Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Ordonanzwaffen > Russische Ordonanzwaffen und deren Ableger

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 4. May 2009, 21:55   #1
Michael
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michael
 
Registriert seit: 23.04.08
Ort: Mittelfranken, (Bayern), Deutschland
Beiträge: 9,080
Standard Saiga MKR 7,62x39

Hallo zusammen,

die Bildqualität ist zwar bescheiden, aber ich wollte heute trotzdem noch schnell ein paar Fotos von meinem Neuerwerb zeigen. Bessere Bilder liefere ich bei Tageslicht selbstverständlich nach.

Izhmash Saiga MKR im Kaliber 7,62x39, leider noch nicht Probe geschossen - Muss erst am Donnerstag Munition vom Händler holen, dann kann ich am Wochenende testen. Dabei war ich Heute sogar auf dem Schießstand...

Gruß

Michael
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P1020717.JPG (65.2 KB, 254x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1020723.JPG (60.4 KB, 133x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1020726.JPG (66.0 KB, 158x aufgerufen)
__________________


“The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. May 2009, 07:04   #2
Michi
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michi
 
Registriert seit: 22.04.08
Ort: Schweiz
Beiträge: 3,890
Standard

Hallo Michael,

Schönes Teil und vor allem im Orginalkaliber wirst Du damit viel Freude haben. Ich nehme an das ist nun einer dieser Geradezugrepetierer oder?
__________________
Bleiben wir ruhig - stark - einig. Auf diese Art werden wir freie Menschen bleiben
Michi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. May 2009, 07:40   #3
Michael
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michael
 
Registriert seit: 23.04.08
Ort: Mittelfranken, (Bayern), Deutschland
Beiträge: 9,080
Standard

Zitat:
Zitat von E.HunteR Beitrag anzeigen
Hallo Michael,

Schönes Teil und vor allem im Orginalkaliber wirst Du damit viel Freude haben. Ich nehme an das ist nun einer dieser Geradezugrepetierer oder?
Hallo Michi,

ja, ist ein Geradezugrepetierer. Als Sportschütze fällt das Originalkaliber in einem Halbautomaten ja leider flach. Es handelt sich um eine werksmäßige Repetierausführung, kein nachträglicher Umbau. Wenn ich von der Arbeit zu Hause bin, versuche ich mal ein paar bessere Bilder von der Waffe zu machen. Außerdem muss ich meine andere Schäftung anbauen.

Auf die tatsächliche Schußleistung bin ich gespannt, der Vorbesitzer war voll des Lobes.

Gruß

Michael
__________________


“The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. May 2009, 08:15   #4
Michi
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michi
 
Registriert seit: 22.04.08
Ort: Schweiz
Beiträge: 3,890
Standard

Was ist denn an der Schäftung nicht OK? Sieht zwar nach AK74 aus macht sich aber eigentlich ganz gut.
Wie ist die Waffe denn zum Repetierer konstruiert worden? Fehlt da einfach nur die Gasentnahmebohrung im Lauf? Wenn ja könntest Du die Saiga zum HA umbauen wenn Du die rote hast.
__________________
Bleiben wir ruhig - stark - einig. Auf diese Art werden wir freie Menschen bleiben
Michi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. May 2009, 08:40   #5
Michael
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michael
 
Registriert seit: 23.04.08
Ort: Mittelfranken, (Bayern), Deutschland
Beiträge: 9,080
Standard

Zitat:
Zitat von E.HunteR Beitrag anzeigen
Was ist denn an der Schäftung nicht OK? Sieht zwar nach AK74 aus macht sich aber eigentlich ganz gut.
Wie ist die Waffe denn zum Repetierer konstruiert worden? Fehlt da einfach nur die Gasentnahmebohrung im Lauf? Wenn ja könntest Du die Saiga zum HA umbauen wenn Du die rote hast.

Das ist nur der Spieltrieb von mir...

Ich habe ein paar verschiedene Schäftungen zu Hause und will ausprobieren, welche mir am Besten gefällt. Die Gasentnahmebohrung fehlt und der Gasblock ist verschweißt - ich mache Bilder davon, wenn ich zu Hause bin.

Gruß

Michael
__________________


“The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. May 2009, 10:13   #6
imi-uzi
Super Moderator
 
Benutzerbild von imi-uzi
 
Registriert seit: 11.07.08
Ort: Schweiz
Beiträge: 6,394
Standard

Zitat:
Zitat von Firestarter Beitrag anzeigen
...ja, ist ein Geradezugrepetierer..
öhm, wie muss man sich das als Laie vorstellen?
fehlt da einfach die Gasstange?, Gasabnahme am Lauf zugeschweisst?
imi-uzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. May 2009, 10:34   #7
Michi
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michi
 
Registriert seit: 22.04.08
Ort: Schweiz
Beiträge: 3,890
Standard

Das wird Michael uns noch genauer erklären bzw. zeigen müssen. Ich stelle mir das auf dem Stand aber schon etwas umständlich vor jeden Schuss einzeln zu repetieren, gerade bei einer AK. Im eGun Thread habe ich mal ein Steyr AUG eingestellt welches neu ab Werk ebenfalls als Gradzügler verkauft wird, ein Markt dafür scheint also da zu sein.
Ich werde heute beim meinem Stgw.90 mal die Gasdüse vor dem Schiessen entfernen und das Trainning mal als Repetierer schiessen, dann kann ich auch mitreden .
__________________
Bleiben wir ruhig - stark - einig. Auf diese Art werden wir freie Menschen bleiben
Michi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. May 2009, 16:21   #8
Michael
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michael
 
Registriert seit: 23.04.08
Ort: Mittelfranken, (Bayern), Deutschland
Beiträge: 9,080
Standard

Vorstellen kann man sich das ganz einfach: Für jeden Schuss muss neu durchgeladen werden - die gleiche Bewegung, die Ihr glückseeligen Schweizer nur einmal pro Magazin machen müsst.

Klar ist das nicht gerade berrauschend, aber ich wollte das Originalkaliber haben und zwar aus einer Waffe, die auch wie eine Kalaschnikow aussieht. Da ich zu 90 % statisch, sitzend aufgelegt schieße, ist es aber nicht ganz so tragisch. Nächstes Jahr kommt dann eine halbautomatische Version, allerdings nur in .223 Remington, Originalkaliber und Halbautomat ist mir als Sportschützen leider nicht erlaubt. Außerdem hat es noch einen spaßigen Nebeneffekt - In schieße ja in zwei Vereinen, einmal DSB und einmal BDS. Auf dem Stand unseres DSB-Vereines sind keine Großkaliber-Halbautomaten erlaubt. Gegen die Geradezug-AK können sie aber nicht viel sagen. Der nächste Schießstandbesuch dort, wird sicher witzig...

Anbei die Bilder vom Verschluss und dem Gasblock. Am Verschluss ist der Gaskolben entfernt, der Gasblock ist verschlossen, der Lauf ist nicht angebohrt. Ein Umbau wäre wohl für einen Büchsenmacher möglich, aber der Aufwand wäre wahrscheinlich eher unrentabel. So teuer sind die Dinger als Halbautomat nun auch nicht.

Gruß

Michael
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Verschluss 1.JPG (42.1 KB, 114x aufgerufen)
Dateityp: jpg Verschluss 2.JPG (46.3 KB, 88x aufgerufen)
Dateityp: jpg Verschluss 3.JPG (58.5 KB, 118x aufgerufen)
Dateityp: jpg Gasabnahme.JPG (65.8 KB, 147x aufgerufen)
__________________


“The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. May 2009, 16:27   #9
Michael
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michael
 
Registriert seit: 23.04.08
Ort: Mittelfranken, (Bayern), Deutschland
Beiträge: 9,080
Standard

Ich habe gleich noch ein paar Bilder mit den anderen Schäftungen gemacht, allerdings ist das Licht momentan nicht perfekt. Während dem Fotografieren hat sich die Sonne verzogen, daher sind die "DDR-AK" Bilder schlecht belichtet.


Gruß

Michael
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DDR AK 1.JPG (45.1 KB, 99x aufgerufen)
Dateityp: jpg DDR AK 2.JPG (40.6 KB, 59x aufgerufen)
Dateityp: jpg Gehäuse 1.JPG (71.4 KB, 48x aufgerufen)
Dateityp: jpg Gehäuse 2.JPG (70.4 KB, 45x aufgerufen)
Dateityp: jpg Schiene.JPG (126.3 KB, 46x aufgerufen)
Dateityp: jpg Zerlegt.JPG (64.1 KB, 86x aufgerufen)
Dateityp: jpg Beschriftung 2.JPG (192.9 KB, 31x aufgerufen)
Dateityp: jpg Beschriftung 1.JPG (227.5 KB, 24x aufgerufen)
Dateityp: jpg Beschriftung 3.JPG (186.0 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg Beschriftung 4.JPG (196.9 KB, 31x aufgerufen)
__________________


“The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. May 2009, 16:28   #10
Michael
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michael
 
Registriert seit: 23.04.08
Ort: Mittelfranken, (Bayern), Deutschland
Beiträge: 9,080
Standard

Spaßeshalber noch allen Krims-Kram drangeschraubt, den ich von meinen Dekowaffen habe.

Bevor sich Jemand erschreckt: Das Bajonett lässt sich zwar aufschieben, arretiert aber auf Grund der abgeschliffenen Fangraste nicht.

Gruß

Michael
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Beschriftung 5.JPG (146.0 KB, 49x aufgerufen)
Dateityp: jpg Taktik AK 1.jpg (70.0 KB, 215x aufgerufen)
Dateityp: jpg Taktik AK 2.JPG (66.4 KB, 111x aufgerufen)
Dateityp: jpg Taktik AK 3.JPG (50.1 KB, 119x aufgerufen)
__________________


“The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. May 2009, 16:30   #11
Michi
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michi
 
Registriert seit: 22.04.08
Ort: Schweiz
Beiträge: 3,890
Standard

Hast Du schon Munition? Allenfalls würde es sich für Dich im Juli lohnen etwas aus der Schweiz mit zubringen (der Papierkram ist nicht so schlimm). Wir kriegen seit kurzem die "Leader" Munition mit Kupferhülsen und Kupfermantel Geschoss für knapp 130 Euro je 1000 Schuss.
__________________
Bleiben wir ruhig - stark - einig. Auf diese Art werden wir freie Menschen bleiben
Michi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. May 2009, 16:49   #12
Michael
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michael
 
Registriert seit: 23.04.08
Ort: Mittelfranken, (Bayern), Deutschland
Beiträge: 9,080
Standard

Zitat:
Zitat von E.HunteR Beitrag anzeigen
Hast Du schon Munition? Allenfalls würde es sich für Dich im Juli lohnen etwas aus der Schweiz mit zubringen (der Papierkram ist nicht so schlimm). Wir kriegen seit kurzem die "Leader" Munition mit Kupferhülsen und Kupfermantel Geschoss für knapp 130 Euro je 1000 Schuss.
Ich fahre am Donnerstag nach der Arbeit bei einem örtlichen Händler vorbei, Riesenmengen kaufe ich noch nicht. Ich probiere es mal mit 100 Schuss pro Hersteller, er hat Munition von 3 oder 4 Herstellern vorrätig.

Gruß

Michael
__________________


“The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. May 2009, 16:49   #13
imi-uzi
Super Moderator
 
Benutzerbild von imi-uzi
 
Registriert seit: 11.07.08
Ort: Schweiz
Beiträge: 6,394
Standard

@Firestarter:
danke für die erklärenden Bilder
da kommt mir wieder die Stgw.90 Variante als "PumpAction" in Sinn,
welche vermutlich aus den gleichen rechlichen Überlegungen entwickelt wurde...
imi-uzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. May 2009, 17:43   #14
Feindsender
Super Moderator
 
Benutzerbild von Feindsender
 
Registriert seit: 22.08.08
Ort: Im Alten Land
Beiträge: 1,062
Standard

Gefällt mir der Apparat, schade nur das ihn in den Kaliber oder 5,45 x 39 nicht als Halbautomat für deutsche Sportschützen gibt. Mit DDR Schäftung sieht das MKR sehr nett aus, mit den Halbautomaten von Arsenal läßt sich der DDR Schaft nicht montieren und sieht mit dem gefrästen Gehäuse auch ganz anders aus.
Feindsender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. May 2009, 19:29   #15
Michi
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michi
 
Registriert seit: 22.04.08
Ort: Schweiz
Beiträge: 3,890
Standard

Michael, stell bitte bitte ein Video ein wie Du das Trommelmagazin bei dem Repetierer leer schiesst. Ob man da di 75Schuss im Stand durchhält?
__________________
Bleiben wir ruhig - stark - einig. Auf diese Art werden wir freie Menschen bleiben
Michi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:36 Uhr.