Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Zubehör für Lang- und Kurzwaffen > Waffenreinigung und Pflege

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12. December 2008, 08:18   #46
Gunner
Super Moderator
 
Benutzerbild von Gunner
 
Registriert seit: 25.04.08
Ort: Enn Err Weh
Beiträge: 5,265
Standard

Zitat:
Zitat von stihl Beitrag anzeigen
Genau so hatte ich es damals beim Bund auch gemacht.
Aber da wurde uns gesagt das wir das lassen sollen.
Das bw öl wäre besser.
Kann das aber nicht glauben.
...beim Bund hat man mir auch vorgeschrieben, ausschließlich BW-Schuhcreme zu benutzen, da diese das Infrarotsignal der Stiefel abschirmen soll !!!

Ist wie in der Kirche, Glauben heißt nicht Wissen!

heidnische Grüße vom
Gunner
__________________
Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)
Gunner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. June 2009, 20:05   #47
Michael
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michael
 
Registriert seit: 23.04.08
Ort: Mittelfranken, (Bayern), Deutschland
Beiträge: 9,086
Standard

Hab mir jetzt auch so eine Schnellreinigungsschnur besorgt und muss sagen, funktioniert nicht schlecht! Gerade bei der Flinte habe ich mich über die Putzerei sehr geärgert, weil man den Dreck mit Putzstock und Reinigungspatches nur schwer rausbekommt, außerdem dauert es ewig.

Nun habe ich die "Bore Snake" mal ausprobiert -> Wirklich eine deutliche Erleichterung im Vergleich zu meiner bisherigen Methode!

Gruß

Michael
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P1030430.JPG (198.4 KB, 103x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1030432.JPG (140.4 KB, 85x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1030434.JPG (85.6 KB, 50x aufgerufen)
__________________


“The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. June 2009, 20:16   #48
grauwolf
Mitglied
 
Benutzerbild von grauwolf
 
Registriert seit: 29.11.08
Ort: Münster
Beiträge: 2,073
Standard

Hallo Michael,
Ich benutze die Bore Snake schon seit Jahren und bin sehr zufrieden damit.Leider nicht ganz billig, vorallem, wenn man viele verschiedene Kaliber zu reinigen hat.Ganz wichtig, wenn sich ein Faden aus dem Gewebe löst, entsorgen!
Frag mich nicht, warum
__________________
No place for second best!
(Accuracy international)
grauwolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. June 2009, 20:40   #49
Matcher
Mitglied
 
Registriert seit: 19.04.09
Ort: "Nerd" "rein" westfalen :-)
Beiträge: 304
Standard

Hallöle,

Putzen geht mit einer BoreSnake wunderbar. Pflegemitttel für den Lauf WD40 und für den Rest oder Grundputz gibt es von Slick50 Spezialöl. Das PTFE darin soll Wunder wirken.

Aber mit den Wundern ist das ja immer so eine Sache. Gesamtpaket funktioniert - Ergebnisse wie durch ein Wunder auch nicht anders :-)

GutPutz
vom Matcher
Matcher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. June 2009, 20:45   #50
grauwolf
Mitglied
 
Benutzerbild von grauwolf
 
Registriert seit: 29.11.08
Ort: Münster
Beiträge: 2,073
Standard

Hast Du weitere infos zu Slick 50?
__________________
No place for second best!
(Accuracy international)
grauwolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. June 2009, 21:23   #51
Matcher
Mitglied
 
Registriert seit: 19.04.09
Ort: "Nerd" "rein" westfalen :-)
Beiträge: 304
Standard

Die Dose habe ich vor Äonen mal bei ATU gekauft. Wie gesagt ein Spezialöl mit Teflongehalt. LubeOne steht auf der Dose.

Riecht so gut wie gar nicht
Schmiert gut
Haftet ganz ordentlich

Für den Lauf nehme ich allerdings WD40, da ich fürchte, dass die Reinigungsschnur sonst leidet.

Bei gründlichen Reinigungen geht vorher ein konventioneller Docht durchs Rohr

http://www.slick50.com/products/OtherProducts.htm
Matcher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. June 2009, 22:01   #52
grauwolf
Mitglied
 
Benutzerbild von grauwolf
 
Registriert seit: 29.11.08
Ort: Münster
Beiträge: 2,073
Standard

Insoweit interessant, da Teflon unter Umständen das einlagern von Salzen aus korrosiver Mun. zumindest reduziert!Ansonsten ein Motoröl der gehobenen Klasse!
Danke Matcher.
__________________
No place for second best!
(Accuracy international)
grauwolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. June 2009, 22:32   #53
Loki
Mitglied
 
Registriert seit: 28.02.09
Beiträge: 319
Standard

Zitat:
Zitat von grauwolf Beitrag anzeigen
Insoweit interessant, da Teflon unter Umständen das einlagern von Salzen aus korrosiver Mun. zumindest reduziert!
Könntest Du das bitte etwas genauer erklären? Danke.
Loki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. June 2009, 22:59   #54
grauwolf
Mitglied
 
Benutzerbild von grauwolf
 
Registriert seit: 29.11.08
Ort: Münster
Beiträge: 2,073
Standard

Zitat:
Zitat von Loki Beitrag anzeigen
Könntest Du das bitte etwas genauer erklären? Danke.
Teflon ist bekanntlich ein Schmiermittel, das da wo es angewendet wird mit hoher Zähigkeit antwortet.Heisst im Klartext, da wo Teflon angewendet wird, ist es nur schwer wieder entfernbar, wenn nun Schadstoffe auf Metall treffen könnte Teflon eine Art Grundierung darstellen. die das ablagern von Schadstoffen in Grenzen hält.Ich bin kein Chemiker, aber bekanntlich stirbt die Hoffnung zu letzt!!
__________________
No place for second best!
(Accuracy international)
grauwolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. June 2009, 14:29   #55
Der Wunstorfer
Mitglied
 
Benutzerbild von Der Wunstorfer
 
Registriert seit: 28.06.09
Ort: Wunstorf
Beiträge: 5
Standard

Ich nehme schon seit Jahren JIB Gun Oil, ein Produkt aus Australien. Bin sehr zufrieden, einfach einsprühen, einwirken lassen und abreiben. Eine alte Zahnbürste dient als Hilfsmittel!
Leichter gehts natürlich mit dem guten alten "Dremel". Biegsame Welle und die Filztönnchen in Verbindung mit etwas Zahnpasta und das Teil sieht aus wie neu!!

Geändert von Der Wunstorfer (29. June 2009 um 13:16 Uhr).
Der Wunstorfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29. June 2009, 11:34   #56
SniperMarkus
Mitglied
 
Benutzerbild von SniperMarkus
 
Registriert seit: 29.12.08
Ort: Haus im Wald / Grafenau /Niederbayern
Beiträge: 237
Standard

Ich nehm auch die Snake.. finde die klasse... ab und zu solo mil .. schaft und lauf wd 40
__________________
Nur Mut!
SniperMarkus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. July 2009, 17:09   #57
Spieler 8
Mitglied
 
Benutzerbild von Spieler 8
 
Registriert seit: 25.11.08
Beiträge: 454
Standard

Wie lange haltet denn so eine Snake und wie sieht die Reinigung dieser aus?
Konntet Ihr Unterschiede zwischen den Herstellern feststellen oder sind alle Reinigungsschnüre gleich gut?
Spieler 8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. July 2009, 18:35   #58
grauwolf
Mitglied
 
Benutzerbild von grauwolf
 
Registriert seit: 29.11.08
Ort: Münster
Beiträge: 2,073
Standard

Beide Hersteller sind gleich gut.Du solltest allerdings aufpassen, das Du die Schnur beim einfädeln im Patronenlager und am Laufanfang nicht verkantest,um das Gewebe am Anfang der Schnur nicht zu beschädigen.Ansonsten kann ich nur sagen, das ich seit 2004 immer noch die gleichen Schnüre benutze und sie funktionieren tadellos!Wenn die Schnüre verschmutzt sind, stecke ich sie in einem kleinen Wäschebeutel und wasche sie mit 60 Grad in der Maschine, sind dann wie neu!
Gruss Chris
__________________
No place for second best!
(Accuracy international)
grauwolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. August 2009, 23:51   #59
marcel
Mitglied
 
Registriert seit: 14.07.09
Beiträge: 89
Standard

Wie mans im Jungschützenkurs lernt
Mit dem Putzzeug und Hüdeli.
Und auch bei den Übergängen von lauf bis zur Gasdüse mit einen alten Gasrohrbürstchen putzen bis blank und zwar nach jedem schiessen.
So viel Zeit Muss sein!

Nehm immer das Automatenfett.
hab von meinem Vater noch das originale Putzzeug für den Karabiner, Wo man noch ein Netz über eine Schnur tut und durchzieht.
dazu noch eine Büchse altes Automatenfett was aussieht wie Honig(durchsichtig und gelblich)
Ich mach dann mal Fotos wenn gewünscht

Gruss
marcel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. January 2010, 10:55   #60
Mauser70
Mitglied
 
Registriert seit: 01.01.10
Ort: Hamm
Beiträge: 8
Standard

Also die Luftgewehre reinige ich mit Ballistol und damit durchtränkten VFG Pfropfen, habe dort auch mal Break Free benutzt, was aber vom Ergebnis her gleich war.
Die SSW wasche ich gründlich nach Benutzung zur Silvesterzeit mit Spülwasser aus, lege sie 1 -2 Tage auf die Heizung , und habe sie letztes Jahr mit Vaseline eingerieben und den Lauf mit Ballistol behandelt.

Nachteil von Vaseline ist dabei, dass die Beschriftung etwas erblasst!

WD40 etc. habe ich noch nie probiert.

Vor ~ 16 Jahren bei der Bw sagte man, das dass Waffenöl auch Ballistol sei , ich weiß es allerdings nicht
Mauser70 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:34 Uhr.