Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Ordonanzwaffen > Russische Ordonanzwaffen und deren Ableger

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 8. September 2013, 12:59   #16
dkp3011
Mitglied
 
Registriert seit: 12.03.12
Ort: Oostfreesland
Beiträge: 919
Standard

Zitat:
Zitat von Saschu Beitrag anzeigen
Hin und wieder mal tauchen sie bei eGun auf.
http://www.egun.de/market/item.php?id=4563107
Vielen Dank! Ich fürchte aber, nach der Nennung hier steigt der Preis auf Sammlerniveau.
dkp3011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. September 2013, 13:33   #17
imi-uzi
Super Moderator
 
Benutzerbild von imi-uzi
 
Registriert seit: 11.07.08
Ort: Schweiz
Beiträge: 6,399
Standard

Zitat:
Zitat von Michael Beitrag anzeigen
..
Wegen der undeutlich erkennbaren Stempel gehe ich bei deiner Waffe auch von einer Überarbeitung aus, einen Überarbeitunsstempel habe ich jetzt auf deinen Bildern aber nicht gesehen.
kann ja auch sein, dass da irgendein BüMa dran war, das würde auch
das fehlen des Stempels erklären.
__________________
"The best way to improve the AR-15 is to unscrew the front sight, and put a new gun under it."
Zitat:
Zitat von Kerkermeister Beitrag anzeigen
Aber der Deutsche ist und bleibt ein Denunziant.
imi-uzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. September 2013, 14:50   #18
Saschu
Mitglied
 
Benutzerbild von Saschu
 
Registriert seit: 26.03.12
Beiträge: 356
Standard

Zitat:
Zitat von dkp3011 Beitrag anzeigen
Vielen Dank! Ich fürchte aber, nach der Nennung hier steigt der Preis auf Sammlerniveau.
Leider richtig. Trotz das ich ausreichend genug der SU Extra besitze, schaue ich hin und wieder rein interessehalber solchen Auktionen bis zum Ende zu.
Und die Preise, die da immer wieder ein und die selben Bieter aufrufen, grenzen schon an Versessenheit.

Das ist auch jetzt schon an der Auktion zu beobachten.


PS: Ich sollte mich vielleicht doch von ein paar tausend Schuss Extra trennen... Nur so, um den Markt zu sprengen.

Nö. War nur Spass!
Saschu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. September 2013, 02:07   #19
nixnutz
Mitglied
 
Registriert seit: 27.09.13
Beiträge: 2
Standard Kammerstengel schwergängig

Hallo !
Bei meinem M 38 gab es das gleiche Problem. Ich habe festgestellt das der Hülsenlack in der Randkerbe der Patrone geringfügig dicker ist als auf dem rest der Hülse. Ausserdem sind die Auszieherkrallen bei den Mosin´s in der regel am Rand ( Kante ) sehr scharf . Durch die Liederung gräbt sich die Auszieherkralle beim öffnen in den Lack. Dadurch geht das öffnen des Kammerstengels mitunder richtig schwer ! Ich habe mit einer feinen kleinen Feile die Kante der Auswerferkralle vorsichtig etwas abgerundet, mit Erfolg ! Kein schwergängiger Kammerstengel mehr !!
Wenn der hier gegebene Tipp von euch ebenfalls Angewendet wird, NUR AUF EIGENE GEFAHR !!! Ich übernehme keinerlei Haftung !!!
Ich denke das dass jeder nachvollziehen kann !

Wolfgang
nixnutz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. September 2013, 16:17   #20
meenzer
Mitglied
 
Benutzerbild von meenzer
 
Registriert seit: 17.04.12
Ort: Dexheim
Beiträge: 87
Standard

Also ich hab den Kurzen letztens mal wieder mit der grün lackierten Mun geschossen und hatte keine Beschwerden mehr. Der Kammerstängel ging zwar etwas schwerer als normal, konnte aber ohne Schlagen und Zerren geöffnet werden. Und das, obwohl heissgeschossen, bei insgesamt 120 Schuss an diesem Tag.
meenzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. September 2013, 17:35   #21
half inch
Mitglied
 
Benutzerbild von half inch
 
Registriert seit: 17.04.10
Beiträge: 521
Standard

....hhmmmmmmmmmmm...................

warum spannt Ihr nicht das Schloss hinten an der Schloßmutter ?
Dann läßt sich der Verschluß ganz leicht öffnen.
Mache ich immer so.

Oder habe ich jetzt was falsch verstanden ?


Gruß
half inch
half inch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. September 2013, 18:03   #22
meenzer
Mitglied
 
Benutzerbild von meenzer
 
Registriert seit: 17.04.12
Ort: Dexheim
Beiträge: 87
Standard

Der Verschluss klemmt bei dieser Mun wohl ganz gern, weil der Lack auf den Hülsen durch die Verbrennungswärme weich wird und sie deswegen im Lager kleben bleiben.
meenzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. September 2013, 22:01   #23
Saschu
Mitglied
 
Benutzerbild von Saschu
 
Registriert seit: 26.03.12
Beiträge: 356
Standard

Bohrmaschine, biegsame Welle und eine Bronzebürste. Damit bekommt man der ganzen verklebten Dreck der letzten Jahrzehnte aus dem Patronenlager. Dann kleben auch keine lackierten Hülsen mehr.
Saschu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. November 2013, 15:58   #24
Ochsenmann
Mitglied
 
Benutzerbild von Ochsenmann
 
Registriert seit: 26.11.13
Ort: Witten
Beiträge: 19
Standard

Muss jetzt als ex Büchser mal schmunzeln.....aber.....ihr habt alle ein wenig recht.

Das alte Arsenalfett muss vorher aus dem "GANZEN" Systems rausgeholt werden.....wichtig....verharzungen lösen sich und versperren den teilweise den verriegelungsmechanismus.

Lackhülsen...da kenn ich was von.....200 schuss vom kollege...und die letzte als pufferpatrone dringelassen.....na prost mahlzeit...der anruf dauerte nicht lange..."Kannste mal Rumkommen.....ich hab da ein Problem" :-)

Handspannen nach dem Schuss ist alt bewähr und hilfreich um sperrige hülsen zu entfernen

Aufarbeiten vom Randbereich des Kopfes hilft bei vielen.

Kleiner TIP......ich habe für meinen Nagant einen überarbeiteten Abzug drauf...ist ein bischen besser und etwas feiner.....recht günstig und ohne feilen und so weiter....den Timney muss nicht sein
__________________
R.F.I. Ishapore 2A1 in 308 Win.- CZ 550-DMR in 308 Win. - K98 Varmint Sportler in 308 Win. - Sabre Defence AR15 DMR in 223 Rem.
Ochsenmann ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:40 Uhr.