LDC.

Über eine kurze Antwort wäre ich dir, und auch den anderen hier dankbar.
Ehrlichgesagt kann dir da doch eigentlich keiner eine seriöse Antwort drauf geben?! Einmal Polymer, 2xStahl und alle 3 mit völlig anderen Griffstücken. Das wirst du schon selber beurteilen müssen, was dir besser liegt?!

Eine Präzisionsdiskussion will ich hier nicht führen. Objektiv haben die beiden Stahlmodelle natürlich ein angenehmeres Schussverhalten alleine durch das Gewicht und die um Lichtjahre besseren Abzüge als die Glock.
Subjektiv ist es Gefühlssache. Ich habe eine LDC I und würde die nicht wieder hergeben. Ich empfinde aber auch die Handlage der Shadow 2 (generell von CZ) auch sehr angenehm.
Glock schießen wir im Verein. Hat hohen Kultfaktor, unendlich Zubehör und auch Grundpräzision, wenn man mit ihr geübt ist. Angenehmer zu schiessen finde ich sie auch bei Gewöhnung nicht. Bei Polymer würde ich da immer eher zu Walther PPQ, HK SFP9 oder CZ P-09 tendieren.

PS: Die von Pfälzer genannten Modelle sind ja nett, aber nicht für IPSC zugelassen (CZ Sport 2 und P220 X-Zone) bzw. noch nicht bewertet (PPQ Match)...
blackys ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. January 2017, 17:41   #23
Halloween12
Mitglied
 
Registriert seit: 14.01.17
Beiträge: 24
Standard

Hi,

ich stehe wie der Beitragersteller auch vor der Frage welche erste Waffe ich kaufen soll. Ich habe 2 ins Auge gefasst: Sig Sauer P226 LDC oder Wahlter Q5. Ich habe aktuell weder vor an Wettkämpfen noch IPSC teilzunehmen. Es geht mir einfach darum zu trainieren. Die Q5 hatte ich heute in der Hand und muss sagen das sie echt gut passt und auch der Abzug geht nicht zu schwer. Tendieren tue ich aber zur Sig, diese ist aber schwer zu bekommen. Zu was würdet ihr Raten? Ich bitte darum jetzt nicht mit einer CZ oder sonst was zu kommen.
Halloween12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. February 2017, 21:00   #24
tigerkatzenmusik
Mitglied
 
Registriert seit: 24.01.09
Beiträge: 1
Standard

Hallo,
der Glock-Abzug ist sehr gewöhnungsbedürftig. Mein Tipp: die neue Walther PPQ Sport! Har einen sehr guten Abzug,besser als die Glock und die meisten Pöymer-Griffstück-Pistolen. Fpünf-Zoll-Lauf, sehr gute Handlage und gute Treffleistung. Guck mal Testberichte bei allshooters.
Kostet etwa 1.200 Euro und ist das Geld wert.
tigerkatzenmusik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. February 2017, 15:13   #25
fatfrets
Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.16
Beiträge: 20
Standard

Habe heute auch beide Bedürfnisse für .22lfb und 9mm Luger genehmigt zugeschickt bekommen.
Ich plane eine FWB AW93 und P210 Target Black zu kaufen.
Habe einige beim Training ausprobiert, aber die beiden gefallen mir am Besten!
fatfrets ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. February 2017, 09:38   #26
SUdR
Mitglied
 
Benutzerbild von SUdR
 
Registriert seit: 25.10.09
Ort: Dreiländereck D-AT-CH
Beiträge: 2,318
Standard

Kauf eine Glock 17. Mit der lernst Du das Schiessen!
__________________
Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten.
Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott!
Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!
(Theodor Körner 1791-1813)

DIE GRÜNEN NEIN DANKE
Direkte Demokratie
Ich bin Tolerant
SUdR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. February 2017, 09:57   #27
Lichtgestalt
Moderator
 
Benutzerbild von Lichtgestalt
 
Registriert seit: 16.04.11
Beiträge: 3,772
Standard

Veto!

Mit einer Glock lernst Du, wie schwer schießen sein kann.

In meinen Augen macht eine Glock nur dann Sinn, wenn man bei Glocks bleibt.
Für´s Präzisionsschießen ist sie denkbar ungeeignet.
__________________
ZOMBIE SQUAD - LEADER

"Im Auge Klarheit, im Herzen Wahrheit."
Lichtgestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:56 Uhr.