Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Ordonanzwaffen > Russische Ordonanzwaffen und deren Ableger

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 5. September 2013, 15:52   #1
meenzer
Mitglied
 
Benutzerbild von meenzer
 
Registriert seit: 17.04.12
Ort: Dexheim
Beiträge: 87
Standard Mosin-Nagant M1944

Hallo,

habe gestern endlich meinen 1947 in Ischeswk gebauten M44 abholen können.
Soweit ich das beurteilen kann, ist er nummerngleich und in einem recht guten Zustand. Lediglich der Schaft
weist ein paar kleinere Macken und Kratzer auf.

Er wurde wohl von Frankonia importiert und im März '85 in Mellrichstadt beschossen.

Auf dem Schaft selbst konnte ich keinerlei Kennzeichnungen finden.

Wenn jemand weiß, was die ganzen anderen Kennzeichnungen bedeuten, dann immer raus damit.

Zur Schußleistung kann ich noch nicht viel sagen, da ich beim Probeschießen ein Paar Minuten
vorher bereits 60 Schuss Surplus mit dem 91/30 hinter mir hatte und daher meine rückstoßunerfahrene Schulter
nicht mehr so in Form war Mal sehen was noch geht...

Gruß
Michael
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 0_rechte_Seite_Riemen.jpg (289.8 KB, 80x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1_rechte_Seite.jpg (272.3 KB, 53x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2_linke_Seite.jpg (224.9 KB, 32x aufgerufen)
Dateityp: jpg 3_Kornträger.jpg (123.3 KB, 43x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4_Schaftring.jpg (212.9 KB, 30x aufgerufen)
Dateityp: jpg 5_Visierung.jpg (186.3 KB, 43x aufgerufen)
Dateityp: jpg 6_Systemhülse_oben.jpg (177.6 KB, 63x aufgerufen)
Dateityp: jpg 7_Systemhülse links3.jpg (181.6 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg 8_Systemhülse_links2.jpg (179.2 KB, 42x aufgerufen)
Dateityp: jpg 9_Systemhülse_links1.jpg (141.6 KB, 46x aufgerufen)
meenzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. September 2013, 15:53   #2
meenzer
Mitglied
 
Benutzerbild von meenzer
 
Registriert seit: 17.04.12
Ort: Dexheim
Beiträge: 87
Standard

Noch ein Paar Bilder...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 10_Systemhülse_rechts.jpg (296.1 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg 11_Magazinschacht.jpg (140.5 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg 12_Verschluss 1.jpg (144.8 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg 13_Verschluss 2.jpg (147.8 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg 14_Verschluss 3.jpg (101.1 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg 15_Schlagbolzenmutter.jpg (91.3 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg 16_Schlagbolzenmutter_oben.jpg (121.0 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg 17_Schlagbolzenmutter_oben2.jpg (142.3 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg 18_Schlagbolztenmutter_hinten.jpg (136.5 KB, 24x aufgerufen)
Dateityp: jpg 19_Magazinkasten_unten3.jpg (181.9 KB, 15x aufgerufen)
meenzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. September 2013, 15:54   #3
meenzer
Mitglied
 
Benutzerbild von meenzer
 
Registriert seit: 17.04.12
Ort: Dexheim
Beiträge: 87
Standard

und noch mehr...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20_Magazinkasten_unten.jpg (184.6 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg 21_Magazinkasten_unten2.jpg (153.0 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg 22_Magazinkasten_offen2.jpg (122.5 KB, 17x aufgerufen)
Dateityp: jpg 23_Magazinkasten_offen.jpg (166.2 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg 24_Abzug.jpg (247.3 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg 25_Schaftplatte.jpg (167.4 KB, 28x aufgerufen)
meenzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. September 2013, 22:18   #4
imi-uzi
Super Moderator
 
Benutzerbild von imi-uzi
 
Registriert seit: 11.07.08
Ort: Schweiz
Beiträge: 6,394
Thumbs up

schönes Stück - gratuliere
aber sieht mir anhand der schwachen Stempelungen auf dem System überarbeitet aus.
__________________
"The best way to improve the AR-15 is to unscrew the front sight, and put a new gun under it."
Zitat:
Zitat von Kerkermeister Beitrag anzeigen
Aber der Deutsche ist und bleibt ein Denunziant.
imi-uzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. September 2013, 12:36   #5
Michael
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michael
 
Registriert seit: 23.04.08
Ort: Mittelfranken, (Bayern), Deutschland
Beiträge: 9,080
Standard

Viel Spaß mit dem kleinen Burschen, ich habe auch so einen russischen Flammenwerfer:

http://www.waffen-welt.de/showthread.php?t=1236

http://www.waffen-welt.de/showthread.php?t=1243

Wegen der undeutlich erkennbaren Stempel gehe ich bei deiner Waffe auch von einer Überarbeitung aus, einen Überarbeitunsstempel habe ich jetzt auf deinen Bildern aber nicht gesehen. Schau mal bei Gelegenheit nach, ob du auf dem Schaft oder dem Lauf / System solche Stempel findest, wie ich sie im Anhang angefügt habe.

Wenn du ein wenig nach der Bedeutung von den Stempeln schauen willst, kann ich dir folgende Internetseite empfehlen:

http://62x54r.net/MosinID/MosinMarks01.htm

Gruß

Michael
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg StockRefurb.jpg (4.0 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg Refurb.jpg (1.4 KB, 234x aufgerufen)
__________________


“The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. September 2013, 21:01   #6
meenzer
Mitglied
 
Benutzerbild von meenzer
 
Registriert seit: 17.04.12
Ort: Dexheim
Beiträge: 87
Standard

Also, hab eben noch mal den ganzen Schaft und auch das System abgesucht, aber nichts dergleichen gefunden.
Was mir auch auffällt, ist dass die vordere Riemenbefestigung eher der einer frühen Kriegsproduktion entspricht,
die hintere jedoch eher einer späten Kriegs bzw einer Nachkriegsproduktion. Siehe Bild.

(Quelle: http://62x54r.net/MosinID/MosinM44S.htm)


Naja, werd morgen erst mal ein Paar CSSR "Silberspitzen" heiss entladen

Gruß
Michael
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Riemenbefestigung.jpg (48.4 KB, 33x aufgerufen)
meenzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. September 2013, 21:10   #7
Pfälzer
Mitglied
 
Benutzerbild von Pfälzer
 
Registriert seit: 20.11.08
Ort: RP-Kreis
Beiträge: 2,694
Standard

N Abend Michael,

wo hast Du den denn Gekauft ? Bei Transarms ?
__________________
MfG aus der schönsten Pfalz, die es gibt

Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

"Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."
Pfälzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. September 2013, 21:28   #8
meenzer
Mitglied
 
Benutzerbild von meenzer
 
Registriert seit: 17.04.12
Ort: Dexheim
Beiträge: 87
Standard

Gude P(f)älzer,

nein hab die Waffe aus dem Nachlass eines Vereinskameraden.
Der Importeur ist meines Wissens Frankonia.

Gruß aus Rheinhessen, wos viel schenner is als in de Palz...nix für ungut :P
Michael
meenzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. September 2013, 18:22   #9
Gunner
Super Moderator
 
Benutzerbild von Gunner
 
Registriert seit: 25.04.08
Ort: Enn Err Weh
Beiträge: 5,246
Standard

Ich durfte heute früh mal den 44'er eines Vereinkameraden antesten.
Das Gerät hat mehr als Spaßfaktor zu bieten, es war eine 1945'er Fertigung und her hat 'nen Abzug mit Matchqualitäten. Soll heißen, der Abzug kam zwar ohne Druckpunkt und damit ohne das übliche "Military-gefühlte-10kg-Abzuggewicht", dafür aber sozusagen sofort, fast ohne Vorzug.
Löst Deiner auch so schnell aus?

neugierig grüßt
der Gunner
__________________
Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)
Gunner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. September 2013, 22:52   #10
meenzer
Mitglied
 
Benutzerbild von meenzer
 
Registriert seit: 17.04.12
Ort: Dexheim
Beiträge: 87
Standard

Hallo Gunner,

meine Abzug ist auch sehr trocken und kriecht nur ein klein wenig. Ich glaube der Vorbesitzer hatte den Abzug modifiziert.

Also die tschechoslovakischen Silvertips haben ordentlich die Hülsen verklemmt und ich brauchte fast nen Hammer um den Verschluss auf zu bekommen, die Präzision ließ sehr zu wünschen übrig. Wolf brachte sehr bösartiges, scharfes Mündungsfeuer und ebenfalls schlechte Präzision. Die verkupferten Chinapillen brachten heute die besten Ergebnisse. Werde noch diverse andere Fabrikate versuchen...

Gruß
Michael
meenzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. September 2013, 07:35   #11
Michael
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michael
 
Registriert seit: 23.04.08
Ort: Mittelfranken, (Bayern), Deutschland
Beiträge: 9,080
Standard

Die russischen Abzüge sind nach meiner Erfahrung gar nicht so schlecht, egal ob an den Mosins oder den AKs, man muss sich nur an den Umstand gewöhnen, dass sie keinen Druckpunkt haben. Ist ähnlich wie ein Glock Abzug, sauber durchdrücken und sich vom Schuss überraschen lassen.

Gruß

Michael
__________________


“The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. September 2013, 09:17   #12
Saschu
Mitglied
 
Benutzerbild von Saschu
 
Registriert seit: 26.03.12
Beiträge: 356
Standard

Zitat:
Zitat von meenzer Beitrag anzeigen
Also die tschechoslovakischen Silvertips haben ordentlich die Hülsen verklemmt und ich brauchte fast nen Hammer um den Verschluss auf zu bekommen...

Gleich von Anfang an oder erst, nach dem das Patronenlager heiss wurde?
Der Lack dieser Hülsen verklebt gerne mal das Lager. Kann man teilweise durch einen leichten Olfilm auf den Hülsen vor dem Schiessen umgehen.


Zitat:
Zitat von meenzer Beitrag anzeigen
...die Präzision ließ sehr zu wünschen übrig.
Die "Kurzen" mögen eigentlich schwere Geschosse. Wenn verfügbar, dann schick mal ein paar "SU Extra" durch. Allerdings belastet das deine Schulter "geringfügig" mehr als Patronen mit z.B. nur 148grs.
Saschu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. September 2013, 10:09   #13
dkp3011
Mitglied
 
Registriert seit: 12.03.12
Ort: Oostfreesland
Beiträge: 918
Standard

Wo gibts die SU-Extra denn noch?
dkp3011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. September 2013, 10:16   #14
Saschu
Mitglied
 
Benutzerbild von Saschu
 
Registriert seit: 26.03.12
Beiträge: 356
Standard

Hin und wieder mal tauchen sie bei eGun auf.

http://www.egun.de/market/item.php?id=4563107

Da hat man entweder Glück und bekommt sie relativ günstig oder es gibt immer mal wieder jemanden, der die Pillen unbedingt sein Eigen nennen muss und utopische Summen bietet. Also reine Glücksache...

Nachtrag: Ich hatte Glück und habe mir einen grösseren Posten aus NVA-Bestand gesichert:

Geändert von Saschu (11. November 2013 um 22:25 Uhr).
Saschu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. September 2013, 11:56   #15
meenzer
Mitglied
 
Benutzerbild von meenzer
 
Registriert seit: 17.04.12
Ort: Dexheim
Beiträge: 87
Standard

@ Saschu:
Zitat:
Gleich von Anfang an oder erst, nach dem das Patronenlager heiss wurde?
Der Lack dieser Hülsen verklebt gerne mal das Lager. Kann man teilweise durch einen leichten Olfilm auf den Hülsen vor dem Schiessen umgehen.
Ja das kam recht zügig. Hatte nach einer halben Stunde Pause einen Vereinskameraden schießen lassen, welcher auch sofort nach dem ersten Schuss Mühe hatte, den Kammerstengel rum zu bekommen.

Werde mal sehen ob die unerwartet guten Ergebnisse mit der PRC-Mun reproduzierbar sind.
meenzer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:34 Uhr.