Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
SagNEIN

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Allgemeines > Politische Themen mit Waffenbezug

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17. June 2017, 10:42   #1756
melsto
Mitglied
 
Registriert seit: 28.01.11
Ort: 93474 Haibühl / Bayern
Beiträge: 143
Standard

Wehrt euch solange es noch geht . Ihr habt ja die Möglichkeit einer Volksabstimmung die wir leider nicht haben . Sonst tippelt Ihr mit kleinen Schritten mit Sicherheit in die EU-Diktatur und das war es dann mit der Schweizer Selbstbestimmung + Neutralität .
melsto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. July 2017, 19:08   #1757
P88
Sponsor
 
Benutzerbild von P88
 
Registriert seit: 23.12.11
Ort: München
Beiträge: 1,087
Standard Waffengesetz-Änderung veröffentlicht und ab morgen gültig


https://german-rifle-association.de/...ofort-gueltig/

Die wichtigsten Punkte zusammengefasst (diese Stelle wird sicher noch einmal aktualisiert!):

Bei der vorübergehenden Aufbewahrung von Waffen außerhalb der Wohnung kann man nun straffrei ein wesentliches Teil der Waffe mit sich führen, um die Waffe unbrauchbar zu machen. Natürlich aber nicht so viele wesentliche Teile, dass man wieder eine Waffe zusammen bauen könnte.
(Beim nächsten Hotelaufenthalt dann einfach den Lauf der Kurzwaffe (Verschluss der Langwaffe) in die Hosentasche und den Rest im Hotelsafe lassen, oder im Koffer falls es keinen Safe gibt.)

Wenn man den Grund nachweisen kann und einen gültigen Europäischen Feuerwaffenpass für die Waffen besitzt, kann man eine bestimmte Anzahl ohne vorherige Genehmigungen mit über die Grenze nehmen.
Das Bundesverwaltungsamt scheint weitere Befugnisse vom Bundeskriminalamt zu übernehmen.
(Man erinnere sich daran, dass genau das Bundesverwaltungsamt gerade am IPSC-Steuer-Problem Schuld ist!)

Das Bundesministerium des Innern wird ermächtigt neue Regelungen zum Unbrauchbarmachen von Schußwaffen zu treffen und auch den Besitz dieser Schußwaffen zu verbieten oder mit Auflagen zu versehen.
(Interessant wird dann, ob die Besitzer enteignet werden könnten – wahrscheinlich läuft es auf eine Registrierung hinaus. Registrierung eines Stückes Metall was man nur noch an die Wand hängen kann.)
Vor dem 08.04.2016 unbrauchbar gemachte Schusswaffen dürfen weiterhin besessen werden.
Wer ab dem 06.07.2017 eine unerlaubte Waffe besitzt, kann diese bis zum 01.07.2018 bei der Behörde abgeben und wird nicht bestraft für den Besitz und das Führen (verschlossen) auf dem direkten Weg zur Behörde.

Erlaubnisspflichtige Schusswaffen müssen nun in einem der folgenden Behältnisse untergebracht werden: Waffenschränke Grad 0/N , Waffenschrank und Waffentresor nach EN 1143-1 oder mit Widerstandsgrad 1 nach DIN EN 1143-1 bzw. VDS Klasse 1 zertifiziert.
Wesentliche Teile einer Schusswaffe erhöhen nicht die gezählte Anzahl der Waffen im Sicherheitsbehältnis. Solange man die Teile nicht zu einer Schusswaffe zusammenbauen kann.
(So wie es sich anhört gelten Wechselsysteme dann nicht als weitere Waffe…!)

Alle Angaben ohne Gewähr! Zur Sicherheit immer selber die Gesetztestexte lesen (und auch nicht auf Gerüchte hören).
__________________
"Ethisch ist eine Waffe stets als neutral zu betrachten"

Bundesverteidigungsminister De Maizière



"Politik muß jedermanns Sache werden. Man darf sie nicht den Fachleuten überlassen."

Gustav Heinemann


www.prolegal.de

www.german-rifle-association.de
P88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. July 2017, 21:28   #1758
erich74
Mitglied
 
Benutzerbild von erich74
 
Registriert seit: 04.07.12
Beiträge: 2,428
Standard

Danke für die Mühe. Da sind noch 2 Sachen für mich offen. Wird sich bestimmt noch klären.
erich74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. July 2017, 11:27   #1759
AS79
Mitglied
 
Registriert seit: 29.03.17
Ort: Frangn in Bayern
Beiträge: 25
Standard

https://www.all4shooters.com/de/mobi...-Aufbewahrung/

Noch einmal das gleiche, allerdings scheint es wohl zusätzlich auch neue Regeln bzgl. der Aufbewahrung von freien Waffen zu geben die evtl. den ein oder anderen betreffen...

Gruß Andy
AS79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. July 2017, 17:22   #1760
McToast
Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.16
Beiträge: 26
Standard

Zitat:
Zitat von P88 Beitrag anzeigen
Bei der vorübergehenden Aufbewahrung von Waffen außerhalb der Wohnung kann man nun straffrei ein wesentliches Teil der Waffe mit sich führen, um die Waffe unbrauchbar zu machen.
Da hat es doch mal eine sinnvolle Änderung unter die ganze Scheisse geschafft. Ich bin fast ein bisschen stolz auf unsere Politik!
McToast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. July 2017, 17:59   #1761
Lichtgestalt
Moderator
 
Benutzerbild von Lichtgestalt
 
Registriert seit: 16.04.11
Beiträge: 3,718
Standard

Zitat:
Zitat von McToast Beitrag anzeigen
... Ich bin fast ein bisschen stolz auf unsere Politik!
Stockholm-Syndrom?!
__________________
ZOMBIE SQUAD - LEADER

"Im Auge Klarheit, im Herzen Wahrheit."
Lichtgestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. July 2017, 19:52   #1762
ernst55
Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.14
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1,180
Standard

Zitat:
Zitat von McToast Beitrag anzeigen
Da hat es doch mal eine sinnvolle Änderung unter die ganze Scheisse geschafft. Ich bin fast ein bisschen stolz auf unsere Politik!
Hast recht . Ich nehme nun auf dem Hotelzimmer meinen HA auseinander und stecke den
recht öligen Verschluss in meine Hugo Boss Sakko Innentasche und gehe zum Dinner
ernst55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. July 2017, 22:59   #1763
P.O.Ackley
Mitglied
 
Benutzerbild von P.O.Ackley
 
Registriert seit: 10.01.16
Beiträge: 152
Standard

Hatte heute ein Telefonat mit meinem Vater (BüMa). Die Ämter drehen schon am Rad. Es soll wohl auch Änderungen für den Handel geben, Einführung von Reparatur-, Kommisions-, Verwahr- und Waffenteilebüchern. Auch soll der Verkauf von Munition ausgesetzt sein, weil jeder Händler eine neue Genehmigung von der Gewerbeaufsicht braucht.
Ich persönlich als juristischer Laie kann da nix aus dem Gesetzestext dazu herausinterpretieren. Oder fangen die Ämter jetzt schon wieder an ihre eigene Süppchen zu kochen. Die Hartkerngeschossproblematik hab ich gefunden. In Zukunft sind wohl auch intakte Geschosse in Dekopatronen verboten....

Auf alle Fälle bekam ich gestern eine Mail einer unserer Interessenvertreter. So im Stil von:"...wir werden alle sterben!" Und nächstes Jahr wird die EU-Richtlinie umgesetzt und dann wirds eh ganz finster für uns.
Über sowas kann ich ehrlich gesagt nicht mehr lachen. Wenn schon unsere Lobbyisten die Flinte in´s Korn werfen, dann brauchen wir uns nicht zu wundern.

Und die neue "Interpretation" zur Verwahrung von freien Waffen ist ja auch mehr als schwammig. Das lässt ja auch wieder allem Unfug Tür und Tor offen. Was wird aus den mit Schlössern gesicherten Säbeln und Vorderladern an der Wand als Deko, ist ja auch verschlossen und ungeladen verwahrt.... Aber das wird die Praxis zeigen. Die Fallgruben werden auf alle Fälle nicht weniger. Mal sehen was uns dann in einem Jahr noch so erwartet. Schenkt man unseren Verbänden glauben, triffts uns ja eh nicht.....
__________________
.22lfb, .22Hornet, 6,5Creedmoor, 7x57, .30-30WCF, .30-40Krag, .300WinMag, .38-55, 10,75x68, .45-70, 12/70, 9mm Para, .44Magnum, .45ACP .358Norma Magnum.
P.O.Ackley ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 10:38   #1764
akrisios
Mitglied
 
Registriert seit: 20.08.13
Beiträge: 104
Standard 20-Schuss-Magazine

Hallo,

wie ist das nun. Sind 20-Schuss Magazine JETZT verboten oder nicht? Ist das Gesetz bereits in Kraft? Wer weiß was?
__________________
"Die schafft uns"
akrisios ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:41 Uhr.