Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Allgemeines > Politische Themen Allgemein

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt Heute, 13:11   #1966
Feindsender
Super Moderator
 
Benutzerbild von Feindsender
 
Registriert seit: 22.08.08
Ort: Im Alten Land
Beiträge: 1,062
Standard

Zitat:
Zitat von KESSELRING Beitrag anzeigen
Die SPD ?

Meinst du die Partei, deren Vorsitzender bereits am 12.11.2012 angekündigt hatte, ich zitiere, hier den Tagesspiegel, alternativ auch ´Die Welt´:



http://www.tagesspiegel.de/politik/b...r/7378700.html




Und müssen wir uns wirklich darüber unterhalten was Wahlkampf Rhetorik ist? Und dass diese in Bildersprache ausgelegt ist und nicht in tatsächlichen Taten? Müssen wir das wirklich ??

Und wenn wir vom angeblichen Jagen anderen "Menschen" reden, dann zitier bitte richtig:

Gauland:

".....kann sich diese Bundesregierung, wie immer sie aussieht, sie kann sich warm anziehen, wir werden sie jagen,........"

"Wir werden sie jagen! Wir werden Frau Merkel oder wen auch immer jagen!"
Solche Sprüche gab es schon mal und es wurde gejagt. Der nächste Schritt ist schießen?

Du hast damals in der Schule eine 5 geschrieben, weil dein Nachbar eine 5 geschrieben hat relativiert das nicht dein 5. So viel zur Entsorgung.
__________________
Don't eat yellow snow!!!
Feindsender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 13:34   #1967
Lichtgestalt
Moderator
 
Benutzerbild von Lichtgestalt
 
Registriert seit: 16.04.11
Beiträge: 3,820
Standard

Tut mir leid, auch wenn bei ihrer Entscheidung sicher eine Menge persönlicher Frust mitspielt, so muss ich ihr inhaltlich, nach meiner Wahrnehmung, recht geben.

Die AfD driftet immer weiter nach rechts, im letzten halben Jahr sogar gefühlt immer schneller.

In meinem Bekanntenkreis haben Leute, die vor 3 Monaten noch mit Überzeugung hinter der AfD standen, letztlich gesagt man könne sie nun nicht mehr wählen.

Höcke, Poggenburg und was hat eigentlich Gauland geritten?
Diesen habe ich als überlegten und gemäßigten Denker wahr genommen, und jetzt?
Er hat sich selbst radikalisiert.

Mehrheiten werden in Deutschland nicht am rechten Rand generiert, dort scheitern Parteien sehr schnell und verschwinden stets von der politschen Bühne (NPD, Republikaner).

Mehrheiten generiert man in der Mitte.
Wenn die AfD so wie jetzt vor der Wahl weitermacht, dann wird sie bei der nächsten Wahl keine Rolle mehr spielen, davon bin ich überzeugt.
Entweder sie schafft es sich als konservative Bürgerpartei rechts der Mitte zu etablieren, oder sie driftet zum rechten Rand und wird als ein weiteres Strohfeuer rechter Politik in Deutschland enden.

Von Lucke über Petry zu Höcke - und tschüss!

Ich hoffe sie kriegen die Kurve, dieses Land bräuchte sie nämlich dringend.
__________________
Es lebe das Zensurdurchsetzungsgesetz des Regimes Merkel!

"Wenn Wahlen etwas änderten, wären sie längst verboten." Kurt Tucholsky
Lichtgestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 14:40   #1968
MiWi
Mitglied
 
Benutzerbild von MiWi
 
Registriert seit: 25.02.12
Beiträge: 2,242
Standard

Zitat:
Zitat von KESSELRING Beitrag anzeigen
Nein. Im Prinzip hat Frauke das schon vorher angekündigt bzw. durchklingen lassen. Ihre Begründung kann ich dabei nicht wirklich teilen. Das Ganze geht ja schon wesentlich länger. Große Teile des AfD Stamms mögen Pretzell nicht und haben das auch Frauke merken lassen bzw. auf sie übertragen. Die hat sich daraufhin in einen Flankenkampf verrannt. Meiner Meinung nach völlig unnötig.
Der Vorstand hat die Chefin quasi entmachtet. Da hätte ich auch auf Durchzug geschaltet.

Sie hat Sachsen gewonnen. Nochmal: SIE hat Sachsen gewonnen.

Der Kommentar von Gauland sollte IHM gerade sehr leid tun.
__________________
A Wise Man Once Said: "It Is Better To Have It And Not Need It, Than To Need It And Not Have It."
MiWi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 16:18   #1969
McToast
Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.16
Beiträge: 32
Standard

Also das ist ja besseres Polit-Drama geworden als ich je erwartet hätte.

CDU fährt das schlechteste Ergebnis seit kurz nach dem Krieg ein. CSU bekommt auch einen auf's Dach.
SPD auf historischem Tief - verdient.
FDP wieder zurück im Bundestag - mit ordentlich Prozenten. Power-Lindner hat's geschafft, die Partei quasi im Alleingang wieder in's Rampenlicht zu bringen.
Grüne sind für mich persönlich die Überraschung. Erstaunlich stark für die ganze Scheisse, die die in den letzten Jahren verbockt haben.
Linke gewohnt nervig am linken Rand und jetzt mit diametraler Opposition.
AfD... knapp 13% ist etwas mehr, als ich maximal erwartet hätte, Hut ab.

Was mich bei der AfD jetzt stört, ist die Schlammschlacht innerhalb der Partei gleich am nächsten Tag. Im Wahlkampf war man vereint und jetzt scheint das Erreichen des gemeinsamen Ziels die Bindekraft zwischen den einzelnen Strömungen zu zersetzen. Dass der Gauland nicht mal ein paar Stunden die Klappe halten konnte. Es ist gar nicht so sehr das, was er sagt, sondern wie er es sagt. Gleiches gilt für Höcke. Poggenburg kann ich eh nicht ernst nehmen. Die AfD muss jetzt ganz dringend Schadensbegrenzung betreiben, denn bei Einem hat Frauke Petry recht: Die AfD muss jetzt dafür kämpfen, koalitionsfähig zu werden, denn die absolute Mehrheit werden sie nie bekommen, besonders nicht mit dieser Rhethorik.

Der einzige Lichtblick, den ich momentan sehe, ist, dass die anderen Parteien ebenso lächerlich agieren. Die SPD schmollt in der Opposition und die CDU will an nichts schuld sein. Lindner wird leicht größenwahnsinnig und die Grünen labern den gleichen Schwachsinn wie sonst auch immer.

Ein Irrenhaus, das hohe Haus. Es wär lustig, wenn wir den Scheiss nicht selber finanzieren und die Konsequenzen tragen müssten...
McToast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 16:33   #1970
P88
Sponsor
 
Benutzerbild von P88
 
Registriert seit: 23.12.11
Ort: München
Beiträge: 1,106
Standard

SCHÖN !

DIE UNION VOR EINER ZEITENWENDE: Es müsste endlich einer aufstehen und sagen: „Danke, Kanzlerin, aber es reicht!“

http://the-germanz.de/die-union-vor-...rin-es-reicht/
__________________
"Ethisch ist eine Waffe stets als neutral zu betrachten"

Bundesverteidigungsminister De Maizière



"Politik muß jedermanns Sache werden. Man darf sie nicht den Fachleuten überlassen."

Gustav Heinemann


www.prolegal.de

www.german-rifle-association.de
P88 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 16:43   #1971
Lichtgestalt
Moderator
 
Benutzerbild von Lichtgestalt
 
Registriert seit: 16.04.11
Beiträge: 3,820
Standard

Der Streit innerhalb der AfD zwischen Gemäßigten und Radikalen tobt schon seit Monaten, das ist also nichts Neues.

Zitat:
Zitat von McToast Beitrag anzeigen
Ein Irrenhaus, das hohe Haus. Es wär lustig, wenn wir den Scheiss nicht selber finanzieren und die Konsequenzen tragen müssten...
Ich sehe die AfD gerade mit Irsinnstempo selbst auf den Abgrund zurasen, ganz ohne Fremdeinwirkung.

Wenn nicht endlich der gesunde Menschenverstand den Irsinn besiegt (der Wahlkampf ist vorbei!), dann gebe ich ihnen auf Bundesebene keine 6 Monate, bis sie sich komplett lächerlich gemacht haben.

Vor ein paar Monaten dachte ich noch "Gottseidank, endlich wird in der Bundespolitik wieder gestritten!".
Momentan schwanke ich zwischen Freude über das gute Ergebnis und Bauchweh ob die jetzt wirklich so weiter machen wollen!?
__________________
Es lebe das Zensurdurchsetzungsgesetz des Regimes Merkel!

"Wenn Wahlen etwas änderten, wären sie längst verboten." Kurt Tucholsky
Lichtgestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 17:37   #1972
KESSELRING
Super Moderator
 
Benutzerbild von KESSELRING
 
Registriert seit: 20.08.08
Ort: Ein kleines Dorf im Taunus
Beiträge: 5,726
Standard

Vielleicht fahrt ihr mal ein oder zwei Gängelung runter ?! Es gibt derzeit keine Parteispaltung, sondern in Form von Frau Petry genau eine Person, die wahrscheinlich aus persönlichen Gründen und Interessen, der Partei den Rücken zudrehen. Thats it !!!!
__________________
ECRA

Patronensammlervereinigung
KESSELRING ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 18:15   #1973
ernst55
Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.14
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1,226
Thumbs up

Zitat:
Zitat von KESSELRING Beitrag anzeigen
Vielleicht fahrt ihr mal ein oder zwei Gängelung runter ?! Es gibt derzeit keine Parteispaltung, sondern in Form von Frau Petry genau eine Person, die wahrscheinlich aus persönlichen Gründen und Interessen, der Partei den Rücken zudrehen. Thats it !!!!
Ja , so sehe ich es auch .

Und es braucht neue Gesichter mit neuen Ideen im Bundestag .
Ich jedenfalls kann Mutti und Ihre ,, Puderzuckerbläser ,, und den Unsympathen EX
EU König mit seinem nichtsnutzigen Stab sowie viele andere grün - rote Chaoten nicht
mehr ertragen . Auf jeden Fall gibt es zukünftig was ,, auf die Mütze ,, im Bundestag wenn
diese z.B. ihre verblendeten EU - Vorstellungen ( EU Schuldenhaftung z.B ) oder Multi-Kulti
Wahn zum besten geben .
P 88 : ja die Zeitenwende hat begonnen und nicht nur in der CDU .

Geändert von ernst55 (Heute um 18:22 Uhr).
ernst55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 18:38   #1974
P88
Sponsor
 
Benutzerbild von P88
 
Registriert seit: 23.12.11
Ort: München
Beiträge: 1,106
Standard

hallo ernst ! ....ja darauf hoffe ich auch !

beim durchlesen der kommentare geht einem richtig das herz auf !

https://www.welt.de/debatte/article1....html#Comments

man ist nicht so alleine mit seinen ansichten wie man gedacht hat.
__________________
"Ethisch ist eine Waffe stets als neutral zu betrachten"

Bundesverteidigungsminister De Maizière



"Politik muß jedermanns Sache werden. Man darf sie nicht den Fachleuten überlassen."

Gustav Heinemann


www.prolegal.de

www.german-rifle-association.de
P88 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:48 Uhr.