Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Sportschützenausrüstung > Ausrüstung

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11. October 2015, 20:44   #1
McFrag
Mitglied
 
Registriert seit: 24.09.15
Beiträge: 11
Standard Gehörschutz Anfänger Fragen

Hallo Zusammen,

ich bin hier neu bei euch und nun öfter auf dem Schießstand (nur Indoor). Bis jetzt habe ich mir immer einen Gehörschutz von dem Verein geliehen, beim letzen mal allerdings habe ich einen erwischt bei dem die Muschel ab und an abgefallen ist, ich hatte Glück das in dieser Zeit keiner geschossen hat. Der Gehörschutz wurde dann umgehend entsorgt.

Jetzt hätte ich gerne einen eigenen, habe mir hier auch schon mehrere Threads durchgelesen und bin nicht schlauer.

Mein Favorit in Preis Leistung wäre der "Howard Leight - Impact Sport" ca 70 € ein aktiver Gehörschutz, allerdings soll er für Indoor nicht so gut geeignet sein.

Ein Kollege benutzt auch extra angefertigte elektronische In-ear. Hier habe ich aber auch schon gelesen das diese nicht so geeignet sind da sie zwar den Schall aber nicht den Druck abfangen ?

Er sollte nicht zu teuer sein, ich habe gerade angefangen und möchte noch keine 200 - 300 € Investieren. Wenn ich nach 1 Jahr noch dabei bin werde ich mir so einen Zulegen.

Also was für einen könnt ihr Empflehlen ? Indoor .308, sagen wir bis 100 €


Vielen Dank
McFrag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. October 2015, 20:49   #2
Thomas R.
Mitglied
 
Registriert seit: 20.07.15
Ort: Mőnchengladbach
Beiträge: 9
Standard

Entweder einen passiven, die sind eigentlich alle ok, oder, wenn es ein aktiver sein soll den Peltor Sport Tac. Liegt etwa bei 120 Euro
Thomas R. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. October 2015, 21:47   #3
Henry Blake
Mitglied
 
Registriert seit: 14.07.14
Ort: Saarland
Beiträge: 55
Standard

Hallo McFrag,

Kauf jetzt erst einmal einen eigenen passiven Gehörschutz. Die gibt es billig, gut und sauber. In einem Jahr kann sich bei den Angeboten für aktive Gehörschutzdinger so viel ändern, daß eine heute getroffenen Auswahl hinfällig ist.
Henry Blake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. October 2015, 21:53   #4
Thomas R.
Mitglied
 
Registriert seit: 20.07.15
Ort: Mőnchengladbach
Beiträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von Henry Blake Beitrag anzeigen
Hallo McFrag,

..............In einem Jahr kann sich bei den Angeboten für aktive Gehörschutzdinger so viel ändern, daß eine heute getroffenen Auswahl hinfällig ist.
Wenn es danach geht, dann darf man nie etwas kaufen.
Thomas R. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. October 2015, 22:44   #5
Lichtgestalt
Moderator
 
Benutzerbild von Lichtgestalt
 
Registriert seit: 16.04.11
Beiträge: 3,883
Standard

Zum Gewehrschießen, achte darauf, dass die Kapseln unten abgeflacht sind.

Sonst ärgerst Dich hinterher schwarz.
__________________
Es lebe das Zensurdurchsetzungsgesetz des Regimes Merkel!

"Wenn Wahlen etwas änderten, wären sie längst verboten." Kurt Tucholsky
Lichtgestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. October 2015, 23:02   #6
McFrag
Mitglied
 
Registriert seit: 24.09.15
Beiträge: 11
Standard

Zitat:
Zitat von Lichtgestalt Beitrag anzeigen
Zum Gewehrschießen, achte darauf, dass die Kapseln unten abgeflacht sind.

Sonst ärgerst Dich hinterher schwarz.
Danke schonmal für die Tipps

Unten flach damit das Gewehr nicht anliegt ?
McFrag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. October 2015, 23:12   #7
SHADOW
Super Moderator
 
Benutzerbild von SHADOW
 
Registriert seit: 03.12.08
Beiträge: 3,341
Standard

Ich hatte mir in deiner Situation (ganz am Anfang, wollte nicht viel Geld investieren und erst mal sehen "wie es läuft") den passiven Peltor Bull's Eye I gekauft. Der lag bei um die 30 €. Der ist wie Lichti bereits schrieb unten abgeflacht, sodass die Schulterstütze diverser Gewehre den Gehörschutz nicht unangenehm ans Ohr quetsch oder ungünstig wegdrückt. Für .308, 8x57 etc. reicht er auch aus, indoor wie outdoor. Bei größeren Kalibern (.50) solltest du aber doch noch Ohropax Soft oder was Ähnliches drunter tragen, glaub' mir. Zum Einstieg ist der (oder ein ähnlicher) auf jeden Fall ausreichend und definitiv besser, als das, was meist frei verfügbar am Schießstand rum liegt.

Mit dem Peltor SportTac als aktivem Gehörschutz liebäugel ich trotzdem noch. Aber am Anfang war mir der noch viel zu teuer. Den Bullseye fand' ich so gut, dass ich den heute noch habe und benutze.


Grüße

Thomas
__________________
Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit. - Benjamin Franklin (11. November 1755)
SHADOW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. October 2015, 12:30   #8
Simon387
Mitglied
 
Registriert seit: 23.07.15
Beiträge: 339
Standard

Kannst auch den 19,90 Frankonia aktiven holen. Haben sehr viele und sind zufrieden und stehen meinem Supreme Pro MSA Sordin nicht viel nach
Simon387 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. October 2015, 12:37   #9
dkp3011
Mitglied
 
Registriert seit: 12.03.12
Ort: Oostfreesland
Beiträge: 919
Standard

Zitat:
Zitat von Simon387 Beitrag anzeigen
Kannst auch den 19,90 Frankonia aktiven holen. Haben sehr viele und sind zufrieden und stehen meinem Supreme Pro MSA Sordin nicht viel nach
Da ich den billig-Topshot und den Supreme-X habe, kann ich das absolut nicht bestätigen. Der Topshot ist unbequem, schlecht verarbeitet, schlechte Tonqualität, nicht wasserdicht und hat eine sehr sehr schlechte Dämpfungsleistung.

Entweder hast Du keinen Sordin oder keinen Topshot.
dkp3011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. October 2015, 12:39   #10
Simon387
Mitglied
 
Registriert seit: 23.07.15
Beiträge: 339
Standard

Ich hatte den kurz mal auf. Ist doch für den Einstieg ok. Gibt da halt verschiedene Meinungen.

Aber der 20 Euro oder so Peltor M2 oder wie der heißt geht ja auch.

Und das die beiden genannten nicht die gleichen Eigenschaften haben sollte klar sein
Simon387 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. October 2015, 13:41   #11
Thomas R.
Mitglied
 
Registriert seit: 20.07.15
Ort: Mőnchengladbach
Beiträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von Simon387 Beitrag anzeigen
Kannst auch den 19,90 Frankonia aktiven holen. Haben sehr viele und sind zufrieden und stehen meinem Supreme Pro MSA Sordin nicht viel nach
Mit diesem Teil kam letzte Woche ein Kollege begeistert auf den Stand.
Als sein Schießkollege zur Linken dann den ersten Schuss aus dem 357 er abgefeuert hat, war er schnell verschwunden und hat sich einen passiven Vereinsgehörschutz geholt.
Das Teil ist absoluter Schrott.
Thomas R. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. October 2015, 14:33   #12
Adamant
Mitglied
 
Benutzerbild von Adamant
 
Registriert seit: 08.12.13
Ort: Nähe Ulm
Beiträge: 76
Standard

Ich kann den Peltor Sporttac empfehlen. Gute Dämpferleistung und eine günstige Alternative zu den teureren Sordins oder Peltors. Gerade beim Gehör sollte man nicht sparen.. für um die 120.- bekommt man den schon.
__________________
Wer Freiheiten aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit. - Benjamin Franklin
Adamant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. October 2015, 14:42   #13
erich74
Mitglied
 
Benutzerbild von erich74
 
Registriert seit: 04.07.12
Beiträge: 2,518
Standard

Zitat:
Zitat von Simon387 Beitrag anzeigen
Kannst auch den 19,90 Frankonia aktiven holen. Haben sehr viele und sind zufrieden und stehen meinem Supreme Pro MSA Sordin nicht viel nach
Na dann hast Du aber ein Super Teil erwischt.(kann es gar nicht glauben so ein Teil mit einem MSA zu vergleichen )
Ich kenne persönlich 5 Herren die sich das Teil in einer Aktion gekauft haben, die waren im 5er Pack noch günstiger.
Alle 5 sind nicht mehr in Benutzung. ( Bügel gebrochen, Muschel abgefallen usw.) (( Inerhalb eines dreiviertel Jahres ))
Ich sag nur Schrott.
Alle 5 haben jetzt bei mir den Sordin geordert.
erich74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. October 2015, 17:45   #14
SHADOW
Super Moderator
 
Benutzerbild von SHADOW
 
Registriert seit: 03.12.08
Beiträge: 3,341
Standard

Den Topshot Aktivgehörtschutz kann ich auch nicht empfehlen. Batterien ständig leer (auch bei ausgeschaltetem Gerät), schlechte Dämpfung, knacken und rauschen ohne Ende und Wackelkontakte am laufenden Band, sodass man oft nur links oder rechts was hört. Die 20 EUR sollte man lieber in einen gescheiten Gehörschutz investieren.
__________________
Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit. - Benjamin Franklin (11. November 1755)
SHADOW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. October 2015, 18:24   #15
Simon387
Mitglied
 
Registriert seit: 23.07.15
Beiträge: 339
Standard

OK. hatte bei dem kurzen Test nicht so das Gefühl.

Ich empfinde aber auch meinen Sordin teils als nicht ideal gedämmt. Je nach Stand eben.
Simon387 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:59 Uhr.