Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Allgemeines > Off-Topic

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28. May 2016, 09:19   #61
erich74
Mitglied
 
Benutzerbild von erich74
 
Registriert seit: 04.07.12
Beiträge: 2,518
Standard

Zitat:
Zitat von Olympia Beitrag anzeigen
Hier herumzuschwandronieren hilft hoffentlich bei der Aufarbeitung von Ängsten und aufgestautem Frust.
Ich glaube aber in den seltensten Fällen sind die Ursachen bei denen zu suchen auf die hier von manchen in überheblicher Art mit dem Finger gezeigt wird.
Genau.
Beispiel von X.
Nächste Woche ist wieder Zahltag.
Da werden wieder die Straßen um die Sparkasse gesperrt und den Auszuzahlenden Bewacher in Uniform zur Seite gestellt mit einem Aufgebot einer Hundertschaft. Nur das die sich nicht wieder die Köpfe einschlagen. Da ist die Ursache bei anderen zu suchen. Die können ja nichts dafür. Auch das der Spielplatz neben der Sparkasse und der Weg zum Bahnhof und dem Busbahnhof und die Busse und Züge an diesem Wandertag voll mit Bierflaschen und Büchsen sind, ist auch Schuld von anderen - Deutschland ist ja nur im Suff zu ertragen.
Aber es ist nur Gutes dran zu sehen - mein Vater hat bis zu seinem 64ten Lebenjahr fleissig auf dem Bau gearbeitet und darf jetzt noch 1 und ein halbes Jahr bis er seine Rente bekommt, für wenn nicht noch weniger Geld als die armen hier genannten, als Eurojobber deren Flaschen und Müll aufsammeln.

Naklar haben wir hier einen Schuldigen, mein Vater, würde der schneller die Müllkübel leer machen, dann würden die o.g. nicht alles durch die Gegend werfen.

Da geb ich dir recht. Das sind bestimmt nur alles Einzelfälle. Wir sind ja nur eine kleine Kleinstadt und da gibt es nicht so viel von in Deutschland und das ist bestimmt nur bei uns so.

Geändert von erich74 (28. May 2016 um 09:43 Uhr).
erich74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. May 2016, 09:19   #62
Triple1050
Mitglied
 
Registriert seit: 22.08.15
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von Olympia Beitrag anzeigen
Hier herumzuschwandronieren hilft hoffentlich bei der Aufarbeitung von Ängsten und aufgestautem Frust.
Ich glaube aber in den seltensten Fällen sind die Ursachen bei denen zu suchen auf die hier von manchen in überheblicher Art mit dem Finger gezeigt wird.
Zeig mir bitte mal die überhebliche Art.
Das habe ich bisher so nicht wahrgenommen.
Triple1050 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. May 2016, 10:13   #63
Schlack
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.15
Ort: Oberfranken
Beiträge: 91
Standard

Wenn ich Artikel wie diesen

https://conservo.wordpress.com/2016/...ihad-rekruten/

lese, dann hab ich ehrlich Bauchschmerzen, wenn Flüchtlinge zum Training kommen. Wenn die dann auch noch via Steuerzahlerskosten (s.o.) üben dürfen, halt ichs für absoluten Mist.

Und ja, in dem Fall ist`s dann die Sorge über die Finanzlage (staatlich - ich meine, wir zahlen alle unsre Steuern; und privat, da auch wir gucken dürfen, wie wir klarkommen und sich so manche Mun-Bestellung hinauszögern kann, wenn wieder irgendwas ist) und der Zorn über die Hoffierung der "Neubürger".

Zahlt der Staat eigentlich allen Vereinen, wo die Flüchtlinge beitreten, denen die Beiträge? Bleibt das so?
__________________
Ceep calm, think for yourself and question authority!
Schlack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. May 2016, 12:16   #64
Tom_123
Mitglied
 
Registriert seit: 05.11.12
Beiträge: 228
Standard

Zitat:
Zitat von Triple1050 Beitrag anzeigen
Zeig mir bitte mal die überhebliche Art.
Das habe ich bisher so nicht wahrgenommen.
'Überhebliche Art' trifft es vielleicht nicht genau.
Dummheit, Lynchmob-Mentalität und vereinzelt vielleicht auch
gezielte Hetze im Interesse bestimmter Organisationen trifft es vielleicht besser?

Du willst Beispiele?
Zitate:
"In Unterfranken, nahe Würzburg, haben die auch mit Paintball-Waffen rumgeballert. In einer Fudschie-Behausung.
Die brauchen das, sonst kommen die aus der Übung und können ihre IS-Aufträge nicht erfüllen."
[Klar! Paintball ist Pöse! Sagen auch die Grünen und die müssen es ja wissen.]

"Möchte ich als Verein keine Flüchtlinge ist dies ohne Begründung möglich und sollte so akzeptiert werden."

[und]

"in meinem Verein wurden und werden keine Fudschies aufgenommen...."
[Aber die Vorteile eines gemeinnützigen Vereins wollt ihr auch nicht missen, oder?]

"Irgendwie kommt mir da immer DIESES Bild in den Sinn:..."
[Das Highlight an Ignoranz und Dummheit]

"Naja wenn sie erst ihr versprochenes Haus und das vetsprochene Auto haben brauchen
sie kein Bike."
[Ne, is klar, in Flüchtlingsunterkünften herrscht der pure Luxus während ich mir meine
5000€ Custom-Büchse vom Mund absparen muß...gehts noch?
]

"Wenn ich Artikel wie diesen

https://conservo.wordpress.com/2016/...ihad-rekruten/

lese, dann hab ich ehrlich Bauchschmerzen"
[Wenn ich diesen Blog lese bekomme ich eher Nackenschmerzen vom vielen Kopf schütteln]

Falls Unbedarfte so etwas hier mitlesen, kann man nur hoffen,
daß die etwas mehr differenzieren und nicht den Eindruck gewinnen,
daß alle Sportschützen so drauf sind.
Tom_123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. May 2016, 12:54   #65
erich74
Mitglied
 
Benutzerbild von erich74
 
Registriert seit: 04.07.12
Beiträge: 2,518
Standard

Zitat:
Zitat von Tom_123 Beitrag anzeigen
'Überhebliche Art' trifft es vielleicht nicht genau.
Dummheit, Lynchmob-Mentalität und vereinzelt vielleicht auch
gezielte Hetze im Interesse bestimmter Organisationen trifft es vielleicht besser?

Du willst Beispiele?
Zitate:

"Naja wenn sie erst ihr versprochenes Haus und das vetsprochene Auto haben brauchen
sie kein Bike."
[Ne, is klar, in Flüchtlingsunterkünften herrscht der pure Luxus während ich mir meine
5000€ Custom-Büchse vom Mund absparen muß...gehts noch?
]

.
Oh, das war mein Beitrag, dazu kann ich Deine Frage beantworten. Ja es geht noch.
Denn, ich habe bei einem Sender, den ich mitfinanziere durch Gebühren, einen Beitrag gesehen, in dem Flüchtlinge protestierten und sich beklagt haben, das Ihnen das versprochene Haus und Auto noch nicht gegeben wurde, sie jetzt aber einen Aufstand proben und dieses fordern. DOrt wurde auch einer geueigt der in seiner Heimat Fotos zeigt von seinem schönen Auto.
Das hat er sich bestimmt auch vom Mund abgespart.
Was soll da nicht gehen ?
Und zu den Unterkünften die du hier erwähnst, wenn ich Zeit habe, such ich dir gern mal ein paar Fotos heraus auf denen sehr schöne Gebäude errichtet wurden sind und errichtet werden. Diese sind im Gegensatz zu der Bettenburg in der ich wohne und mir vom Mund abspare purer Luxus. Das kannst DU aber auch selber wenn DU es nur willst. So ich gehe dann mal wieder ARBEITEN in meinem Zweitjob um mir etwas vom Mund abzusparen und nicht den ganzen Tag rumlungere und geschenktes Geld auszugeben.
Hetze ist das bestimmt nicht. Das ist die Realität.
erich74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. May 2016, 13:06   #66
Cmark73
Mitglied
 
Registriert seit: 22.08.08
Beiträge: 487
Standard

Hallo zusammen,

nunja, in jeder der 3 mir nächstgelegenen Nachbarstädte sind seit längerem zwischen 240 und 800 "Gäste" einquartiert.In jedem meiner Nachbardörfer sind zusätzliche einige Dutzend in Privathäusern und Pensionen untergebracht.
Sie bereichern seitdem das tägliche und nächtliche öffentliche Leben auf`s allerschönste .
Was ich persönlich, Familienmitglieder und Freunde miterlebt haben reicht locker um mir das nicht noch am Schießstand antun zu müssen!

In Unserem Sportschützenverein schießen wir seit vielen Jahren in Tschechien,haben etliche Polen,Rußen,Rumänen und ein paar Leute aus Slovenien in unseren Reihen.
Alles nette,kameradschaftliche Leute mit denen gut auszukommen ist!

Das Benehmen der syrischen,irakischen,afrikanischen Gäste bei uns in der Gegend ist das genaue Gegenteil.

Schöne Grüße Markus
Cmark73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. May 2016, 13:19   #67
Vincent
Ausgeschlossen
 
Registriert seit: 27.11.10
Ort: München
Beiträge: 1,681
Standard

*Sarkasmus-Modus an*
Nene, du MUSST dich täuschen!!! Das sind alles Einzelfälle! Die absolute Mehrheit, wenn nicht sogar fast alle, sind voll in Ordnung! Weder du, noch ich, noch 90% der anderen hier in Forum haben sie gesehen oder von ihnen gehört, aber sie SIND da! Also lass deine Hetze gefälligst bleiben!
*Sarkasmus-Modus aus*

Vincent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. May 2016, 13:33   #68
Schlack
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.15
Ort: Oberfranken
Beiträge: 91
Standard

Alles wird gut, bestimmt.

"Letz fetz" sprach der Frosch und sprang in den Ventilator.
__________________
Ceep calm, think for yourself and question authority!
Schlack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. May 2016, 13:55   #69
ernst55
Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.14
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1,256
Standard dein Vater hat es noch gut ,

Zitat:
Zitat von erich74 Beitrag anzeigen
Genau.
Beispiel von X.
Nächste Woche ist wieder Zahltag.
Da werden wieder die Straßen um die Sparkasse gesperrt und den Auszuzahlenden Bewacher in Uniform zur Seite gestellt mit einem Aufgebot einer Hundertschaft. Nur das die sich nicht wieder die Köpfe einschlagen. Da ist die Ursache bei anderen zu suchen. Die können ja nichts dafür. Auch das der Spielplatz neben der Sparkasse und der Weg zum Bahnhof und dem Busbahnhof und die Busse und Züge an diesem Wandertag voll mit Bierflaschen und Büchsen sind, ist auch Schuld von anderen - Deutschland ist ja nur im Suff zu ertragen.
Aber es ist nur Gutes dran zu sehen - mein Vater hat bis zu seinem 64ten Lebenjahr fleissig auf dem Bau gearbeitet und darf jetzt noch 1 und ein halbes Jahr bis er seine Rente bekommt, für wenn nicht noch weniger Geld als die armen hier genannten, als Eurojobber deren Flaschen und Müll aufsammeln.

Naklar haben wir hier einen Schuldigen, mein Vater, würde der schneller die Müllkübel leer machen, dann würden die o.g. nicht alles durch die Gegend werfen.

Da geb ich dir recht. Das sind bestimmt nur alles Einzelfälle. Wir sind ja nur eine kleine Kleinstadt und da gibt es nicht so viel von in Deutschland und das ist bestimmt nur bei uns so.
du wirst bis 73 arbeiten müssen . Dank unserer Politik , Beispiel Euro -Griechenland -
Einzahlung Rentenkasse nicht für alle - und auch wegen der verfehlten Flüchtlingspolitik
die Milliarden kosten wird für nicht wirklich bedrohte Menschen .
Neulich stand im Focus ... ein unbegleiteter minderjähriger Flüchtling kostet zwischen 3.000
und 4.000 Euro monatlich . Unter anderem wegen der psychologischen Betreuung .....
traumatisiert usw.
Da geht mir absolut der ,, Hut ,, hoch und ich hoffe auf 2017 Bundestagswahl .
ernst55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. May 2016, 14:14   #70
blackys
Mitglied
 
Registriert seit: 18.09.12
Beiträge: 203
Standard

Zitat:
Zitat von Schlack Beitrag anzeigen
Zahlt der Staat eigentlich allen Vereinen, wo die Flüchtlinge beitreten, denen die Beiträge? Bleibt das so?
Das wird wahrscheinlich regional unterschiedlich sein. Bei uns wird vom Landkreis schon länger ein Monatsbeitrag von 10 Eur für Sozialhilfeempfänger als Zuschuss zu Vereinsbeiträgen gezahlt.
Für Flüchtlinge gab es erst letzte Woche in meinem (Nicht-Schiesssportverein) den Hinweis, dass sie Flüchtlinge grundsätzlich beitragsfrei aufnehmen. Für Kinder/Jugendliche gäbe es für den Verein die o.g. Zuschüsse durch den Ladkreis und den Rest wahrscheinlich vom Landessportbund. Für Erwachsene gehen die Kosten halt zu Lasten der übrigen Vereinsmitglieder.
Bei den Schiesssportvereinen in meinem Bereich habe ich zu dem Thema noch nix gehört oder irgendwelche Aspiranten auf den Ständen gesehen...

gruss
blackys
blackys ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. May 2016, 15:21   #71
Triple1050
Mitglied
 
Registriert seit: 22.08.15
Beiträge: 49
Standard

Ist halt alles sehr emotional zu diesem Thema aber auch ich finde das wir genug eigene Probleme haben und nicht noch mehr importieren müssen.

Ich entscheide gerne selbst wofür ich mein Geld direkt, oder indirekt ausgebe. Diese Leute sind nicht in meinem Fokus für mein eigen verdientes Geld. Bei dem drohenden Verbot der Halbautomaten diskutiert man über Eigentumsrechte bei drohendem Entzug aber niemand spricht über steigende Sozialabgaben weil Personen unser Gesundheitssystem nutzen aber noch nie einen Cent eingezahlt haben. Diese Themen gehen an MEIN Eigentum.

Das hat nichts mit diesen Personen zu tun, obwohl die Kompatibilität der Kulturen manchmal schwierig ist.
Es kann einfach nicht sein, dass Obdachlose die hier geboren wurden meist durch private Hilfsprogramme unterstützt werden und vom Staat sieht man nichts auf weiter Flur. Die Wohnungsnot und deren Bekämpfung wird auch erst seit den Flüchtlingen forciert. Dann wundern sich unsere etablierten Parteien über sinkende Akzeptanz beim Volk.

Wir lösen keine Probleme wenn wir den kompletten Magreb Raum und einige arabische Staaten bei uns unterbringen. Der Lösungsansatz liegt in den betroffenen Ländern und die brauchen Leute für den Wiederaufbau, wir nicht da hier bis jetzt noch alles steht.
Triple1050 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. May 2016, 20:09   #72
Pfälzer
Mitglied
 
Benutzerbild von Pfälzer
 
Registriert seit: 20.11.08
Ort: RP-Kreis
Beiträge: 2,714
Standard

Und warum kommt Dein Post zweimal hier rein ?
__________________
MfG aus der schönsten Pfalz, die es gibt

Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

"Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."
Pfälzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. May 2016, 20:21   #73
hobby999
Mitglied
 
Registriert seit: 03.02.15
Ort: BW
Beiträge: 241
Standard

Zitat:
Zitat von Tom_123 Beitrag anzeigen
.... Du willst Beispiele?
Zitate:
"In Unterfranken, nahe Würzburg, haben die auch mit Paintball-Waffen rumgeballert. In einer Fudschie-Behausung.
Die brauchen das, sonst kommen die aus der Übung und können ihre IS-Aufträge nicht erfüllen."
[Klar! Paintball ist Pöse! Sagen auch die Grünen und die müssen es ja wissen.] ... .
Das stammt von mir und ist nicht überheblich. Wenn ich aus einem Kriegsgebiet komme und mein Leben gerade so retten konnte, dann verbringe ich meine Zeit mit Waffen?

Egal ob scharfe Maschinengewehre oder Paintball. Es wird gezielt und geschossen!!!

Ich sage nicht, dass Paintball böse ist. Ich behaupte, dass ein Mensch, der den Kugeln gerade so entkommen ist, dies eher zutiefst ablehnen müßte.

Tut er das nicht, so sehe ich Gründe. Nämlich den Grund des Übens. Und gut geübt sein müssen bringt mich nun mal Richtung Waffengewalt. Kannst mir ja mitteilen, was deine Freunde genau damit wollten.
hobby999 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. May 2016, 22:31   #74
Schiessbecher
Mitglied
 
Benutzerbild von Schiessbecher
 
Registriert seit: 26.05.16
Ort: Confoederatio Helvetica
Beiträge: 99
Standard

Ich sag es mal so, bisher hat es ja nur im "Ausland" geknallt, weder in Deutschland noch in der Schweiz, ob das so bleibt, bezweifle ich ernsthaft, trotz meines Optimismus, was sagen wohl dann die Politiker, wenn die erste Bombe vor der Haustür hochgeht, die ersten Spinner im eigenen Land Leute massakrieren?

Einzelfälle? Welcome? Verschärfung der Waffengesetze? Noch mehr Gängelung arbeitender Bürger?

Angesichts dieser zunehmenden Abwärtsspirale empfinde ich immer mehr nur noch eine taube Wut und Ohnmacht, die mich irgendwie traurig macht, wenn ich an die Zukunft meiner Kinder denke. Anders ausgedrückt, ich finds zum kotzen.
__________________
Für ein freiheitliches Waffenrecht!

Si vis pacem para bellum.
Schiessbecher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. May 2016, 22:59   #75
ernst55
Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.14
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1,256
Standard andere Länder ..

haben diese Willkommenskultur nicht . Ich erinnere mich an eine Shooting Range in
Thailand mit einem Hinweisschild am Eingang ,, please no arabs here ,, .
Selbst an den girlie bars hingen schilder mit ,, arabs not seat here ,, .

Das stelle man sich einmal in Deutschland vor . Hier wäre der ,, Teufel ,, los .

Übrigens wurde damals auf meine Nachfrage nach dem Grund für diese Schilder genannt ,,
Shooting Range .. nicht zurechnungsfähig , gefährden sich und andere .
Girlie bars ... nicht zumutbar für unsere Mädels , da agressiv und verachtendes Verhalten
gegenüber Frauen bis hin zu Handgreiflichkeiten !!!!!
ernst55 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:00 Uhr.