Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Ordonanzwaffen > Russische Ordonanzwaffen und deren Ableger

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 31. May 2009, 22:53   #16
Michael
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michael
 
Registriert seit: 23.04.08
Ort: Mittelfranken, (Bayern), Deutschland
Beiträge: 9,086
Standard

Zitat:
Zitat von Loki Beitrag anzeigen
Nein, die IR-Variante wird auch militärisch nicht mehr gebaut, sicher aber noch als Glas genutzt, wenn in Arsenalen noch vorhanden.
Warum? Welche Truppen nutzen heute noch aktive IR-Scheinwerfer oder Zielsuchgeräte auf diesem Stand der Technik? Damit kann man höchstens noch die Fernbedienung des Nachbarn aufspüren...

Aber als Sammelobjekt sind die "alten" 6x24 allemal tauglich.

Meins würde ich NIE veräußern.
Danke Dir für die Info!

Genau, das war doch die Geschichte, dass man die Funktion der IR-Aufklärung mit einer Infrarot-Fernbedienung vom Fernseher überprüfen kann.

Kann ich gut verstehen, ein entsprechendes Glas mit IR-Aufklärung würde ich auch gerne in der Sammlung haben.

Gruß

Michael
__________________


“The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. May 2009, 22:56   #17
Loki
Mitglied
 
Registriert seit: 28.02.09
Beiträge: 319
Standard

Zitat:
Zitat von Firestarter Beitrag anzeigen
Kann ich gut verstehen, ein entsprechendes Glas mit IR-Aufklärung würde ich auch gerne in der Sammlung haben.
Sollte mir mal wieder eins über den Weg laufen, dann denke ich an Dich...
Loki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. May 2009, 22:58   #18
Michael
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michael
 
Registriert seit: 23.04.08
Ort: Mittelfranken, (Bayern), Deutschland
Beiträge: 9,086
Standard

Zitat:
Zitat von Loki Beitrag anzeigen
Sollte mir mal wieder eins über den Weg laufen, dann denke ich an Dich...
Das ist nett von Dir!
__________________


“The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. June 2009, 10:28   #19
MOIN
Mitglied
 
Benutzerbild von MOIN
 
Registriert seit: 02.05.08
Beiträge: 719
Standard

klasse beitrag michael!
__________________
gruß

moin
MOIN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. November 2009, 01:27   #20
eener
Mitglied
 
Registriert seit: 05.11.09
Beiträge: 1
Standard PSO eine einstellungssache,...! ;)

Ahoi!

erst einmal: schön das es dieses forum gibt,...und anscheinend versierte Sportschützen! Der Beitrag zum PSO und dessen Einstellung / Einschiessen ist sehr gut und detailliert! Dennoch ergeben sich zwei fragen:

wenn die Flugbahnkompensatoren bis 10 bzw. 20 gehen,...wieso benutzt man ab Einstellung 8 bzw. 11 die Winkelelemente? wozu dienen die anderen Einstellungsbereiche jenseits der "8" bzw. "11"?

und zu guter letzt: am oberen Ende der Kompensatoren ist ja offensichtlich ein Ring mit einer gegenüber liegender Markierung (siehe Bild Höhenkompensator) wozu dient dieser?

fragend in die nacht entlassen,....

"kopf hoch-nie die Hände!"
eener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. November 2009, 09:51   #21
Michael
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michael
 
Registriert seit: 23.04.08
Ort: Mittelfranken, (Bayern), Deutschland
Beiträge: 9,086
Standard

Zitat:
Zitat von eener Beitrag anzeigen
Ahoi!

erst einmal: schön das es dieses forum gibt,...und anscheinend versierte Sportschützen! Der Beitrag zum PSO und dessen Einstellung / Einschiessen ist sehr gut und detailliert! Dennoch ergeben sich zwei fragen:

wenn die Flugbahnkompensatoren bis 10 bzw. 20 gehen,...wieso benutzt man ab Einstellung 8 bzw. 11 die Winkelelemente? wozu dienen die anderen Einstellungsbereiche jenseits der "8" bzw. "11"?

und zu guter letzt: am oberen Ende der Kompensatoren ist ja offensichtlich ein Ring mit einer gegenüber liegender Markierung (siehe Bild Höhenkompensator) wozu dient dieser?

fragend in die nacht entlassen,....

"kopf hoch-nie die Hände!"

Hallo und herzlich Wilkommen im Forum!

Für Deinen Einstand hast Du Dir gleich zwei Fragen ausgesucht, mit denen Du mich eiskalt erwischt.

Bei meiner Beschreibung zu den Gläsern hatte ich mich damals hauptsächlich in den englischsprachigen Beschreibungen der Hersteller und einigen Internetquellen dazu eingelesen, dort wurden die Entfernungseinstellungen so erklärt, wie ich es hier im Beitrag geschrieben habe. Warum nun die weiteren Entfernungseinstellungen nicht genutzt werden, entzieht sich leider meiner Kenntnis. Man könnte nun ganz einfach mutmaßen, dass die Reichweite der Patrone das Ganze begrenzt, was auch irgendwo einleuchten würde. Dennoch ist es komisch, dass die Skala so weit reicht, also muss sie ja irgendeinen Sinn machen. Ich werde bei Gelegenheit versuchen noch mal nach zu recherchieren, vielleicht finde ich noch etwas dazu.

Ich vermute Du meinst am Flugbahnkompensator den schwarzen, oberen Ring. Das ist der Deckel der Einstelltrommel, der silberne Teil ist ja der Skalenring. Dieser Deckel weist zwei gegenüberliegende Einkerbungen / Markierungen auf, einer der beiden Striche korrespondiert mit der Einstellmarke auf dem Zielfernrohrgehäuse. Eine Erklärung für diese Marken habe ich nicht gefunden, ich vermute, sie dienen lediglich als Hilfestellung beim Einstellen bzw. Nullen des Skalenrings. Großartig einstellen kann man diese Markierungen auch nicht, da die Positionierung des Deckels ja durch die beiden Befestigungsschrauben vorgegeben ist.

Gruß

Michael
__________________


“The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3. September 2010, 22:30   #22
Barbarossa
Ausgeschlossen
 
Registriert seit: 01.09.10
Beiträge: 76
Standard

Hallo Michael!
Sehr schöner Bericht!!!
Schön das du dir so viel Mühe gemacht hast! Hat sich wirklich gelohnt!!
Hab bis eben nicht gewusst wie der Entfernungsmesser überhaupt genutzt wird....hat mich schon immer mal interessiert!!
Jetzt weiß ich wie...
Habe auch noch ne Seite auf Deutsch für diese ZF + Zubehör:

http://www.visierwelt.de/

Mfg. Marco
Barbarossa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 4. September 2010, 11:55   #23
Michael
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michael
 
Registriert seit: 23.04.08
Ort: Mittelfranken, (Bayern), Deutschland
Beiträge: 9,086
Standard

Zitat:
Zitat von Barbarossa Beitrag anzeigen
Hallo Michael!
Sehr schöner Bericht!!!
Schön das du dir so viel Mühe gemacht hast! Hat sich wirklich gelohnt!!
Hab bis eben nicht gewusst wie der Entfernungsmesser überhaupt genutzt wird....hat mich schon immer mal interessiert!!
Jetzt weiß ich wie...
Habe auch noch ne Seite auf Deutsch für diese ZF + Zubehör:

http://www.visierwelt.de/

Mfg. Marco

Hallo Marco,

freut mich, wenn Dir mein Bericht ein wenig geholfen hat.

Ich hatte am Anfang auch meine "Schwierigkeiten" mit den Gläsern und deren Funktionen, daher habe ich damals alles an Informationen zusammengetragen, was ich finden konnte.

Gruß

Michael
__________________


“The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. September 2010, 12:56   #24
jefferson
Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.10
Beiträge: 2
Standard AK-SVD Schiene

Hi,

ich besitze eine Arsenal, ein Freund hat mir dazu ein PSO Rohr mit
SVD Montageschiene geschenkt.
Die untere Aufschubschiene am ZF ist ja angeschraubt.
Gibt es die passende AK Schiene irgendwo einzeln zu kaufen ?
Die Montage am Verschlussgehäuse gibt es einzeln, die möchte ich aber nicht tauschen.

Grüße
Bernd
jefferson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. September 2010, 22:22   #25
vik
Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.10
Beiträge: 16
Standard

Ich habbe so eine Montageschiene irgend wo gesehen, aber nur auf Russischen seiten, wenn dir das weiter helfen würde, kann ich einen Link posten.
vik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. October 2010, 20:32   #26
smartoldbluehair
Mitglied
 
Registriert seit: 29.06.09
Beiträge: 1
Standard POSP Montage Ak und Dragunov

Hallo, habe ein ähnliches Problem mit den Montagefüßen.
Für meine Saiga MK 7,62x39mm(AK Montage) habe ich ein dazu passendes POSP 8x42B.
Kürzlich habe ich dann noch eine gebrauchte Saiga 308 mit angeblich dazu passendem POSP 6x36-1 erstanden.
Nur leider hat das 6x36-1 eine Dragunov und keine AK Montage.
Die Klemm- Unterteile sind austauschbar und die Oberteile identisch.
Man braucht also eigentlich einfach nur das Dragunov- Unterteil gegen ein
AK - Unterteil tauschen aber bis jetzt habe ich noch keinen Anbieter gefunden.
Ein paar gute Tipps wären nett.

Gruß

Ansgar
smartoldbluehair ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. October 2010, 11:35   #27
jefferson
Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.10
Beiträge: 2
Standard Einzelne Montageunterteile

Hi,

hier die Antwort auf meine Anfrage zu einem einzelnen Montageunterteil
AK Typ. Das angefügte Bild ist leider verloren gegangen.
Die Leute inserieren auch bei EBAY:

" einzelnen MonagIch habe doch für Dich diesen gefunden.
Brauchst Du es noch?
Wenn ja, es kostet bei mir EUR 18 + EUR 5 (Versandkosten).
Wenn es Dir passt, bitte melde Dich dann wieder bei mir.

Ich wünsche Dir alles Gute und freue mich auf Deine Antwort.
Viele herzliche Grüße,
Svetlana
www.belhuntservice.com


- erfolg_ss - das ist der Ebay Name


Grüße
Bernd
jefferson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. December 2010, 12:21   #28
Cmark73
Mitglied
 
Registriert seit: 22.08.08
Beiträge: 487
Standard

Hallo zusammen,

ich hätte da eine Frage bezüglich eines russischen Rotpunkt-Zielgerätes das z.B. bei Waffen Schuhmacher angeboten wird.
http://www.waffenschumacher.com/shop...ier%20PK-A.htm

@Michael ... Du hast Dich wie ich meine sehr gut mit russischen Zieloptiken für diverse AK Syteme auseinandergesetzt, weißt Du evtl. auch ob sowas für den Gebrauch auf einem Cugir WS1 - 63 HO Geradezugrepetierer in 7,62x39 geeignet wäre?

Bekomme ja meinen Geradezugrepetierer demnächst u. ich liebäugle entweder mit einem POSP ZF oder eben so einem Red-Dot.

Würde mich über Infos jeder Art hierzu sehr freuen

Schöne Grüße Markus
Cmark73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. December 2010, 17:58   #29
Michael
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michael
 
Registriert seit: 23.04.08
Ort: Mittelfranken, (Bayern), Deutschland
Beiträge: 9,086
Standard

Zitat:
Zitat von Cmark73 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

ich hätte da eine Frage bezüglich eines russischen Rotpunkt-Zielgerätes das z.B. bei Waffen Schuhmacher angeboten wird.
http://www.waffenschumacher.com/shop...ier%20PK-A.htm

@Michael ... Du hast Dich wie ich meine sehr gut mit russischen Zieloptiken für diverse AK Syteme auseinandergesetzt, weißt Du evtl. auch ob sowas für den Gebrauch auf einem Cugir WS1 - 63 HO Geradezugrepetierer in 7,62x39 geeignet wäre?

Bekomme ja meinen Geradezugrepetierer demnächst u. ich liebäugle entweder mit einem POSP ZF oder eben so einem Red-Dot.

Würde mich über Infos jeder Art hierzu sehr freuen

Schöne Grüße Markus
Mit den Leuchtpunktzielgeräten kann ich Dir leider nicht viel weiterhelfen, hab mir bisher noch keines gekauft. Wobei ich gelesen habe, dass die PK-A Modelle nicht schlecht sein sollen. Das Preis- / Leistungsverhältnis soll sehr gut sein. Wegen einem eventuellen Kauf würde ich mir umsehen, die liefern auch nach Deutschland:

http://www.eastwave.ca/products/scopes/pka.html

Gruß

Michael
__________________


“The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. December 2010, 20:41   #30
Cmark73
Mitglied
 
Registriert seit: 22.08.08
Beiträge: 487
Standard

Hm...im Netz findet man auch nicht gerade viel zu den Rotpunktgeräten.

Auf der von Dir verlinkten Canadischen Seite stehen zumindestens schon ein paar technische Details dabei.
Wie das mit dem Import von so einer Optik aus Canada oder auch Russland (da gibt es mehrere Anbieter die original russische Optiken anscheinend direkt ab Werk verkaufen) rein zolltechnisch bzw.rechtlich aussieht?
Ist ja eigentlich nur Waffenzubehör, aber ein Anbieter der die Ware schon im Inland auf Lager hat wäre mir entschieden lieber.
Gestern ist ein neuwertiges POSP 2.5-5x24B m. Zubehör f. 120,- Euro bei eGun weggegangen ... war ich leider etwas zu langsam. Evtl. wird ja auch mal so ein PK-A Modell günstig angeboten ... bei eGun/Ebay ist sowas anscheinend am ehesten für kleineres Geld zu bekommen.

Danke erstmal für Deine Antwort

Schöne Grüße Markus
Cmark73 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:25 Uhr.