Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Luftdruckwaffen > Luftgewehre

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10. September 2017, 13:17   #1
Fantasticmax
Mitglied
 
Registriert seit: 10.09.17
Beiträge: 5
Standard Alte DIANA 25 zu viel Druck???

Hallo und guten Tag in die Runde!

Habe ein Diana 25 Luftgewehr vom Opa "geerbt" und aus Spass ein paar Probeschüsse abgegeben auf einen "Zinnteller"!!! (10m Entfernung)

Bitte keine Vorwürfe betreff dem Zielobjekt!


Habe zum Vergleich mit einer CO2 Pistole aus 5 Metern zwei weitere Male drauf gehalten!


Ergebnis:

Diana hat sauber gelocht und durchgeschlagen, während die Pistole mit frischer CO2 Kartusche nur eine Delle verursacht hat, bei halber Distanz!!!

NORMAL???


Pistole ist fast neu........diana25 von vor 69' und ohne F!

Zinnteller etwa 1mm stark und 10cm im Durchmesser!

Geändert von Fantasticmax (10. September 2017 um 13:24 Uhr).
Fantasticmax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. September 2017, 13:46   #2
Fantasticmax
Mitglied
 
Registriert seit: 10.09.17
Beiträge: 5
Standard

https://drive.google.com/file/d/0ByA...w?usp=drivesdk
Fantasticmax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. September 2017, 13:49   #3
Fantasticmax
Mitglied
 
Registriert seit: 10.09.17
Beiträge: 5
Standard

https://drive.google.com/file/d/0ByA...w?usp=drivesdk
Fantasticmax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. September 2017, 16:45   #4
Olympia
Mitglied
 
Registriert seit: 06.01.13
Beiträge: 407
Standard

Alles gut, das ist so oder so nicht "zuviel" Druck, um die Waffe besitzen zu dürfen.
Für's Schießen ausserhalb zugelassener Schießstände ist es vielleicht zuviel (WaffG §12 (4), 1.a), aber dass die Waffe mehr als 7,5 Joule bringt ist bei dem Alter (Dichtungen und Feder lassen nach) eher unwahrscheinlich.

Dass ein Luftgewehr mehr Energie in das Projektil packen kann als eine CO2-Pistole, wundert mich nicht. Gerade bei den einfachen Pistolen mit CO2-Kapsel kann man den Kugeln und Diabolos beim Fliegen zusehen, so langsam werden da die Projektile auf die Reise geschickt. Ich erinnere mich an maximal 3 Joule bei CO2-Pistolen statt den ca. 7 Joule bei brauchbaren Federdruck-Luftgewehren mit [F], und die werden wahrscheinlich alle so schießen, dass Dein Zinnteller durchschlagen wird.
Olympia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. September 2017, 18:09   #5
Fantasticmax
Mitglied
 
Registriert seit: 10.09.17
Beiträge: 5
Standard

Danke für die schnelle Antwort!

Werde mir wohl ein Luftgewehr zulegen, um mal einen Vergleich zu haben!
Die CO2 Pistole kann man dann wohl getrost nur noch zum Funschießen benutzen!?
Fantasticmax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. September 2017, 19:37   #6
Pfälzer
Mitglied
 
Benutzerbild von Pfälzer
 
Registriert seit: 20.11.08
Ort: RP-Kreis
Beiträge: 2,716
Standard

Für was sollte denn eine co2 Pistole sonst noch gut sein ?
__________________
MfG aus der schönsten Pfalz, die es gibt

Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

"Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."
Pfälzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. September 2017, 20:10   #7
Fantasticmax
Mitglied
 
Registriert seit: 10.09.17
Beiträge: 5
Standard

Naja.....wollte mit der CO2 Spritze lästige Tauben verscheuchen, die mir den Hof voll kacken, und nicht immer eine "Luftpumpe" rauskramen!

Nachdem ich gesehen habe, wie mau die Kraft ist, habe ich jedoch Abstand davon genommen!
Die letzten Meter kannst du ja neben dem Diabolo her rennen!

Habe mir schon gedacht, dass das keine 7,5 Joule sein können!
Fantasticmax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. September 2017, 21:00   #8
Pfälzer
Mitglied
 
Benutzerbild von Pfälzer
 
Registriert seit: 20.11.08
Ort: RP-Kreis
Beiträge: 2,716
Standard

Zum Tauben verscheuchen reicht das völlig. Nur sind die sehr resistent gegen solche Versuche. Hab ich selbst erlebt. Da mußt Du schon mehrerer Versuche einplanen.
__________________
MfG aus der schönsten Pfalz, die es gibt

Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

"Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."
Pfälzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. September 2017, 11:16   #9
dkp3011
Mitglied
 
Registriert seit: 12.03.12
Ort: Oostfreesland
Beiträge: 919
Standard

Äh....auf Tauben schießen? Ernsthaft?
dkp3011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. September 2017, 12:17   #10
Sigrid
Mitglied
 
Benutzerbild von Sigrid
 
Registriert seit: 21.04.17
Ort: Herzogtum Nassau + Sachsen
Beiträge: 117
Standard

Zitat:
Zitat von dkp3011 Beitrag anzeigen
Äh....auf Tauben schießen? Ernsthaft?
Es soll Leute geben die auf Ratten schießen... würde ich nie machen!
Für andere (wie mich) gibt es Ratten mit Flügeln.

Begründung: Ratten sind unbeliebt, weil sie im Mittelalter mit Yersinia pestis infizierte Flöhe in die Stadt brachten. Und heute... ich nenne sie Flugratten.

Das versteht man natürlich nur, wenn man mindestens eine Zeit lang in einer Großstadt lebte und von diesen Viehchern belästigt wurde :-(Ich kann, wenn's beliebt, ein Bild meines zugeschissenen Autos anhängen)-:
Zugeschissene Denkmäler oder Netze, Spieße und Elektrozäune zur Flugrattenabwehr findet man an fast jeder Fassade.

Aber... bis jetzt habe ich mich noch nicht getraut, es zu tun (-: Der lieben Nachbarn wegen ;-)

Pee punkt Ess punkt...
Woher stammt wohl der ausdruck "Tontauben schießen"?
Ursprünglich warfen Bediente aus einer Deckung lebende Tauben in die Luft.
Und heute, im Zeitalter der absoluten political correctness versucht man es in "Wurfscheiben schießen" umzutaufen.
__________________
_______________________________________________
Angeln im Karpfenteich ist wie Saujagd im Schweinestall.
Ich schieße lieber auf wehrlose Scheiben mit: 5,6x15R, 8x57IS, 9x19, 9x29R, 9x33R

Geändert von Sigrid (14. September 2017 um 12:22 Uhr).
Sigrid ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15. September 2017, 01:00   #11
ernst55
Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.14
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1,256
Standard

Zitat:
Zitat von dkp3011 Beitrag anzeigen
Äh....auf Tauben schießen? Ernsthaft?
theoretisch würde das gehen mit dem Diana . Ist aber verboten !!!!


@sigrid
Und ich dachte immer der Ausdruck Tontauben schießen kommt vom früheren schießen
der Kinder mit Luftgewehren auf Tauben ,die auf den Tonziegeln des Daches der Nachbarn
hockten .:sonnenbrille . ( Das Geräusch bei Fehlschüssen habe ich heute noch in den Ohren)
ernst55 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:16 Uhr.