Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Allgemeines > Off-Topic

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 1. April 2015, 23:07   #16
Pfälzer
Mitglied
 
Benutzerbild von Pfälzer
 
Registriert seit: 20.11.08
Ort: RP-Kreis
Beiträge: 2,714
Standard

Tja, das mit den Vor- und Nachteilen ist halt so eine Sache, man kanns so oder so sehen.

Der Vorteil vom G36 zum G3 ist das geringere Gewicht der Waffe und der Munition, was heißt, daß man im Vergleich zum G3 mehr Munition am Mann tragen könnte. Könnte deshalb, weil ich nicht glaube, daß der gemeine Infanterist, nur weil die .223 leichter ist als die .308, deswegen statt 6 dann 10 Mags für den Einsatz ausgehändigt bekommt.
__________________
MfG aus der schönsten Pfalz, die es gibt

Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

"Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."
Pfälzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. April 2015, 00:00   #17
Sandmann
Mitglied
 
Registriert seit: 22.04.08
Ort: Oberbayern
Beiträge: 1,947
Standard

Wären trotzdem 60 Schuss mehr. Mir persönlich wär aber Wirkung auch wichtiger als Masse, ich bin der Meinung dass man über 200 Meter mit der 308 einfach besser dran ist. Vollauto ist sowieso überbewertet und nur auf sehr kurze Entfernungen brauchbar. Nur meine Meinung als Zivilist.

Und zum Problem mit dem G36: Die Bundeswehr hat bekommen was sie damals wollte, dafür kann man nicht HK die schuld geben.
__________________
.22LfB; .22 WMR; 9x19; 40S&W; .357 Magnum; 5,56x45; 7,5x55; 7,62x51; 7,62x54R; 30-06; 308 Norma Mag; 8x57IS; 8x68S; 16/70; 12/76
Sandmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. April 2015, 00:46   #18
Pfälzer
Mitglied
 
Benutzerbild von Pfälzer
 
Registriert seit: 20.11.08
Ort: RP-Kreis
Beiträge: 2,714
Standard

Dafür müßte man aber erstmal die Anforderungen aus dem Pflichtenheft und die Änderungen dazu kennen, dann könnte man das genau auseinandernehmen.

Und zu Deinem Post, geb ich Dir recht, lieber Wirkung als Masse
__________________
MfG aus der schönsten Pfalz, die es gibt

Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

"Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."
Pfälzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. April 2015, 08:14   #19
Paint
Mitglied
 
Benutzerbild von Paint
 
Registriert seit: 31.12.12
Ort: Berlin
Beiträge: 442
Standard Presse / Spiegel online

Hallo,

ob das so gut ist?

Nun gibt es in keine Waffenkontrolle mehr und man kann produzieren ohne Ende?

Auszug aus Spiegel Online

"So blockierte Berlin den Export von G36-Bauteilen nach Saudi-Arabien, wo bereits eine Fabrik für das Sturmgewehr aufgebaut wurde."

Heckler und Koch:
Ergänzende Presseinformation


Ein Glück das ich nur aus der untersten Nahrungskette komme, ich wüsste nicht was richtig ist.
__________________
Paint
Eine gute Welt braucht Wissen, Güte und Mut, sie braucht keine schmerzliche Sehnsucht nach der Vergangenheit, keine Fesselung der freien Intelligenz durch Worte, die vor langer Zeit von unwissenden Männern gesprochen wurden.
Paint ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. April 2015, 10:59   #20
derda
Mitglied
 
Registriert seit: 11.08.12
Ort: Außerhalb Deutschlands!
Beiträge: 1,527
Standard

Zitat:
Zitat von Sandmann Beitrag anzeigen
Wären trotzdem 60 Schuss mehr. Mir persönlich wär aber Wirkung auch wichtiger als Masse [...]Nur meine Meinung als Zivilist.
So wie ich das verstanden habe, geht aus den Untersuchungen im Einsatz hervor, dass Treffer trotzdem mehr aus Glück als aus Können resultieren und mehr Munition hilft, den Gegner auch niederzuhalten (mal nicht im Modus eines MGs) über einen längeren Zeitraum. Als Zivilist, der mit dem Krieg in Afghanistan nichts zu tun hat, bin ich grad froh, theoretisch dafür schwadronieren zu können...

Klar, Energie, Reichweite und so kann eine Rolle spielen, aber wurde nicht z.B. im Vietnamkrieg Voll-Auto "verboten", wegen extrem hohen Munitionsbedarf? Wäre das mit .308 besser gewesen, wenn der Soldat in drei Büsche weniger gefeuert hätte auf puren Verdacht?

Zitat:
Zitat von Pfälzer Beitrag anzeigen
Tja, das mit den Vor- und Nachteilen ist halt so eine Sache, man kanns so oder so sehen.

Der Vorteil vom G36 zum G3 ist das geringere Gewicht der Waffe und der Munition, was heißt, daß man im Vergleich zum G3 mehr Munition am Mann tragen könnte.
Naja, aber deswegen wurde es ja (neben der besseren Kontrollierbarkeit) gemacht: Mehr Munition, damit man länger durchhalten kann, dafür weniger Wirkung auf weiter Strecke. Bin mal gespannt, was die Erfahrungen in Afghanistan bzgl. Bewaffnung und v.a. Munition bringen und welche Resultate daraus gezogen werden.
Wenn, dann war die Einsatzplanung falsch und das geplante Verhalten des Feindes halt anders als erwartet...

e:/
In einem Thread hier wurde - glaube ich - schonmal über eine andere Patrone spekuliert, die sich zwischen 5,56 und 7,62 (beide NATO) positionieren könnte, etwa die Grendel (die ich vorher nicht kannte).
Oder das G11 wird wieder ausgepackt, wenn wir schon weniger Panzer abwracken wegen Russland?

Geändert von derda (2. April 2015 um 11:11 Uhr).
derda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. April 2015, 11:35   #21
Veto11
Mitglied
 
Registriert seit: 07.06.14
Beiträge: 494
Standard

Das G11 ist tot. Weil das ganze gewusst wie tot ist, oder zumindest in Rente, bei HK genauso wie bei DAG.
Veto11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. April 2015, 11:44   #22
MiWi
Mitglied
 
Benutzerbild von MiWi
 
Registriert seit: 26.02.12
Beiträge: 2,271
Standard

die Amis haben das Kaliber 6,5 oder 6,8 im Test.

Aber die 7,62x51 ist schon toll. Tut (mir) an der Schulter mehr weh macht auf längerer Strecke noch Schaden am Gegner.

Wobei ich von keinem der beiden Kaliber getroffen werden will.

Eigentlich ging es hier aber darum, dass das G36 nach mittlerem oder längerem Gebrauch (am Stück), nicht mehr trifft, bzw es dem Schützen sehr schwer macht einzuschätzen, ob seine Treffer noch da sind, wo er gerade hinzielt oder schon im Nachbarland.
Wenn dem so ist, dann wird es nach gut 20 Jahren Zeit, das Gerät zu entsorgen und was besseres zu besorgen.
__________________
A Wise Man Once Said: "It Is Better To Have It And Not Need It, Than To Need It And Not Have It."
MiWi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. April 2015, 13:38   #23
imi-uzi
Super Moderator
 
Benutzerbild von imi-uzi
 
Registriert seit: 11.07.08
Ort: Schweiz
Beiträge: 6,399
Standard

ihr könnt ja unsere alten Stg. 90 haben, die treffen vermutlich immer noch besser

Spass beiseite:
ansonsten kann ich mich "Tom_123" nur anschliessen.
möcht nicht wissen, was die AR-15/M16 der US-Armee für Giesskannen sind/waren...

interessant wäre ein Langzeittest-Vergleichstest in diesem Zusammenhang...
Erst dann hätte man vermutlich mal ein aussagekräftiges Bild.
__________________
"The best way to improve the AR-15 is to unscrew the front sight, and put a new gun under it."
Zitat:
Zitat von Kerkermeister Beitrag anzeigen
Aber der Deutsche ist und bleibt ein Denunziant.
imi-uzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. April 2015, 14:32   #24
Sandmann
Mitglied
 
Registriert seit: 22.04.08
Ort: Oberbayern
Beiträge: 1,947
Standard

Irgendwo hab ich gelesen dass die Colt M4 nicht gerade von guter Qualität sein sollen und nur wenige tausend Schuss halten sollen/müssen. Die Quelle weiß ich leider nicht mehr.

Zum Vergleich sollte man eher das Stg. 77 und Stg. 90 heranziehen, die machen mir persönlich den besten Eindruck. Die beiden wurden sogar neben dem G36 als G3 Nachfolger erprobt, was die Ausschlusskriterien waren weiß ich nicht.
__________________
.22LfB; .22 WMR; 9x19; 40S&W; .357 Magnum; 5,56x45; 7,5x55; 7,62x51; 7,62x54R; 30-06; 308 Norma Mag; 8x57IS; 8x68S; 16/70; 12/76
Sandmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. April 2015, 14:43   #25
imi-uzi
Super Moderator
 
Benutzerbild von imi-uzi
 
Registriert seit: 11.07.08
Ort: Schweiz
Beiträge: 6,399
Standard

Zitat:
Zitat von Sandmann Beitrag anzeigen
..was die Ausschlusskriterien waren weiß ich nicht.

solche Auswahlverfahren sind mitunter eine Farce.

Das läuft dann in etwa so:
Wenn ein bestimmtes Produkt gewünscht ist, wird der Anforderungskatalog
genau auf dieses Produkt zugeschnitten, da hat die Konkurrenz dann wenig Spielraum und die Wahl ist plötzlich ganz einfach....
und bei solchen Entscheidungen ist das doch irgendwie typisch, dass ein einheimisches Produkt die Wahl gewinnt.
__________________
"The best way to improve the AR-15 is to unscrew the front sight, and put a new gun under it."
Zitat:
Zitat von Kerkermeister Beitrag anzeigen
Aber der Deutsche ist und bleibt ein Denunziant.
imi-uzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. April 2015, 15:39   #26
derda
Mitglied
 
Registriert seit: 11.08.12
Ort: Außerhalb Deutschlands!
Beiträge: 1,527
Standard

Zitat:
Zitat von Sandmann Beitrag anzeigen
Irgendwo hab ich gelesen dass die Colt M4 nicht gerade von guter Qualität sein sollen und nur wenige tausend Schuss halten sollen/müssen. Die Quelle weiß ich leider nicht mehr.
Hab ich auch gelesen, ka wo und wann genau....

Aber die Stellungnahme von HK spricht Bände: "wie wo was, jetzt sind wir also total scheiße, erfahren aber erst aus der Presse davon?"

Ja, sehr seriöse Tests und auf einmal? Ja, der neue Test spricht ja, dass HKs Teilchen schlechter als die Vergleichsgeräte sind, also "neue" und "handfeste" Erkenntnisse.
Wirft alles über den Haufen, was bisher getestet wurde.
derda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. April 2015, 16:46   #27
MiWi
Mitglied
 
Benutzerbild von MiWi
 
Registriert seit: 26.02.12
Beiträge: 2,271
Standard

Zitat:
Zitat von derda Beitrag anzeigen
Hab ich auch gelesen, ka wo und wann genau....

Aber die Stellungnahme von HK spricht Bände: "wie wo was, jetzt sind wir also total scheiße, erfahren aber erst aus der Presse davon?"

Ja, sehr seriöse Tests und auf einmal? Ja, der neue Test spricht ja, dass HKs Teilchen schlechter als die Vergleichsgeräte sind, also "neue" und "handfeste" Erkenntnisse.
Wirft alles über den Haufen, was bisher getestet wurde.
HK ist ja nicht per se Scheiße, nur das G36
__________________
A Wise Man Once Said: "It Is Better To Have It And Not Need It, Than To Need It And Not Have It."
MiWi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. April 2015, 16:48   #28
derda
Mitglied
 
Registriert seit: 11.08.12
Ort: Außerhalb Deutschlands!
Beiträge: 1,527
Standard

@ MiWi

Ich meinte ja speziell das G36, das HK416 is ja anscheinend supi als "M16-Ableger" (bitte nicht auf die Goldwaage legen). Aber es is halt so, dass HK sich anscheinend überrumpelt sieht und übergangen. Das eine Produkt, welches als Standardwaffe besondere Aufmerksamkeit bekommt und auf die Firma abfärbt...
derda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. April 2015, 17:14   #29
MiWi
Mitglied
 
Benutzerbild von MiWi
 
Registriert seit: 26.02.12
Beiträge: 2,271
Standard

ich bezog mich auf das HK Zitat.

Ist doch immer so, man kann tausend Sachen gut machen, man wird wegen des einen Fehlers den man macht hochgezogen
__________________
A Wise Man Once Said: "It Is Better To Have It And Not Need It, Than To Need It And Not Have It."
MiWi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. April 2015, 17:21   #30
derda
Mitglied
 
Registriert seit: 11.08.12
Ort: Außerhalb Deutschlands!
Beiträge: 1,527
Standard

Jap, stimmt. Mal schauen, wie es weitergeht.
derda ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:54 Uhr.