Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
D.A.R. Germany Auctronia
Guns and Dogs

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Ordonanzwaffen > Schweizer Ordonanzwaffen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29. January 2016, 14:46   #1
ave88
Mitglied
 
Registriert seit: 14.10.15
Ort: Bodensee
Beiträge: 27
Standard Abzug K11

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit einem K11 bei uns im Verein und wollte mal nachfragen, ob einer von euch vill helfen kann.

Zum Problem: Der K11 hat einen total leichten Abzug, wie bei einer Sportpistole...wir haben nun einen Abzugs-Tuning-Set verbaut....aber leider hat es nichts gebracht

habt ihr eine Idee, woran es liegen könnte? und kann man das selber beheben?
ave88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29. January 2016, 15:15   #2
Götterbote
Super Moderator
 
Benutzerbild von Götterbote
 
Registriert seit: 06.07.08
Ort: Landkreis Erding
Beiträge: 4,533
Standard

Das Abzugs-Tuning-Set soll leichter gehen als der normale K11 Abzug und nicht das Abzugsgewicht steigern. Vielleicht wurde der alte originale Abzug schon einmal überarbeitet.
__________________
"Wenn man sieht, was der liebe Gott auf der Erde alles zulässt, hat man das Gefühl, dass er immer noch experimentiert."
Peter Ustinov
Götterbote ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29. January 2016, 16:56   #3
Olympia
Mitglied
 
Registriert seit: 06.01.13
Beiträge: 471
Standard

Wieviel Gramm Abzugsgewicht waren es denn vor dem Tuning und wieviel sind es jetzt?
Sportpistole = 1000 Gramm
K11 = 1300 Gramm (sollte es ab Werk etwa sein)

Oder ist nicht das Abzugsgewicht sondern die Charakteristik unerwünscht?
Olympia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29. January 2016, 17:56   #4
ave88
Mitglied
 
Registriert seit: 14.10.15
Ort: Bodensee
Beiträge: 27
Thumbs down

Ich muss mal nachmessen, aber der geht echt extrem leicht...kann mir fast nicht vorstellen das es so leicht geht....

Der Abzug war eigentlich normal, dann ging er auf einmal total leicht....dann haben wir das seit verbaut, aber es hat leider keine Veränderung gebracht.
ave88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29. January 2016, 19:09   #5
Wallander
Mitglied
 
Benutzerbild von Wallander
 
Registriert seit: 15.01.12
Ort: Jurop
Beiträge: 253
Standard

Wie wäre es mit dem Versuch, eine der beiden vorhandenen Abzugsfedern etwas zu strecken, um so den Widerstand zu erhöhen, oder fällt das dann unter "laienhafte Schlosserei"?
__________________
Unterschätze niemals die Macht dummer Menschen in größeren Gruppen!
Wallander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29. January 2016, 23:07   #6
vaempi58
Mitglied
 
Registriert seit: 15.07.13
Beiträge: 29
Standard Abzugsgewicht K11

Hallo ave88

Das Verzeichnis der bewilligten Hilfsmittel für die zugelassenen Ordonanzwaffen spricht von 1300 g Abzugsgewicht für K11 und K31

Hier der Link

http://www.he.admin.ch/internet/heer...p/27132dfi.pdf


Tipp: Nachmessen

vaempi58

Geändert von vaempi58 (29. January 2016 um 23:26 Uhr). Grund: Aktuellen Link eingefügt
vaempi58 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. January 2016, 16:11   #7
Wallander
Mitglied
 
Benutzerbild von Wallander
 
Registriert seit: 15.01.12
Ort: Jurop
Beiträge: 253
Standard

Danke, Heinz.

Immer wieder interessant, Neues zu seinem "alten Kram" zu bekommen.

Schöne Grüße
Lars
__________________
Unterschätze niemals die Macht dummer Menschen in größeren Gruppen!
Wallander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. February 2016, 20:41   #8
ave88
Mitglied
 
Registriert seit: 14.10.15
Ort: Bodensee
Beiträge: 27
Standard

Danke für die Tipps! ich werde jetzt als erstes mal Nachmessen
ave88 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:22 Uhr.